Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Im Wiener AKH werden Operationen immer wieder verschoben

    4.02.2015 Die neue Dienstzeitenregelung für Ärzte bringt für das Wiener AKH als Österreichs größte Spitals- und Wissenschaftseinrichtung massive Probleme: Unter anderem ist die Besetzung tagsüber geringer, außerdem müssen Operationen immer wieder verschoben werden. Längere Wartezeiten für die Patienten sind die Folge.

    Wertvolle Geige wurde im Railjet zwischen Wien und Innsbruck gestohlen

    4.02.2015 In einem Zug zwischen Wien und Innsbruck ist eine wertvolle Geige gestohlen worden. Es handelt sich dabei um eine Guarneri Kopie des Geigenbauers Arnold Posch.

    Schnee-Warnung für den Süden Österreichs

    4.02.2015 Laut Prognosen hat der Winter den Süden Österreichs ab Donnerstagnachmittag wieder im Griff. Innerhalb von 24 Stunden soll es Neuschneemengen von bis zu 70 cm geben.

    Anwalt schrieb Papst wegen lauter Kirchenglocken

    4.02.2015 Der Anwalt eines Klägers gegen die nächtlichen Glockenschläge des Linzer Mariendoms hat einen Brief an Papst Franziskus geschrieben. In dem Brief vom Mittwoch ersucht er vor dem baldigen Start des Prozesses um Unterstützung zur Streitbeilegung.

    Deutsche Touristen lieben Österreich: Viertbeliebteste Destination

    4.02.2015 Vier Prozent der deutschen Reisenden haben ihren Haupturlaub im Vorjahr in Österreich verbracht. Im Durchschnitt verweilten die Touristen zehn Tage und ihre täglichen Ausgaben beliefen sich auf 89 Euro. 

    Gedenken an Rohrbomben-Anschlag auf Roma in Oberwart vor 20 Jahren

    4.02.2015 Das folgenschwerste innenpolitisch motivierte Attentat in Österreich seit 1945 war der Rohrbomben-Anschlag auf die Roma in Oberwart vor 20 Jahren. Erst im Oktober 1997 wurde der Attentäter Franz Fuchs zufällig bei einer Polizeikontrolle gefasst. Zwischen Dezember 1993 und Dezember 1995 hat er 25 Briefbomben verschickt und zwei Rohrbomben deponiert.

    Spektakulärer Polizeieinsatz in St. Pölten

    4.02.2015 In St. Pölten ist es am Mittwochvormittag zu einem spektakulären Polizeieinsatz gekommen. Ein Zeuge hatte am Vormittag angezeigt, dass im Sparkassenpark mehrere junge Männer einer Person eine Pistole an den Kopf angesetzt hätten. Acht Jugendliche und junge Männer wurden angehalten, eine Schreckschusspistole und ein Schlagring sichergestellt. Die Amtshandlung dauerte an, berichtete die Polizei.

    Pensionist aus Wien-Margareten (61) schlug seine Freundin (41) halbtot

    4.02.2015 Die Nachbarn kamen einer 41-Jährigen in Wien-Margareten zu Hilfe, als diese von ihrem langjährigem Freund, einem 61-jährigen Pensionisten, halbtot geschlagen wurde. "Ich war bedrückt, wie sie mit mir umgeht", sagte der Pensionist, als er sich am Mittwoch vor Gericht verantworten musste. Und: Er habe ihr "einen Denkzettel verpassen" wollen.

    Pegida-Demo in Wien: Polizeieinsatz hat bis zu 800.000 Euro gekostet

    4.02.2015 Nach der ersten Pegida-Demo in Wien, am 2. Februar 2015, dauern die Ermittlungen der Polizei an: Man sei "am Sammeln und am Ausforschen", um den Vorwürfen der NS-Wiederbetätigung nachzugehen, berichtete Polizeisprecher Roman Hahslinger am Mittwoch. Die Kosten für den Polizeieinsatz schätzte er auf bis zu 800.000 Euro.

    Urlauberschichtwechsel: Viele Staus am Samstag befürchtet

    4.02.2015 Samstag ist großer Urlauberschichtwechsel in den Skigebieten: Während in Wien und Niederösterreich die Schulferien enden, beginnen sie in Salzburg, Kärnten, Tirol, Vorarlberg und im Burgenland. Damit wird wohl einiges los sein auf Österreichs Straßen.

    Vier Hunde in Pressbaum bei Wien vergiftet: Ermittlungen wegen Tierquälerei

    4.02.2015 In den vergangenen Wochen sind in Pressbaum im Bezirk Wien-Umgebung vier Hunde vergiftet worden. Die Vierbeiner hätten zwar überlebt, nach Auskunft von Tierärzten jedoch "starke Schmerzen und Qualen" erlitten, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ am Mittwoch.

    Nagel tritt als "Pegida Wien"-Sprecher ab - Künftig keine Pressearbeit

    4.02.2015 Georg Immanuel Nagel, der bislang als Sprecher der "Pegida Wien" tätig war, tritt von diesem Amt zurück. Er wird künftig keine Pressearbeit für die Organisation mehr leisten. Nagel räumte ein, er sei bei der Arbeit teils "ganz schön 'patschert'" gewesen.

    Akademikerball findet 2016 wieder in der Wiener Hofburg statt

    4.02.2015 Jahr für Jahr sorgt der Akademikerball der FPÖ für Diskussionen - nicht zuletzt, weil das umstrittene Event, gegen das vielfach demonstriert wird, in der renommierten Hofburg stattfindet. Daran soll sich jedoch auch im nächsten Jahr nichts ändern.

    Asyl: Seit der Vorwoche fast 1.000 Flüchtlinge in Bundesländer verlegt

    3.02.2015 Entspannung der Asyl-Situation naht - doch Zahlen über die Erfüllung der "Betreuungsquoten" durch die Bundesländer veröffentlicht das Innenministerium weiterhin nicht. Dies deshalb, weil noch nicht alle von den Ländern gemeldeten Quartiere bezogen wurden.

    Lawinengefahr in Niederösterreich unverändert erheblich hoch

    3.02.2015 Die Lawinensituation in NÖ ist am Dienstag unverändert geblieben. In den Ybbstaler und Türnitzer Alpen sowie im Rax-Schneeberggebiet herrschte weiterhin erhebliche (Stufe 3), in den Gutensteiner Alpen und im Semmering-Wechselgebiet mäßige Gefahr (Stufe 2).

    Die größten Demonstrationen in Österreich: Von Lichtermeer bis Pegida

    3.02.2015 Gegen den Akademikerball, für und gegen die Pegida fanden in Wien zuletzt Aufsehen erregende Demonstrationen statt. Dass Menschen in Österreich für ihre Überzeugungen auf die Straße gehen, um ein Zeichen zu setzen, hat eine jahrzehntelange Tradition - wir haben den Rückblick für Sie.

    Pegida-Demo in Wien: Konsequenzen aus rechtsradikalen Vorfällen gefordert

    3.02.2015 Die Pegida-Demonstration vom Montag in Wien und die dabei beobachteten rechtsradikalen Auswüchse haben am Dienstag Rufe nach politischen Konsequenzen laut werden lassen. Ein Experte bestätigte indessen, dass die Demo eine Zusammenkunft Rechtsextremer mit diversen Backgrounds darstellte.

    Akademikerball- und Pegida-Demos: Polizeieinsätze werden kontrolliert

    3.02.2015 Die Polizeieinsätze bei den Demonstrationen gegen den Akademikerball und der Pegida-Kundgebung, bzw. ihren Gegenveranstaltungen werden von der Volksanwaltschaft genauer unter die Lupe genommen. Untersucht wird unter anderem, ob die Menschenrechte eingehalten worden sind.

    Betrugsprozess um gefälschte Picasso-Gemälde in Wien wurde eröffnet

    3.02.2015 Der Fall hat im Herbst 2014 für Schlagzeilen gesorgt: Ausgerechnet in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus sollte im Hinterzimmer eines Lokals ein Picasso-Gemälde den Besitzer wechseln. Der Interessent entpuppte sich jedoch als verdeckter Ermittler der Polizei.

    Niederösterreich: Betrügereien im Autohandel aufgedeckt

    3.02.2015 Ein 46-Jähriger aus Wiener Neustadt soll die Tachometer von insgesamt 54 Fahrzeugen manipuliert haben, um sie über befreundete Autohändler mit niedrigen Kilometerständen und dementsprechend höheren Preisen zu verkaufen. Nun sind diese Betrügereien von der Polizei aufgedeckt worden.

    Pegida Wien distanziert sich von angeblichem Hitlergruß bei Demo

    3.02.2015 Am Dienstag hat sich "Pegida Wien" von Teilnehmern ihrer Aktion am Montag, die etwa den Hitlergruß gezeigt haben sollen, distanziert. Auf Facebook und in einem Statement von Sprecher Georg Immanuel Nagel war von "Provokateuren" die Rede.

    Taxifahrer auf der A1 in NÖ überfallen: Haftstrafen für Pärchen

    3.02.2015 Am Dienstag ist ein Pärchen (28 und 27) wegen eines Raubüberfalls auf einen Taxifahrer in Niederösterreich zu Freiheitsstrafen von sechseinhalb bzw. fünfeinhalb Jahren verurteilt worden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    Duo beging bewaffneten Überfall auf Tankstelle in Tulln

    3.02.2015 In der Nacht auf Dienstag ist eine Tankstelle in Tulln der Schauplatz eines Überfalls gewesen. Ein Angestellter wurde dabei verletzt. Ein bewaffnetes und maskiertes Duo entkam mit einem geringen Geldbetrag.

    Wiener in Unfall in der Steiermark verwickelt: Vier Verletzte

    3.02.2015 Bei einem Auffahrunfall n der Oststeiermark sind am Montagnachmittag vier Personen verletzt worden. Verursacht haben soll den Unfall ein 22-jähriger Wiener.

    13 Festnahmen bei Pegida - Demo in Wien

    3.02.2015 Insgesamt 13 Festnahmen, Verstöße gegen das Verbotsgesetz und eine Kundgebung, die nicht vom Fleck kam: Die Pegida-Demonstration in Wien fand am Montagabend mit bitteren Beigeschmack statt.

    Eine Verletzte nach rechtem Angriff bei Pegida-Demo in Wien

    3.02.2015 Eine Aktivistin der "Offensive gegen Rechts", die am Montag, den 2. Februar 2015, den Marsch gegen die Islam-feindliche "Pegida Wien" mitorganisiert hat, wurde verletzt. Die Frau wurde nach der Auflösung der Demo von mehreren Männern verfolgt, niedergeschlagen und auch am Boden liegend noch getreten.

    "Pegida" kam in Wien nicht vom Fleck

    3.02.2015 Der Import der islam-feindlichen "Pegida"-Märsche nach Österreich hat Montagabend nicht so recht geklappt. Nachdem großteils linke Aktivisten den geplanten "Spaziergang" durch die Wiener Innenstadt blockiert hatten, gaben die Initiatoren auf, wollen aber nächste Woche einen neuen Versuch starten. 13 Personen wurden rund um die Kundgebung festgenommen, eine Frau wurde verletzt.

    Pegida-Demonstration in Wien von Polizei beendet

    2.02.2015 In Wien wurde die Pegida-Demonstration von der Polizei aufgelöst. Gegner der Kundgebung hatten die Teilnehmer in eine Patt-Stellung gebracht und dafür gesorgt, dass die Kundgebung nicht zur geplanten Route aufbrechen konnte.

    Erste Pegida-Demonstration in Wien von Gegnern umringt

    2.02.2015 Wiens erste "Pegida"-Demonstration konnte am 2. Februar bei der Freyung nicht loslegen. Der Grund: Gegen-Demonstranten versperren der Islam-feindlichen Gruppe den Weg.

    Schwerverletzte bei Verkehrsunfall im Waldviertel

    2.02.2015 Bei einem Verkehrsunfall in der Waldviertler Gemeinde Dietmanns (Bezirk Waidhofen a.d. Thaya) ist am Montagvormittag eine 48 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Ihr Auto war von einem anderen Pkw gerammt worden. Die Lenkerin wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

    LIVE: Pegida- und NoPegida - Demonstration in Wien

    2.02.2015 Die Anti-Islam-Bewegung Pegida sorgt derzeit für reichlich Diskussionen bei Gegnern und Befürwortern. Am 2. Februar findet in Wien eine Demonstration und zugleich die NoPegida-Gegendemonstration statt. Wir berichten live von den aktuellen Geschehnissen rund um die Veranstaltungen.

    AUA kürzt Flüge Wien-Linz drastisch

    2.02.2015 Weil jetzt Fernzüge der Bahn vom Westen zum Flughafen Wien-Schwechat rollen, wird der Flugverkehr zwischen Wien und Linz drastisch gekürzt.  Der Kurs Wien-Linz der AUA galt als "Ultrakurzstrecke", der Verluste brachte.

    Prügelnde Mädchen-Gang in Wien vor Gericht

    2.02.2015 Nachdem sich ihr Freund von ihr getrennt hatte, soll eine 18-jährige Wienerin ihre beste Freundin beauftragt haben, seiner "Neuen" eine Abreibung zu verpassen. Die gleichaltrige Jugendliche schnappte sich laut Anklage zwei Freundinnen, passte die 19-Jährige vor der Schule ab und verabreichte ihr einen Denkzettel. Am Montag hatte sich die "Mädchen-Gang" im Straflandesgericht zu verantworten.

    Mutmaßlicher Opferstock-Seriendieb in Klosterneuburg festgenommen

    2.02.2015 Am Sonntagnachmittag ist in Klosterneuburg (Bezirk Wien-Umgebung) ein mutmaßlicher Opferstockdieb festgenommen worden. Er gab nach Polizeiangaben zu, die Stiftskirche binnen weniger Tage mehrmals heimgesucht zu haben.

    1.200 Polizisten begleiten Pegida- und NoPegida Demonstration in Wien

    2.02.2015 Nach den Demonstrationen rund um den Akademikerball geht es in Wien nur wenige Tage danach weiter mit der Pegida- und NoPegida-Kundgebung. Die Wiener Polizei wird auch am 2. Februar die Veranstaltungen begleiten.

    Wiener Hauptbahnhof: Pünktlichkeit der Züge noch unter Durchschnitt

    2.02.2015 Seit dem 14. Dezember 2014 wird der Wiener Hauptbahnhof auch von Fernverkehrszügen angefahren. "Wir sind extrem zufrieden", freute sich Silvia Kaupa, Leiterin des ÖBB-Fernverkehrs, exakt 50 Tage nach Eröffnung. Allerdings: In Sachen Pünktlichkeit gibt es noch Aufholbedarf.

    Lawinenunfall am Schneeberg forderte einen Schwerverletzten

    2.02.2015 Nach dem Lawinenunfall am Hochkar vom Samstag hat sich am Sonntagnachmittag auch am Schneeberg in Niederösterreich ein solches Unglück ereignet. Ein Tourengeher wurde dabei schwer verletzt.

    Winterwetter mit eiskalten Temperaturen hält die Woche über an

    1.02.2015 Das derzeit vorherrschende Winterwetter mit zeitweisem Schneefall und Temperaturen um den Gefrierpunkt bleibt in Österreich auch in der kommenden Woche bestehen. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) von Sonntag kommen die Tageshöchstwerte nur knapp über 0 Grad hinaus.

    Akademikerball in der Wiener Hofburg für Deutsch "eine Schande"

    1.02.2015 Oskar Deutsch, der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, hat es am Sonntag als "eine Schande" bezeichnet, dass der von der FPÖ veranstaltete Akademikerball in der Hofburg stattgefunden hat. FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl nannte diese Kritik "inakzeptabel und beschämend".

    Lawinenunglück in Damüls - Zweite Skifahrerin in Spital gestorben

    1.02.2015 Damüls - Ein Lawinenabgang in Damüls am Samstagnachmittag hat zwei Personen das Leben gekostet. Während ein 44-jähriger Mann nur noch tot aus den Schneemassen geborgen werden konnte, ist seine 32 Jahre alte Frau laut Polizei in der Nacht auf Sonntag in der Innsbrucker Klinik gestorben. Skitourengeher hatten die Frau nach dem Unglück reanimiert.

    Schwerverletzter am Hochkar: Lawine von Variantenfahrern ausgelöst

    1.02.2015 Jene Lawine am Hochkar, durch die Samstagmittag ein Skifahrer (30) schwer verletzt worden ist, wurde nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ und des Bergrettungsdienstes NÖ/Wien von zwei Variantenfahrern ausgelöst. Die Verursacher seien geflüchtet ohne dem Mann Hilfe zu leisten.

    Feuerwehr-Bergung: Wiener landete mit Auto in Biotop im Waldviertel

    1.02.2015 In der Gemeinde Thaya (Bezirk Waidhofen a.d. Thaya) im Waldviertel ist am späten Samstagabend ein Pkw nach einem Verkehrsunfall in einem Biotop gelandet. Der Lenker befreite sich unverletzt.

    Kritik nach Gewalt bei Demos gegen den Akademikerball in Wien

    31.01.2015 Nach den Demonstrationen gegen den Akademikerball in Wien am Freitag, den 30. Jänner 2015, ist am Samstag von ÖVP und FPÖ Kritik geäußert worden. Vier Demonstranten und sechs Polizisten wurden verletzt, es kam zu 54 Festnahmen und 150 Anzeigen.

    Neue Hausbesitzer in Eisenstadt fanden Leiche in der Garage

    31.01.2015 Am Samstagvormittag ist in der Garage eines Hauses in Eisenstadt (Burgenland) die Leiche eines Mannes gefunden worden. Die Ermittlungen dauern an.

    Frontalzusammenstoß in Tulln forderte vier Verletzte

    31.01.2015 Ein Unfall im Bezirk Tulln hat am Freitagabend vier Verletzte gefordert. Zwei Autos sind nach Angaben der Feuerwehr zwischen Rust im Tullnerfeld und Neusiedl kollidiert.

    Niederösterreich: Lawine im Skigebiet Hochkar abgegangen

    31.01.2015 Am Samstag ist auf einer Piste im Skigebiet Hochkar in Niederösterreich eine Lawine abgegangen. Dabei wurde mindestens eine Person verletzt und teilverschüttet.

    Betrüger in Oberösterreich gab sich als Wiener Polizist aus

    31.01.2015 Sie habe eine Terrororganisation unterstützt und müsse nun 755 Euro überweisen, um der Strafverfolgung zu entgehen. Mit diesem Trick versuchte ein Mann, der sich als Wiener Polizist ausgab, an das Geld einer 60-Jährigen zu kommen. Aufmerksame Bankangestellte griffen jedoch ein und alarmierten die Polizei.

    Nächtlicher Kellerbrand in NÖ: 52 Feuerwehrleute im Einsatz

    31.01.2015 Im Bezirk Mödling ist es am Freitagabend zu einem Kellerbrand gekommen, bei dem laut Angaben der Feuerwehr drei Abteile völlig zerstört wurden. Die Freiwilligen Feuerwehren standen unter anderem mit Atemschutztrupps etwa zwei Stunden im Einsatz.

    Insgesamt gab es zehn Verletzte bei Akademikerball-Demos in Wien

    31.01.2015 Im Vergleich zum Vorjahr sind die Demonstrationen gegen den von der FPÖ veranstalteten Akademikerball in der Wiener Hofburg relativ glimpflich ausgegangen. Sechs Polizisten und vier Demonstranten wurden verletzt, die Höhe des in der Innenstadt entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

    "Mutter der Pille": Carl Djerassi erliegt Krebsleiden

    31.01.2015 Sein Tätigkeitsfeld war vielfältig: Als Chemiker erlangte Carl Djerassi Weltruhm, als Schriftsteller konnte er an diese Klassifizierung nicht ganz anschließen. Aber die "Mutter der Pille", wie er einmal eine Autobiografie betitelt hat, hielt das nicht davon ab, bis zuletzt seiner Kreativität Ausdruck zu verleihen. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist Djerassi nun 91-jährig verstorben.

    Festnahme nach bewaffnetem Banküberfall in Krems

    31.01.2015 Wenige Stunden nach einem Überfall auf eine Bank im Kremser Stadtteil Rehberg wurde am Freitag ein Verdächtiger festgenommen. Nach anfänglichem Leugnen legte der 38-Jährige ein Geständnis ab und gab Geldnot als Motiv an.

    54 Festnahmen und sechs verletzte Polizisten beim Akademikerball 2015

    31.01.2015 Am Freitag, den 30. Jänner 2015, sind bei den Demonstrationen gegen den Akademikerball 54 Personen festgenommen worden. Laut Angaben der Polizei wurden sechs Polizisten im Rahmen des Einsatzes verletzt.

    Kaum Ausschreitungen bei Demos um Akademikerball 2015

    31.01.2015 35 Festnahmen, ein Polizist, mit einem Knalltrauma und zwei Verletzte: Bei den Demonstrationen rund um den Wiener Akademikerball kam es zu vereinzelten Ausschreitung, am Ende vermeldete die Polizei aber einen ruhigeren Ablauf als im Jahr 2014.

    14-Jähriger unter Terrorverdacht: U-Haft erneut verlängert

    30.01.2015 Jener terrorverdächtige 14-Jährige aus Niederösterreich, der angeblich am Wiener Westbahnhof einen Terrorakt vor hatte, bleibt weiterhin in Untersuchungshaft. Es bestehe Flucht- und Tatbegehungsgefahr.

    Schneefall im Südburgenland sorgte für Chaos

    29.01.2015 Im Südburgenland hat am Donnerstag starker Schneefall die Einsatzkräfte auf Trab gehalten. Rund 20 mal mussten die Feuerwehren am Nachmittag ausrücken, um Fahrzeuge zu bergen, hieß es von der Landessicherheitszentrale auf APA-Anfrage. In Grafenschachen (Bezirk Oberwart) erlitt ein Lkw-Lenker, nachdem sich sein Sattelzug quer gestellt hatte, einen tödlichen Kreislaufstillstand.

    Virus-Influenza: Grippewelle rollt auf Österreich zu

    29.01.2015 Österreich kränkelt: Die Alpenrepublik steht an der Schwelle zu einer Virus-Influenza-Welle.