Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Märkte Wien

  • Forderungen zur neuen Wiener Marktordnung.

    Neue Wiener Marktordnung: Marktstandler sehen ihre Zukunft bedroht

    6.09.2018 Anfang der Woche konstituierte sich der neue Verein "Zukunft Wiener Märkte", welcher 13 Wiener Märkte und mehr als 100 Standler vertritt. Der Verein fordert die Überarbeitung der neuen Wiener Marktordnung.
    Die neue Marktordnung für Wien wurde vorgestellt.

    Neue Marktordnung in Wien: Längere Öffnungszeiten und höhere Tarife

    14.06.2018 Stadträtin Ulli Sima und der Märktesprecher der Grünen, Rüdiger marsch, präsentierten am Mittwoch den Entwurf für die neue Marktordnung in Wien. Er sieht unter anderem eine neue Aufteilung zwischen Gastronomie und Lebensmittelhandel, längere Öffnungszeiten und höhere Tarife vor.
    Where Art meets People: Im MQ am 14. April

    WAMP Vienna 2018: Internationaler Designmarkt im MQ startet in die neue Saison

    9.04.2018 Frühlingsbeginn ist zugleich Start in die Fashionsaison und damit auch Auftakt für den internationalen Designmarkt WAMP vor dem Wiener Museumsquartier Mitte April.
    Die NEOS verorten ein Sterben der Wiener Märkte

    NEOS warnen vor einem Märktesterben in Wien

    14.11.2017 Zur Rettung der Wiener Märkte fordern die NEOS ein Ende der "starren Regeln" und wünschen sich mehr Bewirtungsmöglichkeiten für Standbetreiber und flexiblere Öffnungszeiten.
    Wer Genuss zelebrieren möchte, ist beim Genusspfad in Währing goldrichtig.

    Kulinarisches Schmankerl: Genusspfad am Kutschkermarkt und Gersthofer Markt

    19.09.2017 Am Donnerstag findet der Genusspfad am Kutschkermarkt und erstmals auch am Gersthofer Markt in Währing statt. Beim Flanieren zwischen den Marktständen warten zahlreiche kulinarische Schmankerl auf die Besucher.
    Zukünftig werden keine Nebenrechte für neue Gemüsestandln vergeben.

    Sima: "Wiener Märkte als Nahversorger erhalten und keine Fressmeilen fördern"

    13.07.2017 Seit 1. Juli werden bei Neuanmeldungen von Gemüse- und anderen Lebensmittelständen auf Märkten in Wien keine Nebenrechte mehr vergeben. Das bedeutet, dass die Ausschank von Getränken oder das Angebot von Speisen somit nicht mehr erlaubt ist. "Wir wollen die Märkte als Nahversorger erhalten und keine reinen Fressmeilen fördern", so Stadträtin Ulli Sima.
    Die Dirndln sind am Ktschkermarkt unterwegs.

    Tracht und Traumwetter: Dirndl-Tag am Kutschkermarkt

    29.09.2016 Perfekt für das angesagte Kaiserwetter: Am Freitag findet von 9 bis 16 Uhr am Kutschkermarkt der Dirndl-Tag statt.
    Mit einem Herbstfest zieht der Schlingermarkt Aufmerksamkeit an sich

    Der Floridsdorfer Schlingermarkt lädt zum Herbstfest

    30.08.2016 Der im Herzen des 21. Wiener Gemeindebezirk befindliche Schlingermarkt veranstaltet am Donnerstag, den 1. September, ein Herbstfest mit kulinarischen Köstlichkeiten und einem Auftritt von Jule and Band.
    Wien feiert im September 100 Jahre Naschmarkt.

    100 Jahre Wiener Naschmarkt: Großes Fest am 2. und 3. September

    2.09.2016 Mit einem Fest begehen die Standlerinnen und Standler von Wiens größtem Markt dessen 100-jähriges Bestehen: Am 2. und 3. September gibt es am Naschmarkt ein buntes Programm für die ganze Familie, Musik, Spiel, Kulinarik und viel Info zur Historie.
    Wiens Musikmärkte laden wieder zum Verweilen ein.

    Genuss und Kultur: Wiener Musikmärkte starten

    2.05.2016 Im Mai verwandeln sich die Wiener Märkte bereits zum achten Mal in die allseits beliebten Musikmärkte. Freitags und samstags werden die Märkte von 11 bis 13 Uhr von den Veranstaltern von "Basis.Kultur.Wien" zu Konzertbühnen umfunktioniert.
    Die Rosenburg verwandelte sich beim Burgtreiben wieder in einen mittelalterlichen Schauplatz.

    "Einer für alle": Leserreporterin beim Mittelalterfest auf der Rosenburg

    2.05.2016 Die Rosenburg lud vergangenes Wochenende wieder zum historischen Burgtreiben. Unter dem Motto "Landsknechte und Musketiere" wurde den Besuchern wieder allerlei beeindruckende Handwerkskunst, wilde Schaukämpfe und mittelalterliche Verpflegung geboten. Leserreporterin Julia H. war in voller Gewandung beim Mittelalterfest mit dabei und schickte Fotos an VIENNA.at.
    Regionale Delikatessen auf Wiens Bauernmärkten finden.

    Bauernmärkte in Wien: Frische Waren vom Bauern mitten in der City kaufen

    4.04.2017 Wenn man Abwechslung zu den ewig gleichen Supermärkten sucht, ist man auf Wiens Bauernmärkten genau richtig. Frische Waren direkt vom Erzeuger beziehen - wir verraten Ihnen, wo Sie in Sachen Bauernwaren demnächt mal hinschauen sollten.
    Ab 20. Februar öffnet der Wochenmarkt in der Altgasse wieder seine Pforten.

    Wochenmarkt in der Altgasse startet ab 20. Februar in die neue Saison

    19.02.2016 Ab dem 20. Februar dürfen sich Markt-Liebhaber wieder auf den Wochenmarkt in der Altgasse in Wien-Hietzing freuen. Dann wird nämlich in die neue Saison gestartet.
    Der FASANmarkt hat natürlich auch eine soziale Komponente!

    Es ist FASANmarkt in Wien-Landstraße

    18.04.2012 Der Frühling erwacht endlich, und das heißt auch für Stadtbewohner - ab auf den FASANmarkt im 3. Bezirk! Am Fasanplatz gibt's am 21. April von 8 bis 14 Uhr einen Bauernmarkt mit Kunst- und Jungpflanzenmarkt, Musik, Kinderschminken und Infoständen.
    Auf dem Naschmarkt findet man ein buntes und breit gefächertes Warenangebot.

    Der Naschmarkt

    2.04.2012 Er ist der Markt in Wien: die größte Auswahl, die meisten Nationen und auch die meisten Touristen finden sich nur am Naschmarkt. Hier ein Überblick.
    Reges Treiben auf dem Brunnenmarkt in Wien.

    Der Brunnenmarkt

    2.04.2012 Der Brunnenmarkt in Wien-Ottakring ist einer der letzten reinen Straßenmärkte Wiens. Dort lassen sich so manche Einkäufe wie auf einem orientalischen Basar abwickeln.
    Der älteste Stand am Viktor-Adler-Markt. Auf dem Bild Herr Andrä, der Besitzer des Standes.

    Der Viktor-Adler-Markt

    2.04.2012 Dieser besonders schöne und urige Markt liegt in Favoriten. Durch dieses enge, aber wohlduftende Gewirr von Geschäften und Ständen sollte sich jeder Marktliebhaber einmal wagen.

    Der Meidlinger Markt

    2.04.2012 Hier ist die Zeit stehengeblieben: Auf dem Meidlinger Markt. Mit viel Ruhe und Tradition werden dort die Geschäfte abgewickelt.

    Der Hannovermarkt

    2.04.2012 Dieser Markt mitten in der Brigittenau hat einiges zu bieten, wenngleich auch hie und da Probleme aufgetaucht sind. Einen Besuch ist der Hannovermarkt auf alle Fälle wert.

    Die Wiener Märkte

    3.10.2011 Kennen die die schönsten, besten und billigsten Märkte Wiens? Vielleicht ein oder zwei, aber nicht fünf! Vienna Online besuchte für Sie die fünf größten Freiluftmärkte der Stadt.

    Weitere Märkte

    3.10.2011 Sollten Sie sich erinnern können, dass es in Wien mehr als fünf Märkte gibt, so haben Sie recht: Hier eine Übersicht der übrigen 21 Märkte mit Öffnungszeiten, Adresse und Angebot.

    Die Wiener Flohmärkte

    3.10.2011 Hier gibt´s Wissenswertes zu einigen Flohmärkten in Wien - z.B. wo Sie ihr Gerümpel zu welchem Preis los werden können bzw. wo es sich lohnt , auf Schnäppchenjagd zu gehen.