Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Kein Mohn in Afghanistan

    24.08.2011 Die afghanische Übergangsregierung hat am Mittwoch laut einem Medienbericht Anbau, Handel und Verwendung von Mohn verboten, der für die Herstellung von Opium verwendet wird.

    Stützung des Peso

    24.08.2011 Die argentinische Zentralbank hat erstmals seit Aufhebung der Peso-Dollar-Anbindung zur Stützung der Landeswährung auf dem Geldmarkt interveniert.

    Fischer gegen Atomenergie

    24.08.2011 Deutschlands Außenminister Joschka Fischer warnt vor einer „künstlichen Verzögerung“ der EU-Erweiterung durch das Anti - Temelin - Volksbegehren.

    Einsatz in Afghanistan

    24.08.2011 Das Bundesheer trifft letzte Vorbereitungen für Afghanistan-Einsatz. Ein 60 Mann starkes österreichisches Kontingent wird am Freitag nach Deutschland verlegt.

    Schnell die Fronten wechseln

    24.08.2011 Wer sein Leben liebt, wird zum Wendehals. Einige ehemals ranghohe Taliban kommandieren nun Truppen der neuen afghanischen Regierung - das ist eine ganz „normale Sache“.

    Chinesischer Bankenchef entlassen

    24.08.2011 Einer der prominentesten chinesischen Bankchefs ist wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten entlassen worden. Untersuchungen laufen.

    Temelin: Lauda nicht berechtigt

    24.08.2011 Der Ex-Formel 1-Star Niki Lauda darf das Temelin-Volksbegehren nicht unterschreiben. Er hat seinen Hauptwohnsitz in Österreich aufgegeben und lebt in England.

    Bush ist angekratzt

    24.08.2011 Die Kratzer am Image des Präsidenten lassen sich nur schwer verbergen. Bush steht vor einem schwierigem 2. Amtsjahr. Eine Rezession und die Enron-Affäre belasten die Regierung.

    Unter Bewachung zur Schule

    24.08.2011 Unter starkem Polizeiaufgebot sind nach dem gewaltsamen Tod eines jungen Postangestellten im nordirischen Belfast Montag früh die Schulen wieder geöffnet worden.

    Anti-Temelin-Volksbegehren beginnt

    24.08.2011 Am heutigen Montag startet das Veto-Volksbegehren der FPÖ gegen das tschechische Atomkraftwerk Temelin. Die Eintragungsfrist läuft bis Montag kommender Woche.

    Im Zeichen des Temelin-Volksbegehrens

    24.08.2011 Im Linzer Art Design Center veranstalten die Freiheitlichen am Sonntag ihren offiziellen Jahresauftakt.

    Indische Truppen töten Separatisten

    24.08.2011 Indische Grenzpolizisten haben nach eigenen Angaben in Kaschmir am Sonntag zwei mutmaßliche Separatisten getötet, nachdem diese ihre Patrouille angegriffen hatten.

    Bush begrüßt Rede Musharrafs

    24.08.2011 US-Präsident George W. Bush hat die „harte Haltung“ des pakistanischen Präsidenten Pervez Musharraf zum Terrorismus begrüßt.

    Großbrand in Brixlegg

    24.08.2011 In den Montanwerken in Brixlegg (Tirol) ist Samstag kurz nach sieben Uhr früh ein Großbrand ausgebrochen. Nach ersten Informationen des ÖAMTC steht die Elektrolyseanlage in Flammen.

    Stoiber besucht CDU-Klausur in Magdeburg

    24.08.2011 Der Kanzlerkandidat der deutschen Christdemokraten, Edmund Stoiber, wird am Samstag auf der CDU-Vorstandsklausur in Magdeburg erwartet.

    Temelin wieder abgeschaltet

    24.08.2011 Das südböhmische AKW Temelin wurde nur wenige Stunden nach Aufnahme des Betriebes mit voller Leistung auf Grund eines Defektes wieder abgeschaltet.

    Mord in Wiener Café

    24.08.2011 Einen grausigen Fund machte heute die Polizei im Wiener Cafe Luigi. Unter der Schank lag die Leiche der Lokalbesitzerin. Die Frau weist Verletzungen im Kopf- und Brustbereich auf.

    Straßenschlacht in Belfast geht weiter

    24.08.2011 Die zweite Nacht in Folge ist es in der nordirischen Hauptstadt Belfast zu schweren Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen.

    Bin Laden über Medien angeklagt

    24.08.2011 Ein New Yorker Richter hat es für zulässig erklärt, dem El Kaida-Führer Osama bin Laden über die Medien Anklageschriften für die Terroranschläge zukommen zu lassen.

    Afghanische Truppen rücken ab

    24.08.2011 Der Rückzug der afghanischen Truppen aus der Hauptstadt Kabul ist ohne Zwischenfälle angelaufen. Derzeit befinden sich etwa 1000 ISAF-Soldaten in Kabul.