Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • In Wien-Floridsdorf haben Polizisten auf einen 47-Jährigen geschossen.

    Verurteilter Doppelmörder in Wien-Floridsdorf angeschossen

    24.02.2015 Bei jenem Mann, der am Montagabend in Wien-Floridsdorf nach einem Einbruchsversuch von der Polizei angeschossen wurde, soll es sich um einen verurteilten Doppelmörder handeln. Nachdem auf ihn geschossen worden war, soll er versucht haben, eine Handgranate zu zünden.
    Ex-Botschafter Rakath Aliyev tot in Zelle gefunden - Anwalt zweifelt an Suizid.

    Kasachischer Ex-Botschafter Aliyev tot: Anwalt zweifelt an Suizid

    24.02.2015 Der wegen Mordes angeklagte kasachische Ex-Botschafter Rakhat Aliyev ist tot. Wenige Stunden bevor Aliyev als Zeuge in einem Prozess im Straflandesgericht aussagen hätte sollen, beging der Insasse der Justizanstalt Josefstadt in der Nacht auf Dienstag in seiner Einzelzelle nach Justizangaben Selbstmord. Aliyevs Verteidiger äußerten jedoch Zweifel an einem Suizid des 52-Jährigen. Unterdessen ordnete die Staatsanwaltschaft Wien eine Obduktion des Leichnams an.
    Bei der Schießerei am Montag wurde in Wien-Liesing ein Mann schwer verletzt.

    Kopfschuss in Wien-Liesing: Streit wegen USB-Stick

    24.02.2015 Am Montagabend kam es in Liesing zu einer Schießerei auf offener Straße, wobei ein Mann am Kopf getroffen wurde. Das Opfer erzählte den Beamten, dass es bei einem vorangegangenen Streit um einen USB-Stick ging und liegt nun im künstlichen Tiefschlaf.
    Der kasachische Ex-Botschafter Rakha Aliyev beging in Wiener Gefängnis Selbstmord.t r

    Ex-Botschafter Rakath Aliyev beging in Gefängniszelle Selbstmord

    24.02.2015 Am Dienstag wurde der ehemalige kasachische Botschafter Rakhat Aliyev in der Justizanstalt Josefstadt tot aufgefunden. Er dürfte in seiner Einzelzelle Selbstmord begangen haben.
    Bilder vom Tatort nach dem Schusswechsel in Wien-Floridsdorf.

    Details zum Schusswechsel in Floridsdorf: Mann in Lebensgefahr

    24.02.2015 Am Montagabend ereignete sich in Wien-Floridsdorf, in der Helene-Richter-Gasse, ein Schusswechsel zwischen der Polizei und mutmaßlichen Einbrechern. Ein Mann wurde drei Mal getroffen und lebensgefährlich verletzt, außerdem stellten die Beamten eine Handgranate sicher.
    Mann wurde lebend ins Spital gebracht

    Mann in Wien-Liesing durch Schuss am Kopf verletzt

    23.02.2015 In Liesing ist am Montag gegen 18.45 Uhr ein Streit zwischen drei Männern auf offener Straße eskaliert. Daraufhin schoss einer der Kontrahenten in der Purkytgasse auf einen Widersacher. Der am Kopf verletzte Mann blieb am Boden liegen, die beiden anderen Beteiligten ergriffen die Flucht. Alle drei Männer sollen den ersten Informationen zufolge Serben sein.
    Schüsse in Liesing am Montagabend.

    Mann in Wien-Liesing durch Schuss am Kopf verletzt: Streit eskalierte

    23.02.2015 In Wien-Liesing ist in der Nacht auf Dienstag ein Mann durch einen Schuss am Kopf verletzt worden. Laut Wiener Berufsrettung wurde das Opfer lebend in ein Spital eingeliefert. Offenbar war dem Vorfall ein Streit voraus gegangen, der schließlich ausgeartet war.
    Schüsse fielen in Wien-Floridsdorf.

    Mutmaßlicher Einbrecher in Floridsdorf von Polizei angeschossen

    23.02.2015 Ein mutmaßlicher Einbrecher ist Montagabend in Wien von der Polizei angeschossen worden. Der Schusswechsel zwischen der Polizei und zwei Verdächtigen passierte um 19.45 Uhr in der Helene-Richter-Gasse 6.
    Schüsse durch Beamten

    Modeboutique in Wiener Neustadt überfallen: Täter auf der Flucht

    23.02.2015 Nach einem Raubüberfall auf eine Modeboutique in der Wiener Neustädter City sucht die Polizei nach dem Täter. Der Maskierte hatte am Montag um 8.00 Uhr einer Angestellten aufgelauert, nachdem er zuvor durch Aufbrechen einer Tür in das Geschäft gelangt war.
    Der Mann hatte versucht, Whisky zu stehlen.

    Whiskydieb in Baden nach kurzer Flucht gestellt

    23.02.2015 In Baden ist ein Ladendieb mit drei entwendeten Whiskyflaschen in der Tasche nach kurzer Flucht gestellt worden, berichtete die Stadtpolizei am Montag.
    Joggerin beinahe vergewaltigt.

    Joggerin in NÖ entkam Vergewaltigung nur knapp: Mann in Haft

    23.02.2015 Die versuchte Vergewaltigung einer Joggerin (35) in Bad Erlach (Bezirk Wiener Neustadt) steht unmittelbar vor der Klärung. Ein Verdächtiger sei ausgeforscht und festgenommen worden, sagte Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion.
    Nach Schüssen ermittelt die Polizei gegen einen unbekannten Täter.

    Unbekannter hat in Niederösterreich auf Hunde geschossen

    23.02.2015 Am vergangenen Wochenende sind im Bezirk Wiener Neustadt (Niederösterreich) zwei Hunde in einem Garten angeschossen worden. Die Polizei ermittelt und sucht nach dem unbekannten Täter.
    Am Wiener Landesgericht ist es am Montag zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen.

    Psychisch Kranker (34) ist im Wiener Landesgericht ausgerastet

    23.02.2015 Bei einem Prozess wegen einer Messerstecherei ist es am Montag im Wiener Straflandesgericht zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen: Als das Urteil verkündet wurde, dass ein psychisch Kranker (34) in eine Anstalt für abnorme Rechtsbrecher eingewiesen werden soll, rastete der 34-Jährige aus: Der Mann tobte, schimpfte und wurde gewalttätig.
    Ein solches FPÖ-Feuerzeug, wie es vor der Nationalratswahl 2013 im Wahlkampf verteilt wurde, sorgt auf eBay derzeit für einen Rekord

    Rekord-Gebot für FPÖ-Feuerzeug auf eBay: Angebot bei über 20.000 Euro

    23.02.2015 Ein Gratis-Werbefeuerzeug der FPÖ, das bei eBay zum Kauf angeboten wurde, ist am Montag bei einem Gebot von über 20.000 Euro angelangt. "Offensichtlich ein Scherz", meinte man bei der Auktionsplattform dazu.
    Ein Taxilenker in Wien alarmierte am Sonntag die Polizei.

    31-Jährige weigerte sich Taxi-Rechnung über 380 Euro in Wien zu bezahlen

    23.02.2015 Von Wien in die Steiermark und wieder zurück ließ sich eine 31-Jährige am Sonntag, den 22. Februar 2015 chauffieren. Als sie die Rechnung über 380 Euro zahlen sollte, kam es jedoch zum Streit und die Polizei musste gerufen werden. Die Frau wurde angezeigt.
    Die Ursache des Unglücks ist noch unklar.

    Nach Brückeneinsturz an der S35: ÖBB rechnen mit Millionenschaden

    23.02.2015 Die ÖBB rechnen nach dem Brückeneinsturz an der S35 in Frohnleiten mit einem möglicherweise sechsstelligen Euro-Betrag an Schaden - und das täglich. Am Montag haben die Absicherungsarbeiten begonnen.
    Beim Aufsperren überraschte der Räuber die Angestellte

    Beim Aufsperren überfallen: Raub auf Textilgeschäft in Wiener Neustadt

    23.02.2015 Ein Textilgeschäft in der City von Wiener Neustadt ist Montagfrüh gegen 8.00 Uhr Schauplatz eines Überfalls geworden. Ein Unbekannter hatte einer Angestellten beim Aufsperren aufgelauert, teilte NÖ Polizeisprecher Johann Baumschlager mit.
    Mittels DNA-Treffer wurde der Mann ausgeforscht.

    27-jähriger Vergewaltiger mittels DNA-Treffer in St. Pölten ausgeforscht

    23.02.2015 Nach umfangreichen Ermittlungen konnte nun ein 27-jähriger Mann ausgeforscht werden, der im Dezember 2014 eine Frau in St. Pölten vergewaltigte.
    Bei der Post werden die Brief-Tarife erhöht

    Briefe werden in Österreich teurer - Porto steigt mit 1. März 2015

    23.02.2015 Um 5 bis 10 Prozent verteuert die Österreichische Post ihr Briefporto. Ab 1. März kostet der Standard-Inlandsbrief (20 Gramm) 68 statt 62 Cent. Die "Economy"-Variante für Großkunden verteuert sich von 57 auf 62 Cent.
    In Baden kam es zu einem Feuerwehreinsatz

    Brand in Baden: Rauch im Stiegenhaus alarmierte Nachbarin

    23.02.2015 Ein Möbelstück, das Feuer gefangen hatte, sorgte Sonntagfrüh in Baden für einen Feuerwehreinsatz. Eine Bewohnerin hatte Rauch im Stiegenhaus bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.
    Überwiegend männliche Paare gaben sich 2014 das "Ja-Wort".

    Mehr gleichgeschlechtliche Partner- schaften im Jahr 2014 eingetragen

    23.02.2015 2014 haben insgesamt 402 gleichgeschlechtliche Paare ihre Partnerschaft eintragen lassen, vor allem männliche Paare gaben sich das "Ja-Wort".
    Die eingestürzte Brücke des Neubaues der S35 in Frohnleiten

    Brückeneinsturz bei S35: Ursache noch unklar, Evakuierungen aufgehoben

    23.02.2015 Nach dem Einsturz der im Bau befindlichen halb fertigen Brücke der Brucker Schnellstraße (S35) in Frohnleiten haben die Gutachter am Sonntag mit der Suche nach der Ursache begonnen.
    Mit dem Polizeihubschrauber wurde der Tote geborgen.

    Erfroren: Snowboarder aus Niederösterreich tot aufgefunden

    22.02.2015 Am Sonntag ist ein 39-jähriger Niederösterreicher in Maria Alm im Salzburger Pinzgau tot aufgefunden worden. Laut Angaben der Polizei dürfte der Mann erfroren sein.
    So sehen die neuen Fahrradabteile in den Railjets aus.

    ÖBB verbessern Angebot für Radler: railjets bekommen Fahrradabteile

    22.02.2015 Bis Ende 2016 wollen die ÖBB alle railjets umbauen und mit Fahrradabteilen ausstatten: Bis zu fünf Räder sollen in diesen abgestellt werden können. Bislang ist erst ein Zug umgebaut worden, dieser verkehrt auf der Südstrecke.
    Dominik Thurner überstand einen Lawinenabgang unverletzt - und analysiert das Geschehen.

    Von Lawine in Lech am Arlberg begraben: Helmkamera filmt mit

    22.02.2015 Lech. Ein glimpfliches Ende hat ein Lawinenabgang in Lech am Arlberg genommen, bei dem der Skilehrer Dominik Thurner rund 100 Meter mitgerissen und verschüttet wurde. Die Aufnahmen seiner Helmkamera zeigen den Unfall aus der Ich-Perspektive. Den Lawinenabgang mit Happy End analysiert der geübte Wintersportler in einem Video.
    Die Polizei konnte am Sonntag einen Geisterfahrer stoppen.

    Falsch aufgefahren: Geisterfahrer auf der A1 in NÖ gestoppt

    22.02.2015 Auf der Westautobahn (A1) in Niederösterreich hat die Polizei am Sonntag einen Geisterfahrer gestoppt. Der Mann gab an, gewendet zu haben, nachdem er falsch aufgefahren sei.
    Die Sonne zeigt sich in den kommenden Tagen leider nur kaum.

    Wetter in Wien: In den kommenden Tagen zeigt sich die Sonne wenig

    22.02.2015 Regen und Schneefall haben die Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) für die kommende Woche angekündigt, von der Sonne werden wir leider nur sehr wenig sehen.
    Ist das Fliegen gesundheitsschädigend?

    Britischer Leichenbeschauer warnt vor giftiger Luft in Flugzeugen

    22.02.2015 In der Kabinenluft von Flugzeugen sind toxische Dämpfe nachgewiesen worden. Der britische Leichenbeschauer Sheriff Stanhope Payne, der den Rang eines Untersuchungsrichters einnimmt, warnte die Luftaufsichtsbehörde vor Organo-Phosphaten.
    Diese Cannabis-Plantage wurde am Samstag in Wien entdeckt.

    Cannabis-Plantage in Wiener Wohnung entdeckt: Drei Festnahmen

    22.02.2015 In Wien-Neubau hat ein Mieter Anzeige erstattet, weil seine Stromleitung offenbar von den Nachbarn angezapft worden war. Vor Ort stießen die Polizisten auf eine Cannabis-Plantage mit 64 Pflanzen und 123 Setzlingen.
    Am Samstag ist die Murbrücke in der Nähe von Graz eingestürzt.

    Murbrücke der S35: Bahnverkehr mindestens zwei Wochen nicht möglich

    22.02.2015 Mindestens zwei Wochen können Züge die Stelle, an der am Samstag die in Bau befindliche Murbrücke der S35 in Frohnleiten eingestürzt ist, nicht passieren. Tausende Fahrgäste sind betroffen.
    Halbfertige Murbrücke eingestürzt: die Bauarbeiten sollten eigentlich Ende 2015 abgeschlossen sein.

    S35: Halb fertige Murbrücke stürzt auf Gleise: Bahnverkehr steht wochenlang

    22.02.2015 Die Bauarbeiten an der Murbrücke hätten Ende 2015 abgeschlossen sein sollen. Nun liegt in Frohnleiten ein Trümmerfeld: Die halb fertige Brücke der S35, Brucker Schnellstraße, ist Samstagabend nördlich von Graz auf einer Länge von knapp 100 Metern eingestürzt und auf die darunter liegenden Gleise der ÖBB-Südbahnstrecke gefallen. Obwohl dort täglich rund 100 Züge fahren, wurde keine Garnitur getroffen, verletzt wurde wie durch ein Wunder niemand. Für mindestens zwei Wochen wird der Bahnverkehr gesperrt werden müssen. Täglich sind davon rund 10.000 Fahrgäste betroffen.
    Die halb fertige Murbrücke der S35 stürzte auf die Gleise der Südbahn.

    S35: Halb fertige Murbrücke stürzte auf Gleise der Südbahn

    22.02.2015 Am Samstagabend stürzte die halb fertige Brücke der S35 nördlich von Graz auf die darunter liegenden Gleise der Südbahnstrecke. Bewohner von sieben Häusern mussten evakuiert werden, mit schweren Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.
    Friedrich Zawrel, einstiges Spiegelgrund-Opfer, starb mit 85 Jahren.

    Spiegelgrund-Opfer Friedrich Zawrel im Alter von 85 Jahren gestorben

    21.02.2015 Friedrich Zawrel, einstiges "Spiegelgrund-Opfer" verstarb nun im Alter von 85 Jahren.

    Fünf Verletzte nach CO-Austritt im Bezirk Wiener Neustadt

    20.02.2015 Fünf Verletzte - unter ihnen ein acht Monate altes Baby - hat Freitag früh ein Kohlenmonoxid-Austritt in einem Einfamilienhaus in Wöllersdorf-Steinabrückl (Bezirk Wiener Neustadt) gefordert. Die Opfer sind laut "Notruf NÖ" zunächst in das Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht worden, wo CO-Vergiftungen festgestellt wurden.
    NOWKR: Regelmäßig tat das Bündnis seinen Unmut kund

    Protest-Bündnis NOWKR löst sich auf - "Offensive gegen Österreich" kommt

    20.02.2015 Das Bündnis NOWKR hat seine Kampagne gegen den Akademikerball für beendet erklärt. In Zukunft will es "eine Offensive gegen Österreich" starten und seinen Fokus mehr auf die "gesellschaftliche Mitte" richten, heißt es auf der Homepage des nach Eigendefinition linksradikalen antifaschistischen Bündnisses.
    Ein Baby war unter den Verletzten

    Kohlenmonoxidaustritt in Einfamilienhaus in NÖ: Baby verletzt

    20.02.2015 Freitagfrüh hat ein Kohlenmonoxid-Austritt in einem Einfamilienhaus in Wöllersdorf-Steinabrückl (Bezirk Wiener Neustadt) fünf Verletzte gefordert. Darunter war ein etwa acht Monate altes Baby.
    Mit dieser Pistole bedrohte ein 21-Jähriger einen Autofahrer in Wien-Favoriten.

    Streit unter Autofahrern in Favoriten: 21-Jähriger bedrohte Lenker mit Pistole

    20.02.2015 Am Donnerstagabend eskalierte ein Streit unter Autofahrern in der Leibnizgasse in Wien-Favoriten. Nachdam einer der Fahrer mehrmals hupte, zog ein 21-Jähriger Autolenker eine Pistole und bedrohte sein Opfer damit.
    Der angeklagte Wachebeamte beim Prozess in Wien

    Sex-Affäre in JA Josefstadt: Wachebeamter unter Vergewaltigungs-Verdacht

    20.02.2015 Paukenschlag im Prozess gegen einen Justizwachebeamten der Justizanstalt (JA) Wien-Josefstadt, der weibliche Häftlinge zu sexuellen Handlungen genötigt haben soll. Nun steht ein Vergewaltigungs-Verdacht im Raum. Dafür könnten statt bis zu drei nun bis zu zehn Jahre Haft drohen.
    Auf der B17 kam es zu einem tödlichen Unfall mit einem Lkw

    Tödlicher Unfall auf der B17 in NÖ: Pkw prallte gegen Lkw

    20.02.2015 Ein schwerer Verkehrsunfall forderte Freitagfrüh auf der B17 in Schönau a.d. Triesting (Bezirk Baden) ein Todesopfer. Laut "Notruf NÖ" war ein Pkw gegen einen Lkw geprallt.
    Ein Brand im Bezirk St. Pölten forderte Verletzte

    Nachbarn retteten 78-Jährige bei Wohnhausbrand in NÖ: Vier Verletzte

    20.02.2015 Am Donnerstagvormittag kam es in Frankenfels (Bezirk St. Pölten) zu einem Wohnhausbrand, der vier Verletzte forderte. Das Feuer brach gegen 11.15 Uhr in einem Wintergarten aus.
    Schwere Vorwürfe gegen einen Wachebeamten in der JA Josefstadt

    Sex-Affäre in der JA Wien-Josefstadt: Prozess gegen Wachebeamten beginnt

    20.02.2015 Wegen Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses muss sich am Freitag ein Wachebeamter der Justizanstalt (JA) Wien-Josefstadt im Straflandesgericht verantworten. Er soll weibliche Häftlinge zu sexuellen Handlungen gezwungen haben.
    Ex-Wachebeamter steht vor Gericht

    Prozess nach Sex-Affäre in Justizanstalt Wien-Josefstadt

    20.02.2015 Ein Wachebeamter der Justizanstalt (JA) Wien-Josefstadt muss sich am Freitag wegen Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses im Straflandesgericht verantworten. Der Mann - er wird am kommenden Montag 41 Jahre alt - soll zwischen Dezember 2011 und Dezember 2012 zwei weibliche Häftlinge wiederholt bedrängt und unter Ausnützung seiner Stellung zu geschlechtlichen Handlungen herangezogen haben.
    50.000 gefälschte Geldscheine wurden von der Polizei sichergestellt.

    Geldfälscher in Niederösterreich aus dem Verkehr gezogen

    19.02.2015 In Niederösterreich sind am Mittwoch, den 18. Februar 2015, zwei Geldfälscher erwischt worden. Die beiden Männer (29 und 35 Jahre alt) waren mit einem Geländewagen unterwegs, in dessen Tür 50.000 falsche Euro-Scheine versteckt waren.
    Erneut wurde der Fall eines 51-Jährigen in Wien vor Gericht verhandelt.

    Banküberfall aus dem Jahre 2004 in Wien vor Gericht verhandelt

    19.02.2015 Wegen eines fast elf Jahre zurückliegenden Banküberfalls in Wien-Leopoldstadt ist ein 51-jähriger Mann aus Ungarn am Donnerstag erneut verurteilt worden - zu einer Haftstrafe von neun Jahren und drei Monaten.
    Nazar beschimpfte H.C. Strache bei einem seiner Konzerte

    Strache klagt ORF und Nazar wegen "Hurensohn" und "Schwul"-Sagern

    19.02.2015 Seit Tagen herrscht bei der FPÖ Aufregung um Beschimpfungen, die sich zuletzt gegen Partei-Obmann Heinz-Christian Strache richteten. Rapper Nazar nannte Strache bei einem Wien-Konzert "Hurensohn", in der ORF-Serie "Vorstadtweiber" wurde er durch ein Hoppala als schwul bezeichnet. Strache will nun klagen.
    Am Wochenende muss mit Regen gerechnet werden.

    Am Wochenende kommt der Wetterumschwung in Österreich

    19.02.2015 Wolken, Schnee und Regenfälle erwarten uns am kommenden Wochenende - laut Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Wien kommt ein Wetterumschwung in Österreich.
    Die Polizei hat Bargeld und ein Handy sichergestellt.

    Diebesbande verursachte in der Ostregion einen Schaden von 16.000€

    19.02.2015 Die Polizei in Niederösterreich hat eine Serie von Einbrüchen geklärt, die eine Bande in der Ostregion begangen haben soll. Drei Verdächtige wurden festgenommen, nach acht weiteren wird gefahndet. Insgesamt entstand ein Schaden von 16.000 Euro.
    Österreicher machen sich laut Umfrage sorgen um ihr Erspartes.

    Notgroschen wichtigstes Sparargument - Dennoch Sorge um Erspartes in Österreich

    19.02.2015 Für 55 Prozent der Österreicher ist der "Notgroschen" das wichtigste Sparargument. Trotzdem machen sich 36 Prozent Sorgen um ihr Erspartes.
    Candy Ken frisst Babyvogel.

    Candy Ken frisst Baby-Vogel

    19.02.2015 Als Gesamtkunstwerk "Candy Ken" hat sich der Bregenzer Jakob Kasimir bereits einen Namen gemacht. Mit dieser Aktion dürfte sich der 22-Jährige aber bei einigen Fans mehr als unbeliebt gemacht haben.
    Ein Falschparker am Wiener Flughafen reagierte ungehalten auf einen Strafzettel

    Falschparker fuhr am Flughafen Wien nach Strafzettel Polizisten an

    19.02.2015 Im Zuge einer Amtshandlung am Flughafen Wien in Schwechat ist am Mittwoch ein Polizist von einem Pkw niedergestoßen und verletzt worden, bestätigte NÖ Polizeisprecher Thomas Heinreichsberger. Der Mann war nach Erhalt eines Strafzettels ausgerastet.
    FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache beim "Rieder Aschermittwoch" 2015

    FPÖ-Aschermittwoch in Ried: Strache will Häupl "in Pension schicken"

    19.02.2015 Der Politische Aschermittwoch, den die FPÖ in Ried im Innkreis abgehalten hat, ist heuer im Zeichen der diesjährigen Wahlen gestanden. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache will Michael Häupl als Wiener Bürgermeister ablösen und stellt den Kanzleranspruch.
    Bei Spar ist der Online-Versand von Lebensmitteln derzeit nicht angedacht.

    Spar: Weiter kein Online-Versand von Lebensmitteln

    19.02.2015 Die Lebensmittelkette Spar mit dem Versand von Lebensmitteln noch warten. Die Mitbewerber Rewe (Billa, Merkur & Co.) und Pfeiffer (Zielpunkt, Unimarkt & Co.) treiben ihren Online-Versand hingegen weiter voran.
    Gerhard Bruckberger sitzt seit zwei Jahren in U-Haft - er trat in den Hungerstreik

    Im Hungerstreik: Angst um Gewinnspiel-Betreiber Gerhard Bruckberger

    18.02.2015 In ernsten gesundheitlichen Schwierigkeiten könnte Gerhard Bruckberger stecken. Er war unter der Marke "Friedrich Müller" Veranstalter von Gewinnspielen und befindet sich wegen Betrugsverdachts seit mehr als zwei Jahren in Untersuchungshaft - wogegen er nun protestiert.
    So mancher Österreicher hegt für 2015 Reisepläne aller Art

    Urlaubspläne: 41 Prozent der Österreicher planen heuer eine Reise

    18.02.2015 Etwas reiselustiger als noch im Vorjahr zeigen sich heuer Herr und Frau Österreicher: 41 Prozent (2014: 40 Prozent) haben fix vor, ihre Koffer zu packen. Lediglich 27 Prozent bleiben sicher zu Hause, während 2014 noch 33 Prozent Reisemuffel waren.