AA
  • VIENNA.AT
  • Fußball

  • Viertelfinale: Real Madrid gegen ManCity

    10.04.2024 Es ist das vorgezogene Finale zwischen Rekordsieger Real Madrid und Titelverteidiger Manchester City, das sich am Dienstag (21.00/live Sky) als Viertelfinalhinspiel der Fußball-Champions-League tarnt.

    Deshalb besteht Hoffnung auf schnelles Comeback

    9.04.2024 Altachs Goalie Dejan Stojanovic erfolgreich am Mittelhandknochen operiert.

    Stürmer Fernando fehlt Salzburg für restliche Saison

    8.04.2024 Stürmer Fernando wird Fußball-Meister Salzburg in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Wie der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga am Montag bekannt gab, zog sich der Brasilianer im Spiel gegen Rapid am Sonntag eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zu. Fernando kam in der laufenden Saison somit nur auf elf Einsätze für die "Roten Bullen" in der Liga, in denen ihm vier Tore gelangen.

    Dieser Regionalliga-Kicker denkt ans Aufhören

    8.04.2024 Nach Verletzung im Spiel bei den Altach Juniors droht erst mal eine lange Pause.

    Fußball-EM-Quali: ÖFB-Frauen Favorit in Polen

    8.04.2024 Nachdem der ersehnte "Bonuspunkt" im Auftaktspiel der EM-Qualifikation gegen den Rekordhalter Deutschland knapp verfehlt wurde, tritt das österreichische Damen-Nationalteam im Fußball am Dienstag als Favorit in Gdynia gegen Polen an.

    Eklat im Türkischen Supercup: Fenerbahçe verlässt Platz gegen Galatasaray – Spielabbruch bei 1:0

    8.04.2024 Das Supercup-Finale in der Türkei zwischen Galatasaray und Fenerbahçe muss kurz nach Anpfiff beim Stand von 1:0 für Galatasaray abgebrochen werden, weil die Fenerbahçe-Spieler in der zweiten Minute den Platz verlassen.

    Neuer Kunstrasenplatz Gastra feierlich eröffnet

    8.04.2024 Bei der Einweihung des modernsten Spielfeldes in Rankweil wurde mit Martina Rüscher, Katharina Wöß-Krall und Andreas Prenn ein Elferschießen veranstaltet.

    DFB verlängert Vertrag mit Sportdirektor Völler bis 2026

    8.04.2024 Der Deutsche Fußball-Bund hat gut zwei Monate vor der EM der Männer eine erste wichtige Personalentscheidung bei der Nationalmannschaft getroffen. Rudi Völler bleibt über das Heimturnier im Sommer hinaus DFB-Sportdirektor. Der Verband verlängerte den Vertrag mit dem ehemaligen Teamchef und Weltmeister von 1990 kurz vor dessen 64. Geburtstag bis zum Abschluss der WM 2026 in den USA, Kanada und Mexiko, wie er am Montag mitteilte.

    Spannung in Fußball-Bundesliga nach 1:1 zwischen Red Bull Salzburg und Rapid Wien

    8.04.2024 Vor sieben Tagen erschien die Situation bei Red Bull Salzburg noch in Ordnung, aber seit dem 1:0-Sieg gegen Sturm Graz hat sich die Lage für die "Bullen" deutlich verschlechtert. Am Donnerstag erfolgte das Aus im Cup-Semifinale gegen Sturm, und drei Tage danach kam es zum weiteren Dämpfer durch ein 1:1-Unentschieden im Heimspiel gegen Rapid Wien.

    Liverpool nur 2:2 bei ManUnited - Arsenal bleibt vorne

    7.04.2024 Liverpool hat die Rückkehr an die Tabellenspitze der englischen Fußball-Premier-League verpasst. Die "Reds" kamen am Sonntag beim Erzrivalen Manchester United nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus und sind nun mit 71 Zählern hinter dem punktgleichen Leader Arsenal Zweiter. Meister Manchester City lauert mit 70 Punkten auf Rang drei. "Wir sind im Rennen und ich bin absolut zufrieden damit", erklärte LFC-Coach Jürgen Klopp nach der Partie.

    Gladbach verdirbt Hasenhüttls Heim-Premiere in Wolfsburg

    7.04.2024 Nach seinem erfolgreichen Einstand als neuer Cheftrainer des deutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg vor einer Woche ist die Heim-Premiere von Ralph Hasenhüttl daneben gegangen. Die Niedersachsen kassierten am Sonntag zum Abschluss der 28. Runde eine 1:3-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach. Zuvor hatte die TSG Hoffenheim mit einem 3:1-Erfolg gegen den FC Augsburg ihren zehnten Saisonsieg gefeiert.

    Rapid trotzt Salzburg 1:1 ab, Sturm schlägt LASK 1:0

    7.04.2024 Sturm Graz bleibt Red Bull Salzburg im Meisterschaftskampf der Fußball-Bundesliga auf den Fersen. Die Salzburger mussten sich im Schlager der dritten Meistergruppen-Runde am Sonntag gegen den SK Rapid mit einem 1:1 begnügen, während die Steirer einen 1:0-Heimsieg gegen den LASK feierten. Sturm verringerte mit 29 Zählern in der Tabelle den Rückstand auf den Meister auf drei Punkte. Austria Klagenfurt holte daheim gegen Hartberg ein 2:2 und verteidigte Rang fünf vor dem TSV.

    Leverkusen vor erstmaligem Titelgewinn in Deutschland

    7.04.2024 Schon am kommenden Wochenende können die Rekordjäger von Bayer Leverkusen erstmals in ihrer Vereinsgeschichte den Titel in der deutschen Fußball-Bundesliga fixieren. "Uns muss bewusst sein, dass wir ab heute über den Titel reden können, weil wir wirklich Geschichte schreiben können", sagte Mittelfeldspieler Granit Xhaka am Samstag nach dem 1:0 beim 1. FC Union Berlin, dem 41. Pflichtspiel hintereinander ohne Niederlage.

    Bilbao gewinnt Cupfinale in Spanien und beendet Fluch

    7.04.2024 Der Final-Fluch von Athletic Bilbao im spanischen Fußball-Cup ist gebannt. Nach zuvor sechs verlorenen Endspielen in Folge gewann der Club aus dem Baskenland das Finale der Copa del Rey in der Nacht auf Sonntag gegen RCD Mallorca mit 4:2 im Elfmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit und der anschließenden Verlängerung vor 50.000 Zuschauern im Estadio de La Cartuja von Sevilla hatte es 1:1 gestanden. Für Bilbao war es der erste Titel seit 40 Jahren.

    Messi trifft bei Comeback für Inter Miami

    7.04.2024 Superstar Lionel Messi hat bei seinem Comeback für den US-Club Inter Miami kurz nach seiner Einwechslung ein Tor erzielt. Der Fußball-Weltmeister aus Argentinien kam am Samstag (Ortszeit) in der Major League Soccer (MLS) beim 2:2 (0:1) gegen die Colorado Rapids nach einmonatiger Pause direkt nach dem Seitenwechsel zum Einsatz und erzielte zwölf Minuten später den Ausgleich zum zwischenzeitlichen 1:1.

    Salzburg will gegen Rapid den nächsten Tiefschlag vermeiden

    6.04.2024 Fußball-Serienmeister Red Bull Salzburg will sich am Sonntag (17.00 Uhr) daheim gegen Rapid für das bittere Cup-Aus gegen Sturm Graz rehabilitieren und steht dabei einigermaßen unter Druck. Gelingt der angepeilte Heimsieg nicht, könnte der Vorsprung des Tabellenführers wieder schmelzen. Der in der Meistergruppe fünf Punkte zurück liegende Verfolger Sturm empfängt davor mit dem LASK aber auch einen starken Gegner (14.30 Uhr). Hartberg ist zeitgleich zu Gast in Klagenfurt.

    Austria nur 1:1 gegen Lustenau - 0:0 zwischen Linz und WAC

    6.04.2024 Die Wiener Austria hat den ersten Sieg in der Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga verpasst. Die "Veilchen" kamen am Samstag zuhause nicht über ein 1:1-(0:0)-Unentschieden gegen Schlusslicht Austria Lustenau hinaus und teilten zum dritten Mal in Serie die Punkte. Dominik Fitz (58.) sowie Lukas Fridrikas (77.) trafen jeweils per Elfmeter. Der WAC verpasste mit einem torlosen Remis bei Blau-Weiß Linz den Sprung an die Spitze der Qualigruppe.

    Leverkusen nach Bayern-Niederlage vor Meisterfeier

    6.04.2024 Bayer Leverkusen fehlt nur noch ein Sieg für den ersten Meistertitel in der deutschen Fußball-Bundesliga. Die Elf von Xabi Alonso siegte am Samstag bei Union Berlin mit 1:0 (1:0), während Verfolger Bayern München beim FC Heidenheim nach 2:0-Pausenführung noch mit 2:3 verlor. Leverkusen hat sechs Runden vor Schluss 16 Punkte Vorsprung und kann im Heimspiel am kommenden Sonntag gegen Werder Bremen den Titel fixieren.

    Glasner verliert mit Crystal Palace gegen ManCity 2:4

    6.04.2024 Manchester City ist am Samstag für Crystal Palace mit Trainer Oliver Glasner eine Nummer zu groß gewesen. Der englische Fußball-Meister feierte gegen die Londoner einen 4:2-Auswärtserfolg und zog damit in der Premier-League-Tabelle nach Punkten mit Liverpool gleich. Arsenal übernahm dank eines 3:0-Erfolgs in Brighton zumindest für einen Tag Platz eins, Liverpool ist erst am Sonntag auswärts gegen Manchester United im Einsatz.

    Remis und zwei Elfmeter bei Austria Wien gegen Lustenau

    6.04.2024 Keinen Sieger hat es am Samstag im Spiel der Wiener Austria gegen Austria Lustenau gegeben. Die Partie endete nach zwei Elfmetertoren (Dominik Fitz, 59., Lukas Fridrikas, 77.) 1:1.

    Jetzt LIVE: Austria Wien gegen Austria Lustenau

    6.04.2024 Nach Unentschieden gegen Altach und Blau-Weiß Linz will Austria Wien am Samstag gegen Schlusslicht Austria Lustenau den ersten Sieg in der Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga einfahren. Wir berichten ab 17.00 Uhr live vom Spiel im Ticker.

    Dreierpack von Brückler reichte nicht zum Sieg

    6.04.2024 SW Bregenz dreht 0:2-Rückstand in 3:2, am Ende hieß es dennoch 3:3, weil Sturms Amateure in letzter Sekunde per Elfmeter trafen.

    Austria Lustenau braucht bei Austria Wien dringend ein Erfolgserlebnis

    7.04.2024 Schweres Auswärtsspiel der Heraf-Schützlinge in der Bundeshauptstadt.

    Rothosen siegen auch in Amstetten

    7.04.2024 Fetahu schießt beim 1:0 in Amstetten den FC Dornbirn zum dritten Sieg in Folge.

    Dornbirn möchte mit Sieg beim Schlusslicht Amstetten die Aufholjagd prolongieren

    6.04.2024 Für die Rothosen wartet ein unglaublich wichtiges Spiel im puren Abstiegskampf.

    Neuer Bregenz-Trainer Schneider will gegen Sturm Graz II die Mini-Negativserie beenden

    6.04.2024 Schneider-Truppe will gegen den Vorletzten endlich zuhause im Frühjahr gewinnen.

    Live auf VN.at: Wolfurt und Hohenems mit Heimspielen

    6.04.2024 FC Wolfurt empfängt Silz ab 14 Uhr, VfB Hohenems hat FC Kufstein zu Gast (16.30 Uhr.)

    Sperre von Hartbergs Donis Avdijaj reduziert

    6.04.2024 Das Protestkomitee der Fußball-Bundesliga hat die Sperre für Hartberg-Profi Donis Avdijaj reduziert. Der Offensivspieler hatte nach einer Anzeige aufgrund seines Verhaltens bei seinem Ausschluss im Match gegen Rapid ursprünglich eine Sanktion von zwei Spielen - davon eines bedingt - ausgefasst. Nun wurde dies auf ein Spiel auf Bewährung abgeändert, wie die Liga am Samstag mitteilte.

    Fan-Krawalle vor Fußball-Derby in Rom

    6.04.2024 Vor dem Hauptstadt-Derby in der italienischen Fußball-Liga zwischen AS Roma und Lazio Rom ist es am Samstag zu Krawallen gekommen. In der Nähe des Olympiastadions gingen bereits mehrere Stunden vor dem Anpfiff um 18.00 Uhr Hunderte Anhänger der beiden Mannschaften aufeinander los. Die Polizei setzte Tränengas ein, um die Randalierer voneinander zu trennen. Mindestens ein Hooligan wurde nach Angaben der Polizei festgenommen.

    Wiener Austria vor Pflichtsieg gegen Lustenau

    5.04.2024 Mehr Pflichtsieg geht nicht. Nach zwei Remis hat die Wiener Austria den Anspruch, am Samstag (17.00 Uhr) gegen Schlusslicht Austria Lustenau voll anzuschreiben. Als "harte Nuss", die es erst zu knacken gilt, bezeichnete Austria-Trainer Michael Wimmer den kommenden Gegner, der wohl exemplarisch für die weitere Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga steht. Danach ist der nur einen Punkt hinter den Wienern liegende Wolfsberger AC bei Blau-Weiß Linz zu Gast (19.30 Uhr).

    Je zwei Rote und Tore - Remis zwischen Frankfurt und Bremen

    5.04.2024 Eintracht Frankfurt und Werder Bremen haben sich in einer turbulenten Partie in der deutschen Fußball-Bundesliga am Freitagabend mit 1:1 voneinander getrennt. Milos Veljkovic brachte die Bremer Gäste in Führung (62.), kurz darauf flog sein Teamkollege Jens Stage nach Foulspiel mit Rot vom Platz (73.). Die Eintracht nutzte das und kam umgehend durch Tuta zum Ausgleich (77.). Der Brasilianer kassierte zwölf Minuten später nach einem Foul ebenfalls glatt Rot.

    Nach 2:0 noch 2:3 - Bitterer EM-Quali-Start für ÖFB-Frauen

    5.04.2024 2:0 geführt, heroisch gekämpft, am Ende aber doch noch knapp verloren: Für Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam hat es zum Start der EM-Qualifikation gegen Deutschland in der Linzer Raiffeisen Arena viel Licht, aufgrund der 2:3-Heimniederlage aber auch ein bisschen Schatten gegeben. Aus der erhofften Revanche für das Aus im Viertelfinale der EM 2022 wurde nichts, das Selbstvertrauen konnte für das anstehende Dienstag-Duell in Gdynia gegen Polen trotzdem gestärkt werden.

    Nächstes Remis in Quali-Gruppe: Altach gegen WSG endet 0:0

    5.04.2024 Altach und die WSG Tirol haben in der Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga für das nächste Unentschieden gesorgt. Die Vorarlberger und die Tiroler trennten sich am Freitagabend mit einem 0:0. Altach fand die besseren Chancen vor, muss aber auch nach dem zehnten Pflichtspiel in Folge auf einen Sieg warten. In der Tabelle halten die Altacher und die Wattener bei je zwölf Zählern, Schlusslicht Lustenau hat vor dem Spiel bei der Wiener Austria nun sechs Punkte Rückstand.

    Für SCR Altach zählt gegen WSG Tirol nur der erste Frühjahrsheimsieg

    5.04.2024 Die Standfest-Mannen brauchen dringend drei Zähler um im Abstiegskampf sich Luft zu verschaffen.

    Kracher der Eliteliga steigt in Langenegg

    5.04.2024 FC Rotenberg empfängt am Samstag im Duell um Platz eins FC Lauterach.

    EM-Gruppen: Österreich in Gruppe mit bestem Weltranglisten-Schnitt

    5.04.2024 Österreich steht bei der Fußball-EM im Sommer in Deutschland vor einer herausfordernden Aufgabe: In der Gruppe D mit dem höchsten durchschnittlichen FIFA-Weltranglistenplatz ihrer Gegner.

    Liverpool zurück an Spitze - Chelsea bezwingt Man United

    4.04.2024 Liverpool ist alter und neuer Fußball-Spitzenreiter der englischen Premier League. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp feierte am Donnerstagabend einen hart erkämpften, aber hochverdienten 3:1-Sieg gegen Schlusslicht Sheffield United. Durch den Heimerfolg verdrängten die Reds Arsenal nach 24 Stunden wieder von der Tabellenspitze. Verrücktes spielte sich an der Stamford Bridge ab: Chelsea siegte nach Toren in der 100. und 101. Minute mit 4:3 gegen Manchester United.

    Sturm Graz folgt Rapid mit 4:3 in Salzburg ins Cupfinale

    5.04.2024 Das Finale des ÖFB-Cups heißt wie im Vorjahr Sturm Graz gegen Rapid. Titelverteidiger Sturm setzte sich am Donnerstag in einem turbulenten Halbfinal-Schlager bei Serienmeister Red Bull Salzburg mit 4:3 durch. Tore von William Böving (25.), Tomi Horvat (52.), David Schnegg (71.) und Niklas Geyrhofer (81.) drehten die Partie, nachdem Oumar Solet Salzburg vorangebracht hatte (12.). Den Bullen gelang durch Luka Sucic (80.) und Aleksa Terzic (90.) nur zweimal der Anschlusstreffer.

    Sturm Graz gewinnt in Salzburg und steht erneut im Endspiel um den ÖFB-Cup

    5.04.2024 Im Endspiel des Uniqa ÖFB-Cups treffen erneut Sturm Graz und Rapid Wien aufeinander. Der Titelverteidiger aus der Steiermark eliminiert Meister Salzburg mit einem 4:3-Auswärtserfolg.

    Altach hofft, dass der Knopf gegen WSG Tirol aufgeht

    4.04.2024 Nach neun Pflichtspielen ohne Sieg sehnt sich der SCR Altach nach einem Erfolgserlebnis. Sollten am Freitag (19.30 Uhr/live Sky) zum Auftakt der 25. Fußball-Bundesliga-Runde gegen WSG Tirol drei Punkte eingefahren werden, wäre ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. Doch die punktgleichen Tiroler reisen mit dem gleichen Ziel nach Vorarlberg und mit Selbstvertrauen im Gepäck, da der Abstand auf Schlusslicht Lustenau mit einem 2:1 auf fünf Zähler vergrößert wurde.

    Poms erklärt Rücktritt als Trainer des DSV Leoben

    4.04.2024 Einen Tag nach dem Halbfinal-Aus im ÖFB-Cup hat Rene Poms seinen Rücktritt als Trainer des DSV Leoben erklärt. Dies habe nichts mit der Niederlage gegen Rapid (0:3) zu tun, sagte Poms. "Es gab mit dem Vorstand unüberbrückbare Differenzen und deshalb haben wir die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beendet", so der 48-Jährige am Donnerstag gegenüber der Kleinen Zeitung (Online-Ausgabe). Unter Poms gelangen Leoben in 20 Pflichtspielen elf Siege bei fünf Niederlagen.

    ÖFB-Team in Weltrangliste weiter auf Platz 25

    4.04.2024 Österreichs Fußball-Nationalteam liegt in der am Donnerstag veröffentlichten FIFA-Weltrangliste weiter auf Rang 25. Angeführt wird das Ranking nach wie vor von Weltmeister Argentinien vor Österreichs EM-Gegner Frankreich. Neuer Dritter ist Belgien, das England überholt hat. Die Niederländer, ein weiterer EURO-Kontrahent der ÖFB-Elf, verloren einen Platz und befinden sich auf Platz sieben, Polen machte als 28. zwei Ränge gut.

    ÖFB-Cup: Rapid Wien freut sich nach Finaleinzug auf "schönen April"

    4.04.2024 Rapid Wien erreichte durch einen 3:0 Sieg im ÖFB-Cup-Halbfinale gegen DSV Leoben eines der größten Saisonziele.

    Arsenal und ManCity im Titelkampf mit souveränen Siegen

    4.04.2024 Arsenal und Manchester City haben am Mittwoch im Titelkampf der englischen Fußball-Premier-League ihren Hausaufgaben souverän erledigt. Die "Gunners" siegten gegen das abstiegsgefährdete Luton mit 2:0 und hievten sich vorerst an die Spitze. Manchester City bezwang Champions-League-Aspirant Aston Villa mit 4:1 und liegt als Dritter einen Zähler dahinter. Liverpool kann am Donnerstag mit einem Heimsieg gegen Schlusslicht Sheffield United wieder die Tabellenführung übernehmen.

    Leverkusen überrollt Düsseldorf im Pokal-Halbfinale

    3.04.2024 Bayer Leverkusen ist dem Gewinn des nationalen Doubles am Mittwochabend einen großen Schritt näher gekommen. Der überlegene Tabellenführer der deutschen Fußball-Bundesliga setzte sich im DFB-Pokal-Halbfinale zuhause gegen Zweitligist Fortuna Düsseldorf klar mit 4:0 (3:0) durch. Im Endspiel trifft die seit 40 Pflichtspielen ungeschlagene Truppe von Xabi Alonso am 25. Mai in Berlin auf den 1. FC Kaiserslautern.

    Rapid Wien steht als erster Pokal-Finalist fest

    4.04.2024 Rapid Wien steht nach einem 3:0-Sieg beim DSV Leboben im Finale des ÖFB-Pokal.

    Souveränes Rapid nach 3:0 bei Cupschreck Leoben im Finale

    3.04.2024 Rapid hat wie im Vorjahr das Finale im österreichischen Fußballcup erreicht. Bei Favoritenschreck DSV Leoben setzte sich die souveräne Truppe von Robert Klauß am Mittwoch verdient mit 3:0 (2:0) durch und trifft damit im Endspiel am 1. Mai in Klagenfurt auf den Gewinner der Donnerstag-Begegnung zwischen Serienmeister Salzburg und Cup-Titelverteidiger Sturm Graz (20.45 Uhr/live ORF eins).

    Leverkusen zieht mit Gala ins Pokalfinale ein

    4.04.2024 Deutschlands Tabellenführer Leverkusen gab sich im Pokal-Halbfinale gegen Düsseldorf keine Blöße und zog mit einem klaren 4:0 ins Finale ein.

    Jetzt LIVE: DSV Leoben gegen Rapid Wien im ÖFB-Cup-Halbfinale

    3.04.2024 Im ÖFB-Cup-Halbfinale kämpfen Rapid Wien und DSV Leoben um den Einzug ins Pokalfinale. Wir berichten ab 20.45 Uhr live vom Spiel im Ticker.

    Rücktritt! Deshalb gibt Markus Mader den Trainerjob in Bregenz ab

    4.04.2024 Persönliche Gründe führt der 55-Jährige für seinen überraschenden Abgang an. Die Vorbereitung für das anstehende Heimspiel gegen Sturm Graz hat Martin Schneider übernommen.

    Sturm im Cup-Schlager in Salzburg mit Chance auf Revanche

    3.04.2024 Es ist die große Chance zur Revanche. Sturm Graz könnte Red Bull Salzburg am Donnerstag (20.45 Uhr/live ORF 1) im Halbfinale des ÖFB-Cups den Weg zu einem möglichen Double versperren. Im Ligaschlager hatten sich die Grazer dem Serienmeister am Sonntag zu Hause mit 0:1 geschlagen geben müssen. Dazu sind sie nach Roten Karten in der hitzigen Schlussphase bei der Neuauflage dezimiert. An den jüngsten Cup-Auftritt in Salzburg hat der Titelverteidiger allerdings gute Erinnerungen.

    U19-Frauen zum Eliterundenauftakt mit 8:1-Kantersieg

    3.04.2024 Mit einem überzeugenden 8:1 (3:1)-Sieg über Kroatien sind Österreichs U19-Frauen in die zweite Qualifikationsphase für die Fußball-Europameisterschaft im Juli in Litauen gestartet. Besonders aufzeigen konnten dabei Nicole Ojukwu mit einem Elfmeter-Doppelpack und Alisa Ziletkina, die gegen Ende dreimal traf. Mit dem Sieg machte die ÖFB-Elf einen ersten großen Schritt Richtung Endrunde.

    Rubiales bei Rückkehr nach Spanien festgehalten

    3.04.2024 Der der Korruption und sexuellen Aggression beschuldigte ehemalige Präsident des spanischen Fußballverbandes, Luis Rubiales, ist bei seiner Rückkehr in die Heimat festgehalten worden. Rubiales sei am Mittwoch auf dem Madrider Flughafen Adolfo Suárez von Beamten der Polizeieinheit Guardia Civil in Gewahrsam genommen und nach kurzer Zeit wieder auf freien Fuß gesetzt worden, berichteten der staatliche TV-Sender RTVE und andere Medien. Rubiales hat alle Vorwürfe zurückgewiesen.

    Kaiserslautern nach 2:0 in Saarbrücken im DFB-Pokal-Finale

    2.04.2024 Der 1. FC Kaiserslautern hat den sensationellen Durchmarsch des deutschen Fußball-Drittligisten 1. FC Saarbrücken im DFB-Pokal gestoppt und darf nun vom dritten Triumph nach 1990 und 1996 träumen. Der vom Abstieg bedrohte Zweitligist setzte sich am Dienstag im Halbfinale auswärts mit 2:0 durch und zog damit zum achten Mal in der Vereinsgeschichte in das Endspiel ein. Marlon Ritter (53.) und Almamy Touré (75.) erzielten die Tore.

    Kaiserslautern beendet die Finalträume von Drittligist Saarbrücken

    3.04.2024 Der abstiegsgefährdete Zweitligist aus Kaiserslautern sichert sich mit einem 2:0-Erfolg in Saarbrücken das erste Ticket für das DFB-Pokal Finale im Berliner Olympiastadion.

    Sperren für drei Sturm-Akteure, Gourna-Douath und Avdijaj

    2.04.2024 Die Vorfälle im Finish des Fußball-Bundesliga-Schlagers zwischen Sturm Graz und Red Bull Salzburg (0:1) haben für drei Akteure der Steirer Konsequenzen. Jon Gorenc Stankovic erhielt am Dienstag vom Strafsenat eine Sperre von zwei Spielen, Dimitri Lavalee wurden ebenfalls wegen Tätlichkeit zwei Partien aufgebrummt, allerdings eine davon bedingt. Zudem gab es für Sturms Geschäftsführer Sport Andreas Schicker eine Funktionssperre für ein Monat plus 2.000 Euro Geldstrafe.