Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • OÖ: 61-Jährige erlag ihren Verletzungen nach Verkehrsunfall

    2.01.2016 Rund dreieinhalb Wochen nach einem Verkehrsunfall in Grein (Bezirk Perg) ist eine 61-jährige Oberösterreicherin heute, Samstag, laut Polizei ihren Verletzungen im Landesklinikum Amstetten erlegen. Die Einheimische war am 9. Dezember beim Überqueren der Greinerwaldstraße von einem Klein-Lkw erfasst und zu Boden geschleudert worden. Das Fahrzeug wurde von einem 48-jährigen Oberösterreicher gelenkt.

    ÖVP-Haslauer stellt Grundrecht auf Asyl infrage: "Theoretisches Gedankenspiel"

    2.01.2016 Seine Forderung nach einer Obergrenze bei Asylanträgen hat Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Samstag bekräftigt - und dabei auch das Grundrecht auf Asyl infrage gestellt.

    Fluglinie Lufthansa sucht 2016 neue Mitarbeiter - Schwerpunkt Eurowings

    2.01.2016 2016 will die Lufthansa-Gruppe mehr als 4.000 neue Mitarbeiter einstellen - wie viele Leute den Konzern heuer altersbedingt oder aus anderen Gründen verlassen werden, wird nicht bekannt gegeben.

    Alkolenker mit 1,9 Promille auf Innkreisautobahn gestoppt

    1.01.2016 Die Polizei hat am Freitag auf der Innkreisautobahn (A8) einen stark betrunkenen BMW-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 26-Jährige war gegen 10.00 Uhr auf der Linzer Stadtautobahn einer Streife aufgefallen, weil er in Schlangenlinien unterwegs war und sein Auto offenbar nur bedingt unter Kontrolle hatte. Da die Polizisten zu einem anderen Einsatz mussten, übernahmen Kollegen die Verfolgung.

    Sperre der A2: Fahrzeugbrand beim Knoten Vösendorf

    1.01.2016 Nach einem Verkehrsunfall geriet ein Auto auf der Südautobahn (A2) beim Knoten Vösendorf in Brand. Den beiden Insassen gelang es, sich rechtzeitig aus dem Kleinwagen zu retten.

    475 Verkehrstote im Jahr 2015 bedeuten Anstieg

    1.01.2016 Mit 475 Verkehrstoten im abgelaufenen Jahr ist die Zahl der auf Österreichs Straßen tödlich verunglückten Menschen im Vergleich zu 2014 (430) um über zehn Prozent gestiegen.

    Feuerwehren fuhren in NÖ 60 Einsätze in der Silvesternacht

    1.01.2016 60 Einsätze fuhren die niederösterreichischen Feuerwehren bis 3.00 Uhr morgens in der Silbesternacht. Nach Angaben des Landeskommandos rückten 950 Mitglieder von 55 Feuerwehren aus, um Brände zu löschen.

    Neujahrsbaby 2016: Nisanur kam in Wiener Neustadt zur Welt

    1.01.2016 Pünktlich um 0.00 Uhr kam das Neujahrsbaby 2016 zur Welt: Nisanur erblickt im Landesklinikum Wiener Neustadt als erstes Kind im heurigen Jahr das Licht der Welt.

    Prosit: Mit einem Doppeljackpot ins neue Jahr 2016

    31.12.2015 Wenn das keine guten Aussichten sind: Mit einem Doppeljackpot bei "6 aus 45" ins Neue Jahr - das ist das Ergebnis der Lotto-Ziehung am Mittwoch. Im Sechser-Topf haben sich bereits mehr als zwei Millionen Euro angesammelt. Bis Sonntag wird er mit rund drei Millionen gefüllt sein.

    Das Wetter nach dem Jahreswechsel: Kälte und etwas Schneefall ab Neujahr

    31.12.2015 Endlich ein paar Schneeflocken: Der große Schneefall bleibt weiter aus, aber die ersten Tage im neuen Jahr bringen zumindest etwas Neuzugang an weißer Pracht, so die ZAMG.

    Akademikerball 2016 in Wien: Wieder Proteste am Tag des Balls geplant

    12.01.2016 Wenn Ende Jänner in Wien der von der FPÖ ausgerichtete Wiener Akademikerball über die Bühne geht, werden die Gegner der Events am Balltag wieder auf die Straße gehen.

    Herz aus Teelichtern löste Brand in Klosterneuburg aus

    30.12.2015 Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr Klosterneuburg (Bezirk Wien-Umgebung) am Dienstagabend gerufen: Mit Teelichtern und Blumen im Wohnzimmer wollte ein Mann seine Freundin in Klosterneuburg überraschen - der Holzboden fing jedoch zu brennen an. Der Wohnungsbesitzer reagierte laut Feuerwehr glücklicherweise rasch und löschte den Brand, bevor größerer Schaden entstand.

    Verkehrsverbund Ost-Region erhöht ab 1. Februar 2016 seine Ticketpreise

    29.12.2015 Teuerungen stehen beim Verkehrsverbund Ost-Region ins Haus: Ab 1. Februar 2016 hebt der VOR die Preise für Wochen- und Monatskarten in Niederösterreich und im Burgenland an.

    39-Jähriger nach mehreren Einbrüchen in Wien und dem Burgenland gefasst

    29.12.2015 Eine Serie von Einbrüchen im Burgenland und in der Bundeshauptstadt haben Ermittler aus Wien, dem Burgenland und der Soko Kfz nun geklärt. Einem 39-Jährigen werden 18 Delikte angelastet.

    Jobangebote per Mail verschickt: Warnung vor Geldwäsche

    29.12.2015 Vorsicht bei "Jobangeboten" per Mail, die aktuell im Umlauf sind: Wer darauf eingeht, beteiligt sich als "money mule" an Geldwäsche und macht sich dadurch strafbar, warnte das Bundeskriminalamt.

    Terrorwarnung: Wiener Polizei erstellt Einsatzkonzept für Silvester

    29.12.2015 Nachdem zu Weihnachten seitens eines befreundeten Geheimdienstes eine Warnung vor einem möglichen Terroranschlag einlangte, wird das Einsatzkonzept der Wiener Polizei für Silvester immer konkreter.

    Österreicher blicken mit Sorge und Skepsis ins kommende Jahr

    29.12.2015 Die Mehrheit der Österreicher geht pessimistisch in das Jahr 2016. Mit Sorge oder Skepsis blicken 59 Prozent in die nahe Zukunft. Der Anteil der Optimisten beträgt dagegen nur 31 Prozent. Die Flüchtlingssituation sowie die Terroranschläge in Europa trüben die Stimmung. Das geht aus der Silvester-Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstituts IMAS hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurde.

    BKA setzt auf Polizei-Glückskekse zur Kriminalprävention in Wien

    29.12.2015 Das Bundeskriminalamt setzt zur Prävention von Straftaten neuerdings auf ungewöhnliche Goodies: Glückskekse. Diese beinhalten Tipps, mit denen Ganoven bei der Bevölkerung keine Chance mehr haben sollen.

    Noch ein Lotto-Jackpot im alten Jahr: 2 Mio. Euro warten im Topf

    29.12.2015 Das Lotto-Jahr 2015 geht mit einem Jackpot ins Finale. Die "sechs Richtigen" 1, 6, 17, 22, 35 und 40 hatte kein Spielteilnehmer auf seiner Quittung, rund 800.000 Euro bleiben daher im Topf. Mit den laufenden Einsätzen wird der Sechser Gewinnrang am Mittwoch auf rund zwei Mio Euro anwachsen.

    Grenzübergang in Spielfeld wieder frei

    29.12.2015 Seit Dienstagfrüh kann die Grenze zu Slowenien wieder über die B67 passiert werden. Kontrolliert wird weiterhin.

    Silvester: Drei Milliarden Megabyte an Grußbotschaften erwartet

    29.12.2015 Über das heimische Mobilfunknetz werden zu Silvester rund vier Mal so viel Daten verschickt wie an durchschnittlichen Tagen. Das Forum Mobilkommunikation (FMK) erwartet durch zahlreiche Neujahrswünsche ein Volumen von rund drei Milliarden Megabyte, hieß es am Montag in einer Aussendung.

    Zielpunkt: 1.250 Mitarbeiter verlieren Job

    29.12.2015 Die Schließung der 112 Zielpunkt-Standorte, für die kein Käufer gefunden werden konnte, fordert über 1.000 Arbeitsplätze. Die Betroffenen wurden bei einer Informationsveranstaltungen der Arbeiterkammer über weitere Schritte aufgeklärt.

    Österreicher gehen pessimistisch ins neue Jahr

    29.12.2015 Die Mehrheit der Österreicher blickt dem Jahr 2016 mit Skepsis entgegen, Flüchtlingskrise und Terrorangst trüben die Stimmung. Wer am pessimistisch­sten ist und wer dennoch zuversichtlich ins neue Jahr geht.

    Anschläge zu Silvester geplant: Terrorverdächtige in Brüssel festgenommen

    29.12.2015 Die belgische Polizei hat zwei Terrorverdächtige festgenommen, die für die Silvesternacht mehrere Anschläge in der Hauptstadt Brüssel geplant haben sollen.

    Generalstabschef Commenda: Soldaten an der Grenze "sehr gut ausgerüstet"

    29.12.2015 Generalstabschef Othmar Commenda widerspricht der Kritik, die Soldaten beim Flüchtlingseinsatz an der Grenze hätten keine ordentliche Schutzausrüstung, vehement.

    Silvesterknaller bleiben Unfallursache Nummer eins bei Pyrotechnik

    28.12.2015 Zum bevorstehenden Jahreswechsel werden wohl erneut Unfälle und Verletzungen durch sorglosen Umgang mit pyrotechnischen Artikeln, insbesondere Knallern, zu beklagen sein. "Ich habe furchtbare Dinge gesehen und erlebt", sagte Entschärfungsspezialist Thomas Csengel über seine Erfahrungen. Der Entschärfungsdienst hat daher am Montag an das Verantwortungsgefühl der Österreicher appelliert.

    Zielpunkt: Gewerkschaft rechnet mit Schließungsbescheid für 112 Filialen

    28.12.2015 Jenen Filialen, für die noch kein Käufer gefunden wurde, droht die Schließung. Wann es soweit sein wird, steht noch nicht fest.

    Asylanträge in Österreich mehr als verdreifacht

    28.12.2015 Suchten im vergangenen Jahr 23.860 Menschen in Österreich um Asyl an, so hat sich diese Zahl von Jänner bis November 2015 mehr als verdreifacht. Auch im Winter hält der Zustrom an.

    Silvesterkracher: Wer bei Schäden zahlt

    28.12.2015 In den vergangenen Jahren gab es nach der Silvesternacht zahlreiche Anfragen bezüglich Schadensfällen, so der ARBÖ: Wer kommt für die Schäden auf, die durch Silvesterkracher oder -raketen am Fahrzeug verursacht wurden? Alle Infos dazu lesen Sie hier.

    17-jährige nach Unfall im Bezirk Melk ins Spital geflogen

    28.12.2015 Die Teenagerin war auf einem eisglatten Abschnitt von der Fahrbahn abgekommen und in ein entgegenkommendes Auto gerutscht. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

    Finanzaussichten: Zwei Drittel der Österreicher optimistisch

    28.12.2015 Laut einer Umfrage sieht die Mehrheit der Österreicher ihre finanzielle Zukunft positiv. Damit sind wir im europäischen Vergleich unter den Top drei der Optimistischen.

    Niederösterreich: 81-Jährige nach Autounfall schwer verletzt

    28.12.2015 Die Lenkerin dürfte auf der Bundesstraße im Bezirk Neunkirchen auf den Gegenverkehrsfahrstreifen gekommen sein. Der Fahrer des kollidierten PKW blieb unverletzt.

    Wie die Flüchtlingskrise die Kulturszene verändert

    28.12.2015 Auch in der Kunstszene wird die Flüchtlingskrise thematisiert und kontroversiell diskutiert. Kulturschaffende sehen sich in der Verantwortung und halten mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg.

    Streit in Böheimkirchen eskalierte: 66-Jähriger erschießt sich und verletzt zwei Personen

    27.12.2015 Am Samstagabend endete ein Streit im familiären Bereich in Böheimkirchen (Bezirk St. Pölten) mit einem Toten und zwei teils Schwerverletzten. Ein 66-Jähriger erschoss sich, nachdem er zuvor einen Mann (71) und dessen Lebensgefährtin (56), beide aus Salzburg, attackiert hatte. Das berichtete die Polizei am Sonntag.

    Nach Attentats-Warnung: Sicherheitsbesprechung in Wien

    26.12.2015 Nach einer Attentats-Warnung an europäische Hauptstädte hat die Polizei die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt. Es gebe jedoch "keine konkrete Gefährdung in Hinblick auf Ort oder Zeit", sagte Christoph Pölzl, Sprecher der Wiener Polizei. In Wien sei nun eine Sicherheitsbesprechung geplant.

    Attentats-Warnung an europäische Städte: Sicherheitsvorkehrungen

    26.12.2015 Nach einer Attentats-Warnung an europäische Hauptstädte hat die Polizei in Österreich die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt.

    Österreicher in Chile tot aufgefunden

    25.12.2015 Ein 59-jähriger Österreicher ist im nordchilenischen La Serena tot aufgefunden worden. Das hat das Außenministerium bestätigt.

    Grenzübergang Spielfeld wird wieder geöffnet

    25.12.2015 Nach dem signifikanten Rückgang an Flüchtlingsankünften wird der Grenzübergang Spielfeld zwischen Österreich und Slowenien ab Dienstag wieder für den Verkehr geöffnet.

    Betrugsalarm: Facebook-Chat kostet Burgenländerin 200 Euro

    25.12.2015 Einer unvorsichtigen Frau aus dem Burgenland kam ein Social-Media-Chat teuer. Plötzlich trudelten Zahlungsaufforderungen ein, ihr Telefonkonto wurde mit 199,98 Euro belastet.

    Österreich spendete bei "Licht ins Dunkel" 5,7 Millionen Euro

    25.12.2015 Bei der ORF-Spendengala "Licht ins Dunkel" am Heiligen Abend ist mit rund 5,7 Millionen Euro nur geringfügig weniger als im vorigen Jahr gesammelt worden. - Aus Vorarlberg kamen heuer über 230.000 Euro zusammen, dabei allein 60.000 Euro während der Live-Sendung am Heiligen Abend.

    Österreichs Bischöfe: In jedem der Flüchtlinge kommt Jesus

    25.12.2015 Die österreichischen Bischöfe betonten am Heiligen Abend die Wichtigkeit der Barmherzigkeit und erinnerten an die Parallelen zur Geschichte um Jesu Geburt.

    "Licht ins Dunkel": So viel spendeten die Österreicher an Heiligabend

    25.12.2015 Bei der diesjährigen "Licht ins Dunkel"-Gala des ORF wurde trotz der angespannten politischen Situation insgesamt nur geringfügig weniger gespendet als im Vorjahr.

    Lotto: Niederösterreicher knackte den "Weihnachts-Jackpot" mit 2,2 Mio. Euro

    24.12.2015 Für einen Spielteilnehmer aus dem Industrieviertel in NÖ sind es wirklich frohe Weihnachten: Am 23. Dezember gelang es ihm, als einziger die "sechs Richtigen" zu tippen und damit den Lotto-Jackpot im Alleingang zu knacken.

    "Wo findet man Millionäre": Was Österreicher alles googeln

    24.12.2015 Dass 2015 in Österreich "Wo ist Syrien?" häufig gegoogelt wurde, überrascht kaum. Die Frage "Wo findet man Millionäre?" schon eher. Google Austria hat heuer erstmals ein Trending der ungewöhnlichsten Anfragen erhoben. Da landeten "Wo finde ich den Stromzähler?", gefolgt von "Wie mache ich meinen Mann wieder in mich verliebt?" und "Wo ist Putin?" auf den ersten drei Plätzen.

    Ö3-Weihnachtswunder-Spenden: Mehr als eine Million Euro für Familien in Not

    24.12.2015 Mehr als eine Million Euro an Spenden wurden durch das "Ö3-Weihnachtswunder" für den "Licht ins Dunkel"-Soforthilfefonds gesammelt.

    Schwerverletzte nach Unfall in Bruck a.d. Leitha

    24.12.2015 Ein Verkehrsunfall in Arbesthal (Bezirk Bruck a.d. Leitha) hat am späten Mittwochabend eine Schwerverletzte gefordert. Ein Klein-Lkw war nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ gegen eine Hausmauer gekracht. Die 21-jährige Beifahrerin wurde per Notarztwagen ins Lorenz Böhler-Krankenhaus nach Wien transportiert.

    Chef eines Nobel-Italieners in der Wiener City als Kokain-Händler in U-Haft

    23.12.2015 Der Geschäftsführer eines Wiener Nobel-Italieners ist Anfang Dezember festgenommen worden, weil er in seinem Innenstadtlokal einen regen Suchtgifthandel betrieben haben soll.

    Rekord: Notarzthubschrauber Christophorus 9 flog über 2.000 Einsätze

    23.12.2015 Er ist in Wien-Aspern stationiert und am Dienstag zu seinem zweitausendsten Notfall seit Jahresbeginn gerufen worden: der Notarzthubschrauber Christophorus 9 (C9). Damit setzt er einen Rekord.

    Eklat bei Anti-Pelz-Demo in der Wiener Innenstadt: VGT-Anzeigen gegen Polizei

    23.12.2015 Einen Vorfall bei einer kleinen Anti-Pelz-Demo bringt der Verein gegen Tierfabriken (VGT) nun an zwei Fronten vor Gericht: Es geht um die "ungerechtfertigte Behandlung" eines Tierschützers durch Wiener Polizisten.

    Steßl verspricht Hilfe für Burn-out-Polizisten nach Asyl-Einsätzen

    23.12.2015 Hilfe sollen nun Polizisten erhalten, die rund um die Flüchtlingskrise unter Burn-out leiden. Beamtenstaatssekretärin Sonja Steßl (SPÖ) hat erneut Hilfe für betroffene Beamte zugesagt.

    740 Flüchtlinge an österreichischen Unis inskribiert

    23.12.2015 Im Rahmen der MORE-Initiative, an der alle Unis teilnehmen, können im Wintersemester 740 Flüchtlinge, Asylwerber bzw. Asylberichtigte Kurse, Vorlesungen und künstlerische Studienangebote besuchen.

    Rache für leere Versprechungen vom "Schönen Edi": Prozess in Wien

    23.12.2015 Ein 49-Jähriger stand am Mittwoch wegen Falschaussage und Verleumdung vor dem Wiener Straflandesgericht, weil er einen Event-Manager wider besseren Wissens wegen Betrugs angezeigt hatte.

    Wiener Ampelpärchen wirken: Rotlicht wird häufiger befolgt

    23.12.2015 Die verliebten Ampelpärchen sind offenbar nicht nur dekorativ, sondern auch wirkunsgvoll: In Wien hat die zuständige Magistratsabteilung 33 (Wien leuchtet) erhoben, ob die neuen Symbole sich auf das Verhalten von Fußgängern auswirken. Das Ergebnis spricht für sich.