AA
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Hochwasser - Ein Toter in der Slowakei

    18.05.2010 Beim Hochwasser in der Slowakei ist ein Mann in einen Bach gestürzt und ertrunken. Die Leiche des 62-Jährigen war bereits am Sonntag in dem Dorf Nitrianske Sucany bei Novaky geborgen worden, bestätigte der regionale Feuerwehrsprecher Marian Petrik am Dienstag. Es habe bis jetzt gedauert, die Todesumstände zu klären, erläuterte Polizeisprecher Pavol Kudlicka.

    Nigerianischer Politiker als Drogenkurier

    18.05.2010 Ein nigerianischer Politiker hat zwei Kilogramm Kokain verschluckt. Er wollte mit dem Verkauf der Drogen nach eigenen Angaben seinen Wahlkampf finanzieren.

    41 Prozent der Österreicher machen heuer keinen Urlaub

    18.05.2010 41 Prozent der Österreicher mach­en heuer keinen Urlaub. 58 Prozent wollen fürs Verreisen weniger als sonst oder gleich viel ausgeben. Das geht aus einer Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstituts IMAS hervor, deren Ergebnisse heute veröffentlicht worden sind.

    Schießerei in Wiener Ravidass-Tempel: Anklage eingebracht

    18.05.2010 Knapp ein Jahr nach der Schießerei in einem Tempel der Ravidass-Gemeinschaft in Wien-Rudolfsheim, bei der am 24. Mai 2009 die aus Indien angereisten Gurus Sant Rama Nand und Sant Niranjan Dass getötet bzw. schwer verletzt wurden, liegt die Anklage der Staatsanwaltschaft Wien vor. Dem mutmaßlichen Haupttäter, einem 35-jährigen Inder, wird Mord und zweifacher Mordversuch vorgeworfen.

    Grazer Lehrer wegen Mord vor Gericht

    18.05.2010 Im Grazer Straflandesgericht ist heute der Mord an einem Pensionisten aus dem Jahr 2003 neu aufgerollt worden. Das Opfer wurde mit über 80 Messerstichen getötet, ein junger Türke 2004 dafür verurteilt. Dieser beschuldigte nun im vergangenen Jahr einen Lehrer der Tat, beging aber bald danach Selbstmord. Nun musste sich der Pädagoge wegen Mordes vor einem Geschworenengericht (Vorsitz: Michaela Lapanje) verantworten.

    Scaglia unter Hausarrest gestellt

    18.05.2010 Der Gründer des skandalumwit­terten italienischen Telekom-Konzerns Fastweb, Silvio Scaglia, ist nach 80 Tagen Untersuchungshaft freigelassen und unter Hausarrest gestellt worden. Dies teilte seine Rechtsanwältin Piermaria Corso mit.

    BP-Chef verteidigt Ölförderung

    18.05.2010 Der Chef des britischen Ölkon­zerns BP, Tony Hayward, hat trotz der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko die riskante Ölförderung aus der Tiefsee verteidigt.

    Teerklumpen an Floridas Küste

    18.05.2010 Nach dem Ölunfall im Golf von Mexiko sind an der Küste von Florida mindestens 20 Teerklumpen entdeckt worden. Aufseher des Fort Zachary Taylor Staatsparks in Key West hätten die Brocken gefunden, berichtete der "Miami Herald" am Montag (Ortszeit) im Internet. Nach Angaben der Küstenwache sollen die Fundstücke im Labor untersucht werden. Dort soll geklärt werden, ob der Teer im Zusammenhang mit dem Ölunfall steht.

    2700 Jahre altes Grab in Mexiko gefunden

    18.05.2010 Archäologen haben in einer Pyramide im Süden Mexikos ein rund 2700 Jahre altes Grab gefunden.

    Rima Fakih erste "Miss USA" mit arabischen Wurzeln

    17.05.2010 Zum ersten Mal ist nach Medien­berichten eine Frau arabischer Herkunft zur schönsten Frau in den USA gekürt worden. Die aus dem Libanon stammende Rima Fakih wurde am späten Sonntagabend (Ortszeit) in Las Vegas zur "Miss USA" gewählt, wie die Veranstalter am Montag mitteilten.

    Panzermine am Wiener Südbahnhof

    17.05.2010 Bei Sondierungsarbeiten ist heute früh eine Panzermine aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Baustellengelände des Wiener Südbahnhofs entdeckt worden.

    Gerlinde Kaltenbrunner sitzt im Mount-Everest-Basislager fest

    17.05.2010 Der Mount Everest muss warten: Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits sitzen seit mehr als einem Monat im Basislager fest, Grund sind schwierige Eisverhältnisse, Kälte und Sturm, der so stark ist, dass den beiden fast das Küchenzelt weggeflogen wäre.

    Rund 15.000 Ärzte im Streik

    17.05.2010 Rund 15.000 Ärzte haben sich heute in Deutschland nach Gewerkschafts­angaben an den Streiks in den kommunalen Kliniken beteiligt. Mehr als 200 der insgesamt 600 Krankenhäuser in kommunaler Trägerschaft seien betroffen, sagte der Bundesvorsitzende des Marburger Bundes, Rudolf Henke, heute in München. "Die Krankenhäuser werden auf Wochenend-Niveau heruntergefahren."

    Poker um Auffanglösung für obersteirischen Tierpark Mautern

    17.05.2010 Um eine Auffanglösung für den konkursgefährdeten Tierpark Elfenberg in Mautern bemüht sich die steirische Landesregierung.

    Todesschuss am Bezirksgericht Hollabrunn: Vorhabensbericht fertig

    17.05.2010 Nach dem tödlichen Schuss auf eine Rechtspflegerin am Bezirksgericht Hollabrunn im Dezember vergangenen Jahres hat die Staatsanwaltschaft nun ihren Vorhabensbericht fertiggestellt.

    Mehrere Tote durch Hochwasser in Polen und Tschechien

    17.05.2010 Hochwasser hat in Polen und Tschechien mindestens drei Menschen das Leben gekostet und zu Verkehrsbehinderungen geführt. Auch in Ungarn haben seit Tagen andauernde Regenfälle Flüsse über die Ufer treten lassen.

    Sturmschäden und Verletzte in der Steiermark und NÖ

    17.05.2010 Heftiger Wind hat in der Steier­mark und in Niederösterreich Schäden angerichtet, Feuerwehren auf Trab gehalten und für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

    Cannes 2010: "Pal Adrienn" berührt

    17.05.2010 "Können Sie sich noch an Adrienn erinnern?", fragt Piroska in "Pal Adrienn" alte Nachbarn nach ihrer Jugendfreundin. Der Film von Agnes Kocsis wird bei den 63. Filmfestspielen in Cannes in der Nebenreihe "Un Certain Regard" gezeigt.

    Brandanschlag auf Synagoge

    17.05.2010 Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag einen Brandanschlag auf die Synagoge in Worms (deutsches Bundesland Rheinland-Pfalz) verübt. Wie die Polizei mitteilte, konnte die Feuerwehr das Feuer an dem jüdischen Gotteshaus kurz nach ihrer Alarmierung um 01.40 Uhr rasch löschen. Das Gebäude sei deshalb nicht beschädigt worden, allerdings seien mehrere Wände rußgeschwärzt.

    Entführung - Polizei sucht nach Zeugen

    17.05.2010 Im Entführungsfall der Heidenhei­mer Bankiersfrau sucht die Polizei nach ei­nem Verkäufer von Blindenwaren, der womöglich Zeuge der Tat sein könnte. Der kahlköpfige Mann sei am Tag des Verschwindens der Frau in der Nähe ihres Wohnorts gesehen worden und "könnte als Zeuge infrage kommen", sagte ein Polizeisprecher heute.

    Fortschritte im Kampf gegen Ölpest

    17.05.2010 Mehr als drei Wochen nach dem Untergang der Bohrinsel "Deepwater Horizon" haben Ingenieure im Golf von Mexiko einen ersten Erfolg im Kampf gegen die Ölpest erzielt. Nach mehreren Fehlschlägen gelang es Experten von BP am Sonntag, ein Rohr an die beschädigte Leitung anzuschließen, um das hervorsprudelnde Öl in einen Tanker zu pumpen.

    Vulkanasche - Londoner Flughäfen wieder in Betrieb

    17.05.2010 Zwei wegen der Vulkanasche aus Island vorübergehend geschlossene wichtige britische Flughäfen sind am Montag wieder geöffnet worden. Die Londoner Flughäfen Heathrow und Gatwick arbeiteten mit Einschränkungen, teilte die britische Flugaufsicht mit.

    UV-Licht gegen Drogenmissbrauch in Welser Toiletten

    17.05.2010 Mit UV-Licht geht die Stadt Wels seit einiger Zeit gegen den Drogenmiss­brauch in einigen öffentlichen Toiletten vor. Durch die spezielle Beleuchtung können Süchtige ihre Venen nicht finden. Das berichtete das ORF-Radio Oberösterreich heute.

    50.000 Euro Belohnung im Fall der entführten Bankiers-Frau

    16.05.2010 Im Fall der entführten Bankiers-Frau Maria Bögerl aus Heidenheim im deutschen Bundesland Baden-Württemberg hat die Familie eine Belohnung von 50.000 Euro ausgesetzt.

    16-jährige Australierin vollendete Solo-Weltumseglung

    15.05.2010 Als jüngste Seglerin aller Zeiten hat die 16-jährige Australierin Jessica Watson am Samstag ihren Solo-Törn um die Welt beendet. Unter dem Jubel zahlreicher Schaulustiger lief sie nach 210 Tagen auf See mit ihrer gut zehn Meter langen Yacht "Ella's Pink Lady" im Hafen von Sydney ein.

    Oststeirerin hackte sich mit Axt ins Bein und verblutete

    14.05.2010 Eine oststeirische Pensionistin ist in der Nacht auf Freitag verblutet, nachdem sie sich beim Spalten von Brennholz mit der Axt in den Unterschenkel gehackt hatte. Die 79-Jährige konnte keine Hilfe rufen und wurde erst Stunden später tot von ihrer Tochter gefunden, hieß es seitens der Sicherheitsdirektion Steiermark.

    Verspäteter Fluggast in Moskau erfand Bombe an Bord von Flugzeug

    14.05.2010 Um seinen Flug nicht zu verpassen, hat ein verspäteter Fluggast auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo eine Bombe an Bord seines Flugzeugs erfunden.

    Briten verbringen sechs Monate im Leben mit Gesprächen übers Wetter

    14.05.2010 Briten verbringen durchschnittlich sechs Monate ihres Lebens damit, über das sprichwörtlich schlechte Wetter auf der Insel zu reden.

    Reiseveranstalter streichen Bangkok-Flüge

    14.05.2010 Die Lage in der thailändischen Hauptstadt Bangkok spitzt sich weiter zu, am Freitag ist die Armee mit Tränengas gegen regierungskritische Demonstranten vorgegangen. Das österreichische Außenministerium hat zwar keine Reisewarnung ausgesprochen, rät aber von nicht unbedingt notwendigen Reisen nach Thailand bis auf weiteres ab und spricht laut Ministeriumshomepage von einem "hohen Sicherheitsrisiko".

    Deutschland: Flugzeug mit Bombendrohung in Berlin gelandet

    14.05.2010 An Bord eines Flugzeugs der lettischen Gesellschaft Air Baltic gab es am Freitag eine Bombendrohung. "Es ist ein anonymer Hinweis aus der Air-Baltic-Zentrale in Lettland in Berlin eingegangen", sagte ein Sprecher der Bundespolizei dem DAPD am Freitag und bestätigte damit einen Bericht der "Berliner Morgenpost".

    Cannes 2010 - Erotik und Emotionen

    14.05.2010 Genau so wechselhaft wie die Farbe des Himmels an der Cote d'Azur ist der Mix der bisherigen Wettbewerbsfilme bei den 63. Filmfestspielen in Cannes. "Tournee" von Mathieu Amalric (Frankreich), "The Housemaid" von Im Sangsoo (Südkorea) und "Chongqing Blues" von Wang Xiaoshuai (China) sind zum Auftakt des 19 Filme umfassenden Wettbewerbs über die Leinwand geflimmert. Was die Filme eint, ist ein gewisser Hang zum Absurden.

    Ermittlungen gegen Augsburger Bischof Mixa eingestellt

    14.05.2010 Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat ihre Vorermittlungen gegen den zurückgetretenen Augsburger Bischof Walter Mixa eingestellt. "Ein Tatnachweis hinsichtlich eines sexuellen Missbrauchs ist nicht zu führen", sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Helmut Walter am Freitag der dpa.

    Verwirrter joggte nackt durch Graz

    14.05.2010 Ein Mann war am Mittwoch gegen 17.30 Uhr nackt in der Steinbergstraße von Mantscha kommend Richtung Graz gelaufen. Er wies über den gesamten Körper zahlreiche Schürfwunden auf und hatte eine offene Wunde im Halsbereich.

    Ölpest - US-Behörde soll Bohrgenehmigung ohne Zulassung erteilt haben

    14.05.2010 Eine US-Behörde hat einer Zeitung zufolge Genehmigungen für Ölbohrungen im Meer erteilt, ohne sich die vorgeschriebenen Umweltzulassungen einzuholen.

    USA: Lehrerin verprügelt Schüler

    14.05.2010 Ein Handy-Video führte zur Entlassung einer Lehrerin an der Jamie's House Charter School in Houston/Texas: Es zeigt, wie die 40-jährige Sherri Davis auf einen ihrer Schüler einschlägt.

    "Meine Beine tun weh"

    14.05.2010 Jener niederländische Bub, der als einziger den Flugzeugabsturz in Tripolis überlebt hat, kann sich nicht an die Katastrophe erinnern.

    Vulkanasche - Wolke erreicht bis Dienstag die Schweiz

    14.05.2010 Ab dem Wochenende wird die Vulkanasche des Eyjafjalla in Island wieder in Richtung Europa transportiert. Noch bleibe die Lage unproblematisch, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien am Freitag in einer Aussendung.

    Australierin prostituierte zwölfjährige Tochter - zehn Jahre Haft

    14.05.2010 Weil sie ihre zwölfjährige Tochter zahlreichen Männern als Prostituierte anbot, ist eine Frau in Australien zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.

    Nackter Papst soll aus Konstanz verschwinden

    14.05.2010 Große Aufregung um einen nackten Papst: Die satirische Skulptur des Künstlers Peter Lenk muss aus dem Konstanzer Bahnhof verschwinden.

    Sony will Gewinn verfünffachen

    14.05.2010 Der japanische Elektronikkonzern Sony peilt in diesem Geschäftsjahr einen kräftigen Gewinnsprung an.

    Katharine Hepburn bekommt ihre eigene US-Briefmarke

    14.05.2010 Hollywood-Legende Katharine Hepburn bekommt ihre eigene Briefmarke in den USA. Das Postwertzeichen für 44 Dollar-Cents (35 Euro-Cents) zeigt ein Schwarz-Weiß-Porträt der Schauspielerin aus ihrer Komödie "Die Frau, von der man spricht" (1942).

    Betrunkener fuhr Schlangenlinien über drei Autobahnspuren

    14.05.2010 Drei Spuren und auch noch den Pannenstreifen hat ein Autofahrer am Freitagmorgen in Bayern auf der Autobahn 9 benutzt.

    US-Diözese zahlt über 20 Millionen Dollar an Missbrauchsopfer

    14.05.2010 Eine katholische Diözese in den USA zahlt Missbrauchsopfern pädophiler Priester insgesamt mehr als 20 Millionen Dollar (16 Millionen Euro).

    Priester hatte Sex mit 15-Jähriger

    13.05.2010 Die Serie der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche in Unterfranken (Bayern) reißt nicht ab. Nachdem erst am vergangenen Wochenende im Bistum Würzburg zwei Priester wegen möglicher Missbrauchsfälle beurlaubt worden waren, hat nun ein weiterer Geistlicher entsprechende Verfehlungen eingeräumt.

    Aschewolke lässt Urlauber zittern

    13.05.2010 Wer derzeit in den Urlaub fliegen will, muss bis zum letzten Tag bangen, ob der Flieger überhaupt aufgrund der Aschewolke abhebt. Denn wann der Vulkan mit dem unausprechlichen Namen, Eyjafjallajökull, das nächste Mal Asche spuckt, bleibt ungewiss.

    Prächtige Herbergen für die 32 WM-Teilnehmer

    13.05.2010 Keine kargen Sportschulen, sondern prächtige Herbergen: Die 32 Teilnehmer der Fußball-WM in Südafrika nehmen den Titelkampf in vornehmen Quartieren höchster Güte in Angriff.

    Fluggast reiste mit Waffen nach Kairo

    12.05.2010 Im Gepäck eines Fluggasts aus den USA haben Kontrolleure auf dem Flughafen der ägyptischen Hauptstadt Kairo Schusswaffen, Munition, Degen, Schwerter und Messer sichergestellt.

    Kunsthistoriker Rupert Feuchtmüller 89-jährig gestorben

    12.05.2010 Der bedeutende österreichische Kunsthistoriker und "Steffl"-Experte Rupert Feuchtmüller ist, wie erst jetzt bekannt wurde, am 27. April im Alter von 89 Jahren gestorben.

    Russland und USA einigen sich auf Adoptionsabkommen

    12.05.2010 Nach wochenlangen Differenzen haben sich Moskau und Washington auf ein bilaterales Abkommen zur Regelung von Adoptionen russischer Kinder durch US-Bürger geeinigt. Wie ein russischer Regierungsbeamter am Mittwoch erklärte, soll der Vertrag binnen zwei Monaten unterzeichnet werden.

    Zweite Stahlkuppel über Ölquelle abgesenkt

    12.05.2010 Der Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko ist in eine entscheidende Phase getreten. Der Ölkonzern BP hat in der Nacht auf Mittwoch (Ortszeit) eine kleine Stahlkuppel ins Meer abgesenkt, die das unablässig ins Wasser strömende Öl weitgehend stoppen soll, sagte ein Sprecher des Einsatzstabes. Bis zum Wochenende solle die Glocke auf das Hauptleck in 1.500 Metern Tiefe gestülpt werden.

    Frau am Alsergrund: U-Haft wegen Mordverdachts verlängert

    12.05.2010 Im Fall der am 7. April in ihrer Wohnung am Julius-Tandler-Platz in Wien-Alsergrund erschlagenen Bettina G. ist am Mittwochnachmittag die U-Haft über den Ex-Freund der 38-Jährigen verlängert worden. Der 42-Jährige steht weiter unter Mordverdacht und bleibt vorerst bis zum 14. Juni im Gefängnis. Wie der Sprecher des Wiener Straflandesgerichts, Christian Gneist, gegenüber der APA erklärte, wurden die Haftgründe dringender Tatverdacht und Fluchtgefahr als weiter vorliegend angenommen.

    Fall Kührer - Alle drei Verdächtigen enthaftet

    12.05.2010 Im Fall der verschwundenen Julia Kührer sind heute auch die 27-jährige Frau und ihr um ein Jahr jüngerer Ex-Freund auf freien Fuß gesetzt worden. Für den zuständigen Korneuburger Haftrichter waren die Indizien nicht ausreichend, um weiter vom von der Staatsanwaltschaft angenommenen dringenden Tatverdacht in Richtung Freiheitsentziehung auszugehen. Der 21-jährige Bruder der Frau war bereits am Dienstagabend enthaftet worden.

    Niederländische Bischöfe setzen Missbrauchs-Kommission ein

    12.05.2010 Die katholischen Bischöfe der Niederlande haben eine Untersuchungskommission zu sexuellem Missbrauch in katholischen Einrichtungen ins Leben gerufen. Am Dienstag gaben sie bei einer Tagung in Zeist laut Kathpress bekannt, der protestantische frühere Bürgermeister von Den Haag, Wim Deetmann, werde die Leitung der Kommission übernehmen.

    Ölpest - Das Öl sprudelt weiter

    12.05.2010 Der Ölkonzern BP arbeitet weiter mit Hochdruck daran, das ausströmende Öl im Golf von Mexiko zu stoppen. Eine zweite, leichtere Stahlkuppel soll so bald wie möglich ins Meer abgesenkt werden, um das Leck am Boden endlich zu schließen. Das berichtete der Nachrichtensender CNN am Mittwoch und berief sich auf Angaben des Unternehmens.

    Drogenhändlerring mit Stützpunkt in Mailänder Kloster zerschlagen

    12.05.2010 Die italienische Polizei hat einen Drogenhändlerring mit Verbindungen nach Südamerika zerschlagen, der seinen Stützpunkt in einem Kloster im Zentrum Mailands hatte. 33 Personen wurden verhaftet. Zu ihnen zählen auch zwei einflussreiche Mitglieder der 'Ndrangheta, dem kalabresischen Arm der Mafia. 80 Personen wurden angezeigt und 30 Kilo Kokain beschlagnahmt.

    Wiener Jugendbande raubte Cheeseburger

    12.05.2010 Nicht gerade wählerisch war eine multikulturelle Jugendbande, die seit Februar des vergangenen Jahres den Westen Wiens unsicher gemacht hat. Die 14 Burschen raubten von anderen Teenagern nicht nur Bargeld und Handys, sondern nahmen einem Opfer sogar einen Cheeseburger ab, so die Exekutive am Dienstag, bei einer Pressekonferenz des Landeskriminalamts.