Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Tiroler Anästhesist im Fall Nadina freigesprochen

    3.03.2015 Der Prozess gegen einen Tiroler Anästhesisten im Fall eines nach einer Leistenoperation an der Innsbrucker Klinik im Jahr 2008 schwerstbehinderten Mädchens hat am Dienstag mit einem Freispruch geendet. "Man hat sich in einem umfangreichen Ermittlungsverfahren bemüht, die Vorgänge möglichst genau aufzuklären. Das ist aber nur zum Teil gelungen", sagte der Richter in seiner Urteilsbegründung.
    Richter erklärte den Angeklagten für "mehr als saudumm"

    Sieben Monate unbedingt nach Schuss auf 13-Jährige

    3.03.2015 Eine laut seinem Verteidiger Christian Supper "Black-Out-Aktion" hat am Dienstag ein gerichtliches Nachspiel für einen 32-jährigen Burgenländer gehabt. Der Mann war angeklagt, zu Halloween 2014 in Großhöflein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ein 13-jähriges Mädchen angeschossen haben. Er fasste eine Freiheitsstrafe von 21 Monaten, davon sieben Monate unbedingt, aus. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
    Der Chef des türkischen Religionsamtes, Mehmet Görmez , äußerte sich zum Islamgesetz

    Plan B für Islamgesetz: Diyanet will Österreicher in Türkei ausbilden

    3.03.2015 Mehmet Görmez, Chef der türkischen Religionsbehörde Diyanet, hat einen "Plan B", um das im Islamgesetz festgeschriebene Auslandsfinanzierungsverbot von Imamen zu umgehen.
    Das Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg lag in 21 Metern Tiefe

    Bundesheer entschärfte Fliegerbombe in Piran

    3.03.2015 Österreichische Entminungsspezialisten des Bundesheeres waren am Dienstag an einer riskanten Unterwasserentschärfung einer 500 Kilogramm schweren Fliegerbombe in Slowenien beteiligt. Das Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg lag vor der Küste Pirans in 21 Metern Tiefe am Meeresgrund, berichtete das Bundesheer.
    Auf offener Straße fielen die Schüsse in Wien-Liesing.

    Kopfschuss bei Schießerei in Wien-Liesing: Bruder ist nicht geständig

    3.03.2015 In der Vorwoche ist auf einen 31-Jährigen in Wien-Liesing geschossen worden. Der Bruder (35) des Mannes, ein entflohener Häftling, gilt als tatverdächtig, ist jedoch nicht geständig. Bei seiner Festnahme hatte der Verdächtige Drogen und 22.000 Euro in bar bei sich.
    Die demolierte Murbrücke an der S35

    Brückeneinsturz an S35: Fernzüge sollen ab Mittwoch wieder nach Wien fahren

    3.03.2015 Zehn Tage war der Zugsverkehr nach dem Brückeneinsturz an der S35 in Frohnleiten unterbrochen. Ab 17.00 Uhr sollen Güterzüge, ab Mittwoch Früh auch die ersten Züge des Fernverkehrs wieder verkehren, heißt es von Seiten der ÖBB. Normalbetrieb ist erst für den 15. März geplant.
    Diese Frau wird von der Polizei gesucht.

    Verdächtige nach Taschendiebstählen in vier Bundesländern gesucht

    3.03.2015 Mindestens neun Taschendiebstähle in Österreich und eine Straftat in der Schweiz soll eine bislang unbekannte Frau begangen haben. Zum Teil hat sie zudem mit gestohlenen Bankomatkarten Geld behoben. Die Polizei hat nun Bilder der Verdächtigen veröffentlicht und bittet um Hinweise.
    Ergebnis der WK-Wahl wurde präsentiert: v.l.n.r Richard Schenz, Matthias Krenn (RfW), Christoph Leitl (ÖVP), Christoph Matznetter (SWV), Volker Plass (Grüne) und Markus Ornig (NEOS)

    WK-Wahl 2015 in Wien: Laut SWV liegt ÖVP-Wirtschaftsbund unter 50 Prozent

    3.03.2015 Laut dem am Montagabend vom Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband (SWV) veröffentlichten "letztgültigem Endergebnis" ist der ÖVP-Wirtschaftsbund bei der Wirtschaftskammerwahl in Wien deutlich unter die 50 Prozent-Marke gerutscht.
    Burgtheater-Geschäftsführer Thomas Königstorfer sagte im Stantejsky-Prozess aus

    "Die Situation ist keine angenehme": Stantejsky-Prozess in Wien fortgesetzt

    3.03.2015 Am Montag wurde der arbeitsrechtliche Prozess um die Entlassung von Silvia Stantejsky vor dem Arbeits- und Sozialgericht Wien fortgesetzt. Der derzeitige kaufmännische Burgtheater-Geschäftsführer Thomas Königstorfer resümierte bei der 6. Tagsatzung seine aktuelle Arbeitslage. Stantejsky ist seine Amtsvorgängerin.
    18 Personen wurden im Zusammenhang mit einem Drogen-Clan festgenommen

    Schlag gegen Drogen-Clan "La Familia": 18 Festnahmen in Wien

    3.03.2015 Die Polizei in der Bundeshauptstadt hat einer Drogen-Bande das Handwerk gelegt: Vergangene Woche klickten für 18 Personen die Handschellen - Familienclan, Dealer und Abnehmer. Der Kopf der Bande soll sogar seine Kinder kokainabhängig gemacht haben.
    Prozess gegen die Bande "La Familia"

    Fünf Monate bedingt wegen Platzsturms in Bischofshofen

    2.03.2015 Beim Auftakt zum zehntägigen Prozess gegen die "La Familia"-Bande ist am Montag ein 18-jähriger Angeklagter zu fünf Monaten bedingt verurteilt worden. Der Bursch hatte sich an dem Platzsturm während des Fußball-Freundschaftsspieles zwischen OSC Lille und Maccabi Haifa in Bischofshofen am 23. Juli 2014 beteiligt. Dabei wurde ein israelischer Spieler verletzt.
    Gerüchte um das umstrittene Abdullah-Zentrum (KAICIID)

    Abdullah-Zentrum: Gerüchte um Zukunfts- und Personalfragen

    2.03.2015 Nach außen hin Ruhe - doch innen brodelt es: Einige Wochen war es vermeintlich ruhig geworden um das umstrittene König Abdullah-Dialogzentrum (KAICIID). Sowohl die Schließungs-, als auch die Ausstiegsdebatte Österreichs, die medial breit ausgetragen wurde, kam zur Ruhe.
    Die Polizei warnt vor "Sextortion"

    Internetkriminalität: "Sextortion" EU-weit auf dem Vormarsch

    3.03.2015 "Sextortion" ist eine Form der Internetkriminalität, die mittlerweile in der gesamten EU gehäuft vorkommt und vor der die Polizei warnt. Unbekannte Frauen nehmen dabei über soziale Netzwerke Kontakt zu Männern auf und überreden sie, vor einer Webcam sexuelle Handlungen durchzuführen. Was folgt, ist Erpressung.
    Angeblich Streit um USB-Stick

    Bruder des Opfers nach Schüssen in Wien-Liesing festgenommen

    2.03.2015 Nach einem lebensgefährlichen Kopfschuss auf einen 31 Jahre alten Mann am vergangenen Montag in Wien-Liesing ist der 35-jährige Bruder des Opfers festgenommen worden. Laut "Kronen Zeitung" gab es vor dem Schuss einen Streit zwischen den Beiden. Der Zeitung zufolge soll der Verdächtige Mitte Jänner aus dem Gefängnis ausgebrochen sein. Die Polizei bestätigte lediglich die Festnahme.
    Der Termin für den Prozess in der Causa Aliyev ist fixiert

    Aliyev-Prozess: Hauptverhandlung in Wien beginnt am 14. April 2015

    2.03.2015 Der Einspruch gegen die Anklage des in der Causa Aliyev mitangeklagten Alnur Mussayev wurde nun seitens des Wiener Oberlandesgerichtes (OLG) abgewiesen. Die Anklage gegen den Ex-Chef des kasachischen Geheimdienstes KNB sei damit "rechtskräftig festgestellt".
    An der Uni Wien standen bisher nur Männer-Büsten - nun sollen Frauen folgen

    "Radical Busts": Frauen im Arkadenhof mit weiblichen Büsten geehrt

    2.03.2015 Späte Ehrung für Frauen an der Uni Wien: 154 Büsten erinnern im Arkadenhof an berühmte Wissenschafter der Hochschule - vertreten sind aber ausschließlich Männer. Rektor Heinz Engl plant nun auch die Ehrung bedeutender Forscherinnen.
    Pröll sorgte mit Aussagen für Wirbel, welche die Notwendigkeit von Barrierefreiheit in Frage stellten

    Harsche Kritik an Pröll nach Aussagen zur Barrierefreiheit in Gasthäusern

    2.03.2015 Der niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) steht nach Aussagen zur Barrierefreiheit in Gasthäusern in der ORF-"Pressestunde" vom Sonntag im Kreuzfeuer der Kritik. "Wo sind wir denn?", hatte Pröll dazu gemeint, dass jedes Landwirtshaus über einen barrierefreien Zugang verfügen müsse.
    Rund um angebliche Preisabsprachen bei der Fernwärme startete ein Prozess in Wien

    Fernwärme-Prozess in Wien: Staatsanwalt weitet Anklage aus

    2.03.2015 Im Straflandesgericht in Wien hat am Montag der Prozess rund um vermutete Preisabsprachen bei Aufträgen der Fernwärme Wien begonnen. Gleich zu Beginn hat die Staatsanwaltschaft die Anklage um weitere Absprachen erweitert.
    Wrestler nach Showkampf in Steiermark auf Intensivstation.

    Wrestler nach Showkampf in Steiermark auf Intensivstation

    2.03.2015 Ein 23-jähriger Wrestler ist nach einem Showkampf im Zuge der Catch Wrestling WM am Wochenende im obersteirischen Kindberg mit lebensgefährlichen Verletzungen ins LKH Graz eingeliefert worden. Der Bosnier dürfte bei dem Kampf unglücklich gefallen sein. Er wurde in künstlichen Tiefschlaf versetzt.
    Mütterschulen sind eine Initiative gegen Extremismus

    Gegen Extremismus bei Jugendlichen: "Mütterschulen" starten in Wien

    2.03.2015 Mobilmachung der Mütter im Kampf gegen die Radikalisierung von Jugendlichen: Nun ist auch in Österreich eine sogenannte Mütterschule gestartet worden. Frauen erhalten dabei notwendige Informationen, um als "Frühwarnsystem" fungieren zu können.
    Polizei gebot Treiben des Vaters Einhalt

    Welser bedrohte seinen Sohn und dessen Bekannten mit Machete

    2.03.2015 Ein 50-jähriger Welser hat in einem Lokal seinen 16-jährigen Sohn und dessen 18-jährigen Bekannten mit einer Machete bedroht. Der Attacke war ein Streit vorausgegangen, in dessen Verlauf der Mann den 16-Jährigen gewürgt hatte. Die Polizei-Pressestelle Oberösterreich berichtete am Montag über den Vorfall, der sich bereits am Samstag zugetragen hat.
    Spielautomaten sind in Wien illegal - was für viel Unmut der Betreiber sorgt

    Automatenverbot in Wien: VfGH widmete sich dem Kleinen Glücksspiel

    2.03.2015 In einer öffentlichen Verhandlung hat sich der Verfassungsgerichtshof (VfGH) am Montag intensiv dem Kleinen Glücksspiel gewidmet - wenn auch auf rein theoretischer Ebene. Wiener Automatenbetreiber hatten sich über das Aus beschwert.
    Das betroffene Haus nach dem Brand

    Brand mit zwei Toten in Wien-Mariahilf: Feuer brach in Schlafzimmer aus

    2.03.2015 Das Feuer in Wien-Mariahilf, das am Samstagabend einer älteren Frau und ihrer Tochter das Leben gekostet hat, ist in einem der Schlafzimmer in der betroffenen Wohnung in der Stumpergasse ausgebrochen. Dies steht nun fest.
    Die Therme Bad Schallerbach hat von den Besuchern beste Bewertungen bekommen.

    Eurotherme Bad Schallerbach ist die beste Therme des Jahres 2015

    2.03.2015 4.862 Thermenbesucher wurden befragt, um die beste Therme Österreichs zu ermitteln. Das Rennen gemacht hat die Eurotherme Bad Schallerbach - nicht zum ersten Mal.
    Mutter und Tochter kamen ums Leben

    Brand mit zwei Toten in Wien: Feuer entstand im Schlafzimmer

    2.03.2015 Das Feuer in einer Wohnung in der Stumpergasse in Wien-Mariahilf, das am Samstagabend einer älteren Frau und ihrer Tochter das Leben gekostet hat, ist in einem der Schlafzimmer ausgebrochen. Die Brandursache war am Montag weiterhin unklar, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger zur APA. Die Identitäten der beiden Todesopfer wurden inzwischen eindeutig geklärt, sie waren 92 und 65 Jahre alt.
    WEltweit gehen bei der Earth Hour die Leichter aus - etwa hier in Ontario, Kanada

    Earth Hour 2015: WWF ruft am 28. März wieder zu Verdunkelung auf

    27.03.2015 Aufruf zum "Licht aus": Am Samstag, dem 28. März 2015, findet die WWF Earth Hour statt. Dabei sollen auch heuer wieder um 20.30 Uhr für mindestens eine Stunde so viele Lichter wie möglich abgeschaltet werden.
    Einen Einbruch und einen Einbruchsversuch gab es am Wochenende in Baden.

    Zwei Einbrüche in Baden: Von den Tätern fehlt jede Spur

    2.03.2015 In den vergangenen Tagen haben Einbrecher in Baden bei Wien ihr Unwesen getrieben. Aus einem Wohnhaus haben sie Bargeld und eine Schmuckkassette, ein zweiter Coup missglückte jedoch. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.
    Topmodel Victoria Belicka wird mit dem Umbringen bedroht

    Wiener Topmodel-Siegerin Victoria Belicka erhält Morddrohungen

    2.03.2015 Victoria Belicka schwimmt als Topmodel auf der Erfolgswelle. Reihenweise namhafte Kunden buchen die hübsche junge Wienerin. Doch wo viel Licht, da auch viel Schatten - wie ihr Management nun bekanntgab, erhält Belicka Morddrohungen per SMS und Telefon.
    Bis zum 4. Mai wurde die U-Haft vorerst verlängert.

    14-Jähriger aus St. Pölten unter Terrorverdacht: U-Haft wird verlängert

    2.03.2015 Am Montagvormittag ist die U-Haft eines terrorverdächtigen 14-Jährigen verlängert worden. Noch bis 4. Mai bleibt der mutmaßliche Jihadist in der niederösterreichischen Landeshauptstadt hinter Gittern.
    Angeblich gab es Preisabsprachen bei der Fernwärme Wien - ein Prozess in Wien beginnt

    Prozess zu angeblichen Absprachen bei Fernwärme Wien startet am Montag

    1.03.2015 Am Montag startet am Wiener Straflandesgericht der Prozess um vermutete Preisabsprachen bei einer Ausschreibung der Fernwärme Wien für die Jahre 2011 bis 2014. Vor Richter Christian Böhm müssen sich elf Angeklagte verantworten.
    In diesem Wohnhaus brach das Feuer aus

    Wohnungsbrand in Wien-Mariahilf: Mutter und Tochter ums Leben gekommen

    1.03.2015 Wie sich nun herausstellte, handelte es sich bei den beiden Frauen, die bei einem Wohnungsbrand in Wien-Mariahilf ums Leben gekommen sind, um eine etwa 90-jährige Frau und ihre Tochter. Das Feuer brach Samstagabend in der Stumpergasse aus.
    Das Motorrad und der Pkw gingen in Flammen auf

    Motorradfahrer (49) starb bei Verkehrsunfall im Bezirk Mödling

    1.03.2015 Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es Sonntagmittag auf der L154 im Gemeindegebiet von Laxenburg (Bezirk Mödling). Dabei ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen, nachdem er gegen einen Pkw geprallt war und beide Fahrzeuge zu brennen begannen.
    Recep Tayyip Erdogan äußerte Kritik am Islamgesetz - Kurz hält dagegen

    Erdogan-Kritik: Österreichisches Islam-Gesetz sei EU-widrig - Kurz widerspricht

    1.03.2015 Recep Tayyip Erdogan hat das neue Islamgesetz in Österreich als Verstoß gegen die Normen der Europäischen Union und als Maßnahme zur Unterdrückung von Muslimen kritisiert. Der türkische Präsident erntete damit Widerspruch bei Sebastian Kurz.
    Unbeständig wird das Wetter auch kommende Woche

    Wetter bleibt unbeständig: Temperaturen gehen wieder zurück

    1.03.2015 Weiterhin bleibt das unbeständige Wetter bestehen, wie die Meteorologen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) prognostizierten. Die teils schon frühlingshaften Temperaturen gehen wieder zurück.
    Die Pkw-Einbrecher nützen Störsender

    Weitere Diebstähle aus Pkw mittels Störsender in Neusiedl am See

    1.03.2015 Die Diebstahls-Serie aus Pkws, deren Versperren zuvor mittels Störsender verhindert wurde, hat in Neusiedl am See eine Fortsetzung erfahren. Die Landespolizeidirektion Burgenland berichtete von zwei weiteren Opfern auf dem Parkplatz eines Supermarktes.
    Justizminister Wolfgang Brandstetter gab aktuelle Pläne im Fall Aliyev bekannt

    Brandstetter zu Aliyev-Tod: Zweite Obduktion in der Schweiz geplant

    1.03.2015 Die Leiche des des kasachischen Ex-Botschafters Rakhat Aliyev, der im Gefängnis in Wien-Josefstadt gestorben ist, wird ein weiteres Mal untersucht. Justizminister Wolfgang Brandstetter erläuterte diesbezügliche Pläne sowie eine Reform im Strafvollzug.
    Es ist nicht das erste Mal, dass Justiz-Akten in Wien verloren gehen.

    Akten aus dem Justizministerium in Wien sind verloren gegangen

    27.02.2015 Am Donnerstagabend sind Akten aus dem Justizministerium in Wien auf der Fahrt zur Entsorgung verloren gegangen. Es habe sich dabei um "aussortierte Altakten" gehandelt, die keine sensiblen oder datenschutzrelevanten Teile enthalten hätten, betonte Ministeriumssprecherin Dagmar Albegger.
    Alko-Test ergab mehr als zwei Promille

    Polizist in Salzburg mit 2,18 Promille von Kollegen gestoppt

    28.02.2015 Ein Polizist aus Oberösterreich, der Freitagnacht in Salzburg kurzzeitig festgenommen wurde, weil er Kollegen beschimpft haben soll, muss mit einem Disziplinarverfahren rechnen.
    In Niederösterreich ist es am Freitag zu einem schweren Unfall gekommen.

    Pkw in Bruck an der Leitha von Zug erfasst: Lenker schwer verletzt

    27.02.2015 Ein 78-Jähriger ist am Freitag, den 27. Februar 2015, bei einem Unfall in Niederösterreich schwer verletzt worden. Ein Pkw wurde in Bruck an der Leitha von einem Zug erfasst.
    Mit einem Taser sollen die Jugendlichen das Opfer attackiert haben.

    Versuchter Raub mit Elektroschocker: Prozess gegen Jugendliche

    27.02.2015 Drei minderjährige Asylwerber haben sich am Freitag am Landesgericht Wiener Neustadt wegen versuchten Raubes verantworten müssen. Sie sollen im Vorjahr einen Burschen in einem Zug mit einem Elektroschocker attackiert haben.
    Er habe die Frauen nicht getäuscht, sagte der Angeklagte vor Gericht.

    Opfer eines Heiratsschwindler in Wien vor Gericht: "Ich habe ihm geglaubt"

    27.02.2015 Ein 28-Jähriger soll vier Frauen mehr als 28.000 Euro abgenommen haben. "Ich habe ihm geglaubt", sagte eines der Opfer des mutmaßlichen Heiratsschwindlers am Freitag vor Gericht. Die Studentin aus Südtirol ist nach gambischem Recht übrigens noch immer mit dem 28-Jährigen verheiratet.
    Knödel-Rückruf bei Hofer.

    Hofer ruft Semmelknödel zurück: Salmonellenverdacht

    27.02.2015 Nach dem Nachweis von Salmonellen in einer Probe rufen der Diskonter Hofer und die Landena KG als Lieferant das Produkt "Pikante Knödel, Sorte: Semmelknödel" der Eigenmarke Gusto Gold zurück.
    Der 73-Jährige hatte sich zu den Vorwürfen "nicht schuldig" bekannt.

    Freispruch für Ex-OGH-Präsident Rzeszut wegen falscher Zeugenaussage

    27.02.2015 Der Prozess gegen den pensionierten Präsidenten des Obersten Gerichtshofs Johann Rzeszut hat mit einem Freispruch geendet. Dem ehemaligen Spitzenjuristen war eine falsche Zeugenaussage vorgeworfen worden.
    Derzeit gibt es 40 Burger King-Filialen in Österreich.

    Burger King will Anzahl der Filialen in Österreich verdoppeln

    27.02.2015 Burger King will in Österreich expandieren: Bis zum Jahr 2020 soll die Anzahl der Filialen von 40 auf 80 erhöht werden und die Anzahl der Mitarbeiter auf 1.000 steigen.
    Nicht nur für Touristen sind die "vergessenen Orte" interessant.

    Fünf "vergessene Orte" in der Wiener Innenstadt

    14.03.2015 Was befindet sich heutzutage im Alten Rathaus in Wien, was verbirgt sich hinter dem Namen "Schmeckender-Wurm-Hof" und wo kann man noch Reste der Stadtmauer sehen? Wir stellen fünf "vergessene Orte" aus dem ersten Bezirk vor.
    Angeblich sollen im Blut von Rakath Aliyev Betäubungsmittel gefunden worden sein.

    Rätselraten um Tod von Aliyev: Angeblich Betäubungsmittel im Blut

    27.02.2015 Das Rätselraten rund um den angeblichen Selbstmord des ehemaligen ka­sach­ischen Botschafters Rakhat Aliyev geht weiter. Nun gibt es Berichte über Betäub­ungsmittel, die in einer Blutprobe nachgewiesen worden seien.
    Ein Wiener starb beim Autounfall auf der A2 am Freitagmorgen.

    Verkehrsunfall auf A2 bei Traiskirchen: Ein Toter

    27.02.2015 Am Freitag gegen 4 Uhr Früh ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall auf der Südautobahn A2 bei Traiskirchen.
    Beim Bundesheer darf bald nur noch draußen geraucht werden

    Kasernen-Rauchverbot: Bundesheer verbietet Rauchen in allen Gebäuden

    26.02.2015 Noch in diesem Jahr wird beim österreichischen Bundesheer ein absolutes Rauchverbot in allen geschlossenen Räumen umgesetzt. Das sagte Heeressprecher Michael Bauer am Donnerstag.
    DerMann wurde in Wien rechtskräftig verurteilt.

    Wiener hielt sich für den Teufel und stach eigenen Vater nieder

    26.02.2015 Weil er in einer halluzinatorischen Wahnvorstellung seinen Vater niedergestochen und schwer verletzt hatte, ist am Donnerstag ein 28-jähriger Wiener im Straflandesgericht in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen worden.
    Wegen der starken Rauchentwicklung gingen mehrere Notrufe bei der Feuerwehr ein.

    Niederösterreich: Bus mit 50 Schülern an Bord in Vollbrand geraten

    26.02.2015 Auf der A5 im Bezirk Mistelbach fing am Donnerstagvormittag ein Autobus mit 50 Schülern an Bord Feuer. Die Kinder blieben glücklicherweise unverletzt, sie konnten sich rechtzeitig ins Freie retten.
    Rakhat Aliyev wurde in seiner Zelle in der JA Josefstadt tot gefunden

    Aliyev-Tod: Leiche wird nach Obduktion vorerst nicht freigegeben

    26.02.2015 Nachdem der ehemalige kasachische Botschafter in Wien, Rakhat Aliyev am vergangenen Dienstag erhängt in seiner Einzelzelle in der Justizanstalt (JA) Josefstadt aufgefunden wurde, fand bereits die Obduktion statt. Dennoch wird die Leiche von der Staatsanwaltschaft Wien vorerst nicht freigegeben.
    Die Aufräumarbeiten nach dem Einsturz laufen auf Hochtouren.

    Nach Brückeneinsturz an S35: ÖBB plant Streckenfreigabe ab Dienstag

    26.02.2015 Nach dem Brückeneinsturz an der S35 in Frohnleiten sind die Abbrucharbeiten voll angelaufen. Klappt alles nach Plan, könnte der Fern- und Güterverkehr der ÖBB bereits ab Dienstag am späten Nachmittag wieder an der Stelle fahren, heißt es von Seiten der ÖBB.
    Die Sonnenfinsternis findet am 20. März statt.

    Sonnenfinsternis am 20. März 2015 könnte Stromnetz auf Probe stellen

    26.02.2015 Nein, das ist kein Scherz: Die partielle Sonnenfinsternis am 20. März könnte das Management des europäischen Stromnetzes auf die Probe stellen. Europas Netzbetreiber bereiten sich in jedem Fall darauf vor.
    In der JA Josefstadt ist Aliyev tot aufgefunden worden.

    Anwälte von Rakhat Aliyev fordern eine Überprüfung der Obduktion

    25.02.2015 "Es war eindeutig Selbstmord", sagt die Leiterin der Justizanstalt Josefstadt über den Tod des ehemaligen kasachischen Botschafters Rakhat Aliyev. Dessen Anwälte bezweifeln dies und fordern eine Überprüfung der Obduktion.