Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Einbrecher räumten Herrenmodengeschäft in Baden leer

    Herrenmodengeschäft in Baden leergeräumt

    10.03.2016 Einbrecher haben in der Nacht auf Donnerstag, den 10. März ein Herrenmodengeschäft in Baden heimgesucht und leer geräumt.
    Die Unfallstelle bei Wiener Neustadt

    B54 nach Unfall gesperrt: Sattelzug bei Wiener Neustadt umgestürzt

    10.03.2016 Ein tschechischer Sattelzug ist nach Angaben der Feuerwehr am Donnerstag in den Mittagsstunden bei Wiener Neustadt umgestürzt. Der Lenker (24) und seine Beifahrerin wurden verletzt. Die Frau wurde von "Christophorus 3" ins Krankenhaus transportiert.
    Skinhead-Reportage - Verfahren Moschitz-FPÖ erneut vertagt

    Skinhead-Reportage: Verfahren Moschitz-FPÖ wurde wieder vertagt

    10.03.2016 Im Verfahren des ORF-Redakteurs Ed Moschitz gegen die FPÖ gibt es noch immer keine Entscheidung. Das Verfahren wurde nach dem dritten Verhandlungstermin am Donnerstag, den 10. März vertagt, nachdem man einige Zeugen gehört und vor allem das Video-Material ausführlich studiert hatte.
    Den Regenschirm sollte man am Wochenende nicht daheim vergessen

    Trübes Wetter am Wochenende: Es wird unbeständig und verregnet

    10.03.2016 Mit dem derzeit vorherrschenden zaghaften Sonnenschein ist es am Wochenende wieder vorbei. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag prognostizierte, wird vor allem im Osten ein Störungseinfluss für Wolken und Niederschläge sorgen.
    dm will Medikamente ins Sortiment aufnehmen.

    Rezeptfreie Medikamente bei dm: Kritik an Widerstand der Apothekerkammer

    10.03.2016 Die Drogeriemarktkette dm kämpft weiter darum, in Zukunft rezeptfreie Medikamente verkaufen zu dürfen. Konsumenten könnten sich von mehr Wettbewerb substanzielle Preissenkungen erwarten, sagte dm-Geschäftsführer Harald Bauer.
    Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ).

    Heinisch-Hosek will Kündigungsschutz bei Papa-Monat

    10.03.2016 "Ich wünsche mir ein Kindergeldkonto, das den Namen auch verdient", sagt Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ).
    Die beiden Shih Tzu-Mischlinge waren maximal fünf Wochen alt

    Illegaler Welpenhandel auf Flohmarkt in Baden: Wiener Ehepaar angezeigt

    10.03.2016 Am vergangenen Wochenende hat die Stadtpolizei Baden einen illegalen Welpenhandel gestoppt. Ein rumänisches Ehepaar mit Wohnsitz in Wien wollte offenbar bei einem Flohmarkt auf dem Gelände des Landesklinikums zwei Shih Tzu-Mischlinge um je 500 Euro verkaufen.
    Die Frau holte über den Notruf Hilfe.

    25-jährige Frau im Zug von Wien nach Baden sexuell belästigt

    10.03.2016 Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt ermittelt in dem Fall gegen einen 44-Jährigen Inder. Er hatte 2,6 Promille Alkohol im Blut.
    Im Februar 2016 wurden mehr Passagiere auf dem Flughafen Wien abgefertigt als im gleichen Monat des Vorjahres.

    Flughafen Wien verzeichnet Passagierplus

    10.03.2016 Im Februar 2016 wurden am Flughafen Wien-Schwechat um 3,9 Prozent mehr Passagiere abgefertigt als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
    Starjournalist Armin Wolf war einer der Diskussionsteilnehmer.

    "Lügenpresse"-Diskussion: Armin Wolf räumt Fehler ein, Philosoph Liessmann mit heftiger Kritik

    10.03.2016 Medienverantwortliche sowie der Philosoph Konrad Paul Liessmann nahmen in Wien an einer Diskussion über die Berichterstattung über heikle Themen wie die Flüchtlingskrise teil.
    Zwei in Salzburg verhaftete Flüchtlinge sollen in Wahrheit Terroristen sein.

    Agentur: In Österreich verhaftete Flüchtlinge als Jihadisten enttarnt

    10.03.2016 Beide Männer befinden sich in Untersuchungshaft. Sie sollen dem Islamischen Staat beziehungsweise Al-Kaida nahestehen.
    Bewaffnete Räuber sind flüchtig

    Bewaffnetes Trio überfiel Pfarrer und Mitarbeiterin in OÖ

    9.03.2016 Drei Männer haben am Mittwochnachmittag im Pfarrheim in Laakirchen (Bezirk Gmunden) den 56-jährigen Pfarrer und eine 59-jährige Mitarbeiterin überfallen. Einer der Täter hatte eine Faustfeuerwaffe bei sich, teilte die Polizei mit. Das Trio drang um 14.15 Uhr in das Gebäude ein und verlangte Bargeld. Die Opfer kamen der Aufforderung nach und die Männer flüchteten mit der Beute.
    Ein Teil der gefundenen Waffen im Burgenland.

    13 Gewehre, Granate und Sprengkopf in einem Haus im Burgenland gefunden

    9.03.2016 Bei Räumungsarbeiten wurden in einem unbewohnten Haus in Breitenbrunn im Bezirk Eisenstadt-Umgebung 13 Gewehre, Munition, eine Handgranate und ein Sprengkopf gefunden. Der Mann, der das kleine Waffenarsenal vorfand, verständigte die Polizei. Die Waffen waren großteils jedoch nicht mehr funktionstüchtig.
    Angeklagte nicht rechtskräftig für Transport von zumindest 500 Kilogramm Kokain verurteilt.

    Drogenprozess in Steyr: Vater und Sohn fassten 14 und vier Jahre aus

    9.03.2016 Die zwei Angeklagten in einem Prozess um einen angeblichen groß angelegten Drogenschmuggel am Mittwoch vor einem Schöffengericht in Steyr haben 14 bzw. vier Jahre Haft ausgefasst. Ein 61-Jähriger und sein 29-jähriger Sohn sollen zumindest 500 Kilogramm Kokain mit einem Wert von zig Millionen Euro in einem Segelboot von Brasilien nach Europa geschmuggelt haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
    130 Menschen werden ihren Arbeitsplatz bei Baxalta in Österreich verlieren.

    Pharma-Konzern Baxalta streicht 130 Arbeitsplätze im Osten Österreichs

    9.03.2016 Laut Medienberichten streicht der börsennotierte US-Pharma-Riese Baxalta 700 Arbeitsplätze - 130 Stellen davon im Osten Österreichs. 2015 wurden bereits 80 Forschungsstellen von Österreich nach Bosten in die USA verlagert.
    Die Uni für Angewandte Kunst in Wien fordert Geld als Kooperations-Gegenleistung.

    Lehrerausbildung: Uni für Angewandte Kunst nur für Geld zu Kooperation bereit

    9.03.2016 Auch die Kunstunis haben ein Problem mit den Folgen der neuen Pädagogenausbildung für Lehrer von Musik, Bildnerischer Erziehung und Werken in der Sekundarstufe, denn die Pädagogischen Hochschulen (PH) müssen künftig mit Unis im jeweiligen Fach zusammenarbeiten. Gerald Bast, Rektor der Uni für Angewandte Kunst in Wien, lässt sich eine Kooperation aber nur bei mehr Geld einreden.
    Die Polizei ermittelt

    Skelettfund in Höhle bei Bad Ischl beschäftigt Kriminalisten

    9.03.2016 Ein Skelettfund in der Nähe von Bad Ischl im Bezirk Gmunden beschäftigt die Kriminalisten in Oberösterreich. Sie vermuten, dass es sich um eine seit dem Vorjahr vermisste 43-Jährige handeln könnte, die einer sektenähnlichen Weltuntergangsphilosophie anhing. Von Mord über Tötung auf Verlangen bis hin zu Suizid halten die Ermittler alles für möglich.
    Der Mann wurde mitten auf der Straße gefunden

    Mit Messer in Brust gefundener Slowake wollte sich umbringen

    9.03.2016 Ein 44-jähriger Slowake, der in der Nacht auf Dienstag in Innsbruck von Mitarbeitern einer Securityfirma mit einem Messer in der Brust auf offener Straße liegend gefunden worden war, hat sich die Stichverletzung offenbar selbst zugefügt. Er habe die Absicht gehabt, aus dem Leben zu scheiden, berichtete das Landeskriminalamt. Hintergrund der Tat war offenbar die laufende Scheidung von seiner Frau.
    "Ich war es nicht - sondern mein Zwillingsbruder", so der Wiener beim Prozess

    Bühnenreifer Betrugsprozess in Wien: Mann beschuldigt "imaginären" Zwilling

    9.03.2016 Wahrhaft bühnenreif war eine Verhandlung, die am Mittwoch im Wiener Straflandesgericht stattgefunden hat. Ein 47-Jähriger musste sich wegen schweren Betrugs verantworten, weil er zwei Frauen insgesamt 9.000 Euro herausgelockt haben soll, um das Begräbnis seiner Mutter bezahlen zu können. Er leugnete dies - und schob alle Schuld auf einen "Zwillingsbruder".
    Der Richter glaubte dem Mann kein Wort

    Betrüger schob Schuld auf angeblichen Zwillingsbruder

    9.03.2016 Eine bühnenreife Verhandlung hat am Mittwoch im Wiener Straflandesgericht stattgefunden. Ein 47-Jähriger musste sich wegen schweren Betrugs verantworten, weil er im Frühjahr 2015 zwei Frauen insgesamt 9.000 Euro herausgelockt haben soll, um das Begräbnis seiner Mutter bezahlen zu können. Der Angeklagte schob die Schuld auf seinen Zwillingsbruder - der allerdings nicht existiert.
    Die AUA freut sich über Zuwachs bei den Passagierzahlen.

    AUA im Aufwind: Airline mit Zuwächsen ins Jahr gestartet

    9.03.2016 Im Vergleich zum Vorjahr verzeichneten die Austrian Airlines im Jänner und Februar ein Passagier-Plus.
    Ehemalige Tierschützerin wegen Tierquälerei vor Gericht

    38 verhungerte Hunde: Tierquäler-Prozess gegen 63-Jährige

    9.03.2016 Gegen eine 63-Jährige Hundehalterin, die sich wegen Tierquälerei und schweren gewerbsmäßigen Betrugs verantworten muss, ist am Dienstag im Landesgericht Ried im Innkreis der im Dezember vertagte Prozess fortgesetzt worden. Am zweiten Verhandlungstag waren Zeugen am Wort. Auf dem Gnadenhof der einst renommierten Tierschützerin waren vor gut einem Jahr 38 verhungerte Hunde entdeckt worden.
    Arbeiterkammer-Präsident Rudolf Kaske äußerte sich über den vermehrten Bedarf an Migrantensprachen-Unterricht

    Arbeiterkammer fordert verstärkt Unterricht von Migrantensprachen

    9.03.2016 Für mehr Unterricht von Migrantensprachen hat sich die Arbeiterkammer (AK) ausgesprochen. Diese sollten in den Schulen verstärkt als zweite Fremdsprache unterrichtet und dafür auch eine entsprechende Lehramtsausbildung geschaffen werden.
    Polizei fand heraus, dass die Verhafteten sehr aktiv waren

    Salzburger Polizei wies Männern 24 Straftaten nach

    9.03.2016 Die Polizei hat drei Anfang Februar 2016 in Salzburg verhafteten Männern mindestens zwei Dutzend Diebstähle nachgewiesen. Das Trio aus Rumänien soll dabei knapp 11.000 Euro erbeutet haben. Die Cousins im Alter von 22, 28 und 42 Jahren haben in mehreren europäischen Ländern bereits Gefängnisstrafen verbüßt und sitzen derzeit in der Justizanstalt Puch-Urstein (Tennengau) in U-Haft.
    Der Betrunkene wurde in seiner Wohnung festgenommen

    Holzhacken war zu laut - Steirer bedrohte Frau mit Softgun

    9.03.2016 Ein betrunkener 38-jähriger Mann hat am Montag in der Obersteiermark eine acht Jahre jüngere Frau mit einer Softgun bedroht, weil er sich durch ihr Holzhacken gestört fühlte. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Mittwoch mit. Die Frau alarmierte die Polizei, die den Mann in seiner Wohnung festnahm. Er wurde angezeigt, die Waffe sichergestellt.

    Gymnasiast in OÖ geohrfeigt: "Unglücklicher Unfall"

    9.03.2016 Der Verdacht gegen einen vorerst suspendierten Lehrer, der am Gymnasium in Gmunden einen Schüler geohrfeigt haben soll, hat sich bisher nicht erhärtet. Nach derzeitigem Wissensstand dürfte es sich "um einen unglücklichen Unfall" gehandelt haben, teilte der zuständige Landesschulinspektor Günther Vormayr auf Anfrage der APA mit. Er rechnet damit, dass bis Ende der Woche der Fall geklärt sei.
    In dieser Wakeboard-Anlage kam es zu einem Unfall

    Unfall an Wakeboard-Lift in Wien: Verfahren gegen Betreiber eingestellt

    9.03.2016 Nachdem im Sommer 2015 einer Frau bei einem Unfall mit einem Wakeboard-Lift an der Neuen Donau in Wien der Unterarm abgetrennt wurde, hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen den Lift-Betreiber eingestellt. Ein Gutachten ergab, dass dem Betreiber kein Verschulden nachweisbar war.
    Ein Skelettfund in Bad Ischl beschäftigt die Polizei.

    Skelettfund in Bad Ischl beschäftigt Kriminalisten

    9.03.2016 Ein Skelettfund in Bad Ischl (Bezirk Gmunden) beschäftigt die Kriminalisten. Am Montag haben Anrainer am Fuß der Zimnitz "eine Art Grabstätte" gefunden, berichtete die Polizei am Mittwoch. Darin sei ein Skelett gelegen.
    Die Festnahme eines mutmaßlichen Dealers in Währing

    Brandstetter präsentierte Novelle des Suchtmittelgesetzes

    9.03.2016 Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) hat am Mittwoch Details zur Novelle des Suchtmittelgesetzes (SMG) vorgestellt. Im Zuge dessen soll ja der Suchtgifthandel im öffentlichen Raum als eigener Tatbestand aufgenommen werden. Brandstetters Vorstellungen zufolge soll dies mit bis zu zwei Jahren Haft geahndet werden. Bereits im nächsten Justizausschuss soll die Novelle behandelt werden.
    Der Vorfall geschah im Hallenbad in Hütteldorf in Wien-Penzing

    Siebenjähriges Mädchen soll in Hallenbad in Penzing sexuell belästigt worden sein

    9.03.2016 Am Dienstagnachmittag soll es in einem Hallenbad in Wien-Hütteldorf zu einer sexuellen Belästigung an einem siebenjährigen Mädchen gekommen sein. Polizeisprecher Roman Hahslinger bestätigte am Mittwoch dementsprechende Medienberichte.
    Die Tiere stecken bereits ihre Nasen aus dem Bau

    Präriehunde im Tiergarten Walding haben Winterruhe beendet

    9.03.2016 Im Tiergarten Walding in Oberösterreich haben die Präriehunde ihre Winterruhe beendet. Sie stecken bereits ihre Nasen aus dem Bau und knabbern an frischem Grün. Sollte es wieder kälter werden, kann es aber sein, dass sie die Winterpause noch etwas verlängern und sich wieder schlafen legen. Auch andere Bewohner des Zoos sind bereits munter.
    Rufpreise beginnen bei 100 Euro für stark reparaturbedürftige Autos

    Heeresfahrzeuge und Heeresgerät in Salzburg unter dem Hammer

    9.03.2016 Das Dorotheum versteigert am kommenden Freitag in Salzburg in einer großen Auktion Fahrzeuge und Geräte des Österreichischen Bundesheers.
    Eine Expertise hinsichtlich Sturz oder Gewalteinwirkung wird zu der Schwerverletzten erwartet

    Schwerverletzte 55-Jährige an Tankstelle in Neunkirchen: Gutachter bestellt

    9.03.2016 Nachdem wie berichtet in der Nacht auf Montag eine schwer verletzte Frau bei einer Tankstelle in Neunkirchen gefunden wurde, ist nun ein Gerichtsgutachter bestellt worden. Seine Expertise soll klären, ob die 55-Jährige das Opfer eines Sturzes oder von Gewalteinwirkung geworden ist.
    Krötenwanderzeit - bitte vorsichtig fahren!

    Frösche und Kröten wandern wieder

    8.03.2016 Bei warmen Temperaturen begeben sich unsere heimischen Amphibien wie Frösche und Kröten bereits auf ihre Wanderung zu deren Geburtswässern.
    Die Bier-Nachfrage in Österreich stieg im vergangenen Jahr.

    Immer mehr Bierbrauereien in Österreich - Erstmals Niederösterreich an der Spitze

    8.03.2016 Durch viele neue Mini- und Mikrobrauereien in Gasthäusern ist die Zahl der Brauereien in Österreich in den vergangenen Jahren angestiegen. Erstmals hatte Niederösterreich Ende 2015 mit 47 Stück in Summe mehr Braustätten als Oberösterreich (46).  Bei den gewerblichen Brauereien liegt Oberösterreich mit 30 Betrieben aber nach wie vor an der Spitze.
    Die Ermittlungen zu der Schwerverletzten in Neunkirchen laufen.

    Aktueller Ermittlungsstand um schwerverletzte Frau in Neunkirchen

    8.03.2016 Nachdem in der Nacht auf Montag an einer Neunkirchner Tankstelle eine schwer verletzte Frau gefunden wurde, laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Chefinspektor Leopold Etz meint, es wäre ein Sturz der 55-Jährigen nicht auszuschließen. Das Opfer schwebt weiterhin in Lebensgefahr.
    Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu.

    Unfall in NÖ: Radfahrer am Schutzweg angefahren

    8.03.2016 Am Montagabend wurde in Melk ein Radfahrer am Schutzweg angefahren und verletzt.
    Der Achtjährige aus Wien stürzte aus einem Sessellift.

    Bub aus Wien von Sessellift gestürzt: Urteil für Niederländer

    8.03.2016 Für zwei Niederländer gab es am Dienstag ein rechtskräftiges Urteil, nachdem sie den Sicherheitsbügel eines Sesselliftes in der Flachau (Pongau) zu früh öffneten und ein achtjähriger Schüler aus Wien deshalb rund fünf Meter in die Tiefe stürzte. Wegen fahrlässiger Körperverletzung und "Imstichlassens eines Verletzten" müssen die Holländer unbedingte Geldstrafen von 1.380 und 2.100 Euro zahlen.
    Die Frauenhäuser betonen, dass die Gewalt an Frauen nicht importiert wurde.

    AÖF: Gewalt an Frauen wurde nicht mit Flüchtlingswelle importiert

    8.03.2016 Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) ruft anlässlich des heutigen Internationalen Frauentags zur Solidartät gegen Gewalt gegen Frauen auf. Zudem wird betont, dass Gewalt an Frauen nicht mit der Flüchtlingswelle nach Österreich kam. "Sexuelle Gewalt erleiden Frauen hauptsächlich im privaten Umfeld, nicht auf der Straße", schreibt der Verein.
    Dieses Cannabiskraut wurde in Himberg sichergestellt

    24-Jähriger hatte ein Kilogramm Cannabis in Himberg bei Wien gehortet

    8.03.2016 Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität haben am Montag in Himberg (Bezirk Wien-Umgebung) einen 24-Jährigen beim Verkauf von Cannabiskraut erwischt. An seiner Wohnadresse wurde daraufhin mehr als ein Kilogramm Cannabiskraut sichergestellt.
    Der Ostermarkt beim Schloss Hof lockt mit Streicheltieren

    Ostermarkt auf Schloss Hof: Buntes Treiben an zwei Wochenenden im März

    8.03.2016 Kunsthandwerk, Kulinarik, Musik, ein buntes Programm und ein wunderschöner Garten in Frühlingspracht erwarten die Besucher an zwei Wochenenden im März auf Schloss Hof im Marchfeld. Am 12. und 13. März sowie am 19. und 20. März findet dort der Ostermarkt statt.
    Kinderspielzeug "Holz-Bilderwürfel" von Beeboo zurückgerufen

    Erstickungsgefahr: Kinderspielzeug "Holz-Bilderwürfel" von Beeboo zurückgerufen

    8.03.2016 Das Großhandelsunternehmen Vedes hat "Holz-Bilderwürfel" der Marke Beeboo wegen Erstickungsrisiko für Kleinkinder zurückgerufen.
    Zwei mutmaßliche Schlepper wurden im Bezirk Neusiedl am See verhaftet.

    Burgenland: Zwei Schlepper in Nickelsdorf festgenommen

    8.03.2016 Zwei Männer in einem Auto mit litauischem Kennzeichen sollen vier Personen nach Österreich gebracht haben.
    Schwer verletzte Frau in Neunkirchen: Noch Unklarheit über Ursache

    Frau mit schweren Kopfverletzungen gefunden: Unklarheit über Ursache

    8.03.2016 In Niederösterreich wurde eine Frau mit schweren Verletzungen am Kopf gefunden. Ob es sich um einen Unfall oder Fremdverschulden handelt, ist derzeit unklar.
    Richard Lugner auf Stimmenfang.

    Kinotickets für Unterschrift: Innenministerium zeigt Richard Lugner an

    8.03.2016 Es gilt zu klären, ob das Verteilen von Gratis-Kinokarten für Unterschriften für die Bundespräsidentenwahl strafbar ist.
    Interpol sucht nach einem Austro-Bosnier.

    Austro-Bosnier wegen Terrorverdachts auf Interpol-Liste

    7.03.2016 Ein 49-jähriger österreichisch-bosnischer Doppelstaatsbürger wird von Interpol unter anderem wegen finanzieller Unterstützung für Terroraktivitäten sowie der Organisierung von Terroristengruppen gesucht.
    Andrea Kaufmann ist eine der wenigen Bürgermeisterinnen in Vorarlberg.

    Frauentag - Vorarlberg hat nur sieben Bürgermeisterinnen

    7.03.2016 Die Anzahl der Bürgermeisterinnen steigt zwar, österreichweit sind aber nur 141 (6,7 Prozent) der 2.100 Ortschefs weiblich. Niederösterreich führt mit 9,9 Prozent.
    Cannabisblüten um 12.000 Euro verkauft - 33-Jähriger festgenommen

    33-Jähriger verkaufte Cannabisblüten im Wert von 12.000 Euro

    7.03.2016 Zivilfahnder haben am Samstag, den 5. März in Wien-Favoriten einen 33-jährigen Drogendealer nach einer Kontrolle festgenommen.
    Prostituierte erpresste Priesterseminaristen - Prozess in Eisenstadt

    Prostituierte erpresste Priesterseminaristen: Prozess startet

    7.03.2016 In Eisenstadt muss sich am Mittwoch, den 9. März eine Prostituierte wegen schwerer Erpressung vor Gericht verantworten.
    Österreichs Verteidigungsminister will "säumige Netto-Empfänger" in die Pflicht nehmen.

    Flüchtlinge: Doskozil will EU-Quote ohne Österreich-Beteiligung

    5.03.2016 Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) unterstreicht: "Wir leisten einen Löwenanteil."

    Brand von Supermarkt in OÖ offenbar Werk von Feuerteufel

    5.03.2016 Der folgenschwere Brand eines Altpapier-Containers in Haid (Bezirk Linz-Land) in der Nacht auf Samstag, bei dem das Feuer auf einen Supermarkt übergriff, war offenbar gelegt worden. Der selbe Verdächtige könnte in der gleichen Nacht auch versucht haben, in einem Schrebergarten eine Hütte anzuzünden, berichtete die Polizei Oberösterreich in einer Presseaussendung am Samstag.
    Lawinengefahr ist weiter hoch

    Lawinenabgang im Pongau forderte zwei Schwerverletzte

    5.03.2016 Ein Lawinenabgang Samstagmittag auf dem sogenannten Taferlnock bei Flachau (Pongau) hat die Rettungskräfte in Atem gehalten. Zwei Skitourengeher einer Gruppe aus Bayern wurden schwer verletzt. Für Verwirrung sorgte eine Haube von einem Lawinenhund ausgegraben wurde. Die Bergrettung suchte stundenlang nach einem dritten möglichen Verschütteten, berichteten Polizei und die Bergrettung der APA.
    Kontrahenten stritten über "verpfuschtes Leben"

    62-Jähriger schwebte nach Messerattacke in Lebensgefahr

    5.03.2016 Ein 62-jähriger Wiener ist in der Nacht auf Samstag bei einer Messerattacke in einer Wohnung in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus von einem 34-Jährigen mit acht Stichen schwer verletzt worden. Das Opfer schwebte beim Eintreffen des Notarztes noch in Lebensgefahr, konnte inzwischen aber bereits befragt werden. Demnach war ein Streit über das "verpfuschte Leben" der Tat im Drogenmilieu vorangegangen.
    ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner kann dem Vorschlag von SPÖ-Kanzler Werner Faymann wenig abgewinnen.

    Gemeinsame Schule: Reinhold Mitterlehner tritt auf die Bremse

    5.03.2016 Der Vorschlag von Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) zur Ausweitung der "gemeinsamen Schule" ist für ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner kein Thema.
    Konsumentenschutz gilt nicht für Drogenkauf

    24-Jähriger wollte Drogen kaufen und wurde ausgeraubt

    5.03.2016 Der Versuch Haschisch zu kaufen, endete für einen 24-jährigen Mann in der Nacht auf Samstag in Innsbruck völlig unerwartet. Anstatt ihm die gewünschte Droge zu geben, raubte ihn der mutmaßliche Dealer aus und flüchtete. Als der 24-jährige gebürtige Pole den Räuber verfolgte, wurde er von dessen 22-jährigem Begleiter mit einem Messer bedroht. Beide Täter wurden kurz darauf festgenommen.