Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Baumschlager Hutter Partners" eröffnet in Dornbirn

Dornbirn - Unter dem Namen Baumschlager Hutter Partners gründen die international renommierten Architekten Carlo Baumschlager und Jesco Hutter ein gemeinsames Architekturbüro mit Hauptsitz in Dornbirn.

Neben dem zweiten Büro in Widnau ist ein weiterer Standort in Vaduz in Vorbereitung.

Der Vorarlberger Carlo Baumschlager und sein Schweizer Partner Jesco Hutter sind keine Unbekannten in der internationalen Architekturszene. Beide sind versierte Architekten, deren innovative Projekte schon bisher weltweit Anerkennung fanden.

Jesco Hutter steht als Mitbegründer von Novaron und als Kopf von Suum Architects für konzeptionelle und architektonische Innovationskraft. So geht etwa das junge Hotelkonzept „The Cube” mit Häusern in der Schweiz, Tirol und Kärnten auf das Konto des Schweizers. Carlo Baumschlager gehört als Gründungsmitglied der international bekannten Baumschlager Eberle Gruppe zu den erfahrensten und renommiertesten Architekten des Landes. 26 Jahre dauerte die Erfolgspartnerschaft von Carlo Baumschlager und Dietmar Eberle, die mit Vorarlberger Wohnbauten der 80-er Jahre begonnen hat und mittlerweile weltweit bekannt ist.

Höchste Architekturqualität
„Bei Baumschlager Hutter Partners trifft Mut zur konzeptionellen Innovation auf große Erfahrungswerte in der Architektur. Das gibt es in dieser Form noch nicht”, ist Carlo Baumschlager überzeugt. „Unser gemeinsames Ziel ist dabei ein Höchstmaß an Qualität.”

Dieses gebündelte Know-how wollen die beiden Firmengründer jetzt in ihr neues Team einbringen. Carlo Baumschlager erklärt: „Wir streben eine ausgewogene Balance zwischen regionalen und internationalen Projekten im Spannungsfeld von Ökonomisierung und Ökologisierung an.”

Baumschlager Hutter Partners startet mit elf Mitarbeitern an zwei Standorten. Den Hauptsitz in Dornbirn leitet Carlo Baumschlager, das ehemalige Suum-Büro von Jesco Hutter in Widnau mit fünf Mitarbeitern wird zur Schweizer Niederlassung. „Ich freue mich, dass wir die Stärken, für die Suum Architects steht, nun bei Baumschlager Hutter Partners einbringen können”, freut sich auch Jesco Hutter auf die Zusammenarbeit, „wir haben beide eine ähnlicher Arbeitsweise mit höchsten Ansprüche an die Qualität.”

Ein weiterer Standort in Vaduz in Liechtenstein wird im Frühjahr 2011 eröffnet. In Wien und München sind Netzwerkpartnerschaften mit anerkannten Büros etabliert.

Info: http://www.baumschlagerhutter.com/

Fact-Box:

Baumschlager Hutter Partners ZT GmbH
Gründung: Oktober 2010
Partner: Carlo Baumschlager, Jesco Hutter, Oliver Baldauf

Firmensitz/Standort Dornbirn: Baumschlager Hutter Partners ZT GmbH, Ulmer-Areal, Rathausplatz 4, A-6850 Dornbirn
Mitarbeiter: 6

Standort Widnau: Baumschlager Hutter Partners ZT GmbH, Rütistraße 23, CH-9443 Widnau
Mitarbeiter: 5

Standort Vaduz: Eröffnung im Frühjahr 2011

Aktuelle Projekte:

•·Erweiterung Hotel Martinspark, Dornbirn, Österreich (Planungsbeginn 2009, Fertigstellung 2012)

•·Hotelumbau, Sochi, Russland (Planungsbeginn 2010, Fertigstellung 2014)

•·Berg- und Talstation Wildspitzbahn, Pitztal Österreich (Planungsbeginn 2010, Fertigstellung 2012)

•·Hafen Salzmann, Hard, Österreich (Planungsbeginn 2006)

•·Wettbewerb: Ehemalige Mautner Markhofgründe, Wien, Österreich

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • "Baumschlager Hutter Partners" eröffnet in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen