Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Österreichs führender Genetiker fährt mit dem Bildungssystem hart ins Gericht.

    "Der Staat hat eine Bringschuld"

    23.09.2015 Dornbirn. Österreichs führender Genetiker Markus Hengstschläger referiert am heutigen Mittwochabend im WIFI Dornbirn über Gene, Talente und Chancen. Der Eliten-Fan vorab im Gespräch.
    Man ringt weiter um eine EU-Lösung in der Flüchtlingsfrage.

    EU-Innenminister ringen in Flüchtlingsfrage um Quotenregelung

    22.09.2015 Die geplante Umverteilung von weiteren 120.000 Flüchtlingen soll Griechenland und Italien noch stärker entlasten. Die Botschafter der 28 EU-Staaten vereinbarten am Dienstag in Brüssel, dass beide Länder von dem freigewordenen ungarischen Kontingent profitieren sollen, heißt es aus Diplomatenkreisen.
    Leonie verstarb im Spital

    Gutachten im Fall Leonie: Späte Behandlung nicht kausal für Todeseintritt

    22.09.2015 Im Fall Leonie - das zweijährige Mädchen war im Oktober 2014 mit schweren Brandwunden am Rücken ins Wiener SMZ Ost eingeliefert worden, wo sie nach zwei Wochen intensivmedizinischer Behandlung starb - liegt nun das von der Justiz in Auftrag gegebene gerichtsmedizinische Ergänzungsgutachten vor.
    Sirenen heulen wieder in ganz Österreich.

    Zivilschutz-Probealarm am 3. Oktober

    2.10.2015 Am Samstag, 3. Oktober, wird wieder ein österreichweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Zwischen 12.00 und 12.45 Uhr werden nach dem Signal "Sirenenprobe" die drei Zivilschutzsignale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" ausgestrahlt werden.
    Flüchtlinge - Notquartiere der Kirche nur in Wien und dem Burgenland

    Flüchtlingskrise: Wien stellt Notquartiere in Kirchen bereit

    22.09.2015 Die katholische Kirche hat in Wien und im Burgenland Notunterkünfte für Flüchtlinge eingerichtet. Im restlichen Österreich sehen die Diözesen offensichtlich keinen Bedarf für diese Maßnahme.
    Flüchtlinge - Zugstrecke Salzburg-München bis 4. Oktober eingestellt

    Zugstrecke Salzburg-München ist bis 4. Oktober eingestellt

    22.09.2015 Die Strecke von Salzburg nach Bayern ist gesperrt: Der Fernverkehr von und nach Bayern über den Hauptbahnhof Salzburg bleibt wegen der behördlichen Maßnahmen in Deutschland zunächst bis Sonntag, den 4. Oktober 2015, in beide Richtungen eingestellt.
    Österreichische Polizisten schnappen Schlepperring

    Schlepperring schleuste Hunderte Personen nach Österreich

    22.09.2015 Oberösterreische und burgenländische Polizeibeamte haben mit serbischen und ungarischen Behörden zusammen gearbeitet und einen Schlepperring ausgehoben, der  Hunderte Menschen von Serbien über Ungarn nach Österreich bzw. weiter nach Deutschland geschleust hat.
    Bei der Partnersuche gehen immer mehr Österreicher online.

    Online die große Liebe finden: Jeder vierte Wiener glaubt daran

    22.09.2015 In Wien hat sich bereits jeder Vierte einmal über das Internet verliebt - Das zeigt nun das Ergebnis einer Studie im Auftrag der Online-Partnerbörse Parship.at. Generell denkt mehr als die Hälfte der Österreicher, dass die große Liebe online gefunden werden kann.
    Die Polizei stellte in einer Wohnung mehrere Kilogramm Suchtgift sicher.

    Schlag gegen Drogendealer in Ottakring: Suchtmittel im Wert von 800.000 Euro sichergestellt

    22.09.2015 Anfang September ist der Wiener Polizei ein Schlag gegen Drogendealer gelungen. In einer Wohnung in Wien-Ottakring konnte Suchtgift im Wert von 800.000 Euro sichergestellt werden.
    Flüchtlinge - 12.400 Ankömmlinge in Nordeuropa in zwei Wochen

    Flüchtlingskrise: 12.400 Ankömmlinge in Nordeuropa in zwei Wochen

    22.09.2015 Ungefähr 12.400 Flüchtlinge sind in den letzten 15 Tagen in Nordeuropa angekommen. Die Menschen zieht es über Ungarn und Österreich nach Deutschland weiter in den Norden.
    Ist höchst zufrieden mit dem Erfolg seiner Aktion für die Flüchtlinge: Michael Niavarani

    Flüchtlinge: Michael Niavarani "belohnt" Negativ-Postings mit Spenden

    22.09.2015 Mit einer so ungewöhnlichen wie erfolgreichen Aktion nimmt der Wiener Kabarettist Michael Niavarani Hass-Postern den Wind aus den Segeln. Er belohnt negative Kommentare gegen Flüchtlinge auf seiner Facebook-Seite mit Spenden für ebendiese.
    Gleich vier Modelle fielen beim ÖAMTC-Test durch

    Nur 5 von 35 getesteten Winterreifen "sehr empfehlenswert"

    22.09.2015 Lediglich fünf von 35 Modellen sind im heurigen ÖAMTC-Winterreifentest als "sehr empfehlenswert" eingestuft worden. Neben einem breiten Mittelfeld mit 25 "empfehlenswerten" Modellen" war ein Reifen nur "bedingt empfehlenswert", vier sind durchgefallen.
    Wir berichten auch am Dienstag über die aktuellen Entwicklungen in der Flüchtlingskrise.

    Liveticker: Ungarn und Rumänien streiten weiter über Grenzzaun

    22.09.2015 Die EU-Innenminister halten Dienstagnachmittag (14:30 Uhr) ein Sondertreffen zum Thema ab, die Flüchtlingskrise bleibt Thema Nummer eins in Europa. Wir berichten live über die aktuellen Geschehnisse.
    Viele junge User sind von Cybermobbing und Sexting betroffen

    Experte für Cybermobbing und Sexting: "Eltern lassen viel durchgehen"

    21.09.2015 Soziale Netzwerke haben auch negative Effekte - wie das Cybermobbing, das nicht zuletzt viele junge User betrifft. Eine Fachenquete des Berufsverbands Österreichischer Psychologen (BÖP) widmete sich am Montag in Wien dem Thema.
    Auch die AUA bietet ab 2016 WLAN auf bestimmten Strecken an

    Austrian Airlines bietet ab 2016 WLAN auf Kurz- und Mittelstrecke an

    21.09.2015 Auch Passagiere der AUA können beginnend mit Herbst 2016 auf der Kurz- und Mittelstrecke an Bord im Internet surfen. Wie viel der Service kosten wird, gab die Fluglinie noch nicht bekannt.
    Eine Flüchtlingsfamilie am Wiener Hauptbahnhof

    325 Flüchtlinge beantragten seit dem Wochenende in Wien Asyl

    21.09.2015 325 Flüchtlinge, die am vergangenen Wochenende Wien erreicht haben, haben hier um Asyl angesucht. Das gab die Landespolizeidirektion am Montagnachmittag bekannt. Der Großteil der Schutzsuchenden will allerdings nicht in Österreich bleiben, sondern nach Deutschland weiterreisen.
    In diesem Haus in Hernals geschah die Bluttat

    Vierjährige in Wien-Hernals erstochen: Mutter bleibt in U-Haft

    21.09.2015 Das Straflandesgericht in Wien hat am Montag erwartungsgemäß die U-Haft über jene 38-jährige Frau um weitere zwei Monate verlängert, die Anfang August in der Bundeshauptstadt ihre vierjährige Tochter getötet haben soll.
    Der 29-Jährige bekannte sich beim Prozess in Wien teilweise schuldig

    Ex vergewaltigt, geschlagen und mit Kind eingesperrt: Prozess in Wien

    21.09.2015 Weil ein 29-jähriger Mann er seine Ex-Freundin vergewaltigt, geschlagen und schlussendlich mit ihrem Kind eingesperrt hatte, musste er sich am Montag vor dem Wiener Straflandesgericht verantworten.
    Jugendliche Flüchtlinge sollen in Wien mit einem College unterstützt werden

    Wien plant eigenes College für 1.000 jugendliche Flüchtlinge

    21.09.2015 Unter den zahlreichen Asylwerbern und Flüchtlingen, die in den vergangenen Monaten nach Wien gekommen sind, befindet sich auch eine große Zahl von Jugendlichen, die ihre Schulpflicht bereits absolviert haben. Für sie plant die Stadt ab Jänner ein College.
    Auf der Polizeistation soll es zu einem Zwischenfall gekommen sein

    Angebliche Prügel in Wiener Polizeiinspektion: Polizist freigesprochen

    21.09.2015 Der Prozess um angebliche Prügel auf einer Wiener Polizeiinspektion ist am Montag  mit einem glatten Freispruch zu Ende gegangen. Der 33-jährige Beamte, der auf einen 19-Jährigen eingedroschen haben soll, wurde von der gegen ihn erhobenen Körperverletzung freigesprochen.
    Das Heroin wurde in einer Stoßstange gefunden.

    Fünf Kilo Heroin um beinahe eine halbe Million Euro im Bezirk Mödling gefunden

    21.09.2015 Fünf Kilo Heroin im Wert von 400.000 Euro wurden von Suchtgiftfahndern im Bezirk Mödling gefunden. Die Drogen wurden in der Stoßstange eines PKWs nach Österreich transportiert, meldete die LPD NÖ.
    Auch heuer werden wieder Wort und Unwort des Jahres gewählt

    Vorwahl zum Wort und Unwort des Jahres 2015 gestartet

    21.09.2015 Die Nominierungsseite für das Wort des Jahres 2015 ist online: Bis 29. Oktober werden Kandidaten für das Wort und das Unwort des Jahres gesucht sowie für das Jugendwort, den Spruch und den Unspruch des Jahres.
    Wer am Montag Skype nutzen wollte, war vielfach mit einer Störung konfrontiert

    Internationaler Skype-Ausfall: Globale Störung beim Chat-Dienst

    21.09.2015 Am Montagvormittag mussten viele Skype-User feststellen, dass sie offline waren. Wie sich herausstellte, hat eine globale Störung den Chat-Dienst bis auf Weiteres lahm gelegt - alle Infos hier.
    Auf Österreich dürften weitere, trockene Sommer zukommen.

    Klimawandel: Mehr Dürre-Perioden bedrohen Österreich

    21.09.2015 Laut einer Studie der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik könnten die Dürre-Perioden in Österreich zunehmen. In Ostösterreich haben wir den trockensten Sommer seit 1911 hinter uns.
    Der Omnibus wurde aus dem Verkehr gezogen.

    Omnibus wies schwere technische Mängel auf: Bei Amstetten aus Verkehr gezogen

    21.09.2015 Am Freitagabend wurde im Zuge einer Schwerpunktkontrolle im Bezirk Amstetten ein rumänischer Omnibus aus dem Verkehrs gezogen. Er wies schwere technische Mängel auf, unter anderem hatten die Bremsscheiben mehrere Sprünge.
    Aktuelle Bilder der Flüchtlingskrise.

    LIVE: Kroatien und Ungarn schicken Asylsuchende nach Österreich weiter

    21.09.2015 Trotz verstärkten Maßnahmen an Ungarns, Kroatiens und Sloweniens Grenzen kamen am Wochenende wieder tausende Flüchtlinge nach Österreich. Laut Rotem Kreuz waren es am Samstag bis zu 13.000 Menschen, bis Sonntagnachmittag 7.000.
    Für Flüchtlinge ist es oft schwierig, an Informationen zu kommen.

    Aktivistin Nina Kov: "Jeder in Europa hat Flüchtlingsblut"

    20.09.2015 Die ungarische Aktivistin steht hinter einem Team, das für Flüchtlinge eine Smartphone-App entwickelt hat, auf der sie aktualisierte Informationen über Grenzschließungen, Bus-Fahrpläne und Asylgesetze finden.
    Flüchtlinge in Ungarn auf dem Weg in Richtung Westen.

    Liveticker zur Flüchtlingskrise: 20.000 Flüchtlinge am Wochenende nach Österreich gekommen

    20.09.2015 Der Flüchtlingsstrom durch Österreich reißt nicht ab. Auch am Sonntag berichten wir live über die aktuellen Geschehnisse zur Flüchtlingskrise.
    Völlig erschöpfte Flüchtlinge an der Grenze Österreichs

    Hunderte Flüchtlinge kamen zu Fuß nach Österreich

    19.09.2015 Mehrere hundert Flüchtlinge haben sich zu Fuß auf den Weg über die Grenze nach Österreich gemacht. Viele Mensche brachen vor Erschöpfung zusammen.
    Der Flüchtlingsansturm nach Europa geht weiter

    Flüchtlingskrise: Tausende Menschen überqueren erneut Österreichs Grenze

    19.09.2015 Zum Teil völlig überfordert zeigte sich am Samstag Kroatien mit dem Ansturm an Flüchtlingen. Die Menschen wurden nach Ungarn und von dort aus weiter nach Österreich geschickt. Unterdessen passieren immer mehr Flüchtlinge die slowenische Grenze nach Österreich.
    Flüchtlinge - Haus von Josef F. für Flüchtlinge angeboten

    Haus von Josef F. soll angeblich Flüchtlingen angeboten werden

    19.09.2015 Laut Medienberichten soll das Haus von Josef F. in Amstetten, in dessen Keller er seine eigene Tochter 24 Jahre lang gefangen gehalten und mit ihr sieben Kinder gezeugt hatte, als Kriegsflüchtlingen als Unterkunft dienen.
    Flüchtlinge - Rund 700 Menschen bei Solidaritäts-Lichtermarsch Graz

    "Lichtermeer" für Flüchtlinge: Österreich zeigt Solidarität

    19.09.2015 In Wiener Neustadt und in Graz haben zahlreiche Menschen am "Lichtermeer" für Flüchtlinge teilgenommen und so Solidarität mit den Menschen, die sich derzeit auf der Flucht befinden, bekundet.
    Flüchtlinge - Helfer für Wiesen und Nickelsdorf gesucht

    Flüchtlinge werden auf Festivalgelände in Wiesen gebracht: Helfer gesucht

    19.09.2015 Eigentlich ist das Festivalgelände in Wiesen für seine Festivals bekannt, nur wird es zur Unterkunft für Flüchtlinge. Das Rote Kreuz und der Samariterbund sucht Helfer.
    Tausende Flüchtlinge in Österreich angekommen

    Erneut tausende Flüchtlinge an der österreichischen Grenze eingetroffen

    19.09.2015 Rund 1000 Menschen in Heiligenkreuz und hunderte in Nickelsdorf: Zahlreiche Flüchtlinge haben in der Nacht auf Samstag, den 19. September die österreichische Grenze überquert. m Laufe des Samstag erwarten die Sicherheitsbehörden "einige tausend" Flüchtlinge in Heiligenkreuz.
    Spannungen wegen der aktuellen Flüchtlingskrise in ganz Europa

    LIVE-Ticker zur Flüchtlingskrise: Turbulenzen an den Grenzen Europas

    19.09.2015 Nach einem vorübergehenden Rückgang der Flüchtlingsankünfte in den vergangenen Tagen werden am Samstag erneut 10.000 Schutzsuchende im Burgenland erwartet, 6.700 trafen bis zum Vormittag bereits ein.  Wir berichten auch heute wieder live über die Geschehnisse zur Flüchtlingskrise.
    Für die Störung einer Pegida-Mahnwache musste ein Mann in Wien vor Gericht.

    Pegida-Mahnwache anlässlich der Grazer Amokfahrt gestört: Prozess in Wien

    18.09.2015 Mit geworfenen Eiern, Paradeisern und Wasserbeuteln haben im Juni rund 50 Vermummte hatten eine Mahnwache im Umfeld von Pegida anlässlich der Grazer Amokfahrt gestört. Ein Demonstrant musste sich am Freitag am Wiener Landesgericht verantworten.
    Schloss Hof ist der erste Kulturbetrieb in NÖ mit Notquartieren.

    Schloss Hof: Erster Kulturbetrieb in NÖ hat Notunterkunft für Flüchtlinge

    18.09.2015 Schloss Hof stellt als erster niederösterreichischer Kulturbetrieb seine Reithalle Nord als Flüchtlings-Notunterkunft zur Verfügung. Dort können bis zu 340 Menschen untergebracht werden. Vorerst steht das Quartier von 28. bis 31. Oktober zur Verfügung.
    43-jähriger Wiener am Neusiedler See aus Seenot gerettet

    Wiener am Neusiedler See aus Seenot gerettet

    18.09.2015 Ein 43-Jähriger ist am Donnerstag, den 17. September auf dem Neusiedler See in Seenot geraten. Der Mann aus Wien konnte gerettet werden.
    Blutttat in Wien-Währing: 42-jähriger Mann erschossen

    Bluttat in Wien-Währing: Ein 42-jähriger Mann wurde erschossen

    18.09.2015 In einer Wohnung in Wien-Währing wurde ein Toter gefunden. Ein 44-jähriger Mann gilt als Tatverdächtiger. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
    Flüchtlingskrise in Europa - alle Geschehnisse im Liveticker

    Ticker zur Flüchtlingskrise: Ungarn schickt Busse Richtung Österreich

    18.09.2015 Europa wird mit einem massiven Zustrom von Flüchtlingen konfrontiert. Einige Länder machen als Reaktion darauf ihre Grenzen dicht. Wir berichten weiter live von den aktuellen Geschehnissen rund um die Flüchtlingskrise in Europa.
    Flüchtlinge - Belagstand in Traiskirchen weiter leicht rückläufig

    Lage in Traiskirchen bessert sich: Solidaritätsveranstaltung mit Künstlern

    18.09.2015 Künstler wie Michael Niavarani, Josef Hader, Marianne Mendt und die Wiener Sängerknaben bestreiten am Samstag, den 19. September von 13.00 bis 22.00 Uhr, Hauptplatz) eine Solidaritätsveranstaltung in und für Traiskirchen.
    Zahlreiche Menschen sind weiter auf der Flucht

    Neue Routen, neue Zäune: Der Flüchtlingsansturm geht weiter

    17.09.2015 Geschlossene und bewachte Grenzen, Verzweiflung bei den Flüchtlingen: Die Flüchtlingskrise in Europa geht weiter. VIENNA.at hat alle Geschehnisse zur Flüchtlingskrise im Überblick.
    In die Justizanstalt Josefstadt wurden Handys geschmuggelt

    Justizwachebeamter schmuggelte Handys in Gefängnis: Prozess in Wien

    17.09.2015 Nachdem am Mittwoch fünf Gefangene wegen Raubes von verbotenen Handys in einer Wiener Justizanstalt vor Gericht standen, mussten sich am Donnerstag ein Justizwachebeamte sowie ein Häftling wegen des Schmuggels von Mobiltelefonen in die Justizanstalt Josefstadt verantworten.
    Flüchtlinge am Wiener Westbahnhof - die Lage ist entspannt

    Flüchtlinge: Rund Hälfte der Wiener Notschlafplätze waren über Nacht belegt

    17.09.2015 In Wien hat man die Flüchtlingssituation gut im Griff. In der Nacht auf Donnerstag war rund die Hälfte der insgesamt 8.000 Wiener Notschlafplätze belegt, wie ein Sprecher des Fonds Soziales Wien (FSW) am Donnerstag mitteilte. Auch die Lage auf den Bahnhöfen sei entspannt gewesen.
    Österreich muss mehr Flüchtlinge aufnehmen

    EU-Parlament hat Quote für 120.000 Flüchtlinge beschlossen

    17.09.2015 Die EU macht Druck:  Während sich die EU-Staaten über die Flüchtlingsverteilung streiten, hat das EU-Parlament eine Quote beschlossen. 120.000 Asylbewerbern aus Italien, Griechenland und Ungarn werden verteilt. In Kraft treten kann der Plan aber nicht, solange sich nicht auch die EU-Innenminister einig sind. Diese beraten am Dienstag.
    Das brutale Vorgehen der Bande versetzte die Bürger in Angst und Schrecken.

    Raubzug durch Europa: "Beispiellos" brutale Bande gefasst

    17.09.2015 Die Polizei geht nach der Festnahme einer siebenköpfigen Einbrecherbande von weiteren kriminellen Mitgliedern im Familienclan und weiteren Verbrechen der Verdächtigen aus.
    LIVE von der Flüchtlingskrise in Europa

    LIVE Flüchtlingskrise in Europa: Flüchtlinge auf neuen Routen unterwegs

    17.09.2015 Die EU hat eine Quote für Flüchtlinge eingeführt. Österreich wird weitere Menschen aufnehmen. Die Flüchtlinge sind nun auf neuen Routen unterwegs. VIENNA.at berichtet live von der aktuellen Flüchtlingskrise in Europa.
    Musikhören ist den Österreichern beim Autofahren willkommen - doch viele mögen Helene Fischer und Andreas Gabalier nicht

    Fast alle Österreicher hören laut Umfrage im Auto Musik

    17.09.2015 Fahren und begeistert mitsingen - außer bei Andreas Gabalier und Helene Fischer: So gut wie alle Österreicher hören Musik im Auto. Nur ein Prozent der Fahrer verzichtet darauf, so die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage.
    VCÖ-Mobilitätspreis 2015: "Wolfurt hat ein zukunftsweisendes Verkehrskonzept umgesetzt"

    VCÖ-Mobilitätspreis Österreich für Marktgemeinde Wolfurt

    17.09.2015 Die Marktgemeinde Wolfurt ist der Gesamtsieger beim diesjährigen VCÖ-Mobilitätspreis Österreich. 326 Projekte für umweltfreundliche Mobilität waren eingereicht worden, zwölf Projekte wurden Mittwochabend in Wien ausgezeichnet.
    Ein verhüllter Glücksspielautomat wartet in Wien auf seine Abholung

    Automatenverbot in Wien: Wettbetreiber zeigen Magistrat nach Razzia an

    17.09.2015 Das Wiener Spielautomatenverbot hält die Justiz auf Trab. Nun haben die Razzien, bei denen seit Jahresbeginn mehr als 400 Geräte beschlagnahmt wurden, ein Nachspiel. Ein betroffener Wettbetreiber zeigte Beamte des zuständigen Magistrats an.
    Aufsichtsratschef Carl Manner bei der Gleichenfeier des neuen Produktionsgebäudes in Wien

    Süßwarenhersteller Manner stellt Wiener Produktion bis Mitte 2017 auf neue Beine

    16.09.2015 Alles neu für die altehrwürdige Schnitte: Manner stellt die Produktion in Wien bis Mitte 2017 auf völlig neue Beine. In der Neo-Halle, in deren Errichtung der Teileinsturz eines Fabrikstrakts im Vorjahr geplatzt war, wurde am Mittwoch die Gleichenfeier begangen.
    In der Justizanstalt Wien-Simmering sind Handys eigentlich verboten

    Prozess um Handyraub in der Justizanstalt Wien-Simmering

    16.09.2015 Nicht ganz alltäglich war ein Raub, um den sich am Mittwoch ein Prozess im Wiener Straflandesgericht drehte. Fünf junge Strafgefangene sollen in der Justizanstalt Simmering einem Insassen zwei eigentlich in Gefängnissen verbotene Handys geraubt haben.

    Flüchtlinge - Assistenzsoldaten unterstützen und kontrollieren selbst

    16.09.2015 Zu den Aufgaben der Soldaten beim Assistenzeinsatz im Burgenland gehören Hilfeleistungen beim Anhalte-Prozedere an stationären Grenzkontrollen sowie Kontrollen an der grünen Grenze, erläutert der burgenländische Landespolizeidirektor Hans Peter Doskozil am Mittwoch.
    115 Menschen kamen im Sommer in den Österreichischen Alpen ums Leben.

    115 Menschen starben im Sommer 2015 in Österreichs Bergen

    16.09.2015 In Österreichs Bergen sind in der diesjährigen Sommersaison 115 Menschen bei Alpinunfällen ums Leben gekommen. Im Sommer 2014 waren es im selben Zeitraum von 1. Mai bis 10. September 108.

    Mehr als die Hälfte am Pkw-Rücksitz nicht angegurtet

    16.09.2015 In den vergangenen drei Monaten hat die ÖAMTC-Unfallforschung an mehreren Stellen in Wien und Niederösterreich Erhebungen durchgeführt, wie viele Passagiere auf Pkw-Rücksitzen angegurtet sind.
    John Jürgens kritisierte in einem Interview seine Halbschwester.

    Streit um Udo Jürgens' Erbe: "Gloria will vermutlich Erbenstatus"

    16.09.2015 Im Streit um das Erbe des im Dezember 2014 verstorbenen Sängers Udo Jürgens hat sich nun sein Sohn John zu Wort gemeldet. Er erklärte in einem Interview, dass er die Beweggründe seiner Halbschwester im Erbstreit nicht kenne.
    Der schwer verletzte Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.

    Messerattacke in Baden: Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt

    16.09.2015 Am Dienstagabend wurde ein Mann in einem Mehrparteienhaus in Baden durch zahlreiche Messerstiche schwer verletzt worden. Der Täter ist flüchtig, die Ursache der Auseinandersetzung ist derzeit noch unklar.
    Zimmer in einer Flüchtlingsunterkunft in Wien-Margareten

    Flüchtlingsquartiere: Graz und Wien sind aktuell Hauptstadt-Schlusslichter

    16.09.2015 Das Durchgriffsrecht des Bundes in Sachen Flüchtlingsquartiere tritt mit Oktober in Kraft. Ab da soll es möglich sein, in Gemeinden Asylsuchende im Ausmaß von bis zu 1,5 Prozent der Bevölkerung unterzubringen. Derzeit ist man von diesem Wert fast überall weit entfernt.

    VfGH-Session: Bürgermeisterwahlen in Bludenz und Hohenems am Programm

    16.09.2015 Noch einmal spannend wird es für Bludenz und Hohenems: In der morgen, Donnerstag, startenden Herbstsession (17. September bis 10. Oktober) beraten die Verfassungsrichter über die Anfechtungen der Bürgermeisterwahlen vom März.
    Ein junger Mann konnte als Drogendealer ausgeforscht und festgenommen werden.

    21-jähriger Burgenländer verkaufte Drogen auf Partys: Festnahme

    16.09.2015 Bereits seit zwei Jahren soll ein 21-jähriger Mann aus dem Burgenland Drogen im Wert von 22.000 Euro auf Partys verkauft haben. Die Ermittlungen gegen den Mann kamen ins Rollen, weil bei einer Kontrolle bei ihm Suchtgift gefunden wurde.