AA
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Giftköder-Alarm in Wien und NÖ: Gefahr für Hunde, Vögel und Co.

    25.02.2014 Beängstigende News: Zahlreiche Berichte über gefährliche Giftköder sorgen in den letzten Wochen in Wien und Umgebung für Unruhe. Diese wurden in Parks und Grünanlagen gefunden - eine große Gefahr für spielende Kleinkinder und neugierige Vierbeiner. Auch für Vögel kann das Gift tödlich sein.

    Wissenschaftler weisen Tod durch Cannabis-Konsum erstmals nach

    25.02.2014 Kiffen kann tödlich enden. Das haben nun Rechtsmediziner der Uniklinik Düsseldorf nachgewiesen. Zwei junge Männer starben an Herzversagen, als Folge ihres Cannabis-Konsums.

    Tödlicher Frontalzusammenstoß an der S4

    25.02.2014 Ein Verkehrsunfall an der S4 bei Wiener Neustadt hat am 24. Februar ein Todesopfer gefordert. Nach Feuerwehrangaben stieß eine Pkw-Lenkerin auf der Auffahrt zur Schnellstraße frontal gegen einen Lkw.

    Frauen als Opfer von grausamen Stammestribunalen in Pakistan

    25.02.2014 In Pakistan und dem Nachbarland Indien kommt es immer wieder zu Vergewaltigungen, die von Stammesgerichten angeordnet werden. Oft werden dabei Frauen für die Vergehen ihrer Verwandten bestraft.

    Julia Dujmovits: So sexy ist die Goldmedaillengewinnerin

    24.02.2014 Österreichs Medaillengewinnerin Julia Dujmovits macht nicht nur auf dem Snowboard eine gute Figur. Sexy posierte die 26-Jährige schon für das Sportmagazin oder den SkilehrerInnen-Kalender 2013.

    Mordprozess Pistorius: Tragödie, Thriller und Spektakel

    24.02.2014 Oscar Pistorius hat das Jahr seit den tödlichen Schüssen auf seine Freundin Reeva Steenkamp in Freiheit verbringen dürfen. Eine Kaution machte das möglich. Er nutzte dies für manche Vergnügungen - selbst wenn er kürzlich betonte, wie schrecklich ihn "tiefe Trauer" und "seelische Pein" belasteten.

    ÖBB-Catering: Ungarische Mitarbeiter verdienen angeblich nur 500 Euro netto

    24.02.2014 Die Verkehrsgewerkschaft vida kritisiert erneut die Bezahlung von ungarischen Mitarbeitern der DO & CO-Tochter "Henry am Zug", die für das ÖBB-Zugcatering verantwortlich sind. Die rund 90 Mitarbeiter würden zwar zu 80 Prozent in Österreich arbeiten, aber nur zu ungarischen Konditionen - netto 500 statt bis zu 1.500 Euro pro Monat - über die Personalfirma Trenkwalder Ungarn entlohnt werden.

    Schlafender in München von S-Bahn überrollt - überlebt

    24.02.2014 Ausgerechnet in einem Gleisbett hat ein 22-Jähriger in München seinen Rausch ausgeschlafen. Nur mit viel Glück überlebte der junge Mann, als eine S-Bahn über ihn hinwegrollte, wie die Polizei am Montag berichtete.

    Giftmord-Verdacht im Waldviertel nach Gutachten vom Tisch

    24.02.2014 Der Verdacht, ein 85-jähriger Mann könnte im vergangenen August in Hadersdorf am Kamp (Bezirk Krems-Land) einem Giftmord zum Opfer gefallen sein, ist vom Tisch. "Es konnte kein Fremdverschulden festgestellt werden", sagte Franz Hütter, der Sprecher der Staatsanwaltschaft Krems, die den verdächtigen Todesfall im Waldviertel untersucht hatte, am Montagnachmittag gegenüber der APA.

    Vergewaltigungsprozess in Wiener Neustadt: Drei Schuldsprüche

    24.02.2014 In Wiener Neustadt sind am Montag drei Männer im Alter von 19 bis 21 Jahren wegen Vergewaltigung einer jungen Frau über mehrere Jahre hinweg vor Gericht gestanden. Das damals erst 13 Jahre alte Opfer soll über Jahre unzählige Male vergewaltigt worden sein.

    Standort-Debatte um den ORF: Wien hat "Alternativen" für St. Marx

    24.02.2014 Dass die ORF-Führung für einen Verbleib am Küniglberg votiert, wird wohl Konsequenzen haben - nämlich für eine brachliegende Fläche am Gelände des ehemaligen Wiener Schlachthofs St. Marx, die dem Medienkonzern als Standort angeboten worden war. Folgt der Stiftungsrat dem Antrag, wird sich die Stadt um eine andere Nutzung bemühen müssen. Alternativen gebe es, wird versichert.

    Papst Franziskus führt neues Finanzministerium im Vatikan ein

    24.02.2014 Papst Franziskus hat einen ersten Schritt zur dringend notwendigen Reform der Vatikan-Bürokratie gemacht. Der Pontifex führte eine neue Aufsichtsbehörde für die wirtschaftlichen Angelegenheiten des Vatikans ein, eine Art Finanzministerium.

    "Diskreditierung" von Mitarbeitern des AKH: Ärztekammer kritisiert

    24.02.2014 Seit Monaten streiten Personalvertreter des Wiener AKH und die Medizinische Universität Wien um die Folgen einer neuen Betriebsvereinbarung, die etwa die Einsparung von elf Nacht-Journaldiensten nach sich zog. In einem offenen Brief an den Rektor der MedUni Wien, Wolfgang Schütz, verwahrte sich nun die Wiener Ärztekammer gegen die "anhaltende Diskreditierung" der AKH-Mitarbeiter.

    Smog hielt 15 Prozent von China im Griff

    24.02.2014 Schwerer Smog hielt am Montag rund 15 Prozent Chinas im Griff - betroffen waren vor allem der Norden und Osten des Landes.

    Quicktipp verhalf einem Niederösterreicher zur Lotto-Million

    24.02.2014 Sechs Quicktipps hatte ein Lottospieler aus Niederösterreich vor der Ziehung am Sonntag gespielt, einer davon war exakt eine Million Euro wert. Der Fünfer mit Zusatzzahl wurde von vier Spielern richtig getippt, auch ein Wiener darf sich über einen Lottogewinn freuen.

    Staus auf der A2 nach Unfällen bei Wiener Neudorf

    24.02.2014 Zwei Verkehrsunfälle bei Wiener Neudorf haben Montagfrüh auf der Südautobahn (A2) zu umfangreichen Staus geführt. In Fahrtrichtung Wien stießen  ein Lkw und vier Pkw zusammen, laut Asfinag-Sprecherin Alexandra Vucsina-Valla gab es zwei Verletzte.

    Streit um Lohn von Do&Co-Mitarbeitern aus Ungarn in ÖBB-Zügen

    23.02.2014 In den Fernreisezügen der ÖBB bekommen ungarische Mitarbeiter von Do&Co deutlich weniger Lohn als österreichische. Das sorgt für Zündstoff und wirft Bedenken auf.

    Erneut ein Pferd in Andau krank: Zusammenhang mit Vergiftungen?

    23.02.2014 Im Burgenland hat ein Fall von möglicher Vergiftung von zwölf Pferden vergangene Woche für Aufregung gesorgt. Nun ist ein weiteres Tier erkrankt. In diesem Fall geht man jedoch davon aus, dass kein Zusammenhang mit den Vergiftungen besteht.

    Erst freundlich, dann unbeständig: Das Wetter der kommenden Woche

    23.02.2014 Die kommende Woche beginnt freundlich, erst ab Mittwoch wird das Wetter laut Vorhersage unbeständiger. Mit mehr Wolken, Regen und Schnee muss gerechnet werden, es bleibt aber mild.

    64-Jähriger erstach seine Frau in Hollabrunn

    22.02.2014 Am Freitag kam es in Hollabrunn zu einer Bluttat. Ein 64-Jähriger soll demnach seine Ehefrau im gemeinsamen Haus erstochen haben.

    Kuriose Pannenhilfe - Fahrgäste schoben Zug an

    21.02.2014 Zu einer nicht alltäglichen Zugfahrt ist es im Tiroler Grenzgebiet gekommen: Ein Zug der bayerischen Linie "Meridian" blieb offenbar wegen eines technischen Problems zwischen Kufstein und Kiefersfelden auf offener Strecke stehen, berichtete die Münchner Tageszeitung "Merkur" online am Freitag. Auf Bitte des Zugführers sollen die Fahrgäste aus dem Zug gestiegen sein und diesen angeschoben haben.

    Polizeihund außer Dienst rettet Mann das Leben

    21.02.2014 "Nanook vom Talka Marda", Polizeihund von Bezirksinspektor Christian Mürzl, rettete zusammen mit seinem Hundeführer am Mittwoch Abend einem Mann in Horn das Leben.

    Handytarife: Wenigtelefonierer zahlen drauf - Minus 30% für Plaudertaschen

    21.02.2014 Seit dem Jahr 2011 haben sich die Handytarife stark auseinanderentwickelt. Die Zeche zahlen die Wenigtelefonierer. Deren Tarife sind in drei Jahren um 20 Prozent teurer geworden. Bei Vieltelefonieren gab es hingegen ein Minus von ca. 30 Prozent.

    Mit Zungenbrecher-Garantie: Die längsten Straßennamen Wiens

    21.02.2014 Graben, Prater, Ring - nicht alle Wiener Straßennamen sind so kurz und prägnant. Während die Hot-Spots der Stadt meist einprägsam und kaum länger als zwei Silben sind, gibt es auch Straßennamen, die jeden Notizblock sprengen und Touristen zur Verzweiflung treiben.

    Frau in Schrebergarten vergraben: Verdächtiger kommt aus Kärnten

    21.02.2014 Bei einem 47 -jährigen Mann, der in Essen in Nordrhein-Westfalen unter dem Verdacht steht, seine 23-jährige Stieftochter getötet zu haben, handelt es sich um einen gebürtigen Kärntner.

    Bank-Panne: 1.768 Wiener Autofahrer zahlten Verkehrsstrafen doppelt

    21.02.2014 Eine gute und eine schlechte Nachricht gibt es am Freitag für 1.768 Autofahrer in Wien. Die Schlechte: Wegen einer Bank-Panne haben sie ihre Verkehrsstrafen im Herbst doppelt bezahlt. Die Gute: Nun gibt es das Geld zurück.

    Mädchen in Tirol seit Tagen abgängig

    21.02.2014 Ein erst 13-jähriges Mädchen ist seit Sonntag in Polling im Bezirk Innsbruck Land in Tirol abgängig.

    Proteste gegen Ölbohrungen vor Spaniens Paradiesen

    21.02.2014 Bohrtürme am Ballermann? Ölpestgefahr vor Ibiza? In den Gewässern um die spanischen Mittelmeerinseln und auch vor den Kanaren soll nach Öl gesucht werden. Die geplanten Maßnahmen rufen immer mehr Gegner hervor, die ihrem Unmut am Samstag Luft machen wollen. 

    Flughafen Wien noch nicht von Warnstreiks in Frankfurt betroffen

    21.02.2014 "Derzeit finden noch alle Flüge nach und ab Wien planmäßig statt", sagte ein Sprecher des Flughafens Wien heute, Freitag. Die in den frühen Morgenstunden gestarteten Warnstreiks am Frankfurter Flughafen haben somit noch keine Auswirkungen auf den Flugbetrieb in Wien.

    Mit neuer Nase zum Traumjob - Schönheits-OP's erhöhen Jobchancen

    21.02.2014 Der chinesische Arbeitsmarkt für Akademiker ist eng. Um in die engere Auswahl des potenziellen Arbeitgebers zu gelangen, greifen Uni-Absolventen immer häufiger zu drastischen Maßnahmen und lassen sich unter das Messer legen.  Einige Stellenanzeigen verlangen von den Bewerbern sogar eine bestimmte Größe.

    Wiener schoss nach Kündigung seinen Chef mit Gewehr nieder: Prozess startet

    21.02.2014 Ein 44-Jähriger muss sich am Freitag am Wiener Landesgericht wegen versuchten Mordes verantworten. Weil der Iraner am 22. Mai 2013 von seinem Chef entlassen worden war, feuerte er am nächsten Tag mit einem Gewehr auf seinen ehemaligen Arbeitgeber, der nur durch Glück überlebte.

    Pistorius schoss "wahrscheinlich" auf Beinstümpfen

    21.02.2014 Neue Ermittlungsergebnisse nähren laut einem Medienbericht Zweifel an der These, dass der südafrikanische Sprint-Star Oscar Pistorius seine Freundin Reeva Steenkamp vorsätzlich getötet hat.

    Pärchen terrorisierte Lehrerinnen: Bedingte Strafe

    20.02.2014 Ein Pärchen, 18 und 27 Jahre alt, ist am Donnerstagabend im Landesgericht Wels zu je vier Monaten bedingt verurteilt worden, weil es zwei Lehrerinnen terrorisiert hatte. Unter anderem hatte es Feuer gelegt und das Bremskabel eines Autos durchschnitten.

    Urteil im Prozess um Bluttat im Jahr 2007 in Wien gefallen: Zwei Jahre Haft

    20.02.2014 Mit 31 Messerstichen soll ein 27-Jähriger im Jahr 2007 einen 58-Jährigen in Wien getötetet haben. Erst Jahre später wurde die Bluttat aufgeklärt. Der Prozess in Wien ist am Donnerstag zu einem Ende gekommen.

    Diese Landung ist nichts für schwache Nerven

    20.02.2014 Birmingham. Nach dieser Landung einer Boeing 767 in Birmingham dürften wohl einige Passagiere in Zukunft leise Zweifel beim Besteigen eines Flugzeugs haben. Die sichere Landung trotz starken Seitenwinds stellt eine grandiose Leistung des Piloten dar.

    Personen von Lawine in Gastein erfasst und befreit

    20.02.2014 Nach dem Abgang einer Lawine am Gamskarkogel in Bad Hofgastein (Pongau) hat sich am Donnerstagnachmittag die Bergrettung und ein Rettungshubschrauber ergebnislos auf die Suche nach Verschütteten gemacht. Die drei Tourengeher, die von dem rund 100 Meter breiten und 200 Meter langen Schneebrett erfasst worden waren, konnten sich selbst retten, haben aber den Lawinenabgang nicht gemeldet.

    Gerichtspräsident und Bürgermeister in NÖ Opfer von Stalking: Prozess

    20.02.2014 Stalking-Prozess am Landesgericht Korneuburg: Kein Urteil hat es am Donnerstag im Prozess gegen einen 54-Jährigen gegeben, der einen niederösterreichischen Landesgerichtspräsidenten, dessen Frau und einen Ex-Bürgermeister gestalkt haben soll.

    Stiefsohn in Wien misshandelt: Zwei Jahre und zehn Monate Haft

    20.02.2014 Ein 23-jähriger Mann, der seinen 13 Monate alten Stiefsohn in Wien schwer misshandelt und dabei neun Knochenbrüche verursacht haben soll, wurde Donnerstagnachmittag am Wiener Straflandesgericht im Sinne der Anklage schuldig gesprochen.

    21-Jähriger bestellte unter falschem Namen Produkte im Internet

    20.02.2014 Die niederösterreichische Polizei konnte 105 betrügerische Internetbestellungen klären. Ein 21-Jähriger soll unter falschem Namen im Netz eingekauft und so einen Schaden im fünfstelligen Eurobereich verursacht haben.

    Mord aus dem Jahr 2007 in Wien-Fünfhaus: Prozess-Start

    20.02.2014 Im Wiener Straflandesgericht ist am Donnerstag ein sieben Jahre zurückliegender Mord verhandelt worden. Ein junger Rumäne, der zum Tatzeitraum erst 19 Jahre alt war, soll in der Nacht auf 18. April 2007 einen 58-jährigen Koch in seiner Wohnung in Wien-Fünfhaus mit 31 Messerstichen getötet haben.

    A1: Lenker bei schwerem Lkw-Unfall in Niederösterreich tödlich verunglückt

    20.02.2014 Kurz nach 10 Uhr ist es am Donnerstag auf der Westautobahn (A1) in Niederösterreich zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Lkw-Lenker "erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen", berichtet Philipp Gutlederer vom "144-Notruf NÖ".

    Staubwolke aus der Sahara zog über Österreich: So wird das Wetter

    20.02.2014 In der Nacht auf Donnerstag ist eine Staubwolke aus der Sahara über Österreich gezogen und hinterließ Spuren aus der Wüste auf den Autos. Für das kommende Wochenende gibt es leider schlechte Nachrichten: Je nach Höhenlage wird es regnen oder schneien.

    Bilder aus Kiew: Unabhängigkeitsplatz vor und nach den Unruhen

    20.02.2014 Straßenschlachten, Gewalt und viele Tote: Die Konfrontation in Kiew dauert weiter an. Im Internet kursieren nun Bilder, die den Unabhängigkeitsplatz vor den Unruhen und das ganze Ausmaß der Zerstörung zeigen.

    Stiefvater soll Baby misshandelt haben: Wiener (23) vor Gericht

    20.02.2014 Für nicht schuldig hat sich ein 23-jähriger Wiener bekannt, der sich am Donnerstag im Straflandesgericht wegen der absichtlich schweren Körperverletzung seines Stiefsohnes verantworten musste. "Ich schlage keine Frauen, genauso wenig wie Kinder" so der Mann. Das Kleinkind war mit Knochenbrüchen im SMZ Ost gelandet.

    Der Weg zur neuen Zentralmatura

    20.02.2014 An Österreichs Schulen hat der Weg zur ab 2015 verpflichtenden neuen Reifeprüfung bereits begonnen. Im ersten Semester der siebenten Klasse musste ein Betreuungslehrer für die vorwissenschaftliche Arbeit gefunden und ein Thema festgelegt werden.

    Katze unter Motorhaube eingeklemmt - auch Waschstraße überlebt

    20.02.2014 Ein Miauen hat einen Autofahrer in Kassel auf einen blinden Passagier unter seiner Motorhaube aufmerksam gemacht.

    Feuerwehren in Niederösterreich werden alle acht Minuten alarmiert

    19.02.2014 64.496 Einsätze verzeichneten die niederösterreichischen Feuerwehren im Jahr 2013. Das ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung der Einsätze um 1,13 Prozent. Alle 8,2 Minuten werden die Einsatzkräfte alarmiert.

    US-Navy rüstet erstes Schiff mit Laserkanone auf

    19.02.2014 Was bis vor kurzem noch reine Science-Fiction war, wird heuer erstmals Realitat. Die US-Navy plant laut CBSNews für den Sommer, eines ihrer Schiffe mit einer Laserkanone auszustatten.

    Drei Inder wegen Vergewaltigung und Mordes zum Tode verurteilt

    19.02.2014 Drei Inder sind wegen Vergewaltigung und Mordes an einer 19-Jährigen zum Tode verurteilt worden. Ein Gericht in der indischen Hauptstadt Neu Delhi sah es am Mittwoch als erwiesen an, dass die Männer die junge Frau vor zwei Jahren mit einem Auto in einem Vorort von Delhi entführten und vergewaltigten, berichtete die Nachrichtenagentur IANS.

    Bluttat in Wien-Brigittenau: Mann mehrere Tage mit Bauchstich unterwegs

    19.02.2014 Wie sich nun herausstellte, war der 33-jährige Verdächtige Igor M. nach der Bluttat in Wien-Brigittenau mehrere Tage mit einem Stich im Bauch unterwegs, bevor er sich der Wiener Polizei gestellt hat. "Mein Mandant hat viel Blut verloren", betonte Verteidiger Franz-Karl Juraczka am Mittwoch.

    Estibaliz C. bleibt weiterhin in Österreich in Haft

    19.02.2014 Estibaliz C., die wegen Doppelmordes eine lebenslange Haftstrafe absitzen muss, bleibt auch weiterhin in Österreich inhaftiert. Eine gewünschte Verlegung nach Spanien, um ihrem Sohn näher zu sein, ist nicht möglich.

    Unruhen in der Ukraine: Maidan in Flammen

    19.02.2014 Die Gewalt in Kiew dauert weiter an. Maidan steht in Flammen und es dürfte zahlreiche Verletzte geben.

    Alfa Romeo aus Langeweile entwendet und Unfall in Ottakring gebaut: Prozess

    19.02.2014 Weil ihnen nach eigenen Angaben langweilig war, haben drei Jugendliche in der Nacht das Auto eines Verwandten entwendet und in der Nähe des Wiener Ottakringer Bades eine Spritztour unternommen. Die damals teilweise erst 15-Jährigen waren so schnell unterwegs, dass sie einen Unfall bauten. Nun standrn sie in Wien vor Gericht.

    "Neger" im Lernmaterial - Lehrerin wird vorgeladen

    19.02.2014 Eine AHS-Lehrerin, die in einer Legasthenie-Übung Schüler auf einem Arbeitsblatt das Wort "Neger" suchen ließ, wird vor den Wiener Stadtschulrat zitiert. "Von dem Arbeitsblatt distanzieren wir uns deutlich. Wir akzeptieren Rassismus an Schulen nicht", betonte die Leiterin der AHS-Abteilung im Stadtschulrat, Gabriele Dangl.

    US-Amerikaner erschoss 15-Jährige wegen Streichs

    19.02.2014 Ein Familienvater hat im US-Bundesstaat Arkansas eine Mitschülerin seines Sohnes erschossen. Die 15-Jährige wurde tödlich am Kopf getroffen, einige ihrer Freunde durch Glassplitter leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.