AA
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Brief von "Titanic" für 145.000 Euro versteigert

    27.04.2014 Ein wenige Stunden vor dem Untergang der "Titanic" geschriebener Brief ist bei einer Auktion in England für umgerechnet 145.000 Euro versteigert worden. Der auf dem Papier des Luxusliners geschriebene Brief war an die Eltern der britischen Passagierin Esther Hart adressiert, die gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer damals siebenjährigen Tochter Eva nach Kanada auswandern wollte.

    Brandstetter will Jugendgefängnis in Wien-Hernals

    26.04.2014 Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) wünscht sich ein neues Jugendgefängnis im derzeitigen Polizeianhaltezentrum Wien-Hernals. Dort sollten "neuartige und speziellere Formen des Jugendstrafvollzuges" verwirklicht werden, sagte Brandstetter am Samstag im ZIB-Interview des "ORF". "Deshalb haben wir großes Interesse daran, diese Gebäudekapazitäten zu bekommen."

    48-Jährige nach Hauseinsturz in Wien aus den Trümmern lebend geborgen

    26.04.2014 Knapp acht Stunden nach der Explosion in einem Wohnhaus in Wien-Fünfhaus ist eine 48-jährige Frau am Samstagnachmittag lebend aus den Trümmern geborgen worden. Augenscheinlich wurde sie nicht schwer verletzt.

    Haus nach Explosion in Wien-Fünfhaus eingestürzt: Alle Infos und Bilder

    2.05.2014 Die folgenschwere Explosion eines Wohnhauses in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus war offenbar die Folge eines Selbstmordversuchs. Das 19-jährige Todesopfer dürfte versucht haben, sich durch eine manipulierte Gasleitung das Leben zu nehmen.

    Niederlande feierten ersten Königstag ihrer Geschichte

    27.04.2014 In einem fröhlich orange geschmückten Land haben die Niederländer den ersten Königstag ihrer Geschichte gefeiert. Zu Ehren des 47. Geburtstags von König Willem-Alexander fanden am Samstag im ganzen Land Volksfeste, gigantische Flohmärkte und Konzerte statt.

    Hauseinsturz nach Explosion in Wien fordert einen Toten - Frau vermisst

    26.04.2014 Jener 19-Jähriger, der von den Einsatzkräften nach der Explosion und dem Einsturz eines Hauses auf der Mariahilferstraße in Wien geborgen wurde, ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Derzeit geht man davon aus, dass sich eine weitere Person - eine 50-jährige Frau - unter den Trümmern befinden könnte.

    Verschüttete Person nach Explosion in Wien geborgen: Schwer verletzt

    26.04.2014 Schwer verletzt, aber am Leben ist die Person, die von den Rettungskräften aus den Trümmern des in Wien eingestürzten Hauses geborgen wurde. Noch immer ist unklar, wie es zu der Explosion kam, die den Einsturz des Hauses verursachte.

    Eine Person nach Explosion in Wien-Fünfhaus verschüttet

    26.04.2014 Zu einem "Wettlauf gegen die Zeit" wird die Suche nach Verletzten in dem in Wien nach einer Explosion eingestürzten Haus. Alle bis auf zwei Bewohner wurden kontaktiert, man geht davon aus, dass eine Person in den Trümmern verschüttet wurde.

    25-Jährige in Wien-Penzing im Streit von Freund spitalsreif geprügelt

    26.04.2014 Mit einem Schlagring und einem Gummiknüppel soll ein 28-Jähriger am Freitag in Wien-Penzing im Streit seine Freundin (25) schwer verletzt haben. Die WEGA rückte zur Festnahme aus.

    Explosion in Wien: Zehn Menschen aus eingestürztem Haus gerettet

    26.04.2014 Ein viergeschossiges Haus auf der Mariahilfer Straße in Wien ist am Samstag nach einer Explosion teilweise eingestürzt. Ersten Angaben der Einsatzkräfte vor Ort zufolge wurden zehn Personen aus dem Gebäude gerettet, fünf davon seien verletzt worden. Das Haus wird weiterhin nach Verletzten durchsucht.

    Haus nach Explosion in Wien-Fünfhaus eingestürzt: Verletzte

    26.04.2014 Am Samstagvormittag ist auf der Mariahilfer Straße ein Haus nach einer Explosion eingestürzt. Ersten Angaben zufolge gibt es mehrere Verletzte.

    Bei Euromillionen geht es am Dienstag um 75 Millionen Euro

    26.04.2014 Nachdem am Freitag kein Spielteilnehmer die richtigen Zahlen getippt hat, werden am kommenden Dienstag rund 75 Millionen im Europot erwartet.

    Zwei Mädchen aus Wien sollen sich in Nordsyrien aufhalten

    26.04.2014 Anfang April sollen zwei junge Mädchen aus Wien Richtung Syrien aufgebrochen sein sollen, um dort zu kämpfen. Einem Bericht der "Presse" zufolge sollen sie sich derzeit in einem nordsyrischen Gebiet aufhalten, das Kämpfer der Terrororganisation "Islamischer Staat im Irak und der Levante (Isil)" kontrollieren.

    Wiener Mädchen angeblich in Syrien-Krieg: Tochter laut Vater entführt

    25.04.2014 Im Fall um jene zwei Wiener Mädchen, die Anfang April Richtung Syrien aufbrachen, um dort laut Berichten zu kämpfen, geht der Vater von Sabina S. einem Medienbericht zufolge davon aus, dass seine Tochter entführt wurde. Er kritisierte die Berichterstattung.

    Thema Sonntagsöffnung: Handelsvertreter in der Wiener Kammer skeptisch

    25.04.2014 In Wien ist Einkaufen am Sonntag wieder einmal Thema - nachdem der neue Obmann des Wiener Wirtschaftsbundes und designierte Wirtschaftskammerpräsident, Walter Ruck, angeregt hat, die geltenden Regelungen zu überdenken.

    Neugeborenes Baby in Wien abgelegt: Bisher keine Spur zur Mutter

    25.04.2014 Bis Freitagnachmittag gab es noch keine Spur von jener Mutter, die am Donnerstag ihr Neugeborenes auf einer Wiese in Wien-Hietzing zurückgelassen hat. Die Polizei veröffentlichte Fotos und erhoffte sich davon Hinweise.

    Brutaler Raubüberfall auf Ehepaar in NÖ: 33-Jähriger verdächtig

    25.04.2014 Ein 33-jähriger Mann wird verdächtigt, vor rund zwei Jahren einen brutalen Raubüberfall auf ein Ehepaar in Breitenfurt (Bezirk Mödling) verübt zu haben. Der Mann war schon im Dezember von einem WEGA-Beamten gefasst worden.

    Chlorwasserstoffsäure in Guntramsdorf ausgetreten: Zwei Verletzte

    25.04.2014 Gefährliche Chlorwasserstoffsäure ist am Freitag in einem Logistikunternehmen in Guntramsdorf (Bezirk Mödling) ausgetreten. Ein nicht als Gefahrengut gekennzeichnetes Paket mit fünf Glasflaschen hatte während des Ladevorgangs plötzlich zu rauchen begonnen.

    Frau in Wien-Josefstadt überfallen: Angeklagter bei Prozess freigesprochen

    25.04.2014 Eine überfallene Frau, die vor Gericht seinen Peiniger zu 100 Prozent wiedererkennt, und ein Angeklagter, der zum Tatzeitpunkt ein Alibi hat: Obwohl sie sich sicher ist, den Täter wiedererkannt zu haben, wurde der Mann am Freitag am Wiener Straflandesgericht freigesprochen.

    Karlheinz Essl zieht sich aus allen bauMax-Gremien zurück

    25.04.2014 Nach der Aufregung, die zuletzt rund um den Verkauf der Essl-Kunstsammlung zur Sanierung der angeschlagenen Baumarktkette bauMax herrschte hat nun Firmengründer Karlheinz Essl Konsequenzen gezogen. Er hat sein Mandat als Aufsichtsratschef an seinen Sohn Martin Essl übergeben.

    Flug MH370: Malaysia will Passagiere noch nicht für tot erklären

    25.04.2014 Malaysia will die Passagiere der verschollenen Boeing 777-200 nach Angaben von Premierminister Najib Razak noch nicht für tot erklären.

    Eisberg so groß wie Bodensee treibt vor der Antarktis

    25.04.2014 Ein gewaltiger Eisberg von der Fläche des Bodensees treibt vor der antarktischen Küste. Er befindet sich rund 2.500 Kilometer südwestlich der Spitze Südamerikas.

    Fährunglück: Weitere Crewmitglieder verhaftet - mehr als 180 Tote geborgen

    25.04.2014 Nach dem tragischen Fährunglück vor Südkorea sitzen vier weitere Besatzungsmitglieder wegen des Vorwurfs der Fahrlässigkeit in Untersuchungshaft. Die Zahl der aus dem Wrack der "Sewol" bislang geborgenen Todesopfer steigt zwar. Dutzende Menschen gelten jedoch noch als vermisst, 300 bis 400 Angehörige schweben zwischen Hoffen und Bangen.

    Düsseldorfer Klinik räumte Versäumnis nach tragischem Todesfall ein

    25.04.2014 Nach dem tragischen Tod eines Mannes vor einem Düsseldorfer Krankenhaus, bei dem ein Klinik-Mitarbeiter statt eines Krankenhausarztes die Feuerwehr alarmiert hatte, hat das Krankenhaus nun Versäumnisse eingeräumt. "Nach derzeitigem Kenntnisstand gehen wir davon aus, dass ein Mitarbeiter die unübersichtliche Lage möglicherweise nicht richtig eingeschätzt hat."

    Neugeborenes Baby in Wien-Hietzing ausgesetzt und gefunden

    25.04.2014 Ein neugeborenes Baby ist am Donnerstag in Wien-Hietzing in einem Kinderwagenkorb in einem Gebüsch auf einer Grünfläche abgelegt worden. Eine Spaziergängerin mit einem Hund fand den zurückgelassenen kleinen Buben.

    Laxenburg: Denkmalgeschütztes Haus mit Paintballs beschossen

    25.04.2014 Die Fassade eines denkmalgeschützten Hauses in Laxenburg (Bezirk Mödling) wurde am späten Mittwochabend mit Paintballs beschossen. Das Objekt sei durch den Vandalenakt unbekannter Täter stark beschädigt worden, hieß es.

    Betrunkener Flugpassagier löst auf Bali Entführungsalarm aus

    25.04.2014 Ein Betrunkener hat an Bord eines australischen Passagierflugzeugs Entführungsalarm ausgelöst.

    Pkw-Brand im Frühverkehr auf der A2 in Niederösterreich

    25.04.2014 Kurz vor der Ausfahrt Mödling ist es auf der Südautobahn (A2) in Fahrtrichtung Wien am Freitag zu einem Fahrzeugbrand gekommen. 19 Feuerwehrleute waren bei den Löscharbeiten im Einsatz.

    Mediziner helfen nicht: Mann stirbt vor Düsseldorfer Krankenhaus

    24.04.2014 Kurz vor einem Düsseldorfer Krankenhaus ist ein 65 Jahre alter Mann in der Nacht auf Dienstag zusammengebrochen. Ein von einem Zeugen alarmierter Mitarbeiter des Spitals rief nicht die eigenen Ärzte zur Hilfe, sondern die Feuerwehr.

    14-Jähriger in Haft vergewaltigt: Raubprozess in Wien fortgesetzt

    24.04.2014 Der Raubprozess gegen jenen Burschen, der m Mai 2013 als 14-Jähriger in einer Zelle auf der Jugendabteilung der Justizanstalt Wien-Josefstadt von zwei älteren Mitgefangenen vergewaltigt wurde, wird am Montag fortgesetzt.

    Papst-Denkmal erschlug 21-Jährigen in Italien

    25.04.2014 Ein Papst-Denkmal von Papst Johannes Paul II. ist am Donnerstag in der Gemeinde Cevo nahe der lombardischen Stadt Brescia umgestürzt und hat dabei einen 21-Jährigen erschlagen. Das Kreuz stürzte aus noch ungeklärten Gründen auf den jungen Mann aus der Provinz Bergamo, der mit einer katholischen Gruppe zur Skulptur gepilgert war.

    Kein Emmentaler für den nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un

    24.04.2014 Während seiner Schulzeit in der Schweiz entdeckte Kim Jong-un neue kulinarische Genüsse. Eine besondere Vorliebe entwickelte der heutige „Oberste Führer“ Nordkoreas für Emmentaler. Nun möchte er seine eigenen Käser in die Lehre schicken, am besten in der Schweiz oder in Frankreich.

    Architekt Hans Hollein verstorben: Begräbnis am 5. Mai

    24.04.2014 Die Trauerfeier für Hans Hollein, den Doyen der heimischen Architektur, findet am 5. Mai am Friedhof Hietzing statt. Der gebürtige Wiener, der unter anderem das Haas Haus entwarf, verstarb am Donnerstag nach langer Krankheit.

    U-Haft für Graffiti-Sprayer "Puber" um zwei Monate verlängert

    24.04.2014 Der berüchtigte Graffiti-Sprayer "Puber" bleibt weiter in U-Haft: Das Wiener Landesgericht für Strafsachen hat am Donnerstag die U-Haft über ihn um zwei Monate bis zum 24. Juni verlängert. Er bestreitet weiterhin die rund 100 Tags, die ihm angelastet werden.

    Kriminalitätsstatistik 2013: 262.442 Tatverdächtige von der Polizei ermittelt

    24.04.2014 Insgesamt 262.442 Tatverdächtige sind im Jahr 2013 bei Kriminalitätsdelikten ermittelt worden. Zwei Drittel davon waren österreichische Staatsbürger.

    Mehr Lkw-Verkehr auf Autobahnen und Schnellstraßen

    24.04.2014 Der Lkw-Verkehr auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen hat im ersten Quartal 2014 zugenommen. Die meisten Laster gab es laut der Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) auf der Westautobahn (A1) bei Haid, wo im Schnitt täglich 12.875 Lkw gezählt wurden. Besonders starke Zunahmen gab es laut dem Club auf der Südautobahn (A2), der Nordautobahn (A5) sowie der Brennerautobahn (A13).

    Tierschutz-Aktivist Rosenauer wegen Protest vor Kleider Bauer vor Gericht

    24.04.2014 Eine Anti-Pelz-Protestaktion vor einem Geschäft der Kette "Kleider Bauer" auf der Wiener Mariahilfer Straße dürfte außer Kontrolle geraten sein - und hatte am Donnerstag ein gerichtliches Nachspiel. Der Angeklagte nennt sich selbst "Aktionsprofi".

    Psychologen sehen Depressionen und Angststörungen auf dem Vormarsch

    24.04.2014 In Industrieländern wird eine "dramatische Zunahme der behandelten Fälle im Bereich der emotionalen Störungen beobachtet", erklärte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Jürgen Margraf, am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien.

    Blinder Bergsteiger will via Tibet auf den Everest

    24.04.2014 Nach dem Lawinenunglück am Mount Everest, bei dem vergangene Woche auf der nepalesischen Seite 16 Sherpa ums Leben kamen, herrscht unter Alpinisten im Basislager eine gewisse Ratlosigkeit. Der Osttiroler Bergsteiger Andy Holzer, der als zweiter blinder Mensch zum Gipfel des höchsten Bergs der Welt wollte, denkt nun mit seinem Team über eine Besteigung über die Nordseite nach.

    Baustellensommer: Westeinfahrt, Gürtel und Mahü

    24.04.2014 "Er wird nicht als Segen, sondern als Plage wahrgenommen" - Wiens Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou weiß um die Beliebtheit des alljährlichen Baustellensommers Bescheid. Heuer erwarten die Autofahrer erneut einige Nervenproben. Denn u.a. werden die Westeinfahrt und ein Teil des Gürtels für mehrere Monate zum Nadelöhr. Die Bauarbeiten auf der Mariahilfer Straße beginnen ebenfalls.

    Früherer Prüfer der WGKK wegen Bestechlichkeit verurteilt

    24.04.2014 Ein Prüfer der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) musste sich am Donnerstag vor Gericht verantworten, weil er einem Unternehmer vorgeschlagen hatte, bei einer Zahlung von 10.000 Euro von der kostenintensiven Ummeldung von Mitarbeitern abzusehen. Er wurde wegen Bestechlichkeit zu 18 Monaten bedingt verurteilt.

    Handysignal der Wiener Mädchen im syrischen Bürgerkrieg geortet

    24.04.2014 Der türkische Geheimdienst hat ein Signal entdeckt, das möglicherweise von einem Handy der österreichischen Schülerinnen in Syrien stammt. Die beiden Wiener Mädchen sind am 10. April nach Syrien gereist, um als „Gotteskrieger“ im Bürgerkrieg zu kämpfen.

    Österreichischer Architekt Hans Hollein gestorben

    24.04.2014 Der österreichische Architekt Hans Hollein ist im Alter von 80 Jahren in Wien gestorben. Hollein war seit 1985 Österreichs einziger Träger des Pritzker-Preises.

    Einbruchserie in Wiener Bäckereien geklärt: 15 Coups

    24.04.2014 Eine seit April 2013 andauernde Einbruchsserie in vornehmlich Wiener Bäckereien wurde von der Wiener Polizei eklärt. 14 Personen haben die Ermittler zur Anzeige gebracht. Bis zu 90 Delikte könnten diese verübt haben.

    Brutale Raubserie in Wien-Favoriten: Kein konkreter Hinweis auf Täter

    24.04.2014 Immer noch fehlt ein konkreter Hinweis: Die Polizei sucht weiterhin nach dem brutalen Räuber, der in Wien-Favoriten bisher vier Frauen mit einem metallenen Gegenstand niedergeschlagen und schwer verletzt hat. Gibt es weitere Opfer?

    Dunkin' Donuts kommt nach Wien: Erste Filiale eröffnet demnächst

    24.04.2014 Fans der beliebten und kultigen US-Süßspeise haben allen Grund zur Freude: Die Fastfood-Kette Dunkin' Donuts expandiert nach Österreich und eröffnet die erste Filiale in Wien.

    Gartenpflanzen mit bienenschädlichen Pestiziden belastet

    24.04.2014 Fast 80 Prozent der Gartenpflanzen auf dem europäischen Markt sind mit Pestiziden belastet, die schädlich für Bienen sind. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der Umweltorganisation Greenpeace, bei der 35 verschiedene Pflanzen in zehn Ländern analysiert worden sind.

    Endlich da: Ein blauer Goldbär!

    24.04.2014 Die Goldbären-Familie bekommt ab Juli Zuwachs. Seit März wurden Fans aufgefordert ihre Favoriten mit Hilfe eines Facebook-Votings zu bestimmen. Nun steht fest: Ganz neue Geschmacksrichtungen und eine noch nie dagewesene Farbe haben es in die Tüte geschafft.

    Wenn "Kinder" zu "Gotteskriegern" im syrischen Bürgerkrieg werden

    24.04.2014 Die beiden Wiener Mädchen, Samra K. und Sabina S., sind nicht die einzigen Minderjährigen aus Europa, die als "Gotteskrieger" in den syrischen Bürgerkrieg gezogen sind.

    Prozess gegen Österreicherin in Jakarta vertagt

    23.04.2014 Der Prozess gegen eine Niederösterreicherin in der indonesischen Hauptstadt Jakarta wegen der Einfuhr von Drogen ist am Mittwoch vertagt worden. Die 29-Jährige sei erkältet und mit Fieber vor Gericht erschienen, sagte Außenministeriumssprecher Martin Weiss zur APA. Deshalb und weil auch ein Zeuge nicht auftauchte, habe der Richter die Verhandlung rasch unterbrochen.

    FPÖ-Song "Liebe ist der Weg" bringt Heinz Christian Strache eine Klage ein

    23.04.2014 Das Landesgericht für Strafsachen Wien hat an den Nationalrat eine Anfrage zur Auslieferung von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gestellt. Grund ist eine Privatanklage wegen des Verdachtes der Urheberrechtsverletzung. Das Lied klinge zu sehr wie "Run" von Snow Patrol.

    Brite nach Verzehr von lebendem Goldfisch verurteilt

    23.04.2014 Tierschützer haben in ihrem Kampf gegen die Unart, für ein Online-Trinkspiel Tiere zu quälen, einen Erfolg erzielt. Ein Gericht im nordostenglischen Gateshead verurteilte einen 22-Jährigen zu einer Strafe von 330 Pfund (rund 400 Euro), weil er während eines Trinkspiels zu Silvester einen lebenden Goldfisch verschluckt hatte. Zusammen mit den Gerichtskosten muss Gavin Hope fast tausend Euro zahlen.

    Weiter Rätsel um Linzer Fassadenkletterer

    23.04.2014 Die Identität des Fassadenkletterers, der vergangene Woche in Linz aus zwölf Metern Höhe von einem Haus gestürzt ist und sich schwer verletzt hat, gab der Polizei am Mittwoch nach wie vor Rätsel auf. Er weigert sich strikt zu sagen, wie er heißt. Hinweise aus der Bevölkerung ergaben bisher keine Anhaltspunkte. Am Mittwoch veröffentlichte die Exekutive daher ein Bild und ersuchte um Hinweise.

    Brückensturz eines 21-Jährigen in Krems: Urteil ist rechtskräftig

    23.04.2014 Jenes Urteil, das im Prozess um einen Brückensturz in Krems im Zuge einer nächtlichen Rauferei gefällt wurde, ist rechtskräftig: Das Oberlandesgericht Wien habe die Berufung der Staatsanwaltschaft abgewiesen, berichtete der ORF NÖ am Mittwoch.

    Brutale Raubserie in Wien: Trotz Dutzender Hinweise keine Spur

    23.04.2014 Nachdem am Dienstag die Wiener Polizei ein Phantombild eines brutalen Räubers veröffentlichte, der in Wien-Favoriten vier junge Frauen brutal attackiert und schwer verletzt hat, sind bei der Exekutive dutzende Hinweise eingegangen.