Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Strahlung an Fukushima-Reaktor millionenfach erhöht

    27.03.2011 Die Nachrichten aus Fukushima werden immer alarmierender. Die Radioaktivität in Reaktorblock 2 des japanischen Atomkraftwerks ist zehn Millionen Mal höher als normal. Die Strahlung wurde am Sonntag im verseuchten Wasser gemessen, das im Turbinen-Gebäude des Reaktorblocks steht. Die Messarbeiten seien daraufhin abgebrochen und die Arbeiter abgezogen worden, meldete die Agentur Jiji.

    Unken: Deutscher starb nach Kollision mit Seilbahnstütze in Salzburg

    27.03.2011 Zu einem tödlichen Skiunfall ist es Samstagmittag auf der Waidringer Steinplatte in Unken (Bezirk Zell am See) in Salzburg gekommen.

    Earth Hour 2011: Aktion für das Weltklima

    26.03.2011 Am Samstag wird sich die fünfte Earth Hour quer über den Erdball bewegen. Pünktlich um 20.30 Uhr lokaler Zeit werden in Tausenden Städten in mehr als 133 Ländern der Welt für eine Stunde die Lichter ausgehen.

    Bombe in Graz wird gesprengt

    25.03.2011 Gegen 21.50 Uhr ist am Freitagabend jene Fliegerbombe gesprengt worden, die am Grazer Hauptbahnhof für einen Ausnahmezustand gesorgt hatte.

    Der Frühling ist da

    25.03.2011 Pünktlich zum Frühlingsbeginn sind die ersten Störche nach Marchauen zurückgekehrt. Parallel simuliert das ZAMG den Blühbeginn von Pflanzen.

    Brite überfiel 600 Senioren

    25.03.2011 Viermal lebenslange Haft: Rund 17 Jahre lang brach er nachts in Häuser ein, überfiel und vergewaltigte wehrlose Senioren.

    Atom: Spuren von Radioaktivität aus Japan in Österreich

    25.03.2011 Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) hat erstmals radioaktive Partikel in der Atmosphäre gemessen, die aufgrund ihrer Zusammensetzung auf den Reaktorunfall in Fukushima in Japan zurückzuführen sind.

    Japan: "Heldin von Minamisanriku" warnte bis zuletzt vor dem Tsunami

    25.03.2011 Die Tsunami-Opfer von Japan sind namenlos. Die abstrakte Zahl von mehr als 27.000 Toten und Vermissten zeigt keine Gesichter. In der Küstenstadt Minamisanriku aber sprechen alle seit der Katastrophe vom 11. März von einer jungen Frau, Miki Endo, die jetzt vom Fernsehsender NHK als "Heldin von Minamisanriku" porträtiert wurde.

    Lehrer-Verbot: Schüler dürfen nicht "Grüßgott" sagen

    25.03.2011 Der Tiroler Landesschulrat nimmt einen Innsbrucker Gymnasiallehrer ins Gebet. Er soll angeblich seinen Schülern das "Grüßgott" verboten haben.

    Bundesbuchhaltungsaffäre: Anklage ortet 16,9 Mio. Euro Schaden

    25.03.2011 In der Bundesbuchhaltungsaffäre hat nun die Korruptionsstaatsanwaltschaft (KStA) beim Wiener Straflandesgericht eine umfangreiche, 136 Seiten dicke Anklageschrift eingebracht.

    Erdbeben in Burma

    25.03.2011 Das Erdbeben in Burma forderte derzeit schon 74 Todesopfer. Das Beben hatte ein Stärke von 6,8.

    Es ist Zeit für den Sommer

    25.03.2011 Die Zeitumstellung in der Nacht auf Sonntag hat Auswirkungen auf Mensch und Tier. Der Homo Sapiens freut sich darauf – Tiere sind eher gestresst.

    Horrorbilder: Brasilianische Polizisten schießen auf Jugendlichen

    25.03.2011 In Brasilien machen Horrorbilder einer versuchten Exekution Schlagzeilen: Polizisten schießen auf unbewaffneten 14-Jährigen.

    Schäden im Block 3 von Fukushima zunehmend größer

    25.03.2011 Zwei Wochen nach der Beben- und Tsunamikatastrophe in Japan gibt es Hinweise auf eine fortschreitende Zerstörung von Reaktorblock 3 im Atomkraftwerk Fukushima. Im benachbarten Turbinengebäude seien drei Arbeiter einer 10.000fach erhöhten Radioaktivität ausgesetzt gewesen, sagte am Freitag der Reaktorsicherheitsbehörde (NISA), Hidehiko Nishiyama.

    Strahlenbelastung in Österreich nicht erhöht

    24.03.2011 Die Strahlenbelastung in Österreich liegt innerhalb normaler Werte. Lebensmittel aus Japan werden bei der Einfuhr kontrolliert.

    Musikverein erhält "einen Ferrari der Orgeln"

    24.03.2011 Die Freude über die neue Orgel des Musikvereins ist bei allen Beteiligten groß. Für Organisten und Komponisten Martin Haselböck ist es der "Ferrari der Orgeln".

    Schlangenbiss tötet Mann

    24.03.2011 Ein Mann wurde am Mittwochabend von dem Biss einer Klapperschlange getötet. Alle Rettungsversuche scheiterten.

    Rückkehr: Guano Apes mit neuem Album

    24.03.2011 Die Rockband Guano Apes meldet sich zurück. Nach mehrjähriger Trennung wegen privater Differenzen präsentieren sie nun ihr neues Album "Bel Air".

    Fristlose Entlassung für Ex-MAK-Direktor Noever

    24.03.2011 Die Geburtstage seiner Mutter kosteten ihn den Job: Peter Noever wurde vom Wiener Museum fristlos entlassen.

    Spritverbrauch hat sich verdoppelt

    24.03.2011 Erhöhter Spritverbrauch: Eine aktuelle VCÖ-Untersuchung zeigt, dass heute etwa doppelt so viel Treibstoff getankt wird wie noch vor 25 Jahren

    Leiche in Mülltonne entdeckt

    24.03.2011 Traurige Gewissheit: Nachdem eine 15-Jährige seit Tagen abgängig war, wurde sie nun in einer Mülltone in der Weststeiermark entdeckt.

    Feuer im Cockpit: Qantas-Airbus notgelandet

    24.03.2011 Ein Airbus der australischen Fluggesellschaft Qantas musste notlanden. Im Cockpit war ein Feuer ausgebrochen.

    Tote im mexikanischen Drogenkrieg

    24.03.2011 Bei den jüngsten Auseinandersetzungen im mexikanischen Drogenkrieg sind 13 Menschen getötet worden. Darunter zwei Polizisten.

    Neue Rückschläge im Kampf um beschädigtes AKW in Japan

    23.03.2011 Neue Rückschläge im Kampf gegen die Atom-Störfälle nach dem Erdbeben in Japan: Trinkwasser ist jetzt auch in Tokio stärker radioaktiv belastet. Babys sollen deshalb kein Leitungswasser mehr trinken.

    Keine messbare Radioaktivität in Österreich

    23.03.2011 Umweltbundesamt entwarnt: Es gibt keine messbare Belastung. Österreich ist also von der Radioaktivität nicht betroffen.

    400 Camper in Australien von Hochwasser eingeschlossen

    23.03.2011 Urplötzlich auftretendes Hochwasser hat in Australien 400 Camper von der Außenwelt abgeschnitten. Unter ihnen 200 Schulkinder.

    Keine erhöhte Strahlenbelastung bei Lebensmitteln

    23.03.2011 In der EU sind bei Kontrollen von Lebensmitteln aus Japan bisher keine erhöhten Strahlenbelastungen aufgefallen.

    Fettleibige unterschätzen oft ihr Gewicht

    23.03.2011 Selbstbetrug: Dicke Menschen haben Probleme abzuspecken, weil sie sich selbst etwas vorlügen. Das ergab eine Studie aus Amerkika.

    Polizist in Indien schoss sich selbst in den Bauch

    23.03.2011 Ein indischer Polizist hat sich für einen Tapferkeitsorden selbst in Bauch und Schulter geschossen. Nun muss er sich vor Gericht verantworten.

    Kachelmanns Ex: 50.000 Euro für Interview

    23.03.2011 Geldsegen für Kachelmanns Ex-Geliebte: Sie hat 50.000 Euro für ein Interview mit der "Bunten" erhalten.

    Geiselnahme: Täter wollte drei Personen belehren

    23.03.2011 Nach der Geiselnahme in der Bezirkshauptmannschaft am Dienstag in Klosterneuburg, bei der ein Abteilungsleiter angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden war, wurden am Mittwoch mehr Details zur Tat bekannt.

    Kaffee auf Knopfdruck - beliebt, aber sehr teuer

    23.03.2011 Ob Kapsel, Pad oder Disc - der praktische, auf Knopfdruck gebrühte Kaffee findet immer mehr Anhänger, hat aber seinen Preis.

    Diagonale 2011: Eine Glühbirne als Trophäe für Senta Berger

    23.03.2011 Es war eine schwarze Glühbirne, die Senta Berger Dienstagabend bei der Eröffnung des Grazer Filmfestivals Diagonale überreicht bekam: Die Trophäe für den Großen Schauspielpreis, der heuer zum vierten Mal verliehen wurde. Senta Berger meinte in ihren Dankesworten: "Mit dieser schönen Ehrung schließt sich für mich ein Kreis."

    Geiselnahme Klosterneuburg: Täter tot, Geisel unverletzt

    22.03.2011 Eine Geiselnahme in der Bezirkshauptmannschaft Wien-Umgebung in Klosterneuburg hat die Polizei am Dienstag sechs Stunden lang in Atem gehalten. Der Täter, der zuvor einen Mitarbeiter durch Schüsse lebensgefährlich verletzt und eine Frau als Geisel genommen hatte, richtete nach deren Befreiung die Waffe gegen sich selbst. Er starb während des Transports ins Krankenhaus.

    "Planenschlitzer" sind gefasst

    22.03.2011 Zwei sogenannte "Planenschlitzer" sind der Polizei in Niederösterreich ins Netz gegangen. Sie sollen einen Sattel-Anhänger aufgeschnitten haben.

    Berliner Zoo: Eisbär Knut starb an Hirnerkrankung

    22.03.2011 Der berühmte Eisbär Knut ist nicht etwa an zu viel öffentlichem Interesse gestorben, sondern wohl an einer Hirnerkrankung.

    Mindestens 14 Tote bei Flugzeugabsturz

    22.03.2011 Beim Landeanflug ist ein Flugzeug vom Typ Antonov auf ein Wohngebiet in Kongo-Brazzaville gestürzt. Mindestens 14 Menschen kamen ums Leben.

    Giftige Komodowarane aus Zoo verschwunden

    22.03.2011 Der Zoo von Surabaya in Indonesien ist in Aufruhr: Drei giftige Riesenechsen sind verschwunden. War es ein Diebstahl oder sind sie ausgerissen?
    Die Rettung brachte den 7-Jährigen ins SMZ-Ost.

    7-Jähriger stürzte in Schacht von Kanal

    22.03.2011 Am 21. März brachte die Rettung einen verletzten 7-Jährigen ins Wiener SMZ Ost. Der Bub war kurz zuvor in Hainburg an der Donau in einen zwei Meter tiefen Brunnenschacht gestürzt.

    Alle Fukushima-Reaktoren an Stromnetz angeschlossen

    22.03.2011 Alle sechs Reaktoren des japanischen Atomkraftwerks Fukushima 1 sind seit Dienstag wieder an die Stromversorgung angeschlossen. Zuletzt wurde eine Leitung zu den Reaktoren 3 und 4 gelegt, wie die japanische Atomaufsicht mitteilte.

    Schönheits-OPs bei US-Männern zunehmend beliebt

    21.03.2011 Mit dem Ende der wirtschaftlichen Flaute werden Schönheitsoperationen in den USA vor allem bei Männern wieder zunehmend populär.

    Alle Bilder und Videos zur Erdbeben-Katastrophe in Japan

    21.03.2011 Das Erdbeben der Stärke 9,0 und der verheerende Tsunami haben in Japan wohl Zehntausende Menschen in den Tod gerissen und das Land in eine atomare Katastrophe gestürzt.

    LIVE - Nach dem Horror-Beben folgt die atomare Katastrophe

    21.03.2011 Die Welt blickt mit Sorge auf Japan: Das Erdbeben (Stärke 9,0) und der verheerende Tsunami haben Tausende Menschen in den Tod gerissen und das Land in eine Atomkatastrophe gestürzt.

    Japan schöpft Hoffnung im Kampf gegen Super-GAU

    20.03.2011 In Japan steigt die Hoffnung auf einen relativ glimpflichen Ausgang der Atomkatastrophe von Fukushima. Den 300 Ingenieuren in der Gefahrenzone des havarierten Atomkraftwerks gelang es am Sonntag, den Reaktorblock 2 wieder ans Stromnetz anzuschließen.

    Mord in Döbling - Pensionistin von Ehemann erschossen

    20.03.2011 Bluttat in Wien-Döbling: Mord an einer 90-jährigen Frau in Wien-Döbling: Durch einen Schuss in den Hinterkopf soll ihr 86-jähriger Ehemann die Pensionistin am Sonntagnachmittag in der gemeinsamen Wohnung in der Kreindlgasse 15 getötet haben.

    Eine Tote und fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

    20.03.2011 Tschagguns -  Eine Tote und fünf zum Teil schwer Verletzte hat ein Verkehrsunfall am Samstagabend gegen 18.40 Uhr in Tschagguns gefordert.

    Japan - Kampf gegen Atom-Katastrophe: Radioaktivität in Essen

    19.03.2011 Rund eine Woche nach dem Erdbeben in Japan und den katastrophalen Störfällen im Atomkraftwerk Fukushima sind erste radioaktiv verstrahlte Lebensmittel aufgetaucht. Daneben warnte die Regierung vor radioaktivem Regen.

    Fünflinge im Wiener AKH geboren

    19.03.2011 Eine Kinderpädagogin aus dem Bezirk Gänserndorf hat dem Wiener AKH am Freitag zu einer kleinen medizinischen Sensation verholfen: Sie brachte Fünflinge zur Welt.

    Nur vermeintlich wundersame Rettung

    19.03.2011 Es war ein kurzer Hoffnungsschimmer in einer Zeit voll düsterer Nachrichten: Acht Tage nach dem schweren Erdbeben und dem Tsunami in Japan haben Rettungskräfte angeblich einen Mann lebend aus den Trümmern seines Hauses gezogen.

    Fünflinge per Kaiserschnitt im Wiener AKH geboren

    18.03.2011 Mutter und Kinder sind wohlauf - das ist wohl die wichtigste Nachricht rund um eine kleine medizinische Sensation am Wiener AKH: Am Freitag brachte eine 26-Jährige Kinderpädagogin aus dem Bezirk Gänserndorf Fünflinge zur Welt, berichtete Peter Husslein, Chef der AKH-Frauenklinik.

    Das Wetter am Wochenende wird wechselhaft

    18.03.2011 Am Samstag bleibt es noch trüb und nass, es fällt Schnee bis in die Niederungen. Ab Sonntag sorgt ein Hochdruckeinfluss laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) für trockeneres und sonniges Wetter. Richtig warm wird es in den kommenden Tagen nicht.

    Stromleitung für Reaktor-Ruine steht

    18.03.2011 Im Wettlauf gegen die nukleare Katastrophe in Fukushima versucht Japan Zeit zu gewinnen. Der AKW-Betreiber Tepco hofft, dass er die havarierten Reaktoren 1 und 2 am Samstag über die wiederhergestellte Stromleitung versorgen kann, wie der Sender NHK am Freitag berichtete.

    Kan in Fernsehansprache: "Wir werden Japan neu aufbauen"

    18.03.2011 Sichtlich bewegt hat der japanische Ministerpräsident Naoto Kan seiner Bevölkerung im Fernsehen Mut zugesprochen. Japan stehe vor der größten Krise der Nachkriegszeit, werde diese aber "überwinden und sich erholen", sagte er am Freitagabend (Ortszeit) in einer live übertragenen Pressekonferenz.