Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Am Samstag verstarb ein 19-Jähriger bei einem Verkehrsunfall in NÖ.

    Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk St. Pölten: Pkw prallte gegen Baum

    27.07.2015 Am Samstagabend kam es im Bezirk St. Pölten zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 19-Jähriger tödlich verunglückte.
    Die AUA hat ein neues Tarifkonzept entwickelt.

    AUA startet mit neuen Diskonttarifen: Light-Ticket nur mit Handgepäck buchbar

    27.07.2015 Ab Dienstag startet die AUA mit neuen Diskonttarifen für Österreich- unf Europaflüge. Passagiere, die nur mit Handgepäck unterwegs sind, verreisen dann mit dem Light-Ticket günstiger.
    Schwerer Unfall in Niederösterreich

    Mann in NÖ bei Anstarten von Traktor tödlich verunglückt

    27.07.2015 Beim Anstarten seines Traktors ist ein 57-Jähriger am Sonntag, den 26. Juli in Obergänserndorf, im Bezirk Korneuburg, tödlich verunglückt.
    Verschiedene Sprüche trugen die ÖH-Demonstranten bei sich.

    Asyl: Aggression und Schaulustige bei ÖH-Demonstration in Traiskirchen

    26.07.2015 Laut Polizei nahmen rund 200 Menschen an der von der ÖH angemeldeten Asyl-Kundgebung am Sonntag in Traiskirchen teil. "Mindestens ebenso viele Schaulustige" waren bei der Demonstration dabei, sagte NÖ Polizeisprecher Markus Haindl. Der Demonstrationszug hatte sich ausgehend vom Bahnhofsplatz in Traiskirchen um 14 Uhr in Richtung Flüchtlingslager in Bewegung gesetzt. Auf den Plakaten waren Aufschriften wie "Muslime und Flüchtlinge willkommen", "no border, no nation, stop deportation" und "break the isolation" zu lesen.
    Zu Wochenbeginn kann es immer wieder Regenschauer geben.

    Wetter: Wolken und Regenschauer in der ersten Wochenhälfte möglich

    26.07.2015 Teilweise heftige Gewitter haben die große Hitze der Woche beendet. Dichte Wolken und Schauer dominieren auch in den kommenden Tagen. Meist bleiben die Temperaturen daher angenehm sommerlich und unter 30 Grad, prognostizierte die ZAMG am Sonntag.
    42 Personen, darunter auch Kinder, waren in dem Kastenwagen eingepfercht.

    Schlepper auf A4: 42 Flüchtlinge in Kastenwagen eingepfercht

    26.07.2015 Am Freitag konnte ein Schlepper-Transport auf der Ostautobahn (A4) gestoppt werden: 42 Menschen, darunter Kinder und Jugendliche, befanden sich, auf engstem Raum zusammengepfercht und ohne jegliche Frischluftzufuhr, in einem Kastenwagen. Der rumänische Lenker (37) wurde festgenommen und wird verdächtigt für weitere "Großschleppungen" verantwortlich zu sein.
    Asylwerber sind den vier jungen Männern, die auf Flüchtlinge schossen, offenbar ein Dorn im Auge

    Flüchtlinge in NÖ mit Softguns "gezielt" anvisiert: Abneigung gegen Asylwerber

    25.07.2015 Jene Schüsse aus Softguns, die auf Flüchtlinge in Wiener Neustadt am Donnerstagabend abgegeben wurden, dürften einen fremdenfeindlichen Hintergrund haben. Die vier jungen Männer sollen aus Abneigung gegen Asylwerber und Unzufriedenheit mit der Flüchtlingspolitik gezielt geschossen haben.
    Der ehemalige Präsident des OGH, Johann Rzeszut, beim Prozess in Wien

    Causa Kampusch: Freispruch für Ex-OGH-Präsident Rzeszut rechtskräftig

    25.07.2015 Der pensionierte Präsident des Obersten Gerichtshofs (OGH), Johann Rzeszut, wurde Ende Februar wegen falscher Zeugenaussage rund um den Fall Kampusch freigesprochen. Dieser Freispruch ist bereits rechtskräftig. Denn am 1. Juli zog die Staatsanwaltschaft Wien ihre Berufung zurück.
    Die ÖH wird in Traiskirchen für die Rechte von Geflüchteten demonstrieren

    Asyl: Angemeldete Demo der ÖH in Traiskirchen am Sonntag nicht untersagt

    25.07.2015 Grünes Licht für ÖH-Demo: Die Bezirkshauptmannschaft Baden hat die in Sachen Asyl geplante Kundgebung am Sonntag in Traiskirchen "nicht untersagt", teilte NÖ Polizeisprecher Markus Haindl auf Anfrage mit. Die Versammlung der ÖH sei für 13.00 bis 17.00 Uhr angemeldet.
    Glawischnig (l.) will Mikl-Leitner die Asyl-Agenden entziehen und die Kompetenz der Flüchtlingsunterbringung in NGO-Hand übergeben

    "Völlig überfordert": Glawischnig will Innenministerin Asyl-Agenden entziehen

    25.07.2015 Am Samstag hat die Grüne Bundessprecherin Eva Glawischnig gefordert, Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) die Asylagenden zu entziehen. Sie rief Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) auf, die Flüchtlingsunterbringung "in fähige Hände" zu übergeben.
    Einigkeit von SPÖ-Schmid bis FPÖ-Kickl - Schellings Vorschlag wird abgelehnt

    Schelling-Vorstoß für Arbeitslosengeld-Kürzung stößt auf viel Kritik

    25.07.2015 Die von Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) erhobenen Forderung nach Kürzung des Arbeitslosengelde stößt auf wenig Begeisterung. Sowohl die SPÖ, als auch ÖGB, FPÖ und Grüne bezogen am Samstag in klaren Worten Stellung gegen Schellings Vorschlag und "Hartz IV" als propagiertes Vorbild.

    Porsche kündigt Lehrling nach Facebook-Posting

    25.07.2015 Der Kommentar zu dem Foto eines kleinen Mädchens, das als Flüchtling nach Österreich kam, kostete einen Lehrling seinen Ausbildungsplatz.
    BK Gerald Klug (SPÖ) will Bundesheer-Karrieren einschränken

    Bundesheer: Zahl der Generäle soll nach Plan von Klug halbiert werden

    25.07.2015 Karrieren beim Österreichischen Bundesheer werden in Zukunft nur noch eingeschränkt möglich sein. Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) will nun offenbar mit der Halbierung der Zahl der Generäle ernst machen.
    Intensive Nacht, reger Reiseverkehr: Auf der A4 gab es einiges an Stau

    Reiseverkehr: Kilometerlanger Stau nach Unfall auf der Ostautobahn (A4)

    25.07.2015 Samstagfrüh gab es laut ÖAMTC auf der A4 einen Unfall im Gegenverkehrsbereich vor Fischamend. Im dichten Kolonnenverkehr kam es zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Auch ein Lkw war beteiligt.
    Im Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen schlafen die Flüchtlinge bereits in Mehrbettzimmern

    Asyl: Pinterits gegen Flüchtlingsquartier-Standards auf Jungscharlager-Niveau

    25.07.2015 Der Vorschlag von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP), die Standards für Unterkünfte zu senken, um mehr Plätze für Asylwerber zur Verfügung stellen zu können, stößt auf Ablehnung - auch bei der Wiener Kinder- und Jugendanwältin Monika Pinterits.
    Strom und Gas in Ostösterreich billiger, EnergieAllianz senkt Preise

    In Ostösterreich werden Strom und Gas ab 1. Oktober billiger

    30.09.2015 Im Osten Östereichs werden mit dem 1. Oktober Strom und Gas billiger. Die EnergieAllianz - Wiener Energie, EVN und Energie Burgenland - senkt die Energiepreise um rund 5 Prozent.
    Asylwerber im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen

    Asyl: Demo der ÖH gegen das Demoverbot in Traiskirchen am Sonntag angemeldet

    24.07.2015 Das ÖH-Vorsitzteam an der Universität Wien rechnet nach Angaben vom Freitag mit bis zu 500 Teilnehmern an ihrer - polizeilich angemeldeten - Demonstration am Sonntag in Traiskirchen. Die Kundgebung soll um 13.00 Uhr starten. Genehmigt ist die beantragte Demo bislang noch nicht.
    Starker Andrang auf Arbeitsmarkt hat Folgen in Wien

    Rekordhöhe bei regionaler Arbeitslosigkeit: Höchster Wert in Wien

    24.07.2015 Wien weist im Bundesländervergleich die höchste Arbeitslosenrate auf: 13,2 Prozent waren Ende Juni ohne Job. Laut Prognosen wird die Arbeitslosigkeit noch einige Jahre steigen. "Wien wächst sehr stark", erläutert AMS-Wien-Sprecher Sebastian Paulick. Der Zuzug in die Stadt hat Folgen.
    Ernst Trost verstarb nach dem Badeunfall in Kritzendorf

    "Krone"-Urgestein Ernst Trost nach Badeunfall in Kritzendorf verstorben

    24.07.2015 Ernst Trost ist im Alter von 82 Jahren gestorben, das teilte "Krone"-Chefberater Richard Schmitt via Twitter mit. Trost hatte am Donnerstag im Strombad Kritzendorf einen schweren Badeunfall erlitten. Er war bei brütender Hitze wegen einer plötzlichen Kreislaufschwäche untergegangen.
    Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) ist mit Rücktrittsforderungen konfrontiert

    Asyl-Situation spitzt sich zu - NEOS fordern Rücktritt Mikl-Leitners

    25.07.2015 Immer mehr spitzt sich die Asyl-Situation in Österreich zu. In Wiener Neustadt wurden am Donnerstagabend Flüchtlinge von einem Auto heraus mit einer Soft-Gun beschossen. Traiskirchen wiederum war in der Nacht Schauplatz einer Schlägerei zwischen 300 Asylwerbern. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner plädierte indes dafür, die Standards für Unterkünfte zu senken, um mehr Plätze zur Verfügung stellen zu können.
    Landwirtschaftsminister will 9 Mio. Euro in Bewusstseinsbildung investieren

    Weiter Aufregung über sinkende Bauernmilchpreise

    24.07.2015 Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) will mit der Hilfe von nationalen und internationalen Maßnahmen den zuletzt stark abgefallenen Milchpreis am heimischen Markt wieder stabilisieren.
    Mutter mit zwei Wochen altem Baby und zwei Söhnen in Sicherheit gebracht.

    Murenabgang schnitt 5.000 Menschen in Rauris in Salzburg von der Außenwelt ab

    24.07.2015 Eine stellenweise bis zu fünf Meter hohe und 400 Meter lange Mure hat am Donnerstagabend nach einem heftigen Gewitter in Rauris (Pinzgau) einen Bauernhof beschädigt und die einzige Zufahrtstraße in den Ort verlegt. Rund 3.000 Einheimische und 2.000 Touristen waren nach Angaben der Feuerwehr von der Umwelt abgeschnitten. Personen wurden bei der Gerölllawine nicht verletzt.
    78 Prozent treten zumindest einmal pro Woche mit ihrem engsten Freund oder Freundin in Kontakt

    Jeder Österreicher hat durchschnittlich vier Freunde

    24.07.2015 Jeder Österreicher hat durchschnittlich vier Freunde. Nur vier Prozent können überhaupt keine Person nennen, mit der sie auf gleicher Wellenlänge sind. Das ist das Ergebnis einer am Freitag veröffentlichten Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstitutes IMAS.
    Ernst Trost, Redakteur der Kronen Zeitung, erlitt einen Badeunfall

    "Krone"-Urgestein Ernst Trost nach Badeunfall in Kritzendorf in Lebensgefahr

    24.07.2015 Laut einem Medienbericht ringt "Krone"-Urgestein Ernst Trost (82) mit dem Tod. Der Starkolumnist und langjährige Weggefährte des legendären "Krone"-Gründers Hans Dichand hatte demnach am Donnerstag im Strombad Kritzendorf einen schweren Badeunfall erlitten.
    Die Zustände in Traiskirchen sind nach Angaben der Caritas Besorgnis erregend

    Missstände im Lager Traiskirchen: Caritas-Aufruf auf Facebook wird viral

    4.08.2015 Die Caritas wies auf ihrer Facebook-Seite auf verheerende Zustände im Lager Traiskirchen hin. Flüchtlinge litten Hunger und Durst, eine ältere Frau sei zusammengebrochen, es gebe Gewalt und Selbstmord-Drohungen. Binnen weniger Stunden fand der Aufruf mehrere tausend Unterstützer.
    Unternehmer will Österreich als führende Duft-Nation etablieren.

    Steirischer Berglavendel: Erste Ernte bei Pionierprojekt

    24.07.2015 Der Unternehmer Erwin Krall hat in der Nähe vom obersteirischen Mürzsteg eine Berglavendel-Pflanzung angelegt. Diese könnte nach seiner Vorstellung der Grundstein für eine neue Hauptrolle Österreichs bei der Produktion von hochwertigem Lavendelöl für den europäischen Markt sein. Die Almwiese mit der Pflanzung liegt gegenüber der Sommerresidenz des österreichischen Bundespräsidenten.
    Unbekannte schossen auf Flüchtlinge

    Flüchtlinge in NÖ aus fahrendem Fahrzeug beschossen

    24.07.2015 In Wiener Neustadt wurde eine Gruppe von Flüchtlingen aus einem fahrenden Fahrzeug heraus mit Soft-Air-Gewehren beschossen, bestätigte NÖ Polizeisprecher Johann Baumschlager.
    5.000 Menschen nach Murenabgang in Salzburg abgeschnitten.

    5.000 Menschen nach Murenabgang in Salzburg abgeschnitten

    24.07.2015 Eine bis zu 300 Meter lange und stellenweise drei Meter hohe Mure ist am Donnerstagabend um 18.30 Uhr nach einem heftigen Gewitter im Rauristal im Salzburger Pinzgau abgegangen. Rund 5000 Menschen - 3000 Einheimische und 2000 Touristen - sind nach Angaben der Feuerwehr Rauris von der Umwelt abgeschnitten.
    Gemeinsame Aufklärungsarbeit mit dem Frauenministerium.

    Bundeskriminalamt macht gegen K.o.-Tropfen mobil

    23.07.2015 Polizei und Frauenministerium machen im Sommer verstärkt gegen K.o.-Tropfen mobil. Mit der Informationskampagne "K.o.-Tropfen - Nicht mit mir!"sollen insbesondere Jugendliche vor der flüssigen Betäubungsdroge gewarnt werden, berichtete das Bundeskriminalamt (BK) am Donnerstag in einer Aussendung.
    Die Kosten des Polizeieinsatzes zur Räumung der "Pizzeria Anarchia" können nicht zurückgefordert werden.

    Polizeieinsatz zur Räumung der "Pizzeria Anarchia": Kosten können nicht zurückgefordert werden

    23.07.2015 Die Räumung der "Pizzeria Anarchia" war einer der größten Polizeieinsätze des vergangenen Jahres und kostete 870.000 Euro. Eine vom Innenressort in Auftrag gegebene Expertise ergab nun, dass es keine Möglichkeit gibt, sich Geld von den Hausbesitzern zurückzuholen.
    Interessierte können Fahrzeuge der MA48 kaufen

    Verkauf gebrauchter Fahrzeuge und Geräte der MA 48

    23.07.2015 Mehrmals im Jahr mustert die Stadt Wien alte Fahrzeuge und Geräte aus, die aufgrund des technischen Zustandes für den städtischen Intensivbetrieb nicht mehr geeignet sind. Interessierte Privatleute können diese kaufen - Ende Juli ist es wieder soweit.
    Ein 21-Jähriger Wiener hatte in Wolfsberg einen Motorrad-Unfall

    Junger Wiener bei Motorradunfall in Kärnten schwer verletzt

    23.07.2015 Ein 21-jähriger Mann aus Wien ist am Mittwochnachmittag bei einem Motorradunfall im Gemeindegebiet von Wolfsberg in Kärnten schwer verletzt worden. Der Wiener war auf der Koralm Landesstraße unterwegs, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor.
    Über den Millionen-Bau von Tebartz-van Elst muss jetzt der Papst entscheiden.

    Bericht: Bistum Limburg fordert Schadensersatz von Tebartz-van Elst

    23.07.2015 Das deutsche Bistum Limburg verlangt in der Finanzaffäre um den früheren Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst laut einem Bericht Schadensersatz in Millionenhöhe.
    Es wird wegen des Verdachts des Betrugs "zum Nachteil" Kickls ermittelt.

    Parteifinanzierung: Uwe Scheuch als Beschuldigter geführt

    22.07.2015 Aus einem Zwischenbericht vom 7. Mai geht hervor, dass der frühere FPÖ-Politiker Uwe Scheuch von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft als Beschuldigter in der Causa rund um illegale Parteifinanzierung geführt wird. Generell sind acht Beschuldigte angegeben. FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl scheint dabei lediglich als Opfer vermuteter Bilanzfälschung der "Ideenschmiede" auf.
    Es gibt ein hohes Staupotenzial zum Wochenende.

    Hohe Staugefahr zum Wochenende

    22.07.2015 "Zum zunehmenden Reiseverkehr Richtung Süden kommt dieses Wochenende auch der Besucherstrom zum Formel 1 Grand Prix in Ungarn", so Alexander Nödl, Leiter der ÖAMTC-Grenzstationen. Das lässt die Staugefahr am Wochenende steigen. Durch den Ferienstart in weiteren fünf deutschen Bundesländern verstärkt den Urlauberverkehr Richtung Süden zusätzlich.
    An die extremen Temperaturen werden wir uns in Zukunft gewöhnen müssen.

    Wetter: Solche Sommer werden in Zukunft die Normalität sein

    22.07.2015 Greenpeace warnt zum Höhepunkt der Hitzewelle vor einem häufigeren Auftreten derartiger Wetterextreme in Österreich. Klimatologe Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) bestätigte das: "Solche Sommer werden in Zukunft die Normalität. Höchstwerte von 35 bis 40 Grad sind bald keine Ausnahme mehr".
    Biber attackierte Mann

    Spaziergänger in Klosterneuburg von Biber attackiert

    22.07.2015 Ein Mann ist am Montagabend bei einem Spaziergang am Durchstich in Klosterneuburg von einem Biber attackiert worden. Er trug eine Fleischwunde am Bein davon und musste im Krankenhaus behandelt werden, hieß es in einem Online-Bericht der "Niederösterreichischen Nachrichten" ("NÖN") am Mittwoch.
    Besonders im Internet sind Rechte aktiv.

    Studie: Rechte inszenieren Konflikte zwischen In- und Ausländern

    22.07.2015 Rechte Bewegungen und Organisationen sind im Internet sehr aktiv und geben sich dabei sozial. Sie würden Konflikte zwischen Personengruppen inszenieren. Das sind die Erkenntnisse zweier Forschungsprojekte, über die am Mittwoch im Forschungs-Newsletter der Uni Wien berichtet wurde.
    Die preislichen Differenzen in der Autovermietung sind sehr hoch.

    Hohe preisliche Differenzen bei Mietautos im Urlaub: Die Tipps der Arbeiterkammer

    22.07.2015 Konsumentenschützer der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich kamen nach einem Test zu dem Schluss, dass es sich lohnt zu vergleichen, wenn man im Urlaub ein Auto mietet. Die Preisdifferenz kann sehr hoch sein - Die größte Spanne fand man auf Sizilien, mit Preisen von 234 bis 475,79 Euro pro Woche für die günstigste Autokategorie.
    Schlägereien zwischen Fans von Eintracht Frankfurt und Leeds United

    Fußball: 25 Festnahmen nach Tumult bei Testspiel in Eugendorf

    22.07.2015 Zu schweren Ausschreitungen ist es am Dienstagabend bei einem Fußball-Testspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Leeds United in Eugendorf im Bezirk Salzburg-Umgebung gekommen. Ersten polizeilichen Informationen zufolge wurden 25 Fans festgenommen und sieben Personen verletzt.
    Dieser Mann steht unter Betrugsverdacht - fielen ihm noch weitere Personen zum Opfer?

    Betrugsverdächtiger aus Baden in Haft: Polizei sucht weitere Opfer

    22.07.2015 Nach der Festnahme eines 59-jährigen Mannes unter Betrugsverdacht, die vor fünf Wochen in Baden gelang, sucht die Polizei nun weitere Geschädigte. Dem 59-Jährigen wird zur Last gelegt, seine Opfer um etwa 70.000 Euro geprellt zu haben. Der Mann ist in Korneuburg in Haft.
    Viele Personen mit Asylstatus in Wien sind auf Arbeitssuche.

    Mehr als 5.000 Personen mit Asylstatus in Wien sind arbeitslos

    22.07.2015 Eine Beantwortung einer FPÖ-Anfrage durch Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ) zeigt, dass in Wien fast 6.000 Asylberechtigte als arbeitslos gemeldet sind. Österreichweit waren es Ende April fast 16.000 Personen.
    Eine 50-jährige Motorradfahrerin verunfallte tödlich

    Tödlicher Motorradunfall in Gänserndorf: 50-jährige Frau getötet

    22.07.2015 Dienstagnachmittag hat sich im Bezirk Gänserndorf in Niederösterreich ein tödlicher Motorradunfall ereignet. Eine 50-jährige Frau lenkte nach Polizeiangaben ihr Motorrad auf der L11 aus Gänserndorf-Süd kommend in Fahrtrichtung Gänserndorf.
    Der Angeklagte beim Prozess in Krems

    Jihadismus-Prozess: 30-Jähriger in Krems zu fünf Jahren Haft verurteilt

    22.07.2015 In der Nacht auf Mittwoch ist am Landesgericht Krems ein Prozess gegen einen mutmaßlichen Jihadisten zu Ende gegangen. Der 30-jährige russische Staatsbürger wurde wegen des Verbrechens der terroristischen Vereinigung sowie Besitzes von pornografischem Material zu fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt.
    Nach tödlichem Badeunfall in Klosterneuburg wurde Leiche entdeckt

    Nach tödlichem Badeunfall in NÖ: Leiche des Wieners gefunden

    21.07.2015 Nach dem tödlichem Badeunfall in Klosterneuburg wurde nun die Leiche des Wieners entdeckt.
    Ein 18-Jähriger wurde in Krems zu zehn Monaten bedingt verurteilt

    Jihadismus-Prozess um IS-Facebook-Postings: 18-Jähriger in Krems verurteilt

    21.07.2015 Wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und Gutheißung terroristischer Straftaten ist ein 18-jähriger Tschetschene am Dienstag am Landesgericht Krems zu zehn Monaten bedingter Freiheitsstrafe verurteilt worden. Er hatte laut Anklage via Facebook IS-Botschaften verbreitet.
    In Österreich tätiger Gastarbeiter auf der Flucht

    Bluttat in Türkei - In Österreich tätiger Gastarbeiter auf der Flucht

    21.07.2015 Ein in Österreich beschäftigter türkischer Gastarbeiter soll in seiner Heimat wegen Erbschaftsstreitigkeiten seinen 38-jährigen Cousin und dessen 16-jährigen Sohn erschossen haben. Seit mehreren Tagen fahnde die türkische Polizei nach dem 45-jährigen Verdächtigen, berichtete die "Kronen Zeitung" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf türkische Medien.
    Bauarbeiter bekommen bei größter Sommerhitze hitzefrei

    Sommerhitze: Bauarbeiter haben ab 35 Grad hitzefrei

    21.07.2015 Am Mittwoch erreicht die Hitzewelle in Österreich ihren Höhepunkt, Temperaturen bis zu 38 Grad sind prognostiziert. Bauarbeiter haben seit einer gesetzlichen Regelung vor zwei Jahren ab 35 Grad hitzefrei, erinnerte die Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) in einer Aussendung. Heuer gab es bereits zwei Hitzetote.
    Der Juli 2015 wird wohl der heißeste der Messgeschichte.

    Wetter: Juli 2015 auf bestem Weg der heißeste der Messgeschichte zu werden

    21.07.2015 Der Juli 2015 wird laut Prognose 3,5 bis vier Grad Celsius über dem langjährigen Mittel liegen und ist damit auf dem besten Weg der heißeste in der bisherigen Messgeschichte Österreichs zu werden, sagt der Klimatologe Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Vorhersage eintritt, liegt bei 90 Prozent.
    Dem OLG zufolge soll der angebliche russische Auftragskiller Anatoly R. in seine Heimat ausgeliefert werden

    Angeblicher russischer Auftragskiller: Auslieferung Anatoly R.s für OLG zulässig

    21.07.2015 Nach einem aktuellen Beschluss des Oberlandesgerichts Wien (OLG) wird der angebliche russische Auftragskiller Anatoly R. in seine Heimat ausgeliefert. Die Entscheidung dafür hat das OLG am Dienstag getroffen, wie der Verteidiger des 38-Jährigen, Elmar Kresbach, mitteilte. Der Rechtsanwalt nannte die Entscheidung "absurd".
    Es wird gegen die Zustände in Traiskirchen demonstriert.

    Asyl: Eine Festnahme wegen aggressivem Verhalten bei Demo in Traiskirchen

    21.07.2015 Laut Polizeiangaben haben Montagabend etwa 300 Menschen an einer Demonstration zum Thema Asyl vor der Erstaufnahmestelle in Traiskirchen teilgenommen. Ein Demonstrant wurde festgenommen.
    Der Motorradlenker wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

    Schwerer Verkehrsunfall in NÖ: Motorradfahrer wurde schwer verletzt

    21.07.2015 Am Montagnachmittag ereignete sich in NÖ ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradlenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
    Am meisten Sorgen macht sich der Österreich um die Arbeitslosigkeit.

    Das sind die Sorgen der Österreicher

    20.07.2015 Am meisten Sorgen machen sich die Österreicher über Arbeitslosigkeit und Zuwanderung, zeigt eine internationale Studie des GfK Vereins. Die Sorge um die Arbeitslosigkeit wurde seit 4 Jahren nicht von Platz 1 verdrängt.
    Bei der Hitze hilft nur ein Sprung ins kühle Nass.

    Die Hitzewelle geht weiter: Tropennächte machen das Wetter häufig unerträglich

    20.07.2015 Sonntag, der 19. Juli, war der bisher heißeste Tag des Jahres. Im Niederösterreichischen Krems wurden von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Nachmittag 38,3 Grad gemessen. Der Allzeit-Juli-Rekord von 27. Juli 1983 in Dellach in Drautal mit 39,7 Grad wurde jedoch nicht erreicht.

    Kunden dürfen über Vignettenfarbe entscheiden

    20.07.2015 Ab Montag dürfen Kunden nun drei Wochen lang für ihre Favoriten-Vignette abstimmen - die Siegermodell klebt dann im Jahr 2017 auf den Fahrzeugen in Österreich.
    Die Feuerwehren in NÖ war am Wochenende im Dauereinsatz.

    89 Brände in Niederösterreich: Feuerwehren standen im Dauereinsatz

    20.07.2015 Vergangenes Wochenende standen die Feuerwehren in NÖ im Dauereinsatz und bekämpften insgesamt 89 Brände.
    Die Autoverkäufe sind weiter rückläufig.

    Weiterhin rückläufige Zahlen beim PKW- Verkauf und weniger Tageszulassungen

    20.07.2015 Im ersten Halbjahr dieses Jahres wurden 161.633 PKWs neu zugelassen. Im Jahresvergleich bedeutet das einen Rückgang von drei Prozent. Die Zahl der Tageszulassungen, also die Anmeldung eines Autos durch einen Händler nur für einen Tag, um die Verkaufsstatistik zu schönen, ging um 15,1 Prozent zurück. 11.695 Autos waren in den ersten sechs Monaten Tageszulassungen.
    Nach Amokfahrt: Rechtsmittelentscheidungen nach Wien verlegt

    Amokfahrt in Graz: Rechtsmittelentscheidungen nach Wien verlegt

    20.07.2015 In der Strafsache gegen jenen Lenker, der am 20. Juni in Graz bei einer Amokfahrt drei Personen getötet und 36 verletzt haben soll, werden Rechtsmittelentscheidungen künftig am Oberlandesgericht Wien getroffen.
    Die Strecke Wien-Dubai ist für die AUA zu unwirtschaftlich gewesen.

    AUA streicht Flug Wien-Dubai: Strecke "leider zu unwirtschaftlich"

    20.07.2015 Die Austrian Airlines (AUA) streicht nach fast 20 Jahren die Destination Dubai aus ihrem Streckennetz. In den letzten Jahren aufgebaute Überkapazitäten hätten die Strecke Wien-Dubai leider unwirtschaftlich gemacht, teilte die AUA am Montag mit.
    Rundfunkgebühren laut Verwaltungsgerichtshof nur für Geräte zu zahlen, die "Rundfunktechnologien" verwenden.

    VwGH: Keine Rundfunkgebühr für Computer mit Internet-Anschluss

    20.07.2015 Für Computer mit Internet-Anschluss muss derzeit keine Rundfunkgebühr gezahlt werden. Dies hat der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) entschieden. Der Empfang von Rundfunkprogrammen über Internet-Streaming sei demnach nicht als Rundfunkdarbietung zu qualifizieren, teilte des Gericht am Montag in einer Aussendung mit.