Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Ein Wohnhauseinbrecher wurde gefasst

    Wohnhauseinbruch in Gänserndorf: Fall nach drei Monaten geklärt

    11.12.2014 Drei Monate, nachdem ein Einbruch in ein Wohnhaus in Weikendorf (Bezirk Gänserndorf) verübt wurde,  ist der mutmaßliche Täter ausgeforscht worden. Der 30-Jährige wurde am Mittwoch daheim in Wien-Floridsdorf festgenommen.
    Schwere Vorwürfe wurden in Bezug auf die Wiener Kinderpsychiatrie erhoben

    Kinderpsychiatrie in Wien: Forscher arbeiten Missbrauchsvorwürfe auf

    11.12.2014 Nach Medienberichten im Vorjahr, die Missbrauchsvorwürfe an geistig behinderten Kindern und Jugendlichen in Wiener Einrichtungen der 1960er- bis 1980er-Jahre dokumentierten, hat sich der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) nun entschlossen, die Geschichte dieser Institutionen aufarbeiten zu lassen.
    Das Belvedere lockt 2015 mit viel Klimt und Jubiläen.

    Belvedere verzeichnete 2014 ein deutliches Besucher-Plus

    11.12.2014 Für Belvedere-Direktorin Agnes Husslein-Arco war 2014 ein gutes Jahr: "Ich glaube, dass es viele Neuerungen und interessante Entwicklungen gegeben hat, dass unser Angebot angenommen wurde. Es war ein besucherstarkes Jahr, mit einem deutlichen Anstieg, der mich sehr freut", sagte sie heute bei einer Pressekonferenz. Man rechne mit einer Steigerung von 14 Prozent, d.h. mit 1,1 Millionen Besuchern.
    Der Meeks Kärpfling wurde wiederentdeckt

    "Ausgestorbener" Fisch von Wiener wiederentdeckt

    11.12.2014 Ein in der Natur als ausgestorben erklärter Fisch - der sogenannte Meeks Kärpfling - ist von einem Wiener Biologen auf einer Forschungsreise in Mexiko wiederentdeckt worden. Das berichtete das Haus des Meeres am Donnerstag. Michael Köck, Kurator im Haus des Meeres, fand den nach einem Wissenschafter des frühen 20. Jahrhunderts benannten Fisch in einem verunreinigten Bach.
    Mehrere Schüsse fielen in einem Handyladen in Wien.

    Bekannter Künstler hat in Wiener Handygeschäft um sich geschossen

    11.12.2014 Nach dem Konsum von Wodka, ein paar Bier, einem Joint und Schlaftabletten hat ein bekannter Künstler einem seinem Wiener Atelier nahe gelegenen Handygeschäft mit einem Revolver bewaffnet einen Besuch abgestattet. "Bist du ein Freund oder ein Arschloch", fragte er den Besitzer, bevor er um sich schoss. Am Donnerstag musste er sich deswegen vor Gericht verantworten.

    Künstler schoss in Wiener Handygeschäft um sich

    11.12.2014 Nach dem Konsum von Vodka, ein paar Bier, einem Joint und Schlaftabletten ist im vergangenen Juli ein bekannter Künstler mit einem Revolver bewaffnet in ein seinem Wiener Atelier nahe gelegenes Handygeschäft gegangen und hat dort um sich geschossen. Zunächst bedrohte er den Geschäftsbesitzer, dann schoss er auf Einrichtungsgegenstände. Am Donnerstag wurde er im Straflandesgericht verurteilt.
    Das bekannte KaDeWe ("Kaufhaus des Westens" in Berlin - bald auch in Wien?

    Rene Benko denkt Wien als Platz für ein schönes KaDeWe an

    11.12.2014 Karstadt-Eigentümer Rene Benko will mit Luxuskaufhäusern rund um das renommierte Berliner KaDeWe expandieren. Auch Wien sieht er als ein gutes Pflaster für ein solches Nobelkaufhaus.
    Die Arbeitslosigkeit ist in Österreich nochmals gestiegen.

    Arbeitslosigkeit laut Statistik Austria im dritten Quartal gestiegen

    12.12.2014 Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist laut Statistik Austria im dritten Quartal 2014 im Vorjahresvergleich gestiegen. Demnach waren 222.300 Personen ohne Job, die Arbeitslosenquote lag mit 5,0 Prozent über dem Vorjahreswert von 4,8 Prozent. Da die Statistik Austria eine internationale Methode verwendet kommt sie auf andere Zahlen als das AMS.
    Findungskommissionen sollen die passenden Nachfolger finden.

    Volksoper und Museumsquartier haben Direktionen ausgeschrieben

    11.12.2014 Die Direktionsposten der Volksoper und des Wiener Museumsquartiers sind am Donnerstag vom Kulturministerium öffentlich ausgeschrieben worden. Der Aussendung zufolge gelangt die Intendanz der Volksoper ab 2017 zur Besetzung, die Geschäftsführung der Museumsquartiers-GmbH bereits ab 2016.
    Beim Gedanken an Weihnachten scheint die Freude in Österreich zu überwiegen

    Marktforschung: Österreicher sehen Weihnachtszeit überwiegend positiv

    11.12.2014 Dinge wie Familienfeiern, Geschenke besorgen und Rummel in den Einkaufstraßen sind es, welche die Österreicher am stärksten mit der Weihnachtszeit verbinden. Positive Assoziationen nahmen bei einer aktuellen Umfrage im Vergleich zum Vorjahr zu.

    Frau (21) eingesperrt: Vater und Bruder verurteilt

    11.12.2014 Weil eine muslimische Familie mit dem österreichischen Freund der Tochter nicht einverstanden war, ist die junge Frau im vergangenen Sommer drei Wochen lang zu Hause eingesperrt worden. Das Haus wurde versperrt, die Griffe und Türen abmontiert. Am Donnerstag sind der Vater und der Bruder der 21-Jährigen wegen Freiheitsberaubung und Nötigung verurteilt worden.
    In einem von kik verkauften Hunde-Adventkalender wurden Metallsplitter entdeckt.

    Rückrufaktion bei Kik: Metallsplitter in Hunde-Adventkalender entdeckt

    11.12.2014 Der Diskonter Kik hat einen Hundesnack-Adventkalender zurückgerüfen. In dem in China produzierten Kalender wurden in einigen Leckerli Metallsplitter gefunden.
    Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

    Pornodreh in oö. Kirche - Frau zu drei Monaten bedingt verurteilt

    11.12.2014 Eine 29-Jährige, die sich in einer oö. Kirche vor laufender Kamera selbstbefriedigt und die Aufnahmen im Internet verkauft haben soll, ist am Donnerstag im Landesgericht Linz nicht rechtskräftig zu drei Monaten bedingt verurteilt worden. "Die ganze Nation hat das Video angezogen - ganz einfach wegen dem, weil ich's so wahnsinnig gut gemacht hab", zeigte sie sich nur bedingt einsichtig.
    E-Zigaretten gibt es künftig nur noch in Zigaretten

    Nationalrat-Beschluss: E-Zigaretten nur noch in Trafiken erhältlich

    11.12.2014 Diese Entscheidung wird für Wirbel sorgen: Künftig fallen E-Zigaretten unter das Tabakmonopol und dürfen daher nur noch in Trafiken verkauft werden. Das hat der Nationalrat am Donnerstag mit den Stimmen der Koalition beschlossen.
    Auf den Schnee müssen wir weiterhin warten.

    Weiterhin kein echtes Winterwetter in Sicht: Bis zu elf Grad

    11.12.2014 Auch am Wochenende klappt es noch nicht so ganz mit dem Winter. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) prognostiziert für die kommenden Tage Wolken und etwas Niederschlag, es wird aber milder  - mit bis zu elf Grad.
    Auto schwerbeschädigt - Lenker leicht verletzt.

    Kroate versenkte seinen Ferrari in Kärntner Fischteich

    11.12.2014 Mit seinem Ferrari ist am Mittwochabend ein 36 Jahre alter Autolenker aus Rijeka in Kroatien in der Gemeinde Wernberg in einen Fischteich gestürzt. Er war aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen.
    Es werden weitere Plätze für Asylwerber benötigt.

    2.500 Unterbringungsplätze für Asylwerber gesucht

    10.12.2014 Zusätzlich zu den rund 30.000 bestehenden sucht das Innenministerium weitere 2.500 Plätze, um über die Weihnachtsfeiertage alle Asylwerber in Österreich unterbringen zu können.
    Laut Gericht kann der Spielsüchtige seine Einsätze zurückfordern.

    Spielsüchtigem aus Wien wurden nach Klage 437.950 Euro zugesprochen

    10.12.2014 Ein Spielsüchtiger aus Wien hat Klage gegen die Novomatic-Tochter Austrian Gaming Industries eingereicht, weil er eigenen Angaben zufolge 800.000 Euro an Automaten verspielt hatte und ihn die Mitarbeiter nicht vom Spielen abgehalten hatten. Der Mann bekam Recht: Ihm wurden laut Urteil eines Wiener Neustädter Zivilgerichts nun 437.950 Euro zugesprochen.
    Skivergnügen derzeit nur sehr eingeschränkt möglich

    Skisaison österreichweit sehr stockend angelaufen

    10.12.2014 Die Skisaison 2014/15 ist bundesweit äußerst zögerlich angelaufen. In Tirol mussten viele Skigebiete aufgrund der schlechten Schneelage und der warmen Temperaturen den Saisonstart verschieben. Auch in Vorarlberg und Kärnten heißt es vielerorts "Bitte warten!", aus den steirischen Ski-Bergen wird durch die Bank eine Verzögerung des Saisonstarts um ein bis zwei Wochen gemeldet.
    U-Ausschuss nimmt am 16. Dezember seine Arbeit auf

    HCB: Startschuss für U-Ausschuss und neuer Fall

    10.12.2014 Es gibt seit Mittwoch einen neuen Fall von HCB-Grenzwertüberschreitung in einem Milchprodukt aus dem Kärntner Görtschitztal. In der Butter eines Direktvermarkters mit Buschenschank wurde das Umweltgift festgestellt. Die Milchprodukte des betroffenen Bauern werden vernichtet. Der Untersuchungsausschuss zum HCB-Skandal nimmt am 16. Dezember seine Arbeit mit einer internen Sitzung auf.
    Urteil nicht rechtskräftig.

    Elf Jahre Haft für 22-Jährigen wegen Mordes in der Steiermark

    10.12.2014 Ein 22-Jähriger ist am Mittwoch im Landesgericht Leoben zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Er soll vor einem Jahr einen jungen Burschen in Aflenz durch zwei Messerstiche in den Rücken getötet haben.
    Rund um die Skinhead-Reportage von Ed Moschitz entbrannte ein Rechtsstreit

    ORF-Skinhead-Reportage: KommAustria weist FPÖ-Beschwerde zurück

    10.12.2014 Jene Beschwerde, welche die FPÖ hinsichtlich einer "unterlassenen Berichterstattung" des ORF über das medienrechtliche Entschädigungsverfahren zwischen ORF-Redakteur Ed Moschitz und der Partei ist von der Medienbehörde KommAustria zurückgewiesen worden.
    Minister hofft auf Aufstockung u.a. durch Länder

    Österreich zahlt 25 Mio. Dollar in UNO-Klimafonds

    10.12.2014 Österreich wird seitens des Bundes 25 Millionen Dollar (20,21 Mio. Euro) in den globalen Grünen Klimafonds der UNO einzahlen. "Die Länder und privaten Unternehmen sind eingeladen, diesen Beitrag zu verdoppeln", sagte Umweltminister Andrä Rupprechter (ÖVP) am Mittwoch gegenüber der APA.
    Die Polizei schätzt den verursachten Schaden auf 25.000 Euro.

    Jugendliche für 24 Vandalenakte in Niederösterreich verantwortlich

    10.12.2014 Ein 16-Jähriger und ein 18-Jähriger sollen in Deutsch-Wagram (Niederösterreich) seit September insgesamt 24 Vandalenakte verübt haben. Der Gesamtschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

    Nach Mord in Linz: Polizei sucht jungen Russen

    10.12.2014 Nach der Tötung eines 45-jährigen Albaners Mitte Oktober vor einem Linzer Lokal hat die Polizei nun die Identität eines weiteren Verdächtigen ermittelt: Ein 19-jähriger Russe aus Wels wird international gesucht, ebenso wie der mutmaßliche Haupttäter, ein 23-jähriger Tschetschene aus Traun (Bezirk Linz-Land). Das teilte die Pressestelle OÖ Mittwochnachmittag mit.
    Im Mödlinger Trinkwasser sind offenbar Chemikalien enthalten.

    Chemikalien aus ungeklärter Ursache in Mödlinger Trinkwasser gelangt

    10.12.2014 Medienberichten zufolge sind Dienstagabend offenbar Chemikalien in das Mödlinger Trinkwasser gelangt. Derzeit sollte das Wasser weder getrunken, noch für das Kochen verwendet werden.
    Tierschützer erstatten gegen ein Transportunternehmen Anzeige.

    Verdacht auf Tierquälerei bei Transporten: Tierschützerverein erstattet Anzeige

    10.12.2014 Der Verein gegen Tierfabriken hat nun Anzeige wegen Tierquälerei gegen den Betreiber einer Tierverladestation erstattet. Die Gründe: Gewalt bei der Be- und Entladung, zu lange Fahrtzeiten und nicht eingehaltene Ruhepausen.
    Nach dem missglückten Überfall auf eine Tankstelle wurde der verhidnerte Täter erschossen

    Tankstellenräuber in NÖ erschossen: Polizeiabschlussbericht fertig

    10.12.2014 Am 3. Juli 2014 kam wie berichtet ein verhinderter Tankstellenräuber in Neunkirchen durch Schüsse aus Polizeiwaffen ums Leben. Nun liegt der Abschlussbericht der Exekutive zum Tathergang vor.
    Zwei Drittel der Filialen fanden einen Abnehmer.

    Abnehmer für zwei Drittel der Holland Blumen Mark-Filialen gefunden

    10.12.2014 Zwei Drittel der Filialen der insolventen Blumenkette Holland Blumen Mark konnten bis jetzt einen Abnehmer finden. 28 Geschäfte, die nicht wirtschaftlich zu führen waren, mussten geschlossen werden.
    Kein Frosttag im Herbst in Innsbruck gemessen

    Spätester Frosttag der Geschichte in Tirol

    10.12.2014 Die Wetterstation Innsbruck-Universität der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wartet mit einem Rekord auf: dem spätesten ersten Frosttag an der Wetterstation seit Beginn der Messungen im Jahr 1877. Nach einem frostfreien Herbst habe man am Mittwoch mit minus zwei Grad dort erstmals eine Temperatur unter null Grad gemessen, teilten die Wetterexperten der APA mit.
    Im Stephansdom fand die Kunst-Aktion statt

    Unangekündigte Kunst-Aktion in Stephansdom: Anzeige für Donhofer

    10.12.2014 Eine Aktion, mit welcher Künstler Alexander Donhofer einen Festgottesdienstes zu Maria Empfängnis unterbrach, zieht eine Anzeige durch die Pfarre nach sich, berichtete "Kathpress" am Mittwoch. Die Aktion richtete sich gegen das Zölibat.
    Viele Jugendliche wünschen sich Gratis-Verhürungsmittel

    Umfrage: Österreichs Jugend wünscht sich Gratisverhütung und Beratung

    10.12.2014 In Sachen Sexualität wünscht sich Österreichs Jugend vor allem mehr Beratung und Information sowie billigere bzw. kostenlose Verhütungsmittel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Befragung der Bundesjugendvertretung (BJV).

    Schwerverletzter lag in Salzburg Stadt auf Gleisen

    9.12.2014 Ein verletzter Mann ist am Dienstagabend von Fahrgästen auf einem Gleiskörper am Salzburger Hauptbahnhof entdeckt worden. Laut Polizei lag der 53-Jährige auf Gleis drei, sein rechter Arm war schwer verletzt. Er wurde vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Die Ursache der Verletzung war vorerst unklar.
    Die Buben mussten ins Krankenhaus gebracht werden

    Buben von Rottweiler im Innviertel schwer verletzt

    9.12.2014 Ein entlaufener Rottweiler hat Dienstagnachmittag in St. Johann am Walde (Bezirk Braunau) zwei Buben im Alter von acht und zehn Jahren angegriffen und schwer verletzt. Zwei Erwachsene wurden ebenfalls gebissen. Der Besitzer wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, zudem wurde der Amtstierarzt verständigt, teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich in einer Aussendung mit.
    HCB-Belastung im Görschitztal nicht die höchste

    Anderswo mehr HCB-Belastung als im Görtschitztal

    9.12.2014 Andere Regionen sind stärker mit dem Umweltgift HCB (Hexachlorbenzol) belastet als das Kärntner Görtschitztal. Das sagte Landesveterinär Holger Remer am Dienstag zur APA. "Nicht im Görtschitztal wurden aktuell die höchsten HCB-Werte gemessen", sagte Remer. Um Vergleichswerte zu bekommen, werde nun auch andernorts die HCB-Belastung im Boden kontrolliert.
    Wien erklärt sich zur "Menschenrechtsstadt"

    Wien erklärte sich offiziell zur "Menschenrechtsstadt"

    9.12.2014 Per Deklaration, die am 19. Dezember im Gemeinderat verabschiedet wird, verpflichtet sich die Stadtregierung gewissermaßen offiziell, nach menschenrechtlichen Prinzipien zu entscheiden und zu gestalten, wie die zuständige Stadträtin Sandra Frauenberger (SPÖ) am Dienstag in der Bürgermeister-Pressekonferenz berichtet.
    Schlepper-Prozess: Nichtigkeit und Berufung der Staatsanwaltschaft

    Nichtigkeit und Berufung im Schlepper-Prozess

    9.12.2014 Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hat nach Angaben vom Dienstag gegen die Urteile im Schlepper-Prozess Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung angemeldet.
    Überfall geklärt, Angeklagter nun vor Gericht

    16 Jahre Haft für Überfall auf Supermarkt aus 2003

    9.12.2014 Ein äußerst brutaler Überfall vor elf Jahren auf eine Wiener Supermarktfiliale hat am Dienstag im Straflandesgericht seinen Abschluss gefunden. Eine Angestellte wurde dabei mit einem Kabel gedrosselt und mit einem Messer attackiert, sodass sie ihr Bewusstsein verlor. Ein mittlerweile 41-jähriger Mann wurde wegen versuchten Mordes und schweren Raubes von dem Geschworenengericht schuldig gesprochen.
    Staatsanwaltschaft mit dem Urteil nicht zufrieden

    Staatsanwaltschaft beruft im Schlepper-Prozess

    9.12.2014 Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hat nach Angaben vom Dienstag gegen die Urteile im Schlepper-Prozess Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung angemeldet. Die in dem Verfahren - nicht rechtskräftig - Verurteilten hatten sich für diese Rechtsmittel bereits in der Nacht auf Freitag entschieden.
    Am Montag wurde ein leichtes Erdbeben gemessen.

    Niederösterreich: Leichtes Erdbeben in Gloggnitz

    9.12.2014 Am Montagabend hat es im Raum Gloggnitz (Niederösterreich) ein leichtes Erdbeben gegeben. Schäden oder Verletzte gab es keine.
    Austrian-Airlines-Maschine in Nöten

    AUA-Maschine am Flughafen Düsseldorf abgeschleppt

    9.12.2014 Eine Fokker 70 der Austrian Airlines ist am Sonntag nach der Landung am Flughafen Düsseldorf abgeschleppt worden. Nach Angaben des Luftfahrt-Portals "Aviation Herald" war in der aus Graz kommenden Maschine beim Sinkflug ein Hydraulikproblem angezeigt worden. Daraufhin musste die Besatzung ein Sekundärsystem zum Ausfahren des Fahrwerks nutzen. Die Landung erfolgte problemlos.
    Für viele gehört der Christbaum einfach dazu.

    Weihnachten ohne Christbaum kommt für viele Österreicher nicht in Frage

    9.12.2014 Die Mehrheit der Österreicher möchte in der Weihnachtszeit nicht auf einen Christbaum verzichten müssen. Nur in 18 Prozent aller Haushalte findet der Brauch keine Anwendung: Vor allem Menschen anderer Glaubensrichtungen, Ältere und Singles stellen keinen Baum auf.

    Flachau und Zauchensee planen Mega-Seilbahn

    9.12.2014 Im Salzburger Pongau wollen die Liftgesellschaften Flachau und Zauchensee die derzeit längste Drei-Seil-Umlaufbahn der Welt errichten. Die sieben Kilometer lange Verbindung soll den Bereich der Lisaalm in Flachau und den Rosskopf in Zauchensee verbinden, sagten die Geschäftsführer Ernst Brandstätter (Flachau) und Veronika Scheffer (Zauchensee) am Dienstag bei der Vorstellung des Projekts.
    Die Geschichte von Estibaliz C. soll verfilmt werden.

    Estibaliz C.: Wird der Fall der Wiener Kellerleichen verfilmt?

    9.12.2014 Angeblich gibt es gleich mehrere Interessenten - auch aus Hollywood - an den Filmrechten der Memoiren der wegen zweifachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilten Eissalon-Besitzerin Estibaliz C. aus Wien. Der so genannte Kellerleichen-Fall könnte also schon bald seinen Weg auf die Kinoleinwand finden.
    Viele Transsexuelle werden Opfer von Gewalt.

    EU-Studie zeigt: 34 Prozent der Trans- sexuellen wurden Opfer von Gewalt

    9.12.2014 In der EU werden Transsexuelle immer noch diskriminiert, bedroht und geschlagen. Das geht aus einer am Dienstag in Wien präsentierten Studie der EU-Grundrechteagentur (FRA) hervor.
    David Packer gewinnt die Concord Million in Wien.

    Concord Million: David Packer gewinnt Millionen Pokerturnier in Wien

    9.12.2014 Bereits zum vierten Mal lud die Concord Card Casino Gruppe zum Concord Million Pokerturnier. Etwa 2000 Pokerspieler aus ganz Europa sorgten am Ende für einen Gewinnpot von 1.096.500 Euro. Den größten Teil davon konnte der Österreicher David Packer mit nach Hause nehmen.
    Auch die Zahl der Schwerverletzten möchte man weiterhin senken.

    Zahl der Verkehrstoten in Österreich rückläufig: 2013 starben 455 Menschen

    9.12.2014 In Österreich ist die Zahl der Verkehrstoten weiterhin rückläufig. Erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen starben im Jahr 2013 mit 455 Menschen weniger als 500 Verkehrsteilnehmer auf den Straßen. Auch 2014 wird diese Zahl laut einer Prognose des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) unterschritten.
    Zum Zeitpunkt des Vorfalls war es dunkel und der Lenker war alkoholisiert.

    Polizist in Mödling von Pkw erfasst: Weiterhin in künstlichem Tiefschlaf

    9.12.2014 Am Samstagabend ist bei einer Verkehrskontrolle in Mödling ein Polizist von einem Pkw erfasst und dadurch schwer verletzt worden. Der 42-Jährige befinde sich weiterhin in künstlichem Tiefschlaf, sagte Polizeisprecher Markus Haindl.
    Am 8. Dezember 1984 begann die Besetzung der Stopfenreuther Au bei Hainburg.

    30 Jahre nach Hainburg: Ehemalige Au-Aktivisten zogen Bilanz

    8.12.2014 Genau vor 30 Jahren, am 8. Dezember 1984, hat mit dem sogenannten Sternmarsch die Besetzung der Stopfenreuther Au bei Hainburg (Bezirk Bruck a.d. Leitha) begonnen und damit der erfolgreiche Kampf gegen den Bau eines Donaukraftwerks. Zu diesem Anlass versammelten sich am Montag einstige Vertreter dieser Bewegung am historischen Ort und zogen mit der "Hainburger Erklärung" Bilanz.
    Viele nutzen den Feiertag für Weihnachtseinkäufe.

    Einkaufszentren und -straßen profitieren vom 8. Dezember

    8.12.2015 Viele Österreicher nutzen den Marienfeiertag am 8. Dezember, um Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Rund um die großen Einkaufszentren wie etwa die SCS in Vösendorf bei Wien oder das Designer Outlet in Parndorf werden Staus erwartet.
    Heiliger Abend und Silvestertag sind keine Feiertage.

    Weihnachten: Arbeiten rund um die Feiertage

    8.12.2014 Die Weihnachtszeit ist nicht für alle Österreicher eine ruhige Zeit mit vielen freien Tagen. 90 Prozent der Handelsbeschäftigten arbeiten am 8. Dezember, in der Gastronomie gibt es keine Feiertage - man will auch am Weihnachtstag Essen gehen. Die Arbeit an Feiertagen ist gesetzlich geregelt. Arbeitnehmer sollen daher genau kontrollieren, dass sie richtig bezahlt werden, so AK- und GPA-Experten.
    Mädchen musste bewusstlos ins Spital - drei Freunde ebenfalls stark betrunken.

    14-jährige Kapfenbergerin mit 3,13 Promille brach auf offener Straße zusammen

    8.12.2014 Eine 14-jährige Obersteirerin ist Sonntagabend im obersteirischen Kapfenberg bei einer Polizeikontrolle auf offener Straße kollabiert. Sie musste bewusstlos und mit 3,13 Promille Alkohol im Blut ins Krankenhaus in die Intensivstation gebracht werden.
    Mehr als zwei Millionen Euro war der Solosechser wert.

    Niederösterreicher knackt Lotto-Jackpot und gewinnt mehr als zwei Millionen

    8.12.2014 Die Zahlen 1, 2, 4, 6, 24 und 25 (Zusatzzahl: 45) haben einem Niederösterreicher zu einem Lotto-Gewinn in Höhe von 2.010.898,80 Euro verholfen.
    Schiff in Donau gesunken.

    Acht Tonnen schweres Stahlschiff in Donau in NÖ gesunken

    7.12.2014 Im Bezirk Tulln ist am Samstag ein acht Tonnen schweres und neun Meter langes Stahlschiff in der Donau gesunken. Nach Angaben der Feuerwehr war dieses am Vortag von einer Kranfirma in den Fluss gehoben und bei Stromkilometer 1.957,3 am südlichen Ufer fest gemacht worden.
    Bei einer Verkehrskontrolle wurde der Polizist erfasst.

    Polizist in Mödling bei Verkehrskontrolle von Pkw erfasst

    7.12.2014 Ein Polizist (42) ist im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Gabrieler Straße in Mödling am späteren Samstagabend schwer verletzt worden.
    Bewohner konnten evakuiert werden

    Haus auf Mariahilfer Straße teilweise eingestürzt

    6.12.2014 Wegen Gefahr in Verzug musste ein Haus auf der (äußeren) Mariahilfer Straße 178 am Samstagnachmittag von der Feuerwehr evakuiert werden. Gerade noch rechtzeitig, denn kurz nach der Evakuierung kam es zu einem teilweisen Einsturz. Fünf Bewohner wurden unverletzt in Sicherheit gebracht, die Umgebung großräumig gesperrt. Kurz vor 18.00 Uhr konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.