Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Die Ragweed-Pollensaison startet nun in Österreich.

    Pollensaison geht weiter: Ragweed blüht nun in Österreich

    18.08.2015 Die Pollensaison ist in Österreich noch nicht zu Ende. Nun hat auch das Ragweed begonnen zu blühen. Bereits in geringer Konzentration können die Pollen allergische Beschwerden verursachen.
    Tipps zur Anreise zum Lake Festival 2015 in Unterpremstätten.

    Lake Festival 2015: Infos zur Anreise - Staus erwartet

    18.08.2015 Von Mittwoch bis Samstag findet in UNterpremstätten in der Steiermark das Lake Festival 2015 statt. Der ÖAMTC erwartet Staus, wir haben Tipps zur Anreise.
    Auf der S1 spielten sich Dienstagfrüh dramatische Szenen ab.

    50 Personen an Bord: Schlepper-Fahrzeug kracht gegen Leitschiene

    18.08.2015 Ein Schlepper-Fahrzeug verunfallte auf der S1beim Tunnel Vösendorf. Zahlreiche Menschen irrten auf der Schnellstraße umher, der Verdächtige trat die Flucht an.
    Ikea ruft Nachtlicht "Patrull" zurück - Kaufpreiserstattung ohne Rechnung

    Ikea ruft Nachtlicht "Patrull" wegen Stromschlaggefahr zurück

    18.08.2015 Aufgrund erhöhter Stromschlaggefahr hat der Möbelhersteller Ikea am Dienstag das Nachtlicht "Patrull" zurückgerufen.
    Zwei Verletzte be Unfall in Niederösterreich

    Mädchen (10) und Frau (73) in NÖ von Pkw niedergestoßen

    17.08.2015 In Gloggnitz sind am Montag, den 17. August ein zehn Jahre altes Mädchen und eine 73-jährige Frau von einem Pkw niedergestoßen und verletzt worden.
    Kinderpornoring aufgeflogen

    Kinderpornoring in Österreich aufgeflogen: Angeblich 41 Anzeigen

    17.08.2015 Kriminalisten einer Aktion namens "Freeze" sollen österreichische Beteiligte eines Kinderpornoring ausgehoben. Es soll zu 41 Anzeigen gekommen sein.
    Das Innenministerium appelliert "eindringlich an die konstruktiven Kräfte in unserem Land".

    Asyl-Chaos: Innenministerium bittet Bürger um Hilfe

    17.08.2015 Vìa Aussendung wendet sich das Bundesministerium für Inneres an die Österreicher. Bei der Suche nach Quartieren für die Flüchtlinge benötige man die Hilfe "eines jeden Einzelnen".
    Laut SPÖ-Klubmann Andreas Schieder steht das Asyl-Quartier-Durchgriffsrecht kurz vor Abschluss.

    Asyl: SPÖ-Klubobmann Schieder sieht Quartier-Durchgriffsrecht vor Abschluss

    17.08.2015 Laut SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder steht das von der Regierung geplante Durchgriffsrecht des Bundes für die Errichtung von Flüchtlingsquartieren in den Ländern kurz vor Abschluss. Eigentlich sei nur noch ein Punkt offen, der seitens der ÖVP noch geklärt werden muss, so Schieder am Montag im Ö1-"Morgenjournal".
    Es kühlt nächste Woche ab, auch Schauen sind immer wieder möglich.

    Unbeständig, aber kühler: So wird das Wetter nächste Woche

    16.08.2015 Es sind nicht unbedingt schlechte Nachrichten nach der Hitzewelle: Das Wetter in Österreich zeigt sich zu Beginn der Woche regnerisch und windig. Die Tageshöchstwerte liegen bis Freitag je nach Sonne oder Wolken konstant zwischen rund 20 und 25 Grad.
    Ein 49-jähriger Pkw-Lenker wurde bei einem Unfall im Bezirk Baden am Freitag getötet.

    Bezirk Baden: Pkw-Lenker bei Frontalcrash mit Lkw getötet

    15.08.2015 Am Freitag wurde ein 49-jähriger Pkw-Lenker bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lkw im Bezirk Baden getötet.
    Innsbruck: 33-Jährige offenbar von Freund getötet.

    33-jährige Frau in Innsbruck offenbar von Freund erstochen

    15.08.2015 Eine 33-jährige Frau ist am Freitagabend im Innsbrucker Stadtteil Höttinger Au offenbar von ihrem Freund in dessen Wohnung erstochen worden.
    Amnesty prangert Situation in Flüchtlingslager in Traisirchen an

    AI sieht Menschenrechtsverletzungen in Traiskirchen: Erste Reaktionen auf Bericht

    14.08.2015 Amnesty International (AI) hat bei der Prüfung der Zustände im überfüllten Erstaufnahmezentrum Traiskirchen Verletzungen mehrere Menschenrechtskonventionen festgestellt. Präsentiert wurde der Bericht am Freitag. Das Innenministerium zeigte sich nicht überrascht.
    Peter Berecz ist im Alter von 68 Jahren in Wien verstorben.

    "Muttertag"-Autor Peter Berecz gestorben

    14.08.2015 Der Schriftsteller und Dramaturg erlag vor wenigen Tagen einer schweren Krankheit. Er war für  zahlreiche österreichische Kinofilme mitverantwortlich.
    Im Osten herrscht Wasserknappheit, besonders bei Bächen

    Hitzewelle sorgt für Wasserknappheit im Osten Österreichs

    14.08.2015 Im Osten Österreichs hat die lang anhaltende Hitze zu einer Wasserknappheit geführt, besonders betroffen sind die Weinviertler Bäche wie der Hametbach oder der Sulzbach. Daher forderte der WWF vom Land Niederösterreich am Freitag in einer Aussendung ein Renaturierungsprogramm für das Weinviertel und das Marchfeld.
    Tötungsvideo echt: Mordermittlungen gegen Mohamed M.

    Tötungsvideo mit Mohamed M. echt: Mordermittlungen gegen Österreicher

    14.08.2015 Ein Video, das vergangene Woche aufgetaucht ist und auf welchem der österreichische Jihadist Mohamed M. einen vor ihm knienden Mann erschießt, hat sich als echt herausgestellt.
    Der Bericht von Amnesty International stellt der Regierung kein gutes Zeugnis aus.

    Amnesty-Bericht: "Unmenschliche Behandlung" in Traiskirchen

    14.08.2015 Amnesty International präsentiert den Bericht zum Besuch des Asyl-Erstaufnahmezentrums. AI-Generalsekretär Patzelt: "Habe so etwas in Österreich nicht für möglich gehalten."
    Die Polizei ermittelt rund um einen Schlepper, der Flüchtlinge in NÖ vorzeitig aussteigen ließ

    Schlepper wurde in NÖ niedergestochen - Flüchtlinge entkamen mit Auto

    14.08.2015 In der Nacht auf Mittwoch haben Flüchtlinge in St. Pölten einen mutmaßlichen Schlepper niedergestochen und sind mit dem Auto des Mannes entkommen. Das Opfer musste im Universitätsklinikum St. Pölten notoperiert werden.
    Schwere Kritik der Menschenrechtsorganisation an den Zuständen in Traiskirchen

    Amnesty International präsentiert am Freitag Bericht über Traiskirchen

    14.08.2015 Die Menschenrechtsorganisation Amnesty international (ai) präsentiert am Freitag den angekündigten Bericht über die Überprüfung des Erstaufnahmezentrums Traiskirchen. Vertreter von ai hatten das Flüchtlingslager vorige Woche besucht.
    Schlupfwespen haben nichts zu verteidigen: "Jeder Rosenstock ist gefährlicher."

    Oö. Biologe entdeckte gleich fünf bisher unbekannte Wespenarten

    13.08.2015 Der oberösterreichische Biologe Martin Schwarz hat in seiner Heimat gleich fünf bisher unbekannte Wespenarten entdeckt. Es handelt sich um wenige Millimeter große Schlupfwespen und nicht um "normale" Faltenwespen, die derzeit von vielen als "gefährlich" und "Plage" empfunden werden.
    Madeleine Petrovic, Präsidentin des WTV und Romana Stremnitzer, Vizepräsidentin des WTV, beim Pressetermin zum Thema Tierrettung

    Wiener Tierschutzverein nimmt die Tierrettung nach Aus wieder auf

    13.08.2015 Mit Ende Juni hatte der Wiener Tierschutzverein (WTV) eigentlich seine Tierrettung eingestellt, die Stadt übernahm mit einem eigenen Notfalldienst. Nun wird - nach Beschwerden über die neue, städtische Tierrettung - der Betrieb wieder aufgenommen.
    Nun soll auf Amtsmissbrauch geprüft werden.

    Misshandlungsvorwürfe gegen Polizisten nach Video: Amtsmissbrauch wird geprüft

    13.08.2015 Nach der Veröffentlichung eines Videos, das die Misshandlung eines mutmaßlichen Taschendiebs durch zwei Wiener Polizisten zeigt, hat die Staatsanwaltschaft Wien gegen die beiden Beamten ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
    Integraler Bahn-Taktfahrplan soll schrittweise bis 2026 umgesetzt werden.

    Stöger zu Taktfahrplan: Keine Diskriminierung von Bahnunternehmen

    13.08.2015 Verkehrsminister Alois Stöger (SPÖ) weist den Vorwurf der Diskriminierung von Bahnunternehmen bei der Trassenzuweisung - etwa der Westbahn - beim geplanten österreichweiten integralen Taktfahrplan zurück. Durch eine bessere Abstimmung des Fahrplans sollen die Fahrzeiten auf Umsteigestrecken beträchtlich sinken, sagte Stöger vor Journalisten in Wien. "Für die Pendler wird es besser."
    Die große Hitzewelle geht am Wochenende zu Ende.

    Das große Schwitzen endet: So wird das Wetter in den nächsten Tagen

    13.08.2015 Ende der Hitzewelle in Sicht: Am Wochenende kühlt es zuerst im Westen mit unbeständigem Wetter ab, am Wochenanfang gehen dann auch im Osten die Temperaturen deutlich zurück.
    Wie der ORF.at berichtete, musste die Westbahnstrecke zwischen 6.20 Uhr bis 6.55 Uhr gesperrt werden, da sich die Flüchtlinge an den Bahnstrecken aufhielten. Die Identität der Personen wird nun von der Polizei geklärt.

    Flüchtlinge auf Autobahnen ausgesetzt: Fast 200 Menschen aufgegriffen

    13.08.2015 In Wien-Umgebung und Niederösterreich wurden mehr Flüchtlinge auf Autobahnen ausgesetzt, als zuvor angenommen. Es dürfte sich um fast 200 Menschen handeln.
    230 Asylwerber kommen in Gerätehalle am Flughafen Wien

    230 Flüchtlinge kommen in Gerätehalle am Wiener Flughafen

    13.08.2015 Eine Gerätehalle am Wiener Flughafen wird zu einer Flüchtlingsunterkunft umfunktioniert. Über 200 Flüchtlinge sollen darin Platz finden.
    Zahlreiche Flüchtlinge an Autobahnen in Niederösterreich ausgesetzt

    Mehr als 70 Flüchtlinge an Autobahnen in Wien-Umgebung und NÖ ausgesetzt

    13.08.2015 Zahlreiche Flüchtlinge sind am Donnerstag, den 13. August in Niederösterreich  an Autobahnen offensichtlich ausgesetzt worden.
    Wiener tippte neuen Lotto-Rekord-Sechser mit 9,6 Millionen Euro

    Wiener holte sich Lotto-Rekord-Sechser

    13.08.2015 Rekordgewinn in der 29-jährigen österreichischen Lotto Geschichte: Ein Spielteilnehmer bzw. eine Spielteilnehmerin aus Wien tippte am Mittwoch die "sechs Richtigen" und knackte damit den Fünffachjackpot im Alleingang und gewann exakt 9.643.151,70 Euro.
    Der erste Stopp der Neonazis in Wien: die Akademie der bildenden Künste

    Neonazi-Kaffeefahrt: Polizei beobachtet ungarischen "Blood & Honour"-Besuch

    12.08.2015 Ab Donnerstag reist ein Zug von ungarischen "Blood & Honour"-Neonazis durch Österreich und Deutschland. Die Gruppe, die als erstes einen Stopp in Wien plant, wird von der heimischen Polizei "genau beobachtet", sagte ein Sprecher am Mittwoch.
    Die beiden Polizisten müssen noch einvernommen werden.

    Misshandlungs-Video: Einvernahme der Polizisten noch ausständig

    12.08.2015 Die beiden beteiligten Beamten müssen noch befragt werden, Heinz Patzelt, Generalsekretär von Amnesty International kritisiert die Polizei scharf.
    Österreich sei eines der strengsten Länder bei der Rückführung.

    Österreich schickte über 2.500 Flüchtlinge nach Italien zurück

    12.08.2015 Seit Jahresbeginn habe Österreich gemäß eines Medienberichts 2.549 Migranten nach Italien zurückgeschickt. Laut Innenministerium seien es noch mehr.
    Bürgermeister Babler ist empört über die Zustände in Traiskirchen.

    Flüchtlinge in Traiskirchen in Bussen untergebracht - Zelte sollen kommen

    12.08.2015 Trotz Aufnahmestopps kommen in Traiskirchen täglich neue Flüchtlingen an, die zurzeit in Autobussen untergebracht werden. Die elf Busse sollen als "Warteraum" dienen.  Bürgermeister Andreas Babler (SPÖ) bezeichnete diese Unterbringungsart als "letztklassig" - jetzt soll gehandelt werden.
    Besitzer war länger nicht auf Grundstück

    Rätselraten nach Diebstahl von 15 Tonnen Marillen in Hollabrunn

    12.08.2015 Der am Dienstag bekannt gewordene Diebstahl einer gesamten Marillenernte - zwölf bis 15 Tonnen - in Hollabrunn sorgt weiter für Rätselraten.
    Bei Holzkohle aufs Gütesiegel achten

    Grillkohletest der Konsumentenschützer nährt Öko-Zweifel

    12.08.2015 Ein Grillkohletest der Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich nährt Zweifel, ob im Handel erhältliche Produkte ökologisch unbedenklich und nicht aus billigem Tropenholz sind. Nur fünf der untersuchten 16 Produkte trugen international anerkannte Umwelt-Siegel.
    Als Einzeltäter soll der Mann 400.000 Euro erbeutet haben.

    Wiener verübte seit 2008 insgesamt neun Banküberfälle in NÖ: Festnahme

    12.08.2015 Ein Wiener hat seit Februar 2008 im Alleingang insgesamt neun Banküberfälle in Niederösterreich verübt. Nach seinem jüngsten Coup am Donnerstag vergangener Woche, dem dritten in Seyring (Bezirk Wien-Umgebung), wurde der 35-Jährige nun gefasst.
    Die Damen-Urinale in Salzburg werden wieder entfernt.

    Ungeliebte Damen-Urinale in Salzburg werden entfernt

    12.08.2015 Die vor 13 Jahren errichteten vier "Damen-Urinale" im Kongresshaus in der Stadt Salzburg sind so wenig benutzt worden, dass sie jetzt herkömmlichen Sitzklosetts weichen müssen.
    Der Unfall forderte fünf Verletzte.

    Wiener verursachte Unfall in der Steiermark: Fünf Verletzte

    12.08.2015 Ein 64-jähriger Wiener hat in der Obersteiermark einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Fünf Personen wurden dabei verletzt.
    Auf der A4 klickten wieder für einen Schlepper die Handschellen.

    Wieder Schlepper auf der Ostautobahn gefasst

    12.08.2015 Ein 41-jähriger war mit vier Männern und einer Frau aus Syrien unterwegs, die er illegal nach Österreich gebracht hatte. Er wurde inhaftiert.
    Der Pilot des Kleinflugzeugs überlebte den Absturz nicht.

    Burgenland: Pilot stirbt bei Absturz von Kleinflugzeug

    12.08.2015 Die Maschine war zur Vertreibung von Vögel unterwegs, als der Pilot eine Hochspannungsleitung übersah. Grund dürfte die tief stehende Sonne gewesen sein.
    Zwei Polizisten sollen Gefesselten zu Boden geschleudert haben

    Video zeigt Misshandlung eines Festgenommenen durch Polizei

    12.08.2015 Zwei Wiener Polizisten sollen einen mutmaßlichen Taschendieb bei der Festnahme misshandelt haben. Ein von einem Zeugen aufgenommenes Video zeigt, wie der gefesselte Mann offenbar mit dem Kopf voran auf den Gehsteig gestoßen wird. Im Polizeiprotokoll soll es fälschlich heißen, der 27-Jährige habe sich gewehrt, berichteten die Wochenzeitung "Falter" und das Onlinemagazin "Vice" am Dienstag.
    "Fanpost" für "ZiB2"-Moderator Armin Wolf.

    "Fanpost" für "ZiB2"-Anchorman Armin Wolf

    11.08.2015 Einen besonderen Gruß hat ein offensichtlich erboster Zuseher dem "ZiB2"-Moderator Armin Wolf auf dem Parkplatz vor dem ORF-Zentrum am Küniglberg in Wien hinterlassen.
    Am Flughafen gestrandet? Bei einer Flugverspätung ab drei Stunden steht Reisenden eine Entschädigung zu.

    Urlaubsmängel richtig reklamieren: Tipps für die erfolgreiche Beschwerde

    11.08.2015 Der Flug hatte mehrere Stunden Verspätung, das Hotel war nicht so, wie im Katalog abgebildet, Kakerlaken im Hotelzimmer oder Lärm durch Bauarbeiten. Da kommt nicht wirklich Freude - oder gar Urlaubsstimmung - auf: Wer im Urlaub nicht zufrieden war, sollte nach der Reise sofort reklamieren und Bargeld einfordern, meint die AK. Erfolgreich beschweren will gelernt sein: So kommen Sie bei einem verpatzten Urlaub zu Ihrem Recht.
    Viel Geld wartet auf den Gewinner des Lotto-Fünffachjackpots.

    Lotto-Fünffachjackpot wartet auf glücklichen Gewinner

    11.08.2015 Ein Fünffachjackpot wartet am Mittwochabend auf die Gewinner der Lotto-Ziehung. 9,6 Millionen Euro werden an einen Solosechser ausgezahlt. Die Österreichischen Lotterien rechnen mit etwa 12,2 Millionen Tipps auf zwei Millionen Wettscheinen. Bei der Gewinnwahrscheinlichkeit von rund eins zu acht Millionen würde dies einen bis zwei Lott-Sechser bedeuten.
    Die burgenländische Polizei nahm einen Schlepper aus Serbien fest.

    A4 Richtung Wien: Polizei macht Schlepper dingfest

    11.08.2015 Die Polizei im Burgenland stoppte Montagfrüh ein Fahrzeug aus Serbien, das mit sieben Passagieren Richtung Wien unterwegs war.
    Der Streit um das Millionenerbe scheint nun beendet.

    Jahrelanger Streit um Millionenerbe endgültig entschieden

    11.08.2015 Dornbirn - Der Rechtsstreit rund um einen Niederländer, der sich als leiblichen Sohn eines 2007 verstorbenen Dornbirner Millionärs sieht, ist endgültig entschieden.
    Auf der Linie U6 kam es zu einem letztlich tödlichen Unfall

    U-Bahn-Unfall in Wien: Mann nach Sturz unter die U6 gestorben

    11.08.2015 Jener 67-jährige Mann, der am Montag in der Station Gumpendorfer Straße unter eine U-Bahn der Linie U6 gestürzt war, ist noch am Abend seinen schweren Verletzungen erlegen. "Die Ärzte haben lange um sein Leben gekämpft", sagte KAV-Sprecher Christoph Mierau.
    Bei solch einer Hitze sollte man besonders auf seine Ernährung achten.

    Hitzewelle: Neue Rekorde und hoher Stromverbrauch - Ernährungstipps

    10.08.2015 Neben den langen Hitzeperioden sind auch die vielen Tage mit hohen Temperaturen heuer ungewöhnlich. "In einigen Regionen gab es in den letzten Jahrzehnten pro Jahr noch nie so viele Tage mit mehr als 35 Grad", so Robert Klonner von der ZAMG.
    Einer der verurteilten WEGA-Polizisten.

    Wiederaufnahme-Antrag der Polizisten im Fall Bakary J. wurde abgewiesen

    10.08.2015 Das Verfahren gegen drei ehemalige Polizisten, die vor über acht Jahren im Fall Bakary J. wegen Quälens eines Gefangenen rechtskräftig verurteilt worden sind, wird nicht neu aufgenommen. Das Wiener Straflandesgericht hat Anfang August einen Wiederaufnahmeantrag der früheren Wega-Beamten abgewiesen, gab Gerichtssprecherin Christina Salzborn am Montag bekannt.
    Flüchtlinge in Traiskirchen.

    Asyl: Verfassungsgesetz nicht fertig - Amnesty sammelte Traiskirchen-Fakten

    10.08.2015 Das geplante Verfassungsgesetz zur Flüchtlingsunterbringung in den Ländern ist weiterhin nicht fertig ausgearbeitet. Die Verhandlungen seien noch auf politischer Ebene am Laufen, wurde von Bundeskanzleramt und Innenministerium bekannt gegeben. Damit ist ebenfalls noch offen, wann der Beschluss im Parlament erfolgen soll.
    Die Akademie der Bildenden Künste lehnte Hitler als Schüler ab - nun ist das Gebäude ein Stopp einer Neonazi-Kaffeefahrt

    Neonazi-Kaffeefahrt durch OÖ und Bayern macht in Wien Station - Gegner warnen

    10.08.2015 Die ungarische Sektion des internationalen Neonazi-Netzwerks "Blood & Honour" soll in den kommenden Tagen eine Rundfahrt durch OÖ und Bayern starten, bei der Orte mit NS-Bezug besucht werden. Zwei linksgerichtete Bündnisse wollen die braune Kaffeefahrt verhindern.
    Bei Stau den Pannenstreifen als zusätzliche Fahrbahn nützen?

    Asfinag prüft: Fahren auf dem Pannenstreifen zu Spitzenzeiten

    10.08.2015 Wien/Salzburg/Innsbruck. Berechnungen und Computersimulationen sollen zeigen, ob die vorübergehende Befahrbarkeit von Pannenstreifen auf bestimmten Autobahnabschnitten zu Verkehrsspitzenzeiten realisierbar ist. Die Regelung soll für besseren Verkehrsfluss sorgen.

    Perseiden: Neumond ermöglicht gute Sicht auf Sternschnuppen-Regen

    12.08.2015 Das Maximum des alljährlichen Sternschnuppenstroms der Perseiden wird heuer kaum durch die Helligkeit des Mondes gestört. Vorausgesetzt der Nachthimmel ist klar, wird der Sternschnuppen-Regen am besten in der Nacht von Mittwoch (12. August) auf Donnerstag zwischen 23.00 und 4.00 Uhr zu sehen sein. Astronomie-Verbände und Sternwarten laden zum gemeinsamen Beobachten.
    Die hohen Temperaturen sorgten auf der A4 für erhitzte Gemüter.

    Streit auf A4: Wiener PKW-Fahrer verprügeln Schweizer Ehepaar

    10.08.2015 Den Insassen eines PKW missfiel auf der A4 die Fahrweise der anderen. Die Passagiere des Fahrzeugs mit Wiener Kennzeichen zwangen ihre Kontrahenten zum Anhalten und ließen die Fäuste sprechen - Anzeige erstattet.
    Das Bundesheer stellt Zelte für die Flüchtlinge auf.

    Asyl: 50 Zelte in der Schwarzenberg-Kaserne können bezogen werden

    9.08.2015 Am Wochenende haben Pioniere des Militärkommandos Salzburg 50 Zelte für Flüchtlinge auf einem Gelände im süden der Schwarzenbergkaserne in Wals-Siezenheim aufgebaut. Noch am Sonntag solle mit der Belegung begonnen werden, so der Sprecher des Innenministeriums, Karl-Heinz Grundböck. 87 Personen sollen von Traiskirchen nach Salzburg verlegt werden.
    Die kommende Woche erwartet uns viel Sonnenschein.

    Wetter: Kein Ende der Hitzewelle erkennbar

    9.08.2015 Besonders den Osten Österreichs hat die Hitzewelle in der kommenden Woche fest im Griff. Der heißeste Tag soll laut ZAMG der Donnerstag mit 38 Grad werden.
    Wakeboard-Lift an der Neuen Donau wieder geöffnet

    Arm beim Wakeboarden abgetrennt: Lift an Neuen Donau wieder geöffnet

    8.08.2015 Jener Wakeboard-Lift, bei dem sich eine Wienerin den Unterarm abtrennte, ist laut dem Betreiber am Samstag um 16.00 Uhr wieder in Betrieb gegangen.
    Wetter - Möglicherweise neuer Sommer-Rekord

    Neuer Hitzerekord im Osten Österreichs möglich

    8.08.2015 Der Osten des Landes muss weiter schwitzen, denn es ist kein Ende der Hitzewelle in Sicht: An diesem Wochenende können erneut Temperatur-Rekorde für den heurigen Sommer aufgestellt werden.
    Zu einem tödlichen Badeunfall kam es auf der Donauinsel

    Tödlicher Badeunfall auf der Wiener Donauinsel: Pensionist starb in der Donau

    7.08.2015 Ein älterer Mann ist bei einem Badeunfall in der Donau in Wien-Donaustadt Freitagmittag ums Leben gekommen. Der von der Rettung auf etwa 70 Jahre geschätzte Mann war in einem FKK-Bereich der Donauinsel baden. Zeugen hörten plötzlich Hilferufe aus dem Wasser.
    Einige Aufregung herrschte am Flughafen Wien-Schwechat

    Aufregung am Wiener Flughafen: Angebliche "Bombendrohung"

    7.08.2015 Fluggäste am Wiener Flughafen waren am Freitagnachmittag mit ungewöhnlich langen Warteschlangen konfrontiert. Durchsagen um eine angebliche Bombendrohung sorgten für Aufregung.
    Ganz andere Faktoren spielen oft eine Rolle.

    Nicht nur die Liebe zählt in glücklichen Partnerschaften

    7.08.2015 Bei weitem nicht nur die Liebe als "Himmelsmacht" steckt in Österreich hinter glücklichen Partnerschaften. Nur etwas mehr als die Hälfte der Österreicher geht eine Beziehung rein aus zärtlichen Gefühlen ein. Mit zunehmendem Alter nimmt dieser Wert weiter ab, Faktoren wie Familie und Kinder sowie gemeinsame Interessen gewinnen an Bedeutung. Das hat eine Umfrage im Auftrag von Parship ergeben.
    In diesem Haus in Hernals geschah die Bluttat

    Vierjährige in Wien-Hernals erstochen: U-Haft über Mutter verhängt

    7.08.2015 Im Fall um das vierjährige Mädchen, das am Dienstag in Wien-Hernals erstochen worden ist, wurde am Freitag die U-Haft über die tatverdächtige Mutter verhängt. Die 38-Jährige habe bei der Haftverhandlung Angaben zum Tathergang gemacht.