Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Der Advent ist die feuergefährlichste Zeit des Jahres - im Bild eine Christbaum-Brand-Präsentation

    Warnung vor Christbaumbränden: Zu Weihnachten auf Nummer sicher gehen

    16.12.2014 Zwischen 500 und 800 Wohnungsbrände ereignen sich Jahr für Jahr in der Weihnachtszeit. Viele Menschen sind zu leichtsinnig gegenüber der Feuergefahr - Tipps für sichere Weihnachten ohne Katastrophen finden Sie hier.
    Zivildiener können mit der Vorteilscard kostenlos die ÖBB-Züge nutzen.

    Auch 2015 gibt es die ÖBB-Vorteilscard für Zivildiener

    16.12.2014 Nach dem wochenlangen Streit um die Konditionen der ÖBB-Vorteilscard für Zivildiener sind sich das Innenministerium und die ÖBB nun doch noch einig geworden: Auch 2015 wird es eine Vorteilscard für Zivildiener geben.
    Heftiger Streit zwischen deutscher und österreichischer Urlaubergruppe.

    Prügelei in Flachau: Urlauber verletzten Polizisten

    16.12.2014 Mehrere Verletzte hat es am späten Montagabend bei einer heftigen Auseinandersetzung zwischen österreichischen und deutschen Urlaubern im Salzburger Flachau (Bezirk St. Johann) gegeben.
    Eine neue Haltestelle erhielt die Badner Bahn

    Badner Bahn erhält neue Haltestelle in Baden beim Landesklinikum

    15.12.2014 Am Montag haben die Wiener Lokalbahnen die 36. Haltestelle der Badner Bahn eröffnet: "Baden Landesklinikum" wird damit künftig das neue Spital an das öffentliche Verkehrsnetz anschließen.
    In Amstetten attackierte ein Mann Passanten

    Betrunkener Mann (61) ging in Amstetten mit Messer auf Passanten los

    15.12.2014 Am Samstagabend ist ein 61-jähriger Mann gegen 17.15 Uhr in Amstetten auf der Straße auf einen ihm entgegenkommenden Passanten (22) mit einem Klappmesser losgegangen.
    Pink-Panther-Bande werden 140 Coups zugeschrieben

    Sieben Jahre Haft für Pink-Panther-Räuber

    15.12.2014 Im Wiener Straflandesgericht ist am Montag ein Mitglied der berüchtigten Pink-Panther-Bande zu einer siebenjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Nemanja V. (26) war im Spätsommer 2011 an zwei filmreifen Überfällen auf Juwelier-Geschäfte in der Bundeshauptstadt beteiligt, bei denen die Räuber Schmuck und Uhren im Wert von insgesamt 125.700 Euro erbeutet hatten.
    Der ermittler aus NÖ wurde schuldig gesprochen

    Suspendierter Ermittler aus NÖ wegen versuchten Betrugs verurteilt

    15.12.2014 Ein suspendierter Ermittler der niederösterreichischen Polizei und seine Ehefrau sind am Montag am Landesgericht Eisenstadt wegen versuchten schweren Versicherungsbetruges zu teilbedingten Haftstrafen verurteilt worden.

    Suspendierter NÖ Ermittler verurteilt

    15.12.2014 Ein suspendierter NÖ Ermittler und seine Ehefrau sind am Montag am Landesgericht Eisenstadt wegen versuchten schweren Versicherungsbetruges zu teilbedingten Haftstrafen verurteilt worden. Die Verteidigung meldete sofort Berufung und Nichtigkeitsbeschwerde an, Wolfgang Handler von der Korruptionsstaatsanwaltschaft gab keine Erklärung ab. Somit ist das Urteil nicht rechtskräftig.
    Der Wiener Automaten-Vertreiber Ferry Ebert und die Künstlerin Verena Rotterdam bei der Präsentation sogenannter sogenannte Kunst-Kultur-Kondom-Automaten am 23. November 2000 in Wien

    Wiener Kondom-Pionier Ferry Ebert wird 80: Ungewöhnliche Karriere

    15.12.2014 Am Dienstag, dem 16. Dezember, feiert der einstige Kondompionier Ferry Ebert seinen 80. Geburtstag. Vor 60 Jahren begann die Karriere des Wieners, die ihn schließlich zum "Automatenkaiser" machen sollte.

    24-Jähriger starb bei Frontalzusammenstoß in OÖ

    15.12.2014 Ein Frontalzusammenstoß hat für einen 24-jährigen Autofahrer am Montag gegen 7.00 Uhr in Altenfelden (Bezirk Rohrbach) tödlich geendet. Der Lenker aus dem nahegelegenen Putzleinsdorf war mit dem Wagen eines 21-Jährigen zusammengekracht und in eine Wiese geschleudert worden. Der andere Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert, teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich mit.
    Freispruch nach Überfall auf Innviertler Unternehmer-Ehepaar.

    Freisprüche nach Überfall auf Unternehmer-Paar

    15.12.2014 Nach einem bewaffneten Überfall auf ein Innviertler Unternehmer-Ehepaar in dessen Haus sind am Montag im Landesgericht Ried ein 29-jähriger Mazedonier und ein 33-jähriger Kosovare im Zweifel freigesprochen worden. Die Anklage hatte sich über weite Strecken auf eine Rufdatenauswertung gestützt. Bei dem Coup wurden Goldbarren, Schmuck und Bargeld im Wert von 770.000 Euro erbeutet.
    Fuat Sanac wird von der MJÖ die Vertrauensfrage gestellt

    Islamgesetz: Muslimische Jugend stellt Fuat Sanac Vertrauensfrage

    15.12.2014 Erneute Reaktion auf das jüngst nicht zur Zufriedenheit aller beschlossene Islamgesetz: Die Muslimische Jugend (MJÖ) stellt dem Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGiÖ), Fuat Sanac, die Vertrauensfrage.
    Insgesamt wurden 18.000 Tiere untersucht

    Drei Rinder-TBC-Verdachtsfälle in Vorarlberg

    15.12.2014 Im Zuge der vom Bund angeordneten flächendeckenden TBC-Untersuchung von Rindern, die den Sommer auf Vorarlbergs Almen verbracht haben, gibt es jetzt drei erste Verdachtsfälle. Betroffen seien drei Bauernhöfe im Klostertal und Montafon (beides Bezirk Bludenz), teilte Vorarlbergs Landesveterinär Norbert Greber am Montag mit. Insgesamt sind bisher 18.000 Tiere untersucht worden.
    Am Straflandesgericht Graz fand die erneute Haftprüfung statt

    Islamisten-Verfahren: Drei weitere Enthaftungen mutmaßlicher Jihadisten

    15.12.2014 Im Grazer Straflandesgericht sind am Montag drei weitere Enthaftungen im Falle der mutmaßlichen Jihadisten erfolgt. Aufgrund zwischenzeitlicher Ermittlungen sei der Tatverdacht weggefallen, so das Gericht.
    Verdächtige im Oktober auf frischer Tat ertappt

    Zwei mutmaßliche Serieneinbrecher in Wien gefasst

    15.12.2014 Zwei Männer im Alter von 24 und 29 Jahren werden verdächtigt, seit Februar 2013 in Wien mehr als 100 Einbrüche in Wohnungen und Wohnhäuser verübt zu haben. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich nach Angaben der Polizei auf mehr als eine Million Euro. Das Duo wurde im Oktober auf frischer Tat ertappt und festgenommen.
    Quartiere für Asylwerber werden nach wie vor gesucht

    Asyl-Notquartiere: Bundesländer zögern, Klug bietet weitere Plätze an

    15.12.2014 Weiterhin verläuft die Suche nach Notquartieren für Flüchtlinge schleppend. Wie das Innenministerium am Montag bekanntgab, ließen fast alle Länder die aktuelle Deadline, das vergangene Wochenende, ohne Rückmeldung verstreichen (Stand Montag Vormittag).
    Die Tage werden nach der längsten Nacht des Jahres wieder länger.

    Mit dem Winterbeginn am 22. Dezember ist wieder Licht in Sicht

    15.12.2014 Dunkelheit beim Aufstehen und Finsternis auf dem Heimweg von der Arbeit - kein Wunder, dass trotz Advent so mancher mit Depressionen kämpft. Aber es ist wieder Licht in Sicht: Am 22. Dezember, exakt um 00.03 MEZ, beginnt der Winter. Und auf die längste Nacht des Jahres folgen Tage, die uns kontinuierlich mehr Sonnenlicht bringen.
    Bei der nächsten Ziehung warten 3,2 Millionen Euro im Topf.

    Lotto: 3,2 Millionen liegen für den Sechser im Topf

    15.12.2014 Bei der Ziehung am vergangenen Sonntag konnte der Fünfer mit Zusatzzahl geknackt werden. Der Jackpot beim Sechser entwickelte sich zum Doppeljackpot weiter.
    Um in die Wohnungen zu gelangen, schnitten die Männer Teile der Türen heraus.

    Duo verübte in Wien über 100 Einbrüche: Festnahme

    15.12.2014 Zwei Männer im Alter von 24 und 29 Jahren sollen in Wien seit Februar 2013 mehr als 100 Einbrüche verübt haben. Sie wurden im Oktober auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich auf mehr als eine Million Euro, informierte die Polizei am Montag.
    Der Mann wollte Medikamente und Bargeld erbeuten.

    Versuchter Einbruch in Apotheke in NÖ: 27-Jähriger festgenommen

    15.12.2014 Am Donnerstagabend konnte die Polizei einen Mann festnehmen, der in eine Apotheke im Bezirk Wiener Neustadt einbrechen wollte. Er wollte Medikamente und Bargeld stehlen.
    Der Stadtschulrat beschloss das Aus für die Saudi-Schule

    Stadtschulrat untersagt Betrieb von Saudi-Schule in Wien-Landstraße

    15.12.2014 Mit Ende des Schuljahres 2014/15 untersagt der Wiener Stadtschulrat der  "Saudi School Vienna" in Wien-Landstraße die Schulführung. Die Einrichtung habe weder eine Lehrerliste vorgelegt noch die Schulleitung angegeben, hieß es in einer Aussendung.
    Erst wenn der Schnee liegt, bleibt das Fahrrad stehen - aber auch nicht bei allen Radlern.

    Bei mildem Winterwetter sind mehr Fahrradfahrer unterwegs

    15.12.2014 Auch in den Wintermonaten ist jeder dritte Radfahrer weiterhin mit dem Fahrrad unterwegs - zumindest bei mildem Wetter.
    Frontalzusammenstöße in NÖ forderten Schwerverletzte

    Frontalzusammenstöße in NÖ: Mehrere Schwerverletzte

    14.12.2014 Bei zwei Frontalzusammenstößen in Niederösterreich sind am Samstag drei Personen teils schwer verletzt worden.
    KTM-Chef Stefan Pierer ist der "Mann des Jahres"

    KTM-Chef Stefan Pierer zum "Mann des Jahres" gekürt

    14.12.2014 Das Wirtschaftsmagazin "trend" hat KTM-Chef Stefan Pierer, der dem Unternehmen zur weltweiter Bekanntheit verholfen hat, zum "Mann des Jahres 2014" gewählt.
    Die Trinkwasserwarnung für den Bezirk Mödling wurde aufgehoben.

    Entwarnung: Trinkwasser in Mödling wieder in Ordnung

    13.12.2014 Am Freitagabend wurde die Trinkwasserwarnung für den Bezirk Mödling aufgehoben. Die extern herbeigeführten Verunreinigungen des Wasserleitungsnetzes seien durch die vom Wasserwerk getroffenen Maßnahmen "erfolgreich beseitigt" worden.
    Die MJÖ fordert den Rücktritt von Fuat Sanac

    Islamgesetz beschlossen: Muslimische Jugend will Rücktritt von Sanac

    12.12.2014 Unzufriedenheit nach Beschluss des Islamgesetzes: Die Muslimische Jugend Österreich (MJÖ) fordert den Rücktritt des Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGiÖ), Fuat Sanac.
    AGES nahm Lebensmittelproben

    Experten orten keine HCB-Gesundheitsgefährdung

    12.12.2014 Rund 400 Besucher haben Freitagabend in Brückl (Bezirk St. Veit) die erste öffentliche Informationsveranstaltung des Bundeslandes Kärnten nach dem Bekanntwerden der Umweltverschmutzung durch Hexachlorbenzol (HCB) im Görtschitzal besucht. "Ich kann Ihnen garantieren, dass Sie keine Gesundheitsgefährdung erlitten haben", sagte Umweltmediziner Michael Kundi.
    Die Wiener Philharmoniker wollen Preisgeld für ein Jugend-Musik-Projekt verwenden

    Wiener Philharmoniker mit Karajan-Musikpreis ausgezeichnet

    12.12.2014 Die Wiener Philharmoniker sind am Freitag in Baden-Baden mit dem Herbert-von-Karajan-Musikpreis geehrt worden. Mit dem mit 50.000 Euro dotierten Preis werde ein Orchester ausgezeichnet, "das wie kaum ein zweites Ensemble seinen ganz spezifischen Klang über viele Jahrzehnte hinweg bewahrt hat und damit unverwechselbar geworden ist", sagte Festspielhaus-Intendant Andreas Mölich-Zebhauser.

    42-jähriger Pole nach Bahnunfall in Vorarlberg tot

    12.12.2014 Ein 42-jähriger in Vorarlberg wohnhafter Pole ist Donnerstagabend in Lochau (Bezirk Bregenz) auf einem beschrankten Bahnübergang von einem Triebwagen der ÖBB erfasst und getötet worden. Die Umstände des Unglücks waren vorerst noch unklar, hieß es Freitagabend bei der Vorarlberger Polizei. Die Ermittlungen liefen weiter mit Hochdruck.
    Traiskirchen ist erneut überbelegt

    1.600 Flüchtlinge in Traiskirchen - feuerpolizeilicher Auftrag übermittelt

    12.12.2014 Am Freitag ist die Belagszahl in der Erstaufnahmestelle Ost in Traiskirchen bei knapp über 1.600 Flüchtlingen gelegen und damit "leicht gesunken", sagte Bürgermeister Andreas Babler (SPÖ). Dennoch habe er einen feuerpolizeilichen Auftrag übermittelt.
    gegen einen arzt wird nach dem Tod einer Patientin ermittelt

    Patientin nach Untersuchung in NÖ gestorben: Ermittlungen gegen Arzt

    12.12.2014 Eine Frau aus dem Waldviertel ist nach einer Darmspiegelung bei einem niedergelassenen Arzt wenige Tage später im NÖ Landesklinikum Horn gestorben. Die Staatsanwaltschaft Krems hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung gegen den Mediziner aufgenommen.
    Der Unfalllenker wurde festgenommen.

    "Pkw-Billard" mit Fahrerflucht in Baden

    12.12.2014 Ein "Pkw-Billard" mit Fahrerflucht hat am Freitag die Stadtpolizei Baden beschäftigt. Der mutmaßliche Unfalllenker hatte 1,6 Promille. Er wollte sein Auto nach Angaben der Behörde als gestohlen melden.
    Pkw-Einbruch in Baden: Dieser Mann wird gesucht

    Pkw-Einbruch in Baden: Fahndung mittels Phantombild

    12.12.2014 Ein bisher unbekannter Täter schlug am Donnerstagnachmittag gegen 16:30 Uhr am Pfarrplatz in Baden die Seitenscheibe eines dort geparkten Pkws ein und stahl eine am Beifahrersitz abgestellte Handtasche.
    Auf der A2 kam es zu einem Unfall

    Überschlag auf A2 bei Wiener Neustadt: Pkw-Lenker schwer verletzt

    12.12.2014 Freitagnachmittag ist bei einem Überschlag auf der Südautobahn (A2) bei Wiener Neustadt nach Feuerwehrangaben der Lenker eines Pkw mit Grazer Kennzeichen schwer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
    Gefordert wurde eine Wohnbauinitiative und eine höhere thermische Sanierungsrate

    Wohnbau und Sanierung: Global 2000 und Gewerkschaft kämpfen gemeinsam

    12.12.2014 30 Jahre liegt es zurück, dass sich Umweltschützer und Gewerkschafter in der Hainburger Au als Gegner gegenüberstanden - nun haben Vertreter von Global 2000 und der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) am Freitag Schulter an Schulter gemeinsame Forderungen für die Zukunft erhoben.
    Das Team Stronach befürchtet Burn-out-Gefahr bei der Polizei

    Polizei: Team Stronach fordert neue Burn-out-Studie unter Polizisten

    12.12.2014 Das Team Stronach sieht die österreichische Polizei unterbezahlt und schwer überlastet - und fordert deshalb eine neue Burn-out-Studie für die Exekutive.
    Der Einbruch in einen Autoreisezug von Wien nach Feldkirch wurde geklärt.

    Einbruch in Autoreisezug: 17-jähriger Verdächtiger gefasst

    12.12.2014 Ende Oktober wurde im einem Autoreisezug während der Fahrt von Wien nach Feldkirch in zehn Pkw eingebrochen. Nun hat die Vorarlberger Polizei einen 17-jährigen Verdächtigen in Innsbruck festgenommen.
    An den Fahrkartenautomaten können in Zukunft auch Tickets nach Deutschland und Südtirol gekauft werden.

    Fahrplanwechsel: Ticketkauf auch nach Deutschland und Südtirol

    12.12.2014 Am Sonntag, 14. Dezember tritt der neue Fahrplan europaweit in Kraft. Ab dann ist es auch möglich Tickets für die Fahrt nach Deutschland und Südtirol am Fahrkartenautomat zu kaufen.
    Per Zug zum Flug heißt es ab Sonntag

    Per Zug zum Flug: ÖBB-Fernverkehr erreicht Flughafen Wien-Schwechat

    12.12.2014 Mit dem Fahrplanwechsel heißt es insbesondere für ÖBB-Fahrgäste aus Ober- und Niederösterreich per Zug direkt zum Flug. Der Fernverkehr der Bundesbahnen erreicht ab Sonntag auch den Flughafen Wien in Schwechat.
    Nicht nur über die Weihnachtsfeiertage ist die Unterbringung von Flüchtlingen ein drängendes Problem

    Asyl: Weiterhin werden 2.500 Plätze für Flüchtlinge gesucht

    12.12.2014 Nach wie vor werden rund 2.500 Plätze für Asylwerber gesucht, um die Flüchtlinge über die Weihnachtsfeiertage unterbringen zu können. Das Innenministerium hofft daher auf weiteres Engagement der Bundesländer und leere Kasernen als Übergangsquartier.
    Am Straflandesgericht Graz fand die Haftprüfung statt

    Haftprüfung für mutmaßliche Jihadisten: Mirsad O. bleibt in Haft

    12.12.2014 In Graz hat am Freitag die Haftprüfung bezüglich drei von insgesamt acht in Haft befindlichen mutmaßlichen Jihadisten stattgefunden. Der Hauptverdächtige, Mirsad O., der in einer Wiener Moschee als Prediger unter dem Namen Ebu Tejma tätig war, bleibt inhaftiert.
    EU-Allergenverordnung sorgt für Informationspflicht über 14 Stoffe

    EU-Allergenverordnung tritt am Samstag in Kraft

    12.12.2014 Ab Samstag gilt die 2011 beschlossene EU-Richtlinie für eine strengere Lebensmittelkennzeichnung für 14 Allergene wie glutenhaltige Getreide, Lactose oder Sojabohnen. Diese müssen auch bei unverpackten Lebensmitteln zwingend deklariert werden. Somit sind auch die Gastronomen betroffen - und die geraten durch den "Riesenaufwand" ordentlich ins Schwitzen.
    Ein Tankstellenräuber wurde in Neunkirchen erschossen

    Erschossener Räuber in Neunkirchen: Gutachten bestätigt Polizei-Version

    12.12.2014 Im Fall um die tödlichen Schüsse auf einen Tankstellenräuber im Sommer in Neunkirchen bestätigte das Schießgutachten die Angaben der beteiligten vier Polizisten.
    Neue Richtlinie betrifft auch die Gastronomie

    EU-Allergenverordnung gilt ab Samstag

    12.12.2014 Ab Samstag gilt die 2011 beschlossene EU-Richtlinie für eine strengere Lebensmittelkennzeichnung für 14 Allergene wie glutenhaltige Getreide, Lactose oder Sojabohnen. Diese müssen auch bei unverpackten Lebensmitteln zwingend deklariert werden. Somit sind auch die Gastronomen betroffen.
    Der Mann erlitt schwere Verbrennungen.

    73-Jähriger erlitt bei "Sautanz" im Burgenland schwere Verbrennungen

    12.12.2014 Ein 73-jähriger Mann hat Donnerstag, bei einem "Sautanz" in Markt St. Martin (Bezirk Oberpullendorf) schwere Verbrennungen durch heißes Wasser erlitten.
    Woher der Erreger kommt, war vorerst unklar und ist noch Gegenstand von Untersuchungen.

    Rund 140 Tiroler Schüler mit Magendarmerkrankung

    12.12.2014 Rund 140 Schüler der Tourismusschule Zell am Ziller im Tiroler Zillertal sind offenbar an einem Magendarmvirus erkrankt. Woher der Erreger kommt, war vorerst unklar und Gegenstand von Untersuchungen, berichtete die "Tiroler Tageszeitung" in ihrer Freitagsausgabe. Die Schule bleibt vorsorglich bis Montag geschlossen.
    Keine Verletzten, Autobahn gesperrt

    Zwei Pkw nach Unfall auf A2 in Vollbrand

    12.12.2014 Nach einem Verkehrsunfall bei Kottingbrunn (Bezirk Baden) auf der Richtungsfahrbahn Graz der Südautobahn (A2) sind am späten Donnerstagnachmittag zwei Pkw in Vollbrand gestanden. Feuerwehrangaben zufolge wurde niemand verletzt. Die A2 musste zwischenzeitlich gesperrt werden.
    34 Garnituren betroffen

    Falsche Achsen an ÖBB-Railjets

    12.12.2014 Nicht wie bisher bekannt 13, sondern 34 Railjet-Garnituren der ÖBB waren mit falschen Achsen unterwegs. Ein entsprechender Bericht des "Kurier" (Freitag-Ausgabe) wurde von den ÖBB bestätigt. Zwei Manager wurden ihrer Posten enthoben.
    Deutsches Labor fand Spuren natürlicher Tropanalkaloide in Babybrei.

    Tropanalkaloide in Babynahrung: Hirse- Breie von Holle zurückgerufen

    11.12.2014 Nachdem ein deutsches Labor Spuren natürlicher Tropanalkaloide gefunden hatte, ruft der Hersteller Holle baby food die Produkte Bio-Babybrei Hirse und Bio-Babybrei Hirse mit Reis zurück. Das teilte die AGES, die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, unter Berufung auf Hersteller-Informationen am Donnerstag mit.
    Radfahren ist die beliebteste Sportart in Österreich.

    Umfrage: 30 Prozent der Österreicher betreiben nie Sport

    11.12.2014 Die Österreicher werden zwar immer sportlicher, ein knappes Drittel hält sich allerdings überhaupt nicht körperlich fit. Dennoch gaben weitere 30 Prozent in der aktuellen Umfrage für den Sportmonitor 2014 an, regelmäßig Sport zu betreiben. Dabei sind Radfahren, Laufen und Fitnesstraining am beliebtesten, wie das Institut für Freizeit- und Tourismusforschung (IFT) mitteilte.
    Agentur hat rechtlich keine Möglichkeit, an die Öffentlichkeit zu gehen.

    HCB: AGES fand schon im März Grenzwertüberschreitungen in Milch

    11.12.2014 Die AGES, die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, hat bereits Ende März dieses Jahres in mehreren Lebensmittelproben aus dem Görtschitztal Überschreitungen der Grenzwerte für Hexachlorbenzol festgestellt. Öffentlich wurden diese Zahlen aber nicht, nach Bekanntwerden der HCB-Verseuchung vor einem Monat hieß es lediglich, im Frühjahr seien "geringste Spuren" festgestellt worden.
    Mirsad O. predigte als Ebu Tejma in Leopoldstadt

    Prediger Mirsad O. soll "Hauptideologe" des globalen Jihadismus sein

    11.12.2014 Der in Wien Ende November festgenommene Mirsad O., der als Imam unter seinem Prediger-Namen Ebu Tejma in der islamistisch ausgerichteten Altun-Alem-Moschee in Leopoldstadt tätig war, gilt für die Justiz als "Hauptideologe für den globalen jihadistischen Islamismus".
    Das Fahrzeug riss Brückenteile und Verkehrsschilder zu Boden

    Lkw-Ladekran blieb unter Fußgängerbrücke bei SCS stecken

    11.12.2014 Ein Lkw ist am Donnerstag Vormittag mit seinem Ladekran am SCS-Gelände in Vösendorf unter einer Fußgängerbrücke stecken geblieben.
    Ein Wohnhauseinbrecher wurde gefasst

    Wohnhauseinbruch in Gänserndorf: Fall nach drei Monaten geklärt

    11.12.2014 Drei Monate, nachdem ein Einbruch in ein Wohnhaus in Weikendorf (Bezirk Gänserndorf) verübt wurde,  ist der mutmaßliche Täter ausgeforscht worden. Der 30-Jährige wurde am Mittwoch daheim in Wien-Floridsdorf festgenommen.
    Schwere Vorwürfe wurden in Bezug auf die Wiener Kinderpsychiatrie erhoben

    Kinderpsychiatrie in Wien: Forscher arbeiten Missbrauchsvorwürfe auf

    11.12.2014 Nach Medienberichten im Vorjahr, die Missbrauchsvorwürfe an geistig behinderten Kindern und Jugendlichen in Wiener Einrichtungen der 1960er- bis 1980er-Jahre dokumentierten, hat sich der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) nun entschlossen, die Geschichte dieser Institutionen aufarbeiten zu lassen.