Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Die ehemalige kaufmännische Geschäftsführerin Stantejsky kämpft gegen ihre Entlassung.

    Stantejsky-Prozess: Ex-Generaldirektor Springer spricht von Mobbing

    19.11.2014 Die Beiziehung eines "kaufmännischen Gewissens im Bereich des künstlerischen Geschäftsführers" sei nicht die Idee des inzwischen entlassenen Burgtheater-Direktors Matthias Hartmann gewesen, wie Ex-Generaldirektor Georg Springer, am Mittwoch beim von Silvia Stantejsky angestrengten Arbeitsgerichtsprozess. Die ehemalige kaufmännische Geschäftsführerin des Burgtheaters kämpft weiter gegen ihre Entlassung.
    Gefälschte iPad-Verpackungen wurden für einen Betrug in Millionenhöhe genutzt

    Millionenbetrug mit gefälschten iPad-Verpackungen wurde geklärt

    19.11.2014 Mit dem Verkauf von 4.000 gefälschten iPad-Verpackungen und 2.000 gefälschten Microsoft Office Lizenzen soll ein Quartett österreichische Firmen um insgesamt knapp 2,3 Millionen Euro geschädigt haben. Die Spur führte u.a. nach Wien.
    Der Schlepper-Prozess in Wiener Neustadt nähert sich dem Ende.

    Schlepper-Prozess in Wiener Neustadt: Verhandlung ist beendet

    19.11.2014 Am Mittwoch wurde im Schlepper-Prozess in Wiener Wiener Neustadt mit der Verlesung des Strafaktes begonnen. In der Causa - angeklagt sind acht Asylwerber wegen des Vorwurfs der gewerbsmäßigen Schlepperei im Rahmen einer kriminellen Organisation -  wird also nicht mehr verhandelt, der Prozess nähert sich seinem Ende.
    Eine Putzfrau mit Fußfessel stahl an einem Wiener Gericht

    Putzfrau mit Fußfessel als Diebin im Landesgericht: Vier Monate unbedingt

    19.11.2014 Jene Putzfrau, die im Vorjahr im Wiener Straflandesgericht Diebstähle beging, obwohl die fünffach vorbestrafte Frau ihre letzte Strafe statt im Gefängnis mit einer Fußfessel im elektronisch überwachten Hausarrest verbrachte, muss für vier Monate ins Gefängnis.
    Das Kellerlokal in der Wiener Stumpergasse war Treffpunkt prominenter Dissidenten.

    25 Jahre Samtene Revolution: Nachtasyl als politische Bühne der Exil-Tschechen

    19.11.2014 Am 24. November 1989, den Abend der Samtenen Revolution in der Tschechoslowakei, eilten zahlreiche prominente tschechische Exilanten wie Pavel Kohout oder Karel Schwarzenberg ins "Nachtasyl" in der Wiener Stumpergasse. Dort feierten sie bis in die frühen Morgenstunden den Rücktritt der kommunistischen Parteispitze.
    Für Tomas Zierhofer-Kin wird nun eine Nachfolge gesucht.

    Wechsel von Zierhofer-Kin: Neue Leitung des Donaufestivals ausgeschrieben

    19.11.2014 Der Wechsel von Tomas Zierhofer-Kin zu den Wiener Festwochen sei ein "Kompliment für die Arbeit der Niederösterreich-Kultur und beim Donaufestival", so Paul Gessl, Geschäftsführer der NÖ-Kulturwirtschaft. Nun wird eine neue Leitung für das Donaufestival in Krems gesucht.
    V. l.: Der steirische Landeshauptmann Franz Voves (SPÖ) und der Landeshauptmann von Salzburg, Wilfried Haslauer (ÖVP), bei der Konferenz der Landeshauptleute am Dienstag

    Umsetzung der Verteilerquartiere nach Konferenz offen, finanzieren soll Bund

    19.11.2014 Am Dienstag haben sich die Landeshauptleute in Klagenfurt auf die Errichtung neuer Erstaufnahmezentren, sogenannter "Verteilerquartiere", geeinigt. Wie und vor allem wo diese umgesetzt werden, war aber am Mittwoch noch komplett offen.
    Das Verfahren nach dem Kirtag-Unfall wurde nun eingestellt.

    Nach Unfall bei Kirtag: Verfahren gegen Fahrgeschäft-Betreiber eingestellt

    19.11.2014 Im Juli ereignete sich bei einem Kirtag im Bezirk St. Pölten ein Unfall, bei dem ein Mädchen (9) schwer verletzt wurde. Das Verfahren dazu wurde nun eingestellt.
    42 Millionen Euro befinden sich im Europot.

    Bei EuroMillionen geht es am 21. November um 42 Millionen Euro

    19.11.2014 Am Freitag, den 21. November 2014, können sieben Zahlen rund 42 Millionen Euro wert sein. Am Dienstag hatte kein EuroMillionen-Spielteilnehmer die "5+2 Richtigen" getippt, der Europot ist prall gefüllt.
    Das AKH sieht in dem Vorfall ein Missverständnis.

    Hochschwangere Frau wurde im Wiener AKH abgewiesen

    19.11.2014 Erneut soll im Wiener AKH eine Hochschwangere nicht aufgenommen worden, sondern von den Ärzten heimgeschickt worden sein. Die Frau hatte bereits starke Wehen, wenige Stunden später kam ihr Sohn auf die Welt.
    Umweltminister "bemüht" sich um Geld

    Österreich bei Zahlung in UNO-Klimafonds säumig

    18.11.2014 Österreich ist bei der Finanzierungszusage für einen UNO-Klimafonds, den Green Climate Fund (GCF), säumig. Wie der "Standard" berichtet, hätte sich Österreich vor fünf Jahren dazu verpflichtet, habe bisher aber noch nichts gezahlt. "Österreich bekennt sich zu der Finanzierungszusage und im Rahmen der EU zur Leistung eines Beitrags zu dieser Finanzierung", hieß es dazu im Umweltministerium.
    Das "Lensky-Mammut" zählt zu den beeindruckendsten Exponaten der Austellung.

    "Eismumien aus Sibirien": Mammut Schau im Naturhistorischen Museum

    18.11.2014 Die neue Schau "Mammuts - Eismumien aus Sibirien" im Naturhistorischen Museum zeigt ab Mittwoch viele spektakuläre Funde aus Sibirien und Wien. Hauptattraktionen ist das imposante "Adams Mammut", der erste Fund eines kompletten Skeletts.
    Toyotas Mira wird wohl erst 2016 auf Österreichs Straßen zu sehen sein.

    Erstes Brennstoffzellenauto von Toyota erst ab 2016 in Österreich

    19.11.2014 Der Verkaufsstart für das Brennstoffzellenauto "Mirai" in Österreich ist aus aktueller Sicht etwa für 2016 zu erwarten, wie so Ingrid Lawrence, Pressesprecherin von Toyota-Österreich berichtet. Im kommenden Jahr soll das Auto bereits in Deutschland, Dänemark und in Großbritannien erhältlich sein.
    Mehrzahl der Spitalsärzte will Opt-Out-Variante zum Arbeitszeitgesetz nicht unterschreiben

    Ärztearbeitszeitgesetz: AKH Mediziner drohen mit Kampfmaßnahmen

    18.11.2014 In Sachen neues Ärztearbeitszeitgesetz wollen die Mediziner am Wiener AKH nun direkt mit Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) verhandeln. Er ist für das Budget der MedUni zuständig und somit auch für die Gehälter der AKH-Ärzte zuständig. Bewegt sich nichts, überlege man auch Kampfmaßnahmen.
    Ein Schulbeginn mit fünf Jahren seit nicht zielführend.

    EduCare kritisiert geplanten Schulstart mit fünf Jahren

    18.11.2014 Das von der Industriellenvereinigung (IV) vorgeschlagene "Schulstartjahr" mit fünf Jahren ist Fall für die "bildungspolitische Mottenkiste". Das erklärte die Elemetarpädagogenplattform EduCare in einer Aussendung.
    Ernst Strasser hat in seiner Haft bereits eine Beschäftigung gefunden.

    Ex-Innenminister Ernst Strasser arbeitet jetzt in Gefängnisbibliothek

    18.11.2014 Der ehemalige Innenminister Ernst Strasser, der am vergangenen Donnerstag in der Justizanstalt in Wien seine dreijährige Freiheitsstrafe angetreten hat, hat bereits eine Beschäftigung gefunden. Zusammen mit fünf weiteren Häftlingen arbeitet dieser in Gefängnisbibliothek und wickelt dort das Entlehnwesen ab.
    In einem Pflegeheim in NÖ kam es zu dem Zwischenfall

    62-Jährige nach Mordversuch in NÖ Pflegeheim in Anstalt eingewiesen

    18.11.2014 Am Landesgericht St.Pölten hat am Dienstag ein Prozess gegen eine 62-Jährige mit einer Unterbringung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher geendet. Sie soll im Juni in einem NÖ Pflegeheim versucht haben, eine bettlägerige Mitbewohnerin zu töten, in dem sie deren Kopfpolster anzündete.
    Sozialsprecher Herbert Kickl fordert eine laufende Valorisierung des Pflegeldes.

    Pflegegeld: Kritik von FPÖ und Grünen

    18.11.2014 Die FPÖ kritisiert die von der Regierung beschlossene Pflegegeld-Reform als "Mogelpackung". Sozialsprecher Herbert Kickl forderte am Dienstag in einer Aussendung stattdessen eine laufende Valorisierung des Pflegegeldes sowie der Freibeträge für Behinderte, einen Mindestlohn von 1.600 und eine Mindestpension von 1.200 Euro. Diese "Gerechtigkeitsoffensive" will die FPÖ im Nationalrat beantragen.
    Die Polizisten Windner und Lehner retten einem Mann das Leben.

    Nach Herz-Attacke: Polizisten retteten Mann in Favoriten das Leben

    18.11.2014 Zwei Streifenpolizisten konnten gestern einen 62-jährigen Mann mittels Defibrillator das Leben retten. Der Mann erlitt in einem Park in Favoriten einen Herzinfarkt.
    Irans Außenminister Javad Zarif warnt vor zu harten Forderungen.

    Deal möglich: Atomgespräche in Wien gehen in die Endphase

    18.11.2014 Die Atomgespräche mit dem Iran in Wien gehen dieser Tage in die Endphase. US-Außenminister John Kerry sprach am Dienstag von einer "entscheidenden Woche" zur Lösung des Atomstreits. Westliche Staaten halten eine Einigung bis zur Frist am 24. November für möglich. Irans Außenminister Mohammed Javad Zarif warnte aber vor "übertriebenen Forderungen".
    Richterin Birgit Falb

    Prozess um Jugendbande - Sechs Schuldsprüche

    18.11.2014 Der Prozess um eine siebenköpfige Jugendbande, die im Sommer im Bezirk Eisenstadt-Umgebung und in Eisenstadt mehrere gewerbsmäßige Diebstähle durch Einbruch begangen haben soll, ist am frühen Dienstagnachmittag mit sechs Schuldsprüchen und einer Diversion zu Ende gegangen. Vier Burschen mussten danach wegen anderer ähnlicher Delikte sofort wieder in Untersuchungshaft.
    Mitterlehner und Faymann sprechen sich beide für ein Wohnbauoffensive aus.

    Wohnbauoffensive: Regierung will Neubau kräftig "ankurbeln"

    18.11.2014 Eine Wohnbauoffensive ist erneut im Gespräch der Regierung. Dabei sollen auch zinsgünstige Darlehen der Europäischen Investitionsbank (EIB) eine wichtige Rolle spielen wie Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) am Dienstag sagte. Er sieht auch die Länder in der Pflicht, den Neubau anzukurbeln.
    Am Dienstag startete der Prozess gegen die "Rambock-Bande" in Wiener Neustadt.

    Prozess gegen "Rammbock-Bande" in Wiener Neustadt gestartet

    18.11.2014 Am Dienstag begann für fünf Mitglieder einer "Rammbock-Bande" am Landesgericht Wiener Neustadt ein Strafprozess. Das Quintett soll von 2011 bis 2013 in Niederösterreich und Wien Autos als Rammbock verwendet haben, um in Elektronikfachmärkte einzubrechen.
    Das KAICIID startete eine zweitägige "Vereint gegen die Gewalt im Namen der Religion" Tagung.

    Abdullah-Zentrum: Tagung "gegen Gewalt in Namen der Religion" eröffnet

    18.11.2014 Unter der Federführung des umstrittenen Abdullah-Dialogzentrums (KAICIID) in Wien hat am Dienstagvormittag eine zweitägige Konferenz unter dem Titel "Vereint gegen die Gewalt im Namen der Religion" begonnen. Laut Angaben der Veranstalter versammelten sich hochrangige Religionsführer und politische Entscheidungsträger. Das KAICIID war zuletzt im Fokus der Kritik, weil bemängelt wurde, dass es zu wenig im Kampf gegen der Terrorismus tue.
    Ein Zivilrichter verhängte eine einwöchige Gefängnisstrafe.

    "Nachtwächter zu Lintze" in einwöchiger Beugehaft

    18.11.2014 Der "Nachtwächter zu Lintze", ein 48-Jähriger, der seit sieben Jahren Führungen durch die oberösterreichische Landeshauptstadt anbietet, ist seit Montag in einwöchiger Beugehaft. Er hielt sich laut Medienberichten vom Dienstag nicht an einen Vergleich mit einer Fremdenführerin, die ihn als unerlaubte Konkurrenz einstuft.
    Die Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken ist für Jugendliche besonders wichtig.

    Selbstdarstellung im Internet: Projekt untersuchte Jugendliche

    18.11.2014 Jugendlichen ist die Imagepflege im Netz besonders wichtig. Das Internet wird gerne als Platz für die Selbstdarstellung genutzt. Demnach werden soziale Netzwerke benutzt, um ihr Leben zu dokumentieren und Ereignisse mit anderen zu teilen. Ein aktuelles Forschungsprojekt widmete sich diesem Thema.
    Die Länder beschlossen am Dienstag ein gemeinsames Vorgehen in der Asylpolitik.

    Asyl: Länder für Quotenerfüllung und Verteilerzentren

    18.11.2014 Im Rahmen der Landeshauptleutekonferenz haben sich die Länder auf ein gemeinsames Vorgehen im Asylwesen geeinigt. Man beschloss eine Erfüllung der Aufnahmequoten sowie die Errichtung "Verteilerzentren".
    Fünf Drogendealer konnten in NÖ festgenommen werden.

    Quintett in NÖ handelte mit Designerdrogen: Festnahme und Anzeigen

    18.11.2014 Etwa eineinhalb Jahre lang soll ein Quintett in NÖ mit Designerdrogen wie Heroin, Ecstasy und Amphetamin gedealt haben. Die Polizei nahm die Männer nun fest.
    Ein bombenalarm in der Millennium City sorgte für Aufregung

    Bombendrohung in der Wiener Millennium City: Einkaufszentrum geräumt

    18.11.2014 In der Millennium City in Wien gab es am späten Dienstagvormittag einen Großeinsatz der Polizei. Laut ersten Informationen  musste das Einkaufszentrum geräumt werden.
    Dr. Richard führt ab Ende November eine Direktverbindung zwischen Wien und Graz ein.

    Dr. Richard: Direkte Verbindung zwischen Wien und Graz ab Ende November

    18.11.2014 Ab 26. November startet das Wiener Autobus-Unternehmen Dr. Richard Verkehrsbetriebe in Kooperation mit der deutschen MeinFernbus eine direkte und täglich sechs Mal geführte Linie Wien-Graz.
    Die Landeshauptmänner Markus Wallner (V, ÖVP), Günter Platter (T, ÖVP), Hans Niessl (B, SPÖ), Franz Voves (ST, SPÖ), Peter Kaiser (K, SPÖ), Erwin Pröll (NÖ, ÖVP), Wilfried Haslauer (S, ÖVP), Manfred Pühringer (OÖ, ÖVP) und Michael Häupl (W, SPÖ) anlässlich der Konferenz der Landeshauptleute am Dienstag

    Konferenz zur Asyl-Frage: Bundesländer bemüht um gemeinsame Lösung

    18.11.2014 Bei der Aufnahme von Flüchtlingen bemühen sich die Bundesländer um eine gemeinsame Lösung  Im Vorfeld der Landeshauptleutekonferenz in Kärnten am Dienstag zeigte man sich sowohl zur Einrichtung neuer Erstaufnahmezentren als auch zur 100-prozentigen Erfüllung der Aufnahmequote bereit.
    Haus explodierte in Kapfenstein

    Vater und Sohn bei Explosion in Steiermark getötet

    18.11.2014 Ein 57-jähriger Vater und sein 29-jähriger Sohn sind am Montagabend bei einer Explosion im steirischen Kapfenstein ums Leben gekommen.
    Die geplante dritte Piste wird von Anrainern stark kritisiert.

    Dritte Piste am Flughafen Wien: Neue Verhandlungen starten im Jänner

    18.11.2014 Ab dem 7. Jänner starten die Verhandlungen über den Bau einer dritten Piste am Flugafen Wien-Schwechat. Am Beginn stehen erste mündliche Verhandlungen.
    Eine angehende Polizistin aus Wien wurde in Kärnten sexuell belästigt

    Sexuelle Belästigung einer Wienerin in Kärntner Polizeischule: Ermittlungen

    18.11.2014 Wegen sexueller Belästigung in der Polizeischule in Krumpendorf  ermittelt das Landeskriminalamt Kärnten. Eine Wiener Polizeischülerin soll von einem Mitschüler am Kaffeeautomaten begrapscht und bedrängt worden sein.
    Der Pkw-Lenker wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

    Pkw-Unfall auf A22 in NÖ fordert Schwerverletzten

    18.11.2014 Am Dienstag kam es auf der Donauufer-Autobahn (A22) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein junger Pkw-Lenker fuhr auf einen Sattelanhänger auf.
    Bundespräsident Heinz Fischer (L) und der moldauische Präsident Nicolae Timofti (R) am Montag in Moldawien

    Waffenhandelsabkommen ATT: Wien kandidiert als Standort für Sekretariat

    18.11.2014 Wien soll Standort für das Sekretariat des ersten globalen Waffenhandelsabkommens "Arms Trade Treaty" (ATT) werden - darum bemüht sich aktuell Bundespräsident Heinz Fischer für Österreich.
    Spitalsärzte - Betriebsversammlung im Wiener AKH am Dienstag

    Betriebsversammlung wegen neuem Arbeitszeitgesetz für Ärzte am AKH

    17.11.2014 Das Wiener AKH hat für den 18. November eine Betriebsversammlung geplant. Der Grund ist, dass das mit 1. Jänner 2015 in Kraft tretende neue Arbeitszeitgesetz für Spitalsärzte weiter für Unruhe sorgt.
    Nach dem schweren Unfall in Vösendorf verstarb ein 21-jähriger Fahrzeuglenker im Spital.

    Nach Unfall in Vösendorf: 21-Jähriger gestorben

    18.11.2014 Nach dem schweren Verkehrsunfall in Vösendorf, bei dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, ist ein 21.jähriger Fahrzeuglenker am Montagabend im UKH Meidling an seinen schweren Verletzungen gestorben.
    Fall Bakary J.: Befangenheitsantrag gegen Richterin eingebracht

    Befangenheitsantrag gegen Richterin im Fall Bakary J. eingebracht

    17.11.2014 Im Fall Bakary J. wurde ein Befangenheitsantrag gegen die Richterin eingebracht. "Wer so ein Gutachten hält, ist einfach nur befangen", heißt es von Seiten des Anwalts von Bakary J.
    Bakary J.s Anwalt Nikolaus Rast

    Fall Bakary - Befangenheitsantrag gegen Richterin

    17.11.2014 Nachdem das Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen (ZRS) in der Vorwoche keine Befangenheit des bestellten Gutachters Norbert Loimer gesehen hat, hat die Anwaltskanzlei Rast nun einen Befangenheitsantrag gegen die Richterin eingebracht: "Wer so ein Gutachten hält, ist einfach nur befangen", wird Anwalt Nikolaus Rast im "Kurier" (Dienstagsausgabe) zitiert.
    Jägerschaft reagierte empört

    Optiker fordern verpflichtende Sehtests für Jäger

    17.11.2014 Anlässlich der zunehmenden Zahl an Jagdunfällen hat die Innung der Augenoptiker verpflichtende Sehtests für Jäger gefordert. "Der Gesetzgeber darf nicht die Augen verschließen", appellierte Innungsmeister Peter Gumpelmayer am Montag in einer Aussendung. Die Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände bezeichnete diese Forderung als "pure Geschäftemacherei".
    Einsatzkräfte an der Unfallstelle

    Schwerverletzte nach Pkw-Kollision in Vösendorf

    17.11.2014 Nach einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist Montagfrüh an einer Kreuzung auf der Schönbrunner Allee in Vösendorf im Bezirk Mödling ein Pkw in Brand geraten. Nach Angaben der Landespolizeidirektion wurden ein 21-Jähriger und ein 60-Jähriger schwer verletzt. Die Straße war im Unfallbereich wegen der Bergungsarbeiten drei Stunden lang gesperrt.
    Bluttat in Leobersdorf - U-Haft über Mordverdächtigen verhängt

    Nach Bluttat in Leobersdorf: U-Haft über Tatverdrächtigen verhängt

    17.11.2014 Nach der Bluttat in Leobersdorf im Bezirk Baden, deren Opfer eine 31 Jahre alte Frau geworden war, ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt die U-Haft über den mordverdächtigen 29-Jährigen verhängt worden.
    Schwerer Unfall in Vösendorf

    Schwerer Verkehrsunfall in Vösendorf: Mehrere Personen verletzt

    17.11.2014 Die Freiwillige Feuerwehr Vösendorf  wurde am Montag, dem 17. November zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Fahrzeugbrand  auf die Schönbrunner Allee gerufen.
    Großeinsatz der Polizei am Flughafen

    Bombenalarm am Flughafen Salzburg war "Scherz"

    17.11.2014 Große Aufregung hat am Montagvormittag am Flughafen Salzburg wegen einer Bombendrohung geherrscht. Ein Anrufer hatte am Telefon erklärt: "Der Koffer mit der Bombe für die Türkei steht bereit". Es folgte ein großer Polizeieinsatz, der Flughafen wurde großräumig abgesucht. Der Anrufer war rasch ausgeforscht: ein 13-Jähriger aus dem Burgenland, der sich mit drei Freunden einen "Jux" machen wollte.

    Laute Glocken: Diözese Linz verteidigt Tradition

    17.11.2014 Die Diözese Linz hat am Montag die nächtlichen Glockenschläge des Mariendoms, gegen die ein Anrainer klagt, verteidigt: Es handle sich um "eine gewachsene Tradition mit eigenständiger und kultureller und religiöser Bedeutung", die seit 112 Jahren zum "akustischen Stadtbild" gehöre, hieß es in einer Presseaussendung.
    Familienministerin Sophie Karmasin

    "Gesunde Watsche" - Karmasin setzt auf Aufklärung

    17.11.2014 Der Tod einer Zweijährigen nach einer "Strafdusche" und eine Umfrage, wonach ein Klaps oder teilweise auch Schläge als zulässige Erziehungsmaßnahmen angesehen werden, sorgen in Bezug auf Gewalt an Kindern weiter für Diskussionen um das Strafrecht und die sogenannte "gesunde Watschen". Das Familienministerium will nun verstärkt vorbeugend beraten und über Anlaufstellen aufklären, hieß es am Montag.
    Das 63-jährige Opfer wurde erstochen

    Getöteter Pensionist in Innsbruck: Motiv unklar

    17.11.2014 Im Fall des in einer Innsbrucker Wohnung mit einem Messer getöteten 63-jährigen Pensionisten laufen die Ermittlungen des Landeskriminalamts zum Motiv für die Tat weiter auf Hochtouren. Es gebe vorerst nichts Neues, die Untersuchungen seien "im Laufen", sagte LKA-Ermittler Markus Hammerl der APA am Montag.
    Wiens Grün-Mandatar Chorherr für Tritt auf Kostenbremse

    Wiener Grundstücke werden teurer: Chorherr für Tritt auf Kostenbremse

    17.11.2014 Die Grundstücke in der Hauptstadt werden immer teurer - zu teuer für sozialen Wohnbau, wie der Planungssprecher der Wiener Grünen, Christoph Chorherr, beklagt.
    Johanna Mikl-Leitner meldete sich in de r Asylfrage erneut zu Wort

    Asyl-Quote: Mikl-Leitner kann sich Sanktionen für Bundesländer vorstellen

    17.11.2014 Künftig sollen säumige Länder Sanktionen unterliegen, wenn sie nicht die vereinbarten Quartiere für Asylwerber zur Verfügung stellen. Das hat Wiens Bürgermeister Michael Häupl zuletzt vorgeschlagen und Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (V) zu einem entsprechenden Vorgehen aufgefordert.
    Der Mordverdächtige soll in U-Haft.

    Nach Bluttat in Leobersdorf: Antrag auf U-Haft über Mordverdächtigen

    17.11.2014 Nach der Bluttat in Leobersdorf (Bezirk Baden), deren Opfer am Wochenende eine 31-jährige Frau geworden war, hat die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt den Antrag auf Verhängung der U-Haft über den mordverdächtigen Ex-Freund des Opfers gestellt.
    Lkw-Chauffeur saß 40 von 49 Stunden am Steuer

    40 Stunden am Steuer: Lkw-Fahrer bei Wien aus dem Verkehr gezogen

    17.11.2014 Ein Lkw-Chauffeur ist 40 der vorangegangenen 49 Stunden am Steuer gesessen. Der Mann wurde am Samstagvormittag in Gerasdorf bei Wien buchstäblich aus dem Verkehr gezogen.
    Die Polizei konnte zwei mutmaßliche Schlepper festnehmen.

    Mutmaßliche Schlepper im Raum Schwechat angehalten: Festnahme

    17.11.2014 In den vergangenen Tagen konnten im Raum Schwechat mutmaßliche Schlepper festgenommen werden. Ungarische Verdächtige versuchten pakistanische, afghanische und syrische Staatsbürger nach Deutschland bzw. Österreich zu transportieren.
    Die Polizei konnte den Täter festnehmen.

    Faustschläge ins Gesicht: Handtaschen- räuber in Baden festgenommen

    17.11.2014 Sonntagfrüh ereignete sich in Baden (NÖ) ein Handtaschendiebstahl. Der vorerst unbekannte Täter schlug einer Frau dabei mit der Faust ins Gesicht.
    Xavier Naidoo könnte heuer ein "Goldenes Brett" bekommen.

    "Goldenes Brett vorm Kopf": Xavier Naidoo nominiert

    17.11.2014 Die Impfgegner-Vereinigung "Netzwerk Impfentscheid", die Gesundheitsministerin des deutschen Bundeslands Nordrhein-Westfalen, Barbara Steffens, sowie der deutsche Sänger Xavier Naidoo gehen heuer ins Rennen um das "Goldene Brett vorm Kopf". Mit dieser "Auszeichnung" macht die Gesellschaft für kritisches Denken auf den "erstaunlichsten antiwissenschaftlichen Unfug des Jahres" aufmerksam.