AA
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Österreichischer Ex-Soldat in Libyen unter Spionageverdacht festgenommen

    13.07.2014 Ein ehemaliger Elitesoldat des österreichischen Bundesheeres soll in Libyen unter  Spionageverdacht festgenommen und nach diplomatischer Intervention Österreichs nach zweieinhalb Wochen wieder freigelassen worden sein.

    ZDF räumt massive Manipulationen bei Promi-Show ein

    11.07.2014 In der ZDF-Show "Deutschlands Beste!" ist gezielt manipuliert worden. Die Redaktion hat laut Sender Veränderungen an der Rangliste der beliebtesten Deutschen vorgenommen, die aus einer Forsa-Befragung hervorgegangen war.

    Weil sie so schön jubelte: Modelvertrag für Belgien-Fan

    11.07.2014 Für die 17-jährige Belgierin Axelle Despiegelaere hat sich die Reise nach Brasilien aus fantechnischer Sicht zwar nicht ganz gelohnt - dafür hat sie einen Job als Model an der Angel. Und jede Menge Ärger am Hals.

    Bayern: Deutscher Polizist schießt um sich - im eigenen Haus verbarrikadiert

    11.07.2014 Ein deutscher Polizeibeamter hat auf seinem Privatgrundstück in Schwaben mehrfach um sich geschossen und so einen Großeinsatz seiner Kollegen ausgelöst.

    Mann zündet sich vor libyscher Botschaft in Berlin an

    11.07.2014 Vor der libyschen Botschaft in Berlin hat es am Freitag eine Selbstverbrennung gegeben. Nach Angaben der Polizei übergoss sich ein etwa 25-jähriger Mann mit einer brennbaren Flüssigkeit und zündete sich dann an. Der Sicherheitsdienst der Botschaft habe versucht, das Feuer zu löschen, sagte eine Polizeisprecherin.

    Insel Giglio fiebert Wegschleppung der Costa Concordia entgegen

    11.07.2014 Eigentlich ist die Insel Giglio ein Traum: einsame Hügel, malerische Buchten, azurblaues Meer, fantastisches Essen und ganz oben sogar eine mittelalterliche Burg. Doch seit dem 13. Jänner 2012, seit dem Kentern des Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia" vor den Hafentoren Giglios mit 32 Todesopfern, ist die Insel im Herzen des toskanischen Archipels weltweit nur als Unglücksort bekannt.

    Indisches Dorfoberhaupt ordnet Vergewaltigung von 14-Jähriger an

    11.07.2014 Erneut hat ein Dorfoberhaupt in Indien die Vergewaltigung eines Mädchens angeordnet. Diesmal sei eine 14-Jährige im östlichen Bundesstaat Jharkhand zum Opfer geworden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

    Kindergarten-Bus stürzte in China in Teich - elf Tote

    11.07.2014 Der Bus eines Kindergartens ist in China in einen Teich gestürzt und alle elf Insassen ums Leben gekommen - darunter acht Kinder. Der Bus war in der zentralchinesischen Provinz Hunan auf dem Weg zu den Familien der Kinder, als er von der Straße abkam und in den Teich stürzte, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua Freitag berichtete.

    Von HIV geheiltes "Mississippi-Baby" wieder in Behandlung

    11.07.2014 Herber Rückschlag für die Aids-Forschung: Bei einem als geheilt geglaubten vierjährigen Kind in den USA ist das HI-Virus wieder aufgetaucht.

    Film-Elefant wegen Stoßzähnen in Thailand getötet

    11.07.2014 Ein 50 Jahre alter Elefant aus dem Film "Alexander" ist am Freitag in Thailand mit abgesägten Stoßzähnen tot aufgefunden worden. Khlao, ein fast fünf Tonnen schwerer Bulle, sei wahrscheinlich vergiftet worden, sagte sein Pfleger laut der Zeitung "Bangkok Post". Elefanten sind Thailands Wahrzeichen.

    Familientragödie in Texas: Vater erschießt seine vier Kinder

    10.07.2014 Bei einer Familientragödie im US-Bundesstaat Texas hat ein 34-jähriger Mann am Mittwoch sechs Personen, unter anderem vier Kinder, erschossen.

    Hotel-Page fährt Lamborghini beim Umparken an die Wand

    10.07.2014 Vor den Augen mehrerer Gäste hat ein indischer Hotelangestellter einen Lamborghini beim Umparken vor eine Betonwand gesetzt.

    Isis-Milizen zerstören Grabmäler und Moscheen im Irak

    10.07.2014 Die Kämpfe mit der irakischen Armee dauern weiter an, aber in den bereits von ihnen kontrollierten Gebieten versuchen die radikalislamischen Isis-Milizen Fakten zu schaffen. Im Norden des Iraks machen sie religiöse Stätten dem Erdboden gleich, in einem Dorf hängen sie Stammesführer auf.

    Drohne filmt Krokodil in Stausee auf Insel Kreta - Urlauber in Aufregung

    10.07.2014 Ein Krokodil in einem Stausee auf der Insel Kreta versetzt Urlauber und Bewohner der Stadt Rethymnon in Aufregung. Nun wurde ein Video von einem Drohnenflug veröffentlicht in dem das Krokodil eindeutig zu sehen ist.

    Mordkomplott in Wien: Urteil versuchte Anstiftung zur Körperverletzung

    9.07.2014 Jener ukrainischer Ex-Polizist, der sich am Mittwoch am Wiener Straflandesgerichts wegen der versuchten Anstiftung zum Mord vor Gericht verantworten musste, ist nicht im Sinne der Anklage schuldig gesprochen worden. Er wird noch am Mittwoch enthaftet.

    Autor von Survival-Ratgeber bei Stierhatz verletzt

    9.07.2014 Ausgerechnet der Autor eines Survival-Ratgebers für die Stierhatz in Pamplona ist am Mittwoch von einem gewaltigen Bullen auf die Hörner genommen und schwer verletzt worden. Der 600-Kilo-Stier rammte dem US-Journalisten Bill Hillman bei dem gefährlichen Spektakel in der nordspanischen Stadt ein Horn in die rechte Hüfte.

    Mordkomplott gegen Wiener: Ex-Polizist aus der Ukraine vor Gericht

    9.07.2014 Wegen der versuchten Anstiftung zum Mord hat sich am Mittwoch ein ukrainischer Ex-Polizist vor dem Wiener Straflandesgericht verantworten müssen. Laut Staatsanwaltschaft war der 38-Jährige der Vermittler in einem Mordkomplott.

    Bluttat in Disco in München: U-Haft für 19-jährigen Wiener

    9.07.2014 Am vergangenen Sonntag ist ein 19-jähriger Wiener in München nach einer Bluttat verhaftet worden. Er soll in den Morgenstunden des selben Tages einen 23-Jährigen Deutschen bis zur Bewusstlosigkeit geschlagen und getreten haben.

    Angestellte bohren Löcher in Schutzwand des AKW Leibstadt

    8.07.2014 Etwas übereifrig waren Mitarbeiter des Atomkraftwerks Leibstadt. Um Feuerlöscher zu montieren, bohrten sie sechs Löcher in die wichtigste stählerne Schutzschicht des AKW.

    Turkmenistans "Tor zur Hölle": Feuer-Krater soll Touristen anlocken

    8.07.2014 Für die einen ist es das "Tor zur Hölle", für andere ein gewaltiges Naturphänomen: Am Derweze-Krater etwa 270 Kilometer nördlich der turkmenischen Hauptstadt Aschchabad lodern seit mehr als 40 Jahren ewige Flammen. Nun soll das brennende Erdloch im Herzen der Karakum-Wüste - entstanden durch Probebohrungen in einem riesigen Erdgasfeld - zu einer Touristenattraktion werden.

    Heftiger Taifun peitscht über Südspitze Japans

    8.07.2014 Der gewaltige Taifun "Neoguri" hat die südwestjapanische Inselregion Okinawa mit heftigen Sturmböen und Regen überzogen. Rund eine halbe Million Bewohner wurden aufgerufen, sich in Sicherheit zu bringen, wie der Fernsehsender NHK am Dienstag meldete. In Zehntausenden Haushalten fiel der Strom aus.

    Buchs: Tote Person bei Brand von Einfamilienhaus

    7.07.2014 In der Nacht auf Montag, um kurz nach 3:30 Uhr, ist an der Oberstüdtlistrasse in Buchs ein Einfamilienhaus in Brand geraten. Das Ehepaar wurde im Schlaf vom Brand überrascht. Dem 66-jährigen Mann gelang es leicht verletzt das Haus zu verlassen. Seine 59-jährige Ehefrau wird vermisst.

    Paris will in einem Park versuchsweise das Rauchen verbieten

    7.07.2014 Die Stadt Paris will versuchsweise in einem ihrer Parks das Rauchen verbieten. Es handle sich um ein "Experiment" und um "pädagogische" Aufklärung zu Suchtverhalten, sagte Bürgermeisterin Anne Hidalgo am Sonntagabend mehreren französischen Medien.

    Bluttat in Berlin: Auslieferung von Wiener unwahrscheinlich

    7.07.2014 Im Fall um jenen Wiener Jus-Studenten, der am vergangenen Mittwoch in Berlin den Lebensgefährten seiner Ex-Freundin erstochen haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Wien Montagmittag ein sogenanntes Inlandsverfahren eingeleitet.

    Video von Pistorius bei Nachstellung der Tatnacht veröffentlicht

    7.07.2014 Anwälte des wegen Mordes angeklagten Paralympics-Stars Oscar Pistorius haben die Veröffentlichung eines Videos kritisiert, in dem angeblich die Ereignisse der Tatnacht nachgestellt wurden. Das Video, das im Haus des Onkels von Pistorius gedreht worden sein soll, wurde am Sonntag in Australien sowie am Montag in Ausschnitten in südafrikanischen Medien ausgestrahlt.

    Beinahe-Crash in Barcelona? Wirbel um Video von durchstartender Maschine

    7.07.2014 Ein dramatisch anmutendes Video eines Amateurfilmers von einer durchstartenden Maschine auf dem Flughafen von Barcelona hat Aufregung in Spanien ausgelöst.

    Bluttat in Berlin: Deutsche Justiz hat Auslieferung von Wiener beantragt

    7.07.2014 Wie erwartet hat die Staatsanwaltschaft Berlin am Montag formal die Auslieferung jenes Wieners beantragt, der am vergangenen Mittwoch in Kreuzberg den neuen Lebensgefährten seiner Ex-Freundin erstochen haben soll.

    Bluttat in Berlin: Auslieferungshaft-Entscheidung über Wiener am Montag

    7.07.2014 Die Frage, ob der in einer Straßenbahn in Wien-Floridsdorf wegen einer Bluttat in Berlin unter Mordverdacht festgenommene Wiener Jus-Student in Auslieferungshaft kommt, soll am Montag geklärt werden.

    Bluttat in Berlin: Wiener "zum Teil" geständig

    6.07.2014 Ein 24-jähriger Wiener steht unter Mordverdacht. Der Mann, der in Berlin einen Mann erstochen haben soll, habe nach seiner Festnahme "in Teilen die Tat gestanden".

    Touristin bei Raubüberfall in Kenia erschossen

    6.07.2014 In der kenianischen Hafenstadt Mombasa ist am Sonntag eine russische Urlauberin erschossen worden. Nach Polizeiangaben ereignete sich die Tat in der bei Touristen beliebten Festung Fort Jesus.

    Erneut mutmaßliche KZ-Aufseher im Visier von Nazijägern

    6.07.2014 In Ludwigsburg haben Nazi-Jäger der NS-Fahndungsstelle weitere mutmaßliche KZ-Verbrecher in Deutschland aufgespürt.

    Deutsche Pkw-Maut soll gestaffelt werden

    6.07.2014 Die Planung der deutschen Pkw-Maut geht weiter. Geplant ist eine Staffelung nach Motorgröße und Umweltverträglichkeit der Fahrzeuge.

    Ein Blick ins Wrack der Costa Concordia: Taucher erkunden das "Geisterschiff"

    5.07.2014 Das Schiffswrack der Costa Concordia soll in wenigen Tagen verschrottet werden. Davor haben Taucher nochmals eine Erkungstour durch das Innere des Schiffs gemacht - dabei sind nahezu gespenstische Aufnahmen entstanden.

    "Phishing-Attacke": 130.000 Euro von Konto gestohlen

    5.07.2014 Nach einer Phishing-Attacke, bei der vom Konto eines Bankkunden binnen weniger Stunden 130.000 Euro "abgesaugt" wurden, sind nach Ermittlungen des Landeskriminalamts Wien zwei Männer festgenommen worden. Das Geld hätte von Wien nach Frankreich und Madeira transferiert werden  sollen.

    Wettesser verschlang 61 Hotdogs in zehn Minuten

    4.07.2014 Das jährliche Hotdog-Wettessen in New York hat ein 30-jähriger Kalifornier zum achten Mal hintereinander gewonnen. Joey Chestnut verschlang am Freitag in zehn Minuten 61 Hotdogs. Damit lag der Ess-Profi mit dem Spitznamen "Jaws" (Kiefer) allerdings weit hinter seinem Rekord von 69 Würstel samt Weckerl im Vorjahr. Mit 56 Hotdogs schaffte es der Kalifornier Matt Stonie (22) auf den zweiten Platz.

    Sex-Gewinnspiel schockt Mallorca

    4.07.2014 Dass es auf Mallorcas Partymeilen schon mal ganz schön zur Sache gehen kann, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Doch ein "Trend"  für Entrüstung: Für Freigetränke haben Frauen Sex vor Publikum. Die Polizei ermittelt!

    Hurrikan "Arthur" verschonte US-Ostküste weitgehend

    4.07.2014 Der für Freitag erwartete Hurrikan "Arthur" traf in der Nacht zwar im Bundesstaat North Carolina auf die Ostküste der USA, verschonte die Bevölkerung jedoch weitgehend.

    Independence Day in Wien: So feiert die US-Community den 4. Juli

    4.07.2014 Für US-Bürger ist am Freitag ein Jubeltag: Der 4. Juli ist "Independence Day", sie feiern die Deklaration der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten vom britischen Königreich. Gefeiert wird auch von Tausenden in Wien.

    US-Teenie-Jägerin: Kendall Jones tötet für den Tierschutz

    4.07.2014 Kendall Jones, eine 19-jährige Texanerin, die es zu ihrem Hobby gemacht hat Großwild zu erlegen und Fotos ihrer "Trophäen" auf Facebook zu veröffentlichen, musste harte Kritik einstecken. Nun rechtfertigt sie sich für ihre Prahlerei.

    Blitzeinschlag im Ehebett: Feuer reißt Paar in Neuseeland aus Schlaf

    3.07.2014 Ein Blitz hat in Neuseeland ein Ehebett in Brand gesetzt und ein Ehepaar aus dem Schlaf gerissen.

    Wiener Autodieb entkam bei Verfolgungsjagd auf der A4 nach Ungarn

    3.07.2014 Ein mutmaßlicher Autodieb hat am Mittwoch mit einem in Wien gestohlenen Wagen auf der Ostautobahn (A4) eine grenzüberschreitende Verfolgungsjagd ausgelöst. Polizisten hatten den 26-Jährigen, der mit dem gestohlenen BMW X6 unterwegs war, bei Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) angehalten.

    Angst vor Sprengstoff: Schärfere Sicherheitskontrollen bei Reisen in die USA

    3.07.2014 Flughäfen, die direkt die Vereinigten Staaten anfliegen, sollen nun mit schärferen Sicherheitsregeln ausgestattet werden. Die USA erzwingt diese Maßnahme aus Furcht vor möglichen Sprengstoff-Anschlägen.

    Junger Vater stirbt nach bizarrer Internet-Prügelwette

    3.07.2014 Am Samstag wurde ein 23-jähriger Brite schwer verletzt in eine Londoner Notaufnahme eingeliefert, doch die Ärzte konnten nichts mehr für ihn tun. Der junge Vater zog sich die tödlichen Verletzungen bei einem neuen Internettrend zu.

    Unfall nach Sekundenschlaf: Wiener kam von Fahrbahn ab

    3.07.2014 Am Mittwoch hat ein Sekundenschlaf zu einem schweren Verkehrsunfall im Waldviertel geführt: Ein Wiener kam von der Fahrbahn.

    Mehr als drei Millionen Menschen im Jemen hungern

    2.07.2014 Rund 3,5 Millionen Menschen im Jemen müssen nach Angaben der Vereinten Nationen derzeit hungern. Eine weitere Million Menschen in dem Land auf der Arabischen Halbinsel, die ebenfalls dringend Nahrungsmittel gebraucht hätten, seien versorgt worden, sagte der Einsatzleiter des UN-Büros für Nothilfekoordination (Ocha), John Ging, am Mittwoch in New York.

    Mann erschoss in Lübeck Ehepaar und sich selbst

    3.07.2014 Blutiges Beziehungsdrama mit drei Toten: Am helllichten Nachmittag hat ein Mann im deutschen Lübeck ein Ehepaar und nach seiner Flucht auch sich selbst erschossen.

    Totes Neugeborenes in ÖBB-Zug: Studentin auf freiem Fuß

    2.07.2014 Die Mutter des toten Neugeborenen, das in der Nacht auf den 20. Mai in einem ÖBB-Zug in München gefunden worden ist, ist seit 4. Juni wieder auf freiem Fuß. Die Sprecherin des Wiener Landesgerichts, Christina Salzborn, bestätigte einen dementsprechenden Bericht der "Kronen Zeitung" (Donnerstagsausgabe).

    Wiener Extremsegler Harald Sedlacek schaffte zweite Atlantik-Überquerung

    2.07.2014 Einmal Florida und zurück: Der Wiener Extremsegler Harald Sedlacek ist am Mittwoch nach seiner zweiten Atlantik-Überquerung an der französischen Westküste angekommen. Der 32-Jährige legte die 4.559 Seemeilen (8.443 km) mit seinem nicht einmal fünf Meter langen Boot in 47 Tagen zurück.

    180 Millionen Jahre alt: Saurier-Skelett in Braunschweig entdeckt

    2.07.2014 In Braunschweig entdeckte ein Fossiliensammler ein knapp 180 Millionen Jahre altes Skelett eines Meeressauriers, das zu etwa 35 Prozent erhalten geblieben ist.

    Forscher lösen Rätsel um unbekanntes Meeresmonster

    2.07.2014 Das Rätsel um den mysteriösen Superraubfisch, der einen über drei Meter langen Weißen Hai in einem Happen verschlungen hat, scheint gelöst zu sein.

    Yetis, Almastys, Bigfoots - und welche Tiere es wirklich waren

    2.07.2014 Yetis, Almastys, Bigfoots: Geheimnisvolle Wesen werden immer wieder gesichtet. Was sich dahinter aber eigentlich verbirgt, ist weniger sagenumwoben. Das zeigen Haarproben, die ein internationales Wissenschafterteam um den britischen Humangenetiker Bryan Sykes von der Universität Oxford untersucht hat.

    Auf Schleichwegen durch Vorarlberg: Wenn Urlauber die Maut umgehen

    2.07.2014 Um Maut zu sparen, fahren viele Urlauber auf Umwegen zu ihrem Ziel. Besonders gerne werden die Fernstraßengebühren in Österreich und der Schweiz umkurvt - zum Ärger der betroffenen Gemeinden. Das Problem kennt man in Vorarlberg besonders gut.

    Open Air St. Gallen - Aufräumarbeiten werden von Medien abgeschirmt

    1.07.2014 An vier Tagen im Jahr verwandelt sich das Sittertobel in St. Gallen in eine knallbunte und sehr laute Zeltstadt. Rund 30.000 Besucher wurden am vergangenen Wochenende zum OpenAir St. Gallen erwartet und die Veranstalter wurden auch dieses Jahr nicht enttäuscht. Neben unvergesslichen Erinnerungen an ausgelassene Parties und großartige Konzerte bleiben aber auch weniger positive Eindrücke zurück: Unmengen an Abfall und Schlammberge.

    US-Teenie-Jägerin prahlt mit erlegtem Großwild auf Facebook

    4.07.2014 Kendall Jones hat ein ungewöhnliches Hobby und prahlt gerne mit ihren Erfolgen auf Facebook. Die 19-jährige Texanerin, die mit einem großen, unschuldigen Lächeln in die Kamera strahlt, ist Jägerin aus Leidenschaft und posiert mit den von ihr erlegten Tieren für ihre Fans.

    "Keine Conchita-Wurst-Hymne" - Schweiz sucht neue Nationalhymne

    1.07.2014 Die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft wünscht sich eine neue Nationalhymne – zeitgemäß soll sie sein, denn der jetzige Text sei „sprachlich sperrig und nicht mehr der Realität entsprechend“. Darüber hinaus würden nur wenige Schweizerinnen und Schweizer die Hymne auswendig singen können.

    Wiener Extremsegler Harald Sedlacek kurz vor dem Ziel in Frankreich

    30.06.2014 Kurz vor seinem Ziel in Frankreich steht Extremsegler Harald Sedlacek bei seiner doppelten Atlantik-Überquerung. Wenige Meilen trennen den Wiener von Les Sables d'Olonne.

    Busunglück im Wallis: Schweizer Justiz stellte Untersuchung ein

    30.06.2014 Die Walliser Staatsanwaltschaft hat die Untersuchung zum Busdrama in Siders, bei dem 28 Menschen ums Leben kamen, eingestellt.

    Weltuntergang blieb aus: Sekte muss 688.00 Euro Steuern nachzahlen

    30.06.2014 Der Weltuntergang blieb aus und jetzt muss eine australische Weltuntergangssekte laut Gerichtsbeschluss rund 688.000 Euro Steuern nachzahlen, nachdem sie ihren abgabefreien Status im Jahr 2011 verlor.

    Post verkauft alte Unternehmens- zentrale in der Wiener Innenstadt

    30.06.2014 Ende 2017 plant die Österreichische Post AG, ihre neue Unternehmenszentrale am Wiener Rochusmarkt zu beziehen - dies ist schon seit längerem bekannt. Nun steht allerdings auch fest, was mit dem alten Konzernsitz in der Postgasse geschehen wird.