AA
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Polizei-Strafreferentin in Graz freigesprochen

    18.03.2014 Der Prozess gegen eine Polizei-Strafreferentin aus Graz hat am Dienstagabend mit einem Freispruch geendet. Der Frau wurde vorgeworfen, acht Jahre lang mehr als 300 Akten einfach nicht bearbeitet zu haben. Die Angeklagte, die sich nicht schuldig fühlte, wurde bereits vor zwei Jahren bedingt verurteilt, wegen einer Nichtigkeitsbeschwerde musste das Verfahren nun wiederholt werden.

    Mann fiel vom Rand des Grand Canyon und starb

    18.03.2014 Ein Mann ist vom Rand des Grand Canyon in den USA mehr als 100 Meter in die Tiefe gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der 53-Jährige aus Texas war am Samstag von einer südlichen Klippe der gewaltigen Schlucht gefallen, berichtete die "Washington Post" am Dienstag.

    Mann fiel vom Rand des Grand Canyon und starb

    18.03.2014 Ein Mann ist vom Rand des Grand Canyon in den USA mehr als 100 Meter in die Tiefe gestürzt und dabei ums Leben gekommen.

    Autofahrer raste mit 229 km/h durch den Pinzgau

    18.03.2014 Gleich zwei Raser hat die Polizei am Dienstag im Pinzgau gestoppt. Ein 56-jähriger Autofahrer aus Niederösterreich brachte kurz nach 13.00 Uhr auf der Pinzgauer Straße in Weißbach bei Lofer 229 km/h auf das Tachometer, erlaubte Höchstgeschwindigkeit war in diesem Bereich 100 km/h. Ein Motorradfahrer aus Innsbruck raste mit 193 km/h über die Felbertauernstraße bei Mittersill.

    Drogenprozess in Indonesien: 29-jährige Österreicherin vor Gericht

    18.03.2014 Am Mittwoch beginnt in Indonesien ein Prozess gegen eine 29-jährige Frau aus Niederösterreich. Sie wurde Anfang November 2013 wegen eines Drogenvergehens festgenommen.

    Tote bei Hubschrauberabsturz in City von Seattle

    18.03.2014 Ein Hubschrauber ist in die Innenstadt der US-Metropole Seattle (Bundesstaat Washington) gestürzt und hat dabei mindestens zwei Menschen getötet.

    Prozess wegen Wiederbetätigung: Freispruch für Verfasser vom NVP-Programm

    18.03.2014 In einem Prozess nach dem Verbotsgesetz ist am Dienstag am Landesgericht Wiener Neustadt der Verfasser des Parteiprogramms der NVP freigesprochen worden.

    Prozess in Wien: Sechs Jahre Haft für Chef eines Prostituierten-Rings

    18.03.2014 Mehrere Mitglieder einer bulgarischen Menschenhändler-Bande, die seit 2009 junge Frauen nach Österreich gebracht und in der Bundeshauptstadt der Prostitution zugeführt hatte, standen am Dienstag in Wien vor Gericht. Sie "belieferten" den Straßenstrich mit Mädchen.

    Linzer Suchtgift-Mediziner freigesprochen

    18.03.2014 Ein 61-jähriger früherer Substitutionsmediziner, der wegen zu vieler und zu hoher Suchtgift-Rezepte angeklagt war, ist Dienstagnachmittag in einem Schöffenprozess im Landesgericht Linz freigesprochen worden. Die Staatsanwältin und der Verteidiger gaben keine Erklärung ab, das Urteil ist daher noch nicht rechtskräftig. Das Gerichtsverfahren gegen den Arzt hat mehr als eineinhalb Jahre gedauert.

    2.728 Jugendliche 2012 wegen Alkohol im Spital

    18.03.2014 Im Jahr 2012 wurden in Österreich in 2.728 Fällen Kinder und Jugendliche wegen akuter Alkoholvergiftung bzw. "schädlichen Gebrauchs" von Alkohol in Spitälern aufgenommen. Das geht aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage durch Gesundheitsminister Alois Stöger hervor.

    Ukrainischer Oligarch Dimitry Firtasch sieht Haft in Wien politisch motiviert

    18.03.2014 Dimitry Firtasch (Dmitry Firtash), der in Wien in der Vorwoche festgenommene ukrainische Oligarch, hat aus der Haft heraus eine Stellungnahme abgegeben, wonach hinter seiner Verhaftung politische Gründe stünden. Er nimmt dabei Bezug auf die aktuelle Situation auf der Krim.

    DiTech-Insolvenz: Unternehmen hofft auf Solidaritätskäufe und Rettung

    18.03.2014 Ob der angeschlagene Computerhändler DiTech gerettet werden kann, ist nach wie vor ungewiss. Das Unternehmen hofft nun auf Solidaritätskäufe.

    Experiment: Kuh rülpst bei Maisfutter etwas weniger Methan

    18.03.2014 Kühe haben einen etwas geringeren Schadstoffausstoß, wenn sie vor allem Mais fressen anstatt Gras. Das hat ein Versuch der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ergeben. Kühe rülpsten dann weniger klimaschädliches Methan, teilte die Kammer am Dienstag im niederrheinischen Kleve mit.

    Finanz-Razzia bei Nitsch: Steuer- Fahndung nach Einbruch im Einsatz

    18.03.2014 Steuerfahnder durchsuchten am Dienstag das Schloss des Blut- und Schüttkünstlers Hermann Nitsch im niederösterreichischen Weinviertel. Laut einem Medienbericht laufen bei ihm Ermittlungen wegen Schwarzgeld-Verdachts.

    Schussattentat durch Wohnungstür: Zehn Jahre Haft für versuchten Mord

    18.03.2014 Ungewöhnliches Schussattentat: Ein 28-jähriger Mann wurde am Dienstag einstimmig wegen versuchten Mordes zu zehn Jahren Haft verurteilt, weil er laut Anklage einen Schuldner mitten in der Nacht in Wien-Meidling aufgesucht, an die Wohnungstür gelockt und dann in Brusthöhe acht Schüsse durch die Tür abgefeuert hatte.

    Neue Mittelschule: Übergang zu AHS funktioniert laut Stadtschulrat in Wien

    18.03.2014 Rund 530 Absolventen von Hauptschulen bzw. Kooperativen Mittelschulen (KMS) besuchen in Wien dezeit  eine 5. Klasse AHS/1. Klasse Oberstufenrealgymnasium. Der Stadtschulrat sieht das laut Aussendung als Beleg, dass ein Übergang in die AHS stattfindet.

    Freilassung von ukrainischem Oligarchen unsicher: Kaution fehlt

    18.03.2014 Noch am Dienstag könnte der ukrainische Oligarch Dmitry Firtasch (Dmitri Firtash) aus seiner Auslieferungshaft in Wien freikommen. Allerdings ist unklar, ob er die Rekordsumme von 125 Millionen Euro als Kaution aufbringen kann.

    Prozess wegen Wiederbetätigung in Wiener Neustadt fortgesetzt

    18.03.2014 Ein 57-Jähriger muss sich in Wiener Neustadt erneut vor Gericht verantworten, weil ihm nationalsozialistische Wiederbetätigung vorgeworfen wird. Laut Anklage soll der Mann in den Jahren 2006 und 2007 das Parteiprogramm der Nationalen Volkspartei (NVP) verfasst und dessen Veröffentlichung im Internet veranlasst haben.

    Infos zum Frühlingsbeginn 2014: Wetter, Flora und Feiertage

    18.03.2014 Am Donnerstag, 20.3., beginnt der Frühling - "und das Wetter spielt mit", kündigte ein Meteorologe der ZAMG an. Informationen zu den Temperaturen, dem Frühlingserwachen der Flora, den Besonderheiten der Jahreszeit  sowie zu den kommenden Feiertagen finden Sie hier

    Flug MH370 mit Autopilot vom Kurs abgebracht

    18.03.2014 Verzweifelte Angehörige von chinesischen Passagieren an Bord des verschollenen malaysischen Flugzeugs haben aus Protest gegen die malaysische Informationspolitik zu dem Unglück mit einem Hungerstreik gedroht. Einer ihrer Sprecher kritisierte am Dienstag, dass es zehn Tage nach dem Verschwinden der Passagiermaschine immer noch keine Hinweise gebe.

    Wie unterschiedlich Morningshow-Moderatoren auf Erdbeben reagieren

    18.03.2014 Gestern früh erschütterte ein Erdbeben der Stärke 4,7 Teile von Los Angeles. Die Moderatoren von KTLA und Fox 11 waren zu dieser Zeit bereits live auf Sendung, reagierten aber ganz unterschiedlich auf das plötzliche Beben.

    Erster direkter Beleg für Ausdehnen des Alls nach Urknall entdeckt

    18.03.2014 Sensation für Astronomen von Teleskop "Bicep2" aufgespürt: Erstmals haben Astronomen einen direkten Beleg für das blitzartige Ausdehnen des Universums unmittelbar nach dem Urknall gefunden.

    Bankomat in Mödling mit Metallstreifen manipuliert: Polizei bittet um Hinweise

    18.03.2014 Anfang März haben Unbekannte einen Bankomaten in Mödling (Niederösterreich) manipuliert, indem sie einen Metallstreifen über den Geldausgabeschlitz geklebt haben. Dabei wurden sie von der Überwachungskamera gefilmt. Die Polizei bittet um Hinweise.

    Neuseeländerin überlebt 150 Wespenstiche

    18.03.2014 Eine Neuseeländerin hat eine aggressive Wespenattacke mit mehr als 150 Stichen überlebt. Die Schafbäuerin reparierte nach eigenen Angaben am Montag auf ihrer Farm bei Taumarunui auf der Nordinsel einen Zaun, als sie in das Wespennest stach.

    Gesundenuntersuchungen: Relativ hohe Beteiligung - aber der "Falschen"

    18.03.2014 Bisher haben die Österreicher als wenig Vorsorge-affin in Gesundheitsfragen gegolten. Eine aktuelle Studie des Zentrums für Public Health der MedUni Wien deutet in eine andere Richtung. Zum Teil kommen aber "die Falschen", hieß es.

    Bettwäsche im Gefängnis jahrelang nicht gewaschen

    18.03.2014 In einem portugiesischen Gefängnis sind die Leintücher der Wachbeamten seit der Eröffnung der Anstalt vor zwölf Jahren noch nie gewaschen worden.

    Italienische Marine rettete fast 600 Flüchtlinge im Mittelmeer

    18.03.2014 Die italienische Marine hat in den letzten 24 Stunden 596 Flüchtlinge im Mittelmeer südlich der Insel Lampedusa gerettet. Hubschrauber entdeckten zwei völlig überladene und kaum seetüchtige Flüchtlingsboote, wie die Marine mitteilte. Mehrere Schiffe brachten die Menschen an Land. Unter den Geretteten, die mehrheitlich aus Syrien und Eritrea stammen, waren mehrere Kinder.

    Sex sells - Japanische Airline lockt mit Mini-Kleidern der Stewardessen

    18.03.2014 Gewagt kurze Minikleider einer japanischen Fluglinie erregen in dem fernöstlichen Land die Gemüter. Stewardessen der Fluggesellschaft Skymark Airlines sollen anlässlich der Einführung des Airbus A330 ab Mai ihren Dienst zu Werbezwecken in den figurbetonten Mini-Einteilern verrichten, doch dies stoße bei den Flugbegleitern auf Kritik, wie die Tageszeitung "Yomiuri Shimbun" am Dienstag meldete.

    Niederösterreich: Zwei leichte Erdbeben am Montagabend

    18.03.2014 Am Montag, den 17 . März 2014, hat in Niederösterreich gleich zwei Mal die Erde gebebt. Mit einer Stärke von bis zu 3,2 auf der Richterskala waren diese deutlich spürbar, Schäden habe es jedoch vermutlich keine gegeben, heißt es.

    Kaution für ukrainischen Oligarchen Firtasch soll Dienstag bezahlt werden

    17.03.2014 Am Dienstag könnte die Kaution für den in Österreich in Auslieferungshaft sitzenden ukrainischen Geschäftsmann und Oligarchen Dmitry Firtasch (Dmitri Firtash) am Landesgericht für Strafsachen Wien hinterlegt werden. Es handelt sich um 125 Millionen Euro.

    Graffiti-Sprayer "Puber" von Gutachten belastet: 88 weitere Delikte

    17.03.2014 Mit seinem mäßig originellen Schriftzug dürfte Graffiti-Sprayer "Puber" in Wien Dutzende Hauswände besprüht haben. Er sitzt seit 9. März wegen schwerer Sachbeschädigung im Landesgericht in U-Haft und wird nun von einem grafologischen Gutachten belastet.

    Acht Angeklagte bei Schlepper-Prozess in Wiener Neustadt: Erster Tag

    17.03.2014 Großes Medien- und Publikumsinteresse begleitete am Montag am Landesgericht Wiener Neustadt den Beginn eines Prozesses wegen Schlepperei. Unter den acht Angeklagten sind Asyl-Aktivisten, darunter vier ehemalige Servitenkloster-Flüchtlinge.

    CO-Austritt: Wohnhausanlage in Maria Lanzendorf evakuiert

    17.03.2014 Zu einem folgenschweren Kohlenmonoxid-Austritt ist es am Sonntag in einer Wohnanlage in Maria Lanzendorf (Wien-Umgebung) gekommen. Sieben Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

    Mann betonierte Frau im Keller ein - Acht Jahre Haft

    17.03.2014 Zu acht Jahren Haft wegen Totschlags hat das Bonner Landgericht einen 52-Jährigen verurteilt, der seine Frau im Streit erwürgt und dann im eigenen Keller einbetoniert hat. Damit folgte das Gericht am Montag der Forderung der Anklage. Über Jahre hatte der Mann aus Königswinter seinen Kindern und Bekannten weisgemacht, dass die Frau die Familie nach einem Streit verlassen habe.

    Kohlenmonoxid-Austritt in Wohnhausanlage in NÖ

    17.03.2014 In einer Wohnanlage in Maria Lanzendorf ist es am Sonntag zu einem Kohlenmonoxid-Austritt gekommen. Sieben Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, sechs davon wurden laut Feuerwehrsprecher Resperger mittlerweile wieder entlassen. Eine ältere Frau müsse allerdings weiterhin intensivmedizinisch versorgt werden.

    Teil-Fahrverbot gegen Smog in Paris in Kraft

    17.03.2014 Im Kampf gegen den unerträglichen Smog in Paris sind am Montag fast die Hälfte der Autofahrer dazu verdonnert worden, ihr Fahrzeug stehen zu lassen: Nur Autos mit einer ungeraden Endziffer auf dem Nummernschild durften fahren, die anderen mussten auf öffentliche Verkehrsmittel, Elektroautos oder Fahrgemeinschaften umsteigen. Die Maßnahme zeigte Wirkung: Die Luft wurde tatsächlich etwas besser.

    Neu vermessen: Liechtenstein schrumpft um 1000 Quadratmeter

    17.03.2014 Liechtenstein hat die Bemessungsgrundlagen zur Landesvermessung auf satellitengestützte Systeme umgestellt. Damit ist der Weg zu präziseren und schnelleren Methoden zur Vermessung geebnet, gleichzeitig wird das Fürstentum dadurch aber auch um 1000 Quadratmeter kleiner.

    Holi-Fest in Indien: Millionen Menschen im Farbenrausch

    17.03.2014 Mit rotem, gelben und grünem Farbpulver haben Hunderte Millionen Menschen in Indien den Frühling begrüßt.

    Tod eines Häftlings in Schubhaftzentrum in Hernals: Zwei Amtsärzte verurteilt

    17.03.2014 Wegen fahrlässiger Tötung im Zusammenhang mit dem Tod eines tschetschenischen Asylwerbers im Polizeianhaltezentrum (PAZ) am Wiener Hernalser Gürtel sind am Montag im Bezirksgericht Josefstadt zwei Amtsärzteverurteilt worden.

    Knochen gehortet - Geldstrafe für Südburgenländer

    17.03.2014 Jener Südburgenländer, der im vergangenen Sommer mit der Aushebung von 111 Knochen aus einer Grabstätte in Maria Weinberg (Bezirk Güssing) für Aufsehen gesorgt hat, ist am Montag u.a. wegen Störung der Totenruhe zu einer Geldstrafe von 480 Euro - nicht rechtskräftig - verurteilt worden. Der 48-Jährige zeigte sich zum Teil geständig. Er gab an, eine Genehmigung des betagten Mesners gehabt zu haben.

    Leitern zur Gipfelbesteigung am Mount Everest

    17.03.2014 Die nepalesische Regierung erwägt die Installation von Leitern am Gipfel des Mount Everest. "Es gibt einen Stau am Hillary Step in der Hauptsaison von April bis Juni, und daher ziehen wir in Betracht, dort Leitern anzubringen", sagte am Montag der Sprecher des Tourismusministeriums, Mohan Krishna Sapkota. Wann dies geschehen solle, sei noch unklar.

    Tod in Schubhaftzentrum in Hernals: Amtsärzte und Psychiater vor Gericht

    17.03.2014 Nach dem Tod eines tschetschenischen Asylwerbers im Jahr 2012 im Polizeianhaltezentrum (PAZ) am Wiener Hernalser Gürtel fand am Montag im Bezirksgericht Wien-Josefstadt ein Prozess statt. Der 35-Jährige hatte einen Herzinfarkt erlitten.

    Flitzer machen Ärger in Machu Picchu

    17.03.2014 Ein neuer Internet-Trend macht den peruanischen Behörden zu schaffen: Nackte Touristen posieren in der Inka-Stadt Machu Picchu und veröffentlichen die Fotos im Internet. Peru hat die Kontrollen verschärft, was manche aber nicht vom Flitzen abhält.

    Sturmtief zog mit über 130 km/h über Wien und den Osten Österreichs

    17.03.2014 Mit Werten über 130 Stundenkilometern ist am Wochenende ein Sturmtief über Ost-Österreich hinweggefegt und hat Schäden gefordert. In Wien kam eine Frau ums Leben.

    Erstochene NÖ-Studentin: Ermittler werten Spuren erneut aus

    17.03.2014 Nach der Einstellung des Verfahrens gegen einen 29-jährigen ehemals Verdächtigen gehen die Ermittlungen im Fall der im Jahr 2005 in Innsbruck erstochenen niederösterreichischen Studentin gegen unbekannte Täter weiter. Es würden gesicherte Spuren mit neuen, bessere Untersuchungsmethoden ausgewertet, erklärte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Innsbruck, Hansjörg Mayr, gegenüber der APA am Montag.

    Staatsanwaltschaft geht nicht in Revision gegen Hoeneß-Urteil

    17.03.2014 Die Münchner Staatsanwaltschaft legt keine Rechtsmittel gegen das Urteil gegen Uli Hoeneß ein. Damit wird die Entscheidung des Landgerichts München demnächst rechtskräftig und es steht endgültig fest, dass der langjährige Präsident des FC Bayern München ins Gefängnis muss.

    17. Diagonale startet mit Filmhighlights und stellt Dokus ins Zentrum

    17.03.2014 Vom 18. bis 23. März findet das österreichische Filmfestival Diagonale in Graz statt. Der Dokumentarfilm "Das große Museum" ist dabei - ganz im Trend des vergangenen Produktionsjahres - der Eröffnungsfilm.

    Schlepper-Prozess in NÖ: Asyl-Aktivisten unter Angeklagten

    17.03.2014 Acht Beschuldigte werden wegen des Vorwurfs der Schlepperei am Landesgericht Wiener Neustadt die Anklagebank drücken.

    1.000 Feuerwehrleute in NÖ wegen Sturm im Einsatz

    16.03.2014 Ein Sturm mit Windgeschwindigkeiten bis zu 100 Stundenkilometern ist am Wochenende über Niederösterreich hinweggefegt, der enorme Schäden verursacht und einen Großeinsatz der Feuerwehr erfordert hat, der bis spät am Sonntag dauerte.

    Sturm: Bergrettung holte Wiener (27) von der Rax in NÖ

    16.03.2014 Die Bergrettung von Reichenau hat am Sonntag einen sturmbedingten Einsatz absolviert: Ein 27-jähriger Wiener hatte einen Notruf abgesetzt, da er aufgrund orkanartiger Böen, die über die Hochfläche der Rax fegten, nicht absteigen konnte.

    Sturm tobt in Wien: Rund 500 Feuerwehreinsätze, ein Todesopfer

    16.03.2014 Die Wiener Feuerwehr zählte seit Samstag rund 500 Sturmeinsätze. Vor allem abgebrochene Äste, umgestürzte Bäume und Baustellenteile mussten entfernt werden. Hinzu kam ein tödlicher Unfall: Eine 55-jährige Joggerin wurde von einem Ast erschlagen.

    Tödlicher Sturm-Unfall in Donaustadt: Joggerin von Ast erschlagen

    16.03.2014 Über weiten Teilen Österreichs tobte am Sonntag der Sturm. Am Nachmittag hat dieser in Wien-Donaustadt ein Menschenleben gefordert. Eine 55 Jahre alte Frau wurde beim Joggen von einem herabfallenden Ast erschlagen.

    Bures will Zeitplan für Semmering-Basistunnel bis 2024 halten

    16.03.2014 Trotz derzeit fehlender Baubewilligung werde der Semmering-Bahntunnel wie geplant bis 2024 fertig, bekräftigte Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) ihre diesbezügliche Zuversicht. Der Verwaltungsgerichtshof hatte den Bau im Februar wegen Verfahrensfehlern gestoppt.

    Steuer-Vorwürfe gegen Matthias Hartmann in der Schweiz erhoben

    15.03.2014 Der entlassene Burgtheater-Direktor Matthias Hartmann sieht sich nun auch mit steuerrechtlichen Vorwürfen konfrontiert. Der Schweizer "Tagesanzeiger" berichtet, dass Hartmann 2009 bei seinem Wechsel vom Zürcher Schauspielhaus an die Wiener Burg die Steuerbehörden in der Schweiz und in Österreich getäuscht haben könnte.