Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • 17 österreichischen Museen wurde das Museumsgütesiegel verliehen.

    Museumsgütesiegel wurde an 17 österreichische Museen vergeben

    12.10.2015 Insgesamt 17 österreichische Museen sind 2015 mit dem Museumsgütesiegel bis 2020 ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung soll Museen von "Wildwuchs" abgrenzen, da in Österreich die Bezeichnung "Museum" nicht gesetzlich definiert ist.
    Bis Jänner 2016 kann die Wanderausstellung in Wiener Neustadt besichtigt werden.

    "Verdrängte Jahre": Wanderausstellung über Bahn in der NS-Zeit

    12.10.2015 Von 15. Oktober  2015 bis 10. Jänner 2016 kann im Stadtmuseum Wiener Neustadt die ÖBB-Themenausstellung "Verdrängte Jahre" besucht werden. Die Ausstellung beleuchtet die Rolle der Bahn in der Zeit des Nationalsozialismus von 1938 bis 1945.
    Trüb sind die Wetteraussichten für kommende Woche

    Getrübte Aussichten: Das Wetter für die kommende Woche

    11.10.2015 Eher getrübt sind die Wetteraussichten für die kommende Woche. Nach Angaben der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) vom Sonntag gibt es zu Beginn noch ruhiges Herbstwetter.
    Ein kleines Mädchen hilft beim Aufbau der Flüchtlingsquartiere.

    5.700 Flüchtlinge verbrachten die Nacht in österreichischen Transitquartieren

    11.10.2015 5.700 Flüchtlinge wurde in der Nacht auf Sonntag in österreichischen Quartieren bertreut. Die meisten hielten sich in Nickelsdorf und Salzburg auf: Etwa 2.600 Menschen wurden dort in Sammelstellen betreut, so Gerry Foitik, Bundesrettungskommandant des Roten Kreuzes.
    Nach dem Leichenfund in Wiener Neustadt hat sich die Mordermittlung eingeschaltet.

    Nach Leichenfund in Wiener Neustadt: Mordermittler suchen nach Ehemann

    10.10.2015 Nachdem in einem Einfamilienhaus in Sollenau (Bezirk Wiener Neustadt) nach einem Brand eine weibliche Leiche entdeckt wurde, hat sich nun die Mordermittlung eingeschalten und sucht nach dem Ehemann des Opfers.
    Im Raum von Gloggnitz bebte die Erde.

    Leichtes Erdbeben in Niederösterreich

    9.10.2015 Nur eine Woche nach dem Erdbeben vor einer Woche vier Kilometer östlich des Semmerings hat sich nun im Bezirk Neunkirchen die Erde bewegt.
    Sechs Kilometer langer Stau auf der A4.

    A4: Sechs Kilometer langer Stau bei Parndorf

    9.10.2015 Ein Unfall zweier PKW sorgte Donnerstagabend für einen sechs Kilometer langen Stau auf der Ostautobahn. Die Lenker blieben unverletzt.
    Österreich befürchtet Ausschreitungen im Falle einer bayrischen Grenzschließung.

    Grenzschließung? Österreich zittert vor bayrischen "Notwehr-Maßnahmen"

    9.10.2015 Während weiterhin Menschen aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten fliehen, versucht die Politik, Lösungen für die Flüchtlingskrise zu erarbeiten. Wir berichten auch heute im Liveticker.
    Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung

    Räuber-Duo flüchtete nach Überfall auf Bank im Burgenland

    8.10.2015 In Rechnitz (Bezirk Oberwart) haben zwei Unbekannte am Donnerstag eine Raiffeisen-Bankfiliale überfallen. Die bewaffneten und mit Sturmhauben maskierten Täter bedienten sich selbst aus einer Kassenlade und flüchteten mit einem Geldbetrag in unbekannter Höhe in Richtung Ungarn, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.
    71 tote Flüchtlinge im Lkw gefunden

    StA Eisenstadt will Verfahren zu A4-Drama an Ungarn abtreten

    8.10.2015 Das nach der Entdeckung von 71 toten Flüchtlingen in einem Kühl-Lkw auf der Ostautobahn (A4) bei Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) eingeleitete Strafverfahren soll an Ungarn abgetreten werden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Eisenstadt am Donnerstag mit. Ein Ersuchen um Übernahme der Strafverfolgung zum gesamten Verfahrenskomplex sei bereits an die ungarischen Behörden gerichtet worden.
    Der Grüne See ist bei Tauchern äußerst beliebt

    Obersteirischer Grüner See ab 2016 für Taucher gesperrt

    8.10.2015 Der Touristenansturm auf den obersteirischen Grünen See - besonders von Sporttauchern - hat nun Auswirkungen auf die Zugänglichkeit. Das Tauchen und Schwimmen wird ab 2016 verboten sein.
    Westbahn vermutet massive Fahrzeitverlängerungen für Pendler ab 2016

    Westbahn vermutet massive Fahrzeitverlängerungen für Pendler

    8.10.2015 "Mit den neuen Fahrplänen ab Dezember müssen Pendler auf der Weststrecke mit massiven Fahrzeitverschlechterungen rechnen", so Erich Forster, Geschäftsführer der WESTbahn Management GmbH.
    Beim Prozess in Wien

    Prozess in Wien: Zwei Jahre Haft für Vater, der Kinder nach Ägypten entführte

    8.10.2015 Am Donnerstag ist ein 40-jähriger Mann in Wien zu zwei Jahren unbedingter Haft verurteilt worden, weil er nach der Scheidung seine zwei Kinder in seine ursprüngliche Heimat nach Ägypten entführt und dort fast drei Jahre festgehalten hatte.
    Richterin Stephanie Öner sprach von einem "besonders hässlichen Fall"

    Zwei Jahre Haft für Vater, der Kinder nach Ägypten entführte

    8.10.2015 Ein 40-jähriger Mann ist am Donnerstag im Wiener Straflandesgericht zu zwei Jahren unbedingter Haft verurteilt worden, weil er nach der Scheidung seine zwei Kinder in seine ursprüngliche Heimat nach Ägypten entführt und dort fast drei Jahre festgehalten hatte. Richterin Stephanie Öner sprach in ihrer Urteilsbegründung von einem "besonders hässlichen Fall". Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    Vater bedrohte Lehrerin: Schule vorerst von innen versperrt

    8.10.2015 Ein Vater muss die Lehrerin seines Sohnes derart heftig beschimpft haben, dass er wegen Drohung angezeigt wurde. Die Volksschule im Bezirk Braunau hat nach Rücksprache mit dem Pflichtschulinspektor das Gebäude von innen versperrt, bestätigen Polizei und Landesschulrat einen Bericht der "Kronen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Derzeit muss man an der Tür läuten, um in die Schule zu kommen.
    In diesem Haus kam es immer wieder zu Ehestreit

    Wiener Ehestreit-Opfer reichte bereits im Juli Scheidung ein

    8.10.2015 Die 35 Jahre alte Slowakin, die am Mittwoch in Wien-Leopoldstadt von ihrem Ehemann getötet worden ist, hat bereits im Juli die Scheidung eingereicht. Das bestätigte ihr Anwalt der APA. Der Tatverdächtige war in seiner Einvernahme geständig, sagte Polizeisprecher Christoph Pölzl der APA. Zuvor sei das Paar wegen der anstehenden Scheidung in Streit geraten.
    A4-Drama - StA Eisenstadt will Verfahren an Ungarn abtreten

    Flüchtlingsdrama auf A4: Verfahren soll an Ungarn abtreten werden

    8.10.2015 Im Fall der 71 tot in einem Lkw an der A4 im Burgenland entdeckten Flüchtlinge will die Staatsanwaltschaft Eisenstadt das Strafverfahren an die ungarischen Behörden abtreten.
    Die Medien stehen durch die Berichterstattung im Fokus.

    Flüchtlingskrise als große Herausforderung für Medien

    8.10.2015 Die Berichterstattung zur Flüchtlingskrise stellt für die Medien eine große Herausforderung dar. Welche Kritikpunkte dabei aufgekommen sind und was die Chefs von ORF und den großen österreichischen Zeitungen dazu sagen.
    Am Tatort in Wien-Leopoldstadt

    Mann tötete Ehefrau in Leopoldstadt: Opfer reichte im Juli Scheidung ein

    8.10.2015 Jene 35-jährige Slowakin, die am Mittwoch in Wien-Leopoldstadt von ihrem Ehemann getötet worden ist, hat bereits im Juli die Scheidung eingereicht. Das bestätigte ihr Anwalt. Der Tatverdächtige war in seiner Einvernahme geständig.
    In Österreich verkaufte Lebensmittel machen nur sehr selten krank

    Weniger Krankheitsausbrüche durch Lebensmittel im Jahr 2014

    8.10.2015 Zu einem deutlichen Rückgang der durch Lebensmittel bedingten Krankheitsausbrüche ist es in Österreich im Jahr 2014 im Vergleich zu den vorangegangenen beiden Jahren gekommen. Es waren 96 solcher Krankheitshäufungen durch Infektionen. Im Jahr davor waren es 133 und 2012 zum Beispiel 122. Dies geht aus dem neuen diesbezüglichen Jahresbericht der AGES hervor.
    Der LKW brannte nach dem Unfall lichterloh.

    LKW-Brand auf A1: Wienerin prallt gegen Betonleitwand

    8.10.2015 In der Nacht auf Donnerstag erlitt eine Wienerin auf der Westautobahn einen schweren Verkehrsunfall. Wegen Aquaplanings prallte sie mit ihrem LKW gegen die Mittelbetonleitwand, das Fahrzeug geriet in Brand. Eine lange Sperre der A1 war die Folge.
    Während die Debatten weiter gehen, kommen täglich Tausende in Europa an.

    LIVE-Ticker zur Flüchtlingskrise: Bayern droht Österreich mit Grenzrückweisungen

    8.10.2015 Auch heute berichten wir LIVE im Ticker zur Flüchtlingskrise: Wegen der vielen Neuankömmlinge erwägt Bayern nun drastische Maßnahmen und droht Österreich mit der Rückweisung von Flüchtlingen direkt an der Grenze.
    Vater und Sohn, die wegen Geldtransporterüberfalls in Haft sitzen, im Visier der Ermittler.

    Neue Spuren in sieben Jahre altem Tiroler Mordfall

    7.10.2015 In einem sieben Jahre alten Tiroler Mordfall gibt es nun neue Spuren. Nachdem sich bereits im Jänner dieses Jahres der Verdacht gegen einen Tiroler, der wegen eines mit seinen Söhnen verübten Geldtransporter-Überfalls in Haft sitzt, erhärtet hatte, geriet nun auch dessen Sohn ins Visier der Ermittler, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft der APA und bestätigte einen Bericht des ORF Tirol.
    Beim Abtransport der Leiche in Leopoldstadt

    Mann tötete nach Streit Ehefrau in Leopoldstadt: Frau wollte Scheidung

    7.10.2015 Am Mittwoch hat ein Mann nach einem Ehestreit in Leopoldstadt seine Frau getötet. Die 35-Jährige starb nach Polizeiangaben noch in der Wohnung in der Oberen Augartenstraße. Das Opfer wollte offenbar nach Übergriffen des Mannes die Scheidung.
    Die Särge der Verstorbenen am Mittwoch auf dem Islamischen Friedhof in Wien-Liesing

    Flüchtlingsdrama auf der A4: Vier Syrer werden in Wien beigesetzt

    7.10.2015 Vier der 71 geschleppten Menschen, die Ende August tot in einem Schlepper-Lkw an der Ostautobahn (A4) im Burgenland entdeckt worden waren, werden heute, Mittwoch, Nachmittag in Wien bestattet.
    LH zu Heli-Ankauf: "Gute Lösung" - Liste Fritz sah "Prestigeprojekt" des Landeshauptmannes.

    Tirol kauft Hubschrauber: Platter verteidigte Lösung im Landtag

    7.10.2015 Der Ankauf eines Hubschraubers durch das Land Tirol nach dem Aus für den Hubschrauberstützpunkt des Heeres in der Kaserne in Vomp hat am Mittwoch auch den Tiroler Landtag beschäftigt. Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) verteidigte die Maßnahme und sprach von einer "guten Lösung". Zustimmung kam von Teilen der Opposition. Die "Liste Fritz" sprach hingegen von einem "Prestigeprojekt" Platters.
    Im Herbst kommt es meist vermehrt zu Wildunfällen.

    ÖAMTC warnt vor Wildunfällen im Herbst

    7.10.2015 Im Herbst steigt auch die Gefahr von Zusammenstößen mit Wildtieren - 2014 verloren zwei Personen ihr Leben bei einem Wildunfall, 388 wurden verletzt.

    Ehestreit eskalierte in Wien-Leopoldstadt: 35-jährige Frau starb in Wohnung

    7.10.2015 Am Mittwoch ist in Wien-Lepoldstadt offenbar ein Ehestreit eskaliert. Eine 35 Jahre alte Frau verstarb nach Polizeiangaben noch in der Wohnung in der Oberen Augartenstraße.
    Das Kind verstarb im Spital.

    Zweijähriger in Meidling verschluckte Wasserbombe: Im Spital verstorben

    7.10.2015 Ein zweijähriger Bub, der Ende August in Wien-Meidling beinahe an einer Wasserbombe erstickt wäre, ist wenige Tage nach dem Unfall im Krankenhaus gestorben. Das wurde erst jetzt bekannt.
    Luise Marie Z. (12) ist aus der Schweiz abgängig

    Zwölfjähriges Mädchen abgängig - in Wiener Punk-Szene vermutet

    7.10.2015 Die Wiener Polizei informierte am Mittwoch über eine abgängige Minderjährige, die sich in Wien aufhalten soll. Die zwölfjährige Luise Marie Zerbst wird seit 28. September 2015 in Grenchen (Schweiz) vermisst.
    Züge mit Fahrgästen heute nur Richtung Österreich - Ab morgen eingeschränkter Verkehr in beide Richtungen.

    Flüchtlinge: Wieder Bahnverkehr zwischen Bayern und Salzburg

    7.10.2015 Nach über drei Wochen ist am Mittwoch der wegen der Flüchtlingskrise unterbrochene Zugsverkehr zwischen Salzburg und Bayern zum Teil wieder aufgenommen worden. 
    An der österreichischen Grenze.

    LIVE-Ticker zur Flüchtlingskrise: Mehr als halbe Million illegale EU-Einreisen

    7.10.2015 Einem Zeitungsbericht zufolge gab es seit Beginn des Jahres bereits über 500.000 unerlaubte Grenzübertritte an den EU-Außengrenzen. Damit seien es fast doppelt so viele wie im Vorjahr. Grundlage für die Zahl soll ein Lagebericht der deutschen Behörden zur Flüchtlingskrise sein.
    Mann konnte nicht rechtzeitig befreit werden

    Pkw ging in NÖ nach Kollision in Flammen auf - Lenker tot

    6.10.2015 Bei einer Kollision mit einem Lkw ist Dienstag früh auf der Laxenburgerstraße im Gemeindegebiet von Biedermannsdorf (Bezirk Mödling) ein Pkw-Lenker ums Leben gekommen. Der 57-Jährige war nach Polizeiangaben aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal gegen das Sattelkraftfahrzeug geprallt. Er wurde in seinem Auto eingeklemmt, das in Flammen aufging.
    Der Täter muss wegen Schlepperei ins Gefängnis.

    Wiener Neustadt: Schlepper zu zwei Jahren Haft verurteilt

    6.10.2015 16 Monate davon bedingt. Der 26-jährige Täter hatte 37 afghanische Flüchtlinge im Laderaum eines Kleintransporters versteckt, als er auf der Wiener Außenringautobahn kontrolliert wurde.
    Etliche Versuche im heurigen Jahr scheiterten an der inzwischen gestiegenen Vorsicht

    OÖ. Pensionist verlor durch "Neffentrick" halbe Million Euro

    6.10.2015 Ein oberösterreichischer Pensionist ist mit dem sogenannten Neffentrick um eine halbe Million Euro betrogen worden. Das Opfer ignorierte alle Warnungen und händigte den Gaunern sein ganzes Erspartes aus. Das Geld ist weg, die Täter auch, teilte die Polizei am Dienstag mit.
    Freche Traubendiebe räumten ganze Weingüter ab

    Traubendiebe schlugen in Niederösterreich mehrmals zu

    6.10.2015 Auf Weintrauben haben es derzeit Diebe in Niederösterreich abgesehen. Sie waren in Traiskirchen (Bezirk Baden) ebenso wie in Gumpoldskirchen (Bezirk Mödling) unterwegs. Hinweise auf die Täter sind erbeten.
    Urteile im Schleusungsprozess.

    Flüchtlinge geschleust: Drei Verurteilungen in Korneuburg

    6.10.2015 Wegen der Schleusung von rund 40 Flüchtlingen über den Flughafen Wien-Schwechat nach Skandinavien sind am Dienstag in Korneuburg drei Beschuldigte zu einer unbedingten bzw. zu bedingten Haftstrafen verurteilt worden.
    Das Einkaufszentrum am Wiener Hauptbahnhof.

    Wien hat die meisten Einkaufszentren

    6.10.2015 Zwar geht die Schaffung neuer Einkaufszentren in Österreich zurück, dennoch haben wir die sechstgrößte Verkaufsflächendichte Europas. In Wien kommen auf 1.000 Einwohner 403 Quadratmeter.
    Flüchtlinge auf Lesbos

    LIVE zur Flüchtlingskrise: Fahrer des Todes-Lkws wird nach Österreich ausgeliefert

    6.10.2015 Am Montag sind aus dem Mittelmeer erneut mehr als 1.800 Flüchtlinge gerettet worden, die sich auf den gefährlichen Weg nach Europa gemacht hatten. Wir berichten auch heute wieder live von der Flüchtlingskrise.
    Heinz Fischer spricht die alljährliche Weihnachtsbegnadigung aus

    Strafvollzug: Wiener Islamisten hofften vergeblich auf Weihnachtsamnestie

    5.10.2015 Mehrere in Wien rechtskräftig abgeurteilte Mitglieder des Islamischen Staats (IS) haben sich zunächst berechtigte Hoffnungen machen dürfen, im Zuge der jährlichen Weihnachtsbegnadigung durch den Bundespräsidenten vorzeitig auf freien Fuß zu kommen.
    Wer Probleme hat und Hilfe braucht, kann sich an die Online-Beratung der Telefonseelsorge wenden

    Telefonseelsorge verzeichnet starken Zuwachs bei Online-Beratung

    5.10.2015 Eine stark zunehmende Nachfrage nach Online-Beratung verzeichnet die Telefonseelsorge in Österreich. Gab es im Vorjahr bundesweit 1.681 Kontakte, die zu einer Beratung führten, wurde diese Zahl heuer bis Ende September bereits deutlich übertroffen.
    Die Geschehnisse zur Flüchtlingskrise im Liveticker

    Liveticker zur Flüchtlingskrise: Über 2.000 Personen in Österreich angekommen

    5.10.2015 In Österreich sind in der Nacht auf Montag, den 5. Oktober weitere 2.500 Flüchtlinge angekommen. Wir berichten auch heute wieder über die aktuellen Geschehnisse zur Flüchtlingskrise in Europa.
    Der Brand des Niederspannungshauptstromverteilers konnte rasch gelöscht werden

    Feuer unterbrach vorübergehend Betrieb der Kläranlage von Mödling

    4.10.2015 Brand-Alarm in Mödling: In einem Gebäude der Kläranlage der Stadtgemeinde Mödling, die sich in Wiener Neudorf befindet, ist Sonntagmittag ein Feuer ausgebrochen.
    Nach dem Brand in einem leer stehenden Lokal, der ehemaligen Mostschenke, wurden fünf bis zur Unkenntlichkeit verkohlte Leichen entdeckt

    Fünf Tote bei Brand in Wien-Favoriten: Keine neuen Informationen

    4.10.2015 Keinerlei neue Informationen gab es am Sonntag zu dem katastrophalen Brand von vergangenem Donnerstagabend in Wien-Favoriten. Bei den Opfern handelte es sich um vier Männer und eine Frau.
    Das Wetter wird wechselhaft

    Das Wetter ab Montag: Viel Regen, wenig Sonne, Temperaturen um die 20 Grad

    4.10.2015 Wechselhaft und bewölkt präsentiert sich der Wetter-Trend in der kommenden Woche. Die Sonne zeigt sich selten, es bleibt vorwiegend trüb und regnerisch, Schnee fällt bis auf 2.000 Meter Seehöhe, so die ZAMG-Prognose.
    Diese verhältnismäßig große Hanfplantage fand man in Ottakring

    92 Marihuanapflanzen in Kleinwohnung in Wien-Ottakring sichergestellt

    4.10.2015 Für viele andere Dinge dürfte in dieser kleinen Wohnung nicht mehr Platz gewesen sein: Polizisten beschlagnahmten am Samstag in Wien-Ottakring 92 Marihunapflanzen. Dies erfolgte in einer nur 30 Quadratmeter großen Wohnung.
    Flüchtlinge am Parkplatz des alten Grenzstation in Nickelsdorf an der ungarischen Grenze

    Die Flüchtlingskrise im LIVE-Ticker: 1.268 Personen im Burgenland angekommen

    4.10.2015 Der Flüchtlingszustrom an den burgenländischen Grenzübergängen hat sich in der Nacht auf Sonntag leicht abgeschwächt. In Wien gingen am Samstag tausende Menschen auf die Straße, um Solidarität zu zeigen. Wir berichten auch heute live vom Geschehen in der Flüchtlingskrise.
    Schwerer Unfall im Tiroler Außerfern

    Pkw rammte Motorräder in Tirol: Ein Toter

    3.10.2015 Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Samstag auf der Fernpassstraße (B179) im Tiroler Außerfern ein Todesopfer und drei Schwerverletzte gefordert. Laut Polizei kam ein Pkw, gelenkt von einem 44-jährigen Deutschen, bei der Umfahrung Bichlbach aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit zwei entgegenkommenden Motorrädern und einem Auto.
    Zivilschutz-Probealarm: 99,61 Prozent der Sirenen funktionierten

    Sirenen in Österreich überprüft: Erfolgreicher Zivilschutz-Probealarm

    3.10.2015 Am Samstag, den 3. Oktober fand der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm statt. In Österreich funktionieren 99,61 Prozent der Sirenen.
    Frauen müssen 82 Tage länger arbeiten

    Frauen arbeiten ab 11. Oktober "gratis"

    3.10.2015 Statistisch gesehen arbeiten Frauen ab 11. Oktober bis Jahresende  gratis. An diesem Tag, dem Equal Pay Day, haben Männer bereits jenes Einkommen erreicht, wofür Frauen bis Jahresende noch arbeiten müssen.
    Flüchtlinge - Tödlicher Unfall vor Flüchtlingsquartier im Innviertel

    Tödlicher Unfall vor Flüchtlingsquartier in Oberösterreich

    3.10.2015 Im oberösterreichischen Mühlheim am Inn (Bezirk Ried im Innkreis) ist nach Polizeiangaben bei einem Verkehrsunfall eine 38-jährige Frau aus Afghanistan gestorben. Weitere Personen, darunter die zwölfjährige Tochter des Todesopfers, wurden schwer verletzt.
    Die aktuellen Geschehnisse zur Flüchtlingskrise im Liveticker

    LIVE zur Flüchtlingskrise: Erneut tausende Flüchtlinge in Österreich angekommen

    3.10.2015 Während in Österreich erneut mehrere Menschen angekommen sind und ein Aktionstag für Flüchtlinge mit Demonstration und Konzert in Wien geplant ist, stürmten zahlreiche Flüchtlinge den Eurotunnel. Wir berichten wieder live über die aktuellen Geschehnisse zur Flüchtlingskrise.
    Rund ein Dutzend Infektionen in Österreich in vergangenen Wochen.

    Flüchtlinge: Einige Shigellen-Infektionen aufgetaucht

    2.10.2015 Was sonst Österreicher jährlich bis zu hundert Mal als gesundheitliches "Reisesouvenir" mitbringen - eine Shigellen-Infektion mit Durchfall -, wurde in den vergangenen Wochen laut dem Gesundheitsministerium in Österreich mit 13 Fällen etwas vermehrt festgestellt. Einige Flüchtlinge waren betroffen.
    Der Erlös des Projekts kommt den verunglückten Sportlerinnen zugute

    Crowdfunding von ÖOC und Sporthilfe als "Hilfe für Kira und Vanessa"

    2.10.2015 Die ÖOC und die Sporthilfe rufen zur Teilnahme an einer weiteren Charity-Aktion zugunsten der querschnittsgelähmten Kira Grünberg und Vanessa Sahinovic auf.
    Die Grünen vermuten Außenminister Sebastian Kurz hinter dem "Geheimpapier-Gate".

    Grüne halten Kurz für möglichen Geheimpapier-Verteiler

    2.10.2015 Die Grünen stellen in Zusammenhang mit dem kolportierten Geheimpapier über milliardenschwere Flüchtlingskosten eine schriftliche Anfrage an Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP).
    Bundesforste rudern nach Vorlage von umstrittenem Nutzungsvertrag am Wolfgangsee zurück.

    Alpenverein spricht sich vehement gegen Gebühren für Wanderwege aus

    2.10.2015 Alpenvereinspräsident Andreas Ermacora hat sich am Freitag im APA-Gespräch vehement gegen die Einhebung von Gebühren auf Wanderwegen durch den Grundbesitzer ausgesprochen. "Die Wegefreiheit muss unentgeltlich bleiben." Damit reagierte er auf einen Wunsch der Österreichischen Bundesforste (ÖBf), unter anderem für die Wege-Nutzung Geld zu kassieren. Das Unternehmen ruderte unterdessen aber zurück.
    Einige Häftlinge wollen mit dem Islamisten nichts zu tun haben.

    Zellenpartner konvertiert: Verurteilter Islamist macht im Gefängnis Probleme

    2.10.2015 Der 20-jährige Tschetschene, der gemeinsam mit seiner Ehefrau und seiner Mutter zu einer unbedingten Gefängnisstrafe verurteilt wurde, soll in der Justizanstalt Josefstadt Probleme machen. Einige andere Häftlinge hätten mit Nachdruck um Verlegung gebeten.