Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nitro Circus live: Am 23. und 24. November erstmals in Wien

Nitro Circus kommt am 23. und 24. November 2012 in die Wiener Stadthalle.
Nitro Circus kommt am 23. und 24. November 2012 in die Wiener Stadthalle. ©Sport the library/Courtney Crow (LS Konzerte)
Nitro Circus Live kommt am 23. und 24. November 2012 erstmals nach Wien und verspricht dem Publikum waghalsige Stunts und eine aufregende Action-Show.

Travis Patrana’s Nitro Circus kommt im Herbst 2012 erstmals nach Europa. Neben Wien (am 23. und 24. November) wird die Show auch in Deutschland, Großbritannien, Schweden, Holland, Tschechien und Spanien zu sehen sein. Nitro Circus live konnte bereits in den USA, Australien und Neuseeland alle Zuschauerrekorde brechen und verspricht spektakuläre Stunts in der Halle.

Spektakuläre Action-Show in Wien

Der 17-fache X-Games Medaillen Gewinner Travis Pastrana ist der Erfinder des Nitro Circus und wird auch von ihm angeführt. Mit dabei sind auch Stuntfahrerin Jolene Van Vugt (FMX, CAN), Base Jumper Erik Roner (USA), Jim De Champs (FMX, USA), Special Greg (BMW, USA), Aroon Fotheringham (USA) und weitere zahlreiche X-Games Gewinner wie Blake Williams (FMX, AUS) Chad Kagny (BMX, USA), Cam Sinclair (FMX, AUS) und Andy Buckworth (BMX, AUS).

In einer zweieinhalbstündigen, energiegeladenen Show zeigen die Athleten ein durchchoreografiertes Sport-Spektakel mit jeder Menge Action. Mit dabei sind Motocross-, BMX- und Skateboard-Stunts. Außerdem werden auch Tretroller, Bobbycars und Einkaufswagen benützt, um die 15 Meter hohe Rampe hinunter zu rasen.

Die Vorstellung am 24. November in der Wiener Stadthalle ist schon fast ausverkauft.

Nitro-Circus Highlights:

Die Adrenalin geladene Show Travis Pastrana’s Nitro Circus Live kommt im Herbst zum ersten Mal nach Europa. Vom 20. bis 28. November sind Hamburg, Berlin, Wien und Düsseldorf ausgewählte Stationen. Die Show hat bereits in den USA, Australien und Neuseeland alle Zuschauerrekorde gebrochen und zählt zu dem Spektakulärsten, das jemals in einer Halle zu sehen war.

Die Tour, die in Großbritannien, Schweden, Deutschland, Österreich, Tschechien, Holland und Spanien Halt macht, wird von dem 17-fachen X-Games Medaillen-Gewinner Travis Pastrana angeführt – der unangefochtenen Action-Sport-Legende und dem Erfinder des Nitro Circus.
 
Pastrana wird von der kompletten Nitro Circus Crew begleitet. Aus der gleichnamigen MTV Hitserie kennen die Fans bereits Jolene Van Vugt (FMX,CAN), eine der weltbesten Stunt-Fahrerinnen, sowie Extreme Bike und Base Jumper Erik Roner (USA). Am Start sind außerdem Jim De Champ (FMX,USA), der als Erster einen Frontflip auf einem Dirtbike gestanden hat, und Special Greg (BMX, USA), nach dem der „Special Flip“ benannt wurde. Neben diesen Guinness-Buch-Weltrekordhaltern kommen Extreme Wheelchair Athlete Aroon Fotheringham (USA) sowie zahlreiche X-Games Gewinner wie Blake Williams (FMX, AUS), Chad Kagny (BMX, USA), Cam Sinclair (FMX, AUS), Andy Buckworth (BMX, AUS) sowie weitere Asse des Action-Sport hinzu.

Nitro Circus Live ist ein zweieinhalbstündiges, komplett choreografiertes Action-Sport-Spektakel mit den abgefahrensten Motocross- (FMX), BMX- und Skateboard-Stunts. Ein absolutes Highlight ist die „Nitro Backflip Combination Train“ – von 10 FMX-Fahrern synchron gesprungene Backflips! Die Nitro Crew stürzt sich die 15 Meter hohe Rampe mit den abstrusesten Gerätschaften hinunter wie z.B. Bobbycars, Tretroller, Einkaufswagen, Tandemfahrräder oder gar fahrbaren Kühlschränken.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 15. Bezirk
  • Nitro Circus live: Am 23. und 24. November erstmals in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen