Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • 72-Jährige in Favoriten erschlagen: U-Haft-Entscheidung fällt am Mittwoch

    19.01.2016 Über jenen 19-jährigen Burschen, der gestand, eine 72 Jahre alte Frau am Freitag in ihrer Wohnung in Wien-Favoriten getötet zu haben, wurde von der Staatsanwaltschaft ein Antrag auf Untersuchungshaft gestellt.

    Bande räumte Tresore in drei Bundesländern leer

    19.01.2016 Eine dreiköpfige Bande hatte es in Niederösterreich, Oberösterreich und dem Burgenland auf Lebensmittelgeschäfte und deren Tresore abgesehen und damit einen Schaden von insgesamt 35.000 Euro verursacht. Das LKA NÖ konnte das Trio jetzt ausforschen. Die Männer befinden sich in Krems in Haft.

    Meinungen zu Flüchtlingsgipfel und Entwicklung der Asyl-Zahlen in Österreich

    19.01.2016 Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) plädiert für eine Differenzierung in Sachen Flüchtlinge: "Wir können nicht allen helfen, die zu uns kommen" aber es sei "völlig klar", dass Menschen, die vor Krieg flüchten, geholfen werden müsse, so Häupl. Welche Meinungen es zum Flüchtlingsgipfel gibt und wie sich die Asyl-Zahlen entwickeln, lesen Sie hier.

    17-jährige Schwedin unter IS-Terrorverdacht: Prozess steht bevor

    19.01.2016 Im Fall um eine 17-jährige Schwedin, die Anfang Dezember am Wiener Westbahnhof unter IS-Terrorverdacht festgenommen wurde, hat die Staatsanwaltschaft Wien eine Anklage wegen terroristischer Vereinigung eingebracht.

    Prozess gegen 18-jährige Wienerin unter Terror-Verdacht eröffnet

    19.01.2016 Im Wiener Straflandesgericht ist am Dienstag der Prozess gegen eine 18-Jährige eröffnet worden, der die Anklage Mitwirkung an einer terroristischen Vereinigung vorwirft.

    60. Opernball wird "augenzwinkernde" Hommage

    19.01.2016 Auch wenn Organisatorin Desiree Treichl-Strügkh am Dienstag bekannt gegeben hat, nach dem Opernball am 4. Februar ihre Funktion niederzulegen, so laufen die Vorbereitungen für die prestigeträchtige Veranstaltung weiter auf Hochtouren. Die heurige Ausgabe steht ganz im Zeichen des Jubiläums des Events, das zum 60. Mal nach dem Zweiten Weltkrieg gefeiert wird.

    Zielpunkt und Bank Austria kurbeln Markt für Handelsimmobilien an

    19.01.2016 Durch die Pleite der Lebensmittelkette Zielpunkt und den Filialabbau bei der Bank Austria werden zahlreiche Geschäftslokale auf den Markt gespült.

    Auf Kopf eingetreten: Drei Jahre Haft bei Prozess in Kärnten

    19.01.2016 Ein 38-jähriger Österreicher ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt wegen schwerer Körperverletzung mit Dauerfolgen zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte einen 56-Jährigen nach einem Lokalbesuch im Bezirk Villach gegen den Kopf getreten, der Mann erlitt bleibende Schäden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    Gefangenentransport machte Zwischenstopp bei Fast-Food-Lokal

    19.01.2016 Bei einem Transport eines psychiatrisch schwer auffälligen Häftlings der Justizanstalt Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) in das Landesklinikum Mauer haben die Beamten einen Zwischenstopp in einem Fast-Food-Lokal gemacht, bestätigte das Justizministerium einen Bericht von "Heute". "Die hier gewählte Vorgehensweise war für den Strafvollzug höchst ungewöhnlich", hieß es auf Anfrage.

    Pferdehof-Mörder in Leipzig durch Autopsie identifiziert

    19.01.2016 Staatsanwaltschaft und Polizei Leipzig haben am Dienstag bestätigt, dass es sich bei dem am Wochenende in einem See gefundenen Toten um den mutmaßlichen Pferdehof-Mörder aus Oberösterreich handelt. Das ergab die Obduktion Montagnachmittag zweifelsfrei, hieß es in einer gemeinsamen Pressaussendung.

    Autolenker stellte sich nach tödlichem Verkehrsunfall

    19.01.2016 Im Salzburger Stadtteil Lehen ist am frühen Montagabend eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und getötet worden. Die 91-jährige Frau dürfte nach Zeugenaussagen korrekt bei Grün über den Zebrastreifen an der Kreuzung gegangen sein. Der Lenker des Unfallautos beging zunächst Fahrerflucht, stellte sich aber rund vier Stunden später der Polizei. Er war leicht alkoholisiert.

    Wiener U4-Sanierung: Viermonatige Teilsperre ab 30. April

    19.01.2016 Die Sanierung der Wiener U-Bahnlinie U4 stellt die Fahrgäste bald vor eine erste massive Nervenprobe: Ab 30. April muss ein Teilstück der grünen Linie für gut vier Monate komplett gesperrt werden. Bis inklusive 4. September steht die U4 zwischen Hütteldorf und Hietzing still. Ab 2. Juli umfasst die Sperre zusätzlich die Station Schönbrunn, teilte Geschäftsführer Günter Steinbauer am Dienstag mit.

    "Meisterdieb" überlistete Wiener Juweliere: Haftstrafe

    19.01.2016 Ein auf Trickdiebstähle spezialisierter Krimineller, der offenbar speziell ausgebildet wurde, ist zu dreieinhalb Jahren unbedingter Haft verurteilt worden, nachdem er zwei in der Wiener Innenstadt gelegene Nobel-Juweliere ausgetrickst hatte. Unter anderem ließ er einen Ring im Wert von 120.000 Euro mitgehen.

    Fund zweier Leichen in Wien-Landstraße: Obduktion abgeschlossen

    19.01.2016 Nach dem Fund einer Männer- und einer Frauenleiche am Wochenende in Wien-Landstraße war am Dienstag die Obduktion der Toten abgeschlossen.

    Unter minus 20 Grad: Österreich auf Kälte-Rekordjagd

    19.01.2016 Um die minus 20 Grad gab es in vielen Teilen Österreichs in der vergangenen Nacht. Eine ähnliche Kälte herrschte zuletzt im Februar 2013, teilte die ZAMG mit. Der kälteste bewohnte Ort war das Tiroler Seefeld mit minus 21,7 Grad.

    Titel in Österreich - im Berufsleben eher wichtig, privat egal

    19.01.2016 Den Österreichern wird ja gerne nachgesagt, süchtig nach Titeln zu sein. Marketagent.com wollte es genau wissen und hat 500 Personen befragt.

    Kindererziehung: Experten raten zu mehr Vertrauen in Intuition

    19.01.2016 Fehlende Orientierung in einer Zeit, in der Kindererziehung zur Glaubensfrage geworden zu sein scheint, führt zu Unsicherheit. Abseits von diversen Ratgebern sollten Eltern daher wieder mehr ihrer Intuition vertrauen, so der Tenor bei einem vom Wissenschaftsministerium veranstalteten "Science Talk" am Montagabend in Wien.

    Passagierplus für Flughafen Wien im Jahr 2015

    19.01.2016 Im Jahr 2015 hat der Flughafen Wien, dank Langstrecken, Flugverbindungen und Frequenzerweiterungen mit 22,8 Millionen Passagieren um 1,3 Prozent mehr abgefertigt als im Jahr zuvor. Gegenteilig entwickelte sich das Frachaufkommen: Im Vergleich zu 2014 sank dieses um 1,8 Prozent auf insgesamt 272.575 Tonnen. Man blickt optimistisch in das Jahr 2016.

    Hausverbot für Flüchtlinge in Hallenbad im Bezirk Korneuburg

    19.01.2016 Für einigen Wirbel sorgte ein offizieller Beschluss, den ein Hallenbad im Bisamberg im Bezirk Korneuburg bekanntgab. Asylwerber, die ohne Betreuer unterwegs sind, haben dort seit Kurzem Hausverbot.

    Pkw fuhr gegen Bus: Frau tot und Schülerinnen verletzt

    18.01.2016 Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Pkw im weststeirischen Köflach (Bezirk Voitsberg) ist am Montag die Beifahrerin im Auto ums Leben gekommen. Laut Feuerwehr wurden der Lenker des Wagens und mehrere Schülerinnen im Bus verletzt. Unfallursache könnte die tief stehende Sonne gewesen sein, sagte die Polizei auf APA-Anfrage.

    OGH gab Konsument recht: Westbahn-Kilometerbank buchte zu viel ab

    18.01.2016 Bei ihrer Kilometerbank ist die mehrheitlich private Westbahn offenbar gesetzwidrig vorgegangen. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat mit einer Klage gegen die Vertragsklauseln nun vor dem Obersten Gerichtshof (OGH) Recht bekommen.

    Rauferei nach Identitären-Demo in Graz: Wienerin und Grazerin erstatteten Anzeige

    18.01.2016 Weitgehend friedlich verlief eine Demonstration gegen ein Asylheim in Graz - doch ist es offenbar im Anschluss zwischen Teilnehmern der "linken" Gegendemonstration und laut Polizei "möglicherweise Anhängern der Identitären" zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen.

    Jihadismus: Wiener Prediger Mirsad O. ab 22. Februar in Graz vor Gericht

    18.01.2016 Der in Wien tätige Islam-Prediger Mirsad O. alias Ebu Tejma muss sich ab 22. Februar vor dem Grazer Straflandesgericht unter anderem wegen terroristischer Straftaten wie etwa Mord verantworten.

    Indirekte Diskriminierung in Wiener Club: Erstmals Schadenersatz

    18.01.2016 Weil sie "zu Problemen führen" wurde ihnen der Zutritt verwehrt -  nun hat der Klagsverband erstmals eine Verurteilung wegen indirekter Diskriminierung erwirkt. Sowohl die drei junge Männer, die "rassistisch diskriminierend" nicht in einen Club am Wiener Gürtel eingelassen wurden, als auch ihre fünf Freunde erhielten Schadenersatz.

    27 Einbruchsdiebstähle in Jachtclubs und Bootshäfen entlang der Donau geklärt

    18.01.2016 27 Einbruchsdiebstähle - mit einer Gesamtschadenssumme von 131.500 Euro - in Jachtclubs und Bootshäfen entlang der Donau konnte das LKA Niederösterreich klären. Nachdem ein 48-jähriger Rumäne am 23. Juni in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert wurde und alle Straftaten gestand, wurde kein Außenbordmotor mehr aus den betroffenen Häfen gestohlen.

    Salzburger bei Lawinenabgang in der Schweiz getötet

    18.01.2016 Ein 26-jähriger Salzburger aus dem Flachgau ist am Samstag von einer Lawine im Schweizer Kanton Wallis verschüttet und getötet worden. Laut Polizei war der erfahrene Freerider mit drei Freunden in der Region Riddes-La Tzoumaz unterwegs, als sich am frühen Nachmittag ein Schneebrett löste und alle vier Skifahrer erwischte.

    Wiener Kindergärten-Causa: Ministerin Karmasin friert Fördermittel ein

    18.01.2016 Konsequenzen nach Förderbetrug: Der Bund legt in Sachen Kindergärten die Zahlungen an die Stadt Wien auf Eis. Die Abrechnung von Fördermitteln für das Jahr 2014 wird vorerst aufgeschoben.

    Auch die SPÖ verschärft bei der Flüchtlingskrise ihren Ton

    18.01.2016 Spätestens seit der letzten Woche ist bei der SPÖ ein Umschwenken in Sachen Flüchtlingskrise zu erkennen. Der Ton wird auch bei den Roten rauer.

    Von Wiener Justiz gesuchter Einbrecher in Villach gefasst

    18.01.2016 Die Villacher Polizei hat am Montag einen von der Justiz gesuchten 42-jährigen Mann aus Salzburg geschnappt. Der Mann war wegen mehrerer Eigentumsdelikte gesucht worden.

    Ehemaliger Anwalt in Wien als Drogen-Dealer verurteilt: Zweieinhalb Jahre Haft

    18.01.2016 Urteil gegen einen Ex-Anwalt: Der Jurist ist am Montag im Wiener Straflandesgericht als Drogen-Dealer zu zweieinhalb Jahren unbedingter Haft verurteilt worden.

    72-Jährige in Wien-Favoriten erschlagen: 19-Jähriger wurde festgenommen

    18.01.2016 Nachdem in den frühen Samstagmorgenstunden der Leichnam einer 72-jährigen Frau in deren Wohnung in der Davidgasse aufgefunden wurde, ist nun ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

    Drei Anklagen nach Spritzenverwechslung im Grazer LKH

    18.01.2016 Die Grazer Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen drei Ärzte eingebracht, die durch die Verwechslung einer Spritze den Tod eines Unternehmers verursacht haben sollen. Der Patient war vor zwei Jahren wegen einer ambulanten Krebstherapie in der Uniklinik des LKH in Behandlung. Eine Ärztin gab ihm offenbar eine Spritze, die für die Vene vorgesehen war, ins Rückenmark, woraufhin der Mann starb.

    Erneut Acinetobacter-Fall - Kein Keimbefall vor Verlegung

    18.01.2016 Das Baby, bei dem nach der Verlegung von Amstetten ins Linzer Kepler Universitätsklinikum der multiresistente Acinetobacter-Keim festgestellt worden ist, habe sich nicht in Amstetten angesteckt, hieß es am Montag vom dortigen Landesklinikum auf APA-Anfrage.

    Rückgang der Emissionen für Umweltminister "kein Ruhekissen"

    18.01.2016 Die auf den ersten Blick positive Treibhausgas-Bilanz des Umweltbundesamtes für 2014 - die Emissionen in Österreich waren erstmals niedriger als 1990 - ist für Umweltminister Andrä Rupprechter (ÖVP) "kein Ruhekissen". "Eine Mobilitätswende ist notwendig", sagte Rupprechter am Montag bei der Präsentation der Bilanz in Wien.

    Verkohlte Leiche nach Hüttenbrand in NÖ entdeckt

    18.01.2016 Die Einsatzkräfte in Ternitz bekamen den Brand schnell in Griff, die weiteren Ermittlungen führt das Landeskriminalamt.

    Seit 13 Jahren Zivilprozess wegen Behinderung junger Frau

    18.01.2016 Seit 2003 ist ein Zivilprozess im Fall einer jungen Frau in Graz am Laufen. Die heute 29-Jährige wurde 1999 und 2000 an der Universitätsklinik im Grazer LKH behandelt und fiel anschließend ins Koma, wobei sie Dauerschäden davontrug. Ihr Vater klagte 2003 das Spital und die steirische Krankenanstaltengesellschaft (KAGes), doch bisher gab es kein Urteil. Im März wird das Verfahren fortgesetzt.

    Lotto-Doppel-Jackpot am Mittwoch

    18.01.2016 Nachdem am Sonntag keiner die sechs Richtigen getippt hat, ist der Pott auf 3,2 Millionen Euro angewachsen.

    FPÖ schlägt im Streit mit Bundespräsident Fischer zurück

    18.01.2016 Nach Heinz Fischers deutlicher Kritik an FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache wirft der freiheitliche Generalsekretär Herbert Kickl dem Bundespräsidenten "Lehrer-Lämpel-Manier" vor.

    Lebende Fremdsprachen: Immer mehr Spanisch-Unterricht an Schulen

    18.01.2016 Zahlen der Statistik Austria zeigen, dass immer mehr Schüler Spanisch lernen. Auch Russisch hat stark zugelegt. Klarer Verlierer ist dagegen Französisch.

    So verreist Österreich: Das sind die Reisetrends für das Jahr 2016

    18.01.2016 Wohin verreisen die Österreicher dieses Jahr am liebsten? Die Reisesuchmaschine checkfelix.com hat die Suchanfragen für das Jahr 2016 ausgewertet und zeigt die aktuellen Trends und beliebtesten Urlaubsdestinationen.

    Sonniges aber kaltes Winterwetter in der kommenden Woche in Österreich

    17.01.2016 Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) bescheinigt uns kaltes, aber schönes Wetter in den kommenden Tagen. Gegen Wochenende wird sehr gemischtes Wetter herrschen.

    14-Jähriger starb bei Lawinenabgang im Tiroler Hochzillertal

    17.01.2016 Bei einem Lawinenabgang am Sonntagnachmittag ist Kaltenbach im Zillertal ein 14-jähriger Tourengeher durch eine Lawine getötet worden. Der Jugendliche war mit einer Gruppe im Skigebiet Hochzillertal in Kaltenbach (Bezirk Schwaz) abseits der Pisten unterwegs, bestätigte die Pressestelle der Bergbahnen Hochzillertal gegenüber der APA einen entsprechenden Bericht von ORF Tirol.

    Elf Verletzte bei Unfall mit Schneeraupe in Saalbach

    17.01.2016 Bei einem Unfall mit einer Schneeraupe am Sonntagvormittag in Saalbach (Bezirk Zell am See) sind elf Personen verletzt worden, eine davon schwer. Das Fahrzeug kam 200 Meter unterhalb der "Simal Alm" am Schattberg bei schlechter Sicht vom Weg ab, kippte auf der linken Seite um und rutschte zehn Meter über eine Böschung ab, berichtete die Polizei Saalbach-Hinterglemm.

    Entminungsdienst barg 2015 mehr als 45,6 t Kriegsmaterial

    17.01.2016 Der Entminungsdienst des Bundesheeres hat im Vorjahr mehr als 45,6 Tonnen Kriegsmaterial geborgen. Das teilte das Bundesheer am Sonntag in einer Aussendung mit. 1.200 Einsätze wurden demnach absolviert, in 47 Fällen wurde nicht handhabungssichere Munition an Ort und Stelle gesprengt.

    19-Jähriger kam bei Autounfall im Waldviertel ums Leben

    17.01.2016 Bei einem Verkehrsunfall in der Waldviertler Gemeinde Schwarzenau (Bezirk Zwettl) ist am Sonntag in der Früh ein 19-Jähriger ums Leben gekommen. Er war nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ mit seinem Auto bei winterlichen Bedingungen von der B2 abgekommen. Zeugen für den Crash gibt es nicht.

    Nach Leichenfund: Tod vor mindestens vier Wochen eingetreten

    17.01.2016 Der Mann und die Frau, deren sterbliche Überreste am Samstag in einer Zwei-Zimmer-Wohnung in Wien-Landstraße gefunden wurden, sind vor mindestens vier Wochen gestorben. Das haben erste Erkenntnisse nach der Leichenbeschau ergeben. "Der Tod liegt sicher einen Monat, möglicherweise bis zu sechs Wochen zurück", gab Thomas Keiblinger von der Landespolizeidirektion am Sonntag bekannt.

    72-jährige Wienerin wurde erschlagen

    17.01.2016 Jene 72-jährige Wienerin, deren Leiche am Freitagabend in ihrer Wohnung in Wien-Favoriten gefunden wurde, ist erschlagen worden. Das hat die gerichtlich angeordnete Obduktion ergeben. "Sie ist an massiver Gewalteinwirkung mit einem stumpfen Gegenstand gestorben, wobei die Schläge gegen den Kopf geführt wurden", sagte Thomas Keiblinger, der Sprecher der Landespolizeidirektion.

    Mordverdacht in Wien vorerst vom Tisch

    17.01.2016 Jener Verdächtige, der unter Mordverdacht festgenommen wurde, nachdem der Mieter einer Wohnung in Wien-Favoriten Samstag früh tot unter seinem Balkon gefunden wurde, ist am Sonntag enthaftet worden. Nach der Einvernahme des 57-Jährigen geht die Polizei davon aus, dass dieser vermutlich noch gar nicht in der Wohnung war, als der 55 Jahre alte Wohnungsinhaber vom Balkon stürzte.

    Wehrpflicht-Volksbefragung vor 3 Jahren: Teile der Reform noch immer ausständig

    17.01.2016 Nachdem vor drei Jahren, am 20. Jänner 2013, knapp 60 Prozent der Österreicher bei einer Volksbefragung für die Beibehaltung der Wehrpflicht und gegen ein Berufsheer gestimmt haben, sind die dadurch beschlossenen Reformen noch immer nicht ganz umgesetzt. Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) trat wenige Tage vor der Wien-Wahl 2010 - entgegen der Parteilinie - für die Abschaffung der Wehrpflicht ein und war damit Auslöser der Debatte.

    Zwei stark verweste Leichen aus Landstraße beschäftigen Kriminalisten

    16.01.2016 Zwei stark verweste Leichen sind am Samstagvormittag wie berichtet in einer Zwei-Zimmer-Wohnung in Wien-Landstraße gefunden worden. Um wen es sich bei den Toten handelte, war vorerst unklar.

    Wiener Kindergärten-Causa: Laut Frauenberger massive Verbesserungen

    16.01.2016 Bildungsstadträtin Sandra Frauenberger (SPÖ) hat nach der Kritik des Wiener Stadtrechnungshofs am Samstag betont, dass die Förderrichtlinien und Kontrollen in der für die Kindergärten zuständigen Magistratsabteilung massiv verbessert worden seien.

    Mann lag in Favoriten tot in der Wiese unter seiner Wohnung: Mordverdacht

    16.01.2016 Ein 55-Jähriger wurde am Samstag auf einer Wiese unterhalb seiner Wohnung in Favoriten tot aufgefunden. Er dürfte in Folge eines Sturzes vom Balkon ums Leben gekommen sein. Ein 57 Jahre alter Mann wurde unter Mordverdacht festgenommen.