Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Fußball

  • Wayne Rooney erzielte den Goldtreffer

    ManUnited nahm mit 1:0 in Liverpool Druck von Van Gaal

    17.01.2016 Manchester United hat am Sonntag etwas Druck von Trainer Louis van Gaal genommen. Der englische Fußball-Rekordmeister setzte sich im Prestigeduell bei Liverpool mit 1:0 (0:0) durch. Das Goldtor erzielte Wayne Rooney. Der United-Kapitän verwertete einen Abpraller nach einem Lattenkopfball von Marouane Fellaini (77.). Es war der einzige United-Schuss aufs Tor.
    David Bettoni ist als Zeugwart registriert

    Real unter Zidane weiter souverän, Barca gewann 6:0

    17.01.2016 Neo-Trainer Zinedine Zidane hat Real Madrid offensichtlich die Spielfreude zurückgegeben. Der spanische Fußball-Rekordmeister landete im zweiten Spiel unter dem früheren französischen Weltklasse-Kicker den zweiten Sieg. Nach einem 5:0 gegen Deportivo La Coruna gab es am Sonntag zu Hause ein 5:1 (5:0) gegen Sporting Gijon. Der FC Barcelona ließ sich am Sonntag aber auch nicht lumpen.
    Napoli-Mann Callejon zeigt, wie man am Tormann vorbei ins Netz köpfelt

    Napoli baute Tabellenführung aus - Inter nur remis

    16.01.2016 Napoli hat am Samstag die Tabellenführung in der italienischen Fußball-Meisterschaft ausgebaut. Die Süditaliener gewannen daheim gegen Sassuolo mit 3:1 und liegen nun vier Punkte vor Inter Mailand. Die "Nerazzurri" erreichten bei Atalanta nur ein 1:1. Titelverteidiger Juventus könnte am Sonntag mit einem Auswärtssieg gegen Udinese wieder bis auf zwei Punkte an Napoli herankommen.
    John Terry traf einmal für Chelsea und einmal für Everton

    Leicester nur 1:1 bei Aston Villa - ManCity siegte

    16.01.2016 Leicester City hat am Samstag in der englischen Fußball-Premier-League einen Dämpfer hinnehmen müssen. Das Sensationsteam der bisherigen Saison kam mit Christian Fuchs, der durchspielte, auswärts gegen das abgeschlagene Schlusslicht Aston Villa nicht über ein 1:1 hinaus, übernahm damit aber zumindest vorläufig die Tabellenführung.
    Möglicherweise tut Sperre Real sogar gut

    Wohl doch keine neuen Real-Spieler im Winter

    16.01.2016 Trotz der für Sommer verhängten Transfersperre plant Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid offenbar nicht mit neuen Spielern in der aktuellen Wechselperiode. Trainer Zinedine Zidane betonte am Samstag, er sei mit dem aktuellen Kader "sehr zufrieden", Verhandlungen über Neuzugänge stünden derzeit nicht an der Tagesordnung. "Wir haben bisher nicht über Verstärkungen gesprochen", sagte Zidane.
    Naby Keita muss mehrere Wochen pausieren

    Salzburg-Spielmacher Keita mit Malaria außer Gefecht

    15.01.2016 Fußball-Meister Red Bull Salzburg muss mehrere Wochen ohne seinen Schlüsselspieler Naby Keita auskommen. Beim 20-Jährigen aus Guinea wurde eine Malariaerkrankung diagnostiziert. Der zentrale Mittelfeldspieler, im Herbst mit acht Ligatoren und sechs Assists überragend, reist daher am Sonntag auch nicht mit ins Trainingslager nach Belek. Das gaben die Salzburger am Freitag bekannt.
    Real Madrid sucht Lücke in den Statuten

    Real intensiviert Kaderplanung - Gerüchteküche brodelt

    15.01.2016 Madrids Großclubs Real und Atletico beschäftigen sich nun intensiv mit der Kaderplanung. Vor allem die "Königlichen" schlossen nach der vom Weltverband (FIFA) auferlegten Transfersperre für die nächsten Wechselperioden eine Offensive auf dem Transfermarkt nicht aus. Die Gerüchteküche brodelt. Dabei geht es für Real nicht zwingend um schnell verfügbare Akteure.
    Aaron Ramsey (rechts/Arsenal) gegen Erik Pieters (links)

    Arsenal im Kampf um Premier-League-Spitze in Stoke gefordert

    15.01.2016 Im Zweikampf um die Tabellenspitze in der englischen Premier League wartet auf Arsenal ein auf dem Papier schwieriges Gastspiel. Die Reise ins zu dieser Jahreszeit besonders unwirtliche Stoke gilt im englischen Fußball allgemein als unangenehm. Am Sonntag werden die "Gunners" aus London dennoch auf drei Zähler aus sein. Marko Arnautovic ist bei den auf Rang sieben liegenden Hausherren fraglich.
    Real-Trainer Zinedine Zidane mit seiner Startruppe

    Real und Atletico von FIFA mit Transferverboten belegt

    14.01.2016 Der Weltfußballverband FIFA hat nach dem FC Barcelona mit Real und Atletico zwei weitere spanische Großclubs mit Transferverboten belegt. Die Madrider Aushängeschilder dürfen nach einem FIFA-Urteil vom Donnerstag in den kommenden beiden Wechselperioden keine neuen Spieler verpflichten. Als Grund nannte die FIFA Verstöße im Zusammenhang mit internationalen Transfers von Spielern unter 18 Jahren.
    Rapid lässt Kainz vorerst nicht zu Mönchengladbach wechseln.

    Wegen Kainz-Anfrage: Gladbachs Eberl kritisiert Rapid-Sportchef Andreas Müller

    14.01.2016 Der deutsche Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat das Interesse an Rapids Florian Kainz verloren. Sagt zumindest Sportdirektor Max Eberl und ärgert sich über sein Rapid-Pendant Andreas Müller.
    Firmino traf zweimal für die "Reds"

    Arsenal verteidigte mit 3:3 bei Liverpool Tabellenspitze

    14.01.2016 Arsenal hat die Tabellenführung in der Fußball-Premier-League im Schlager der Runde verteidigt. Der Vorsprung auf den Überraschungszweiten Leicester City ist jedoch geschmolzen. Während Leicester am Mittwoch bei Tottenham mit 1:0 gewann, musste sich Arsenal bei Liverpool mit einem unterhaltsamen 3:3 begnügen. Die "Gunners" aus London fingen sich den Ausgleich dabei erst in der 90. Minute ein.
    Trainer Thorsten Fink und seine Austria bereiten sich in der Türkei vor.

    Austria Wien verabschiedet sich zehn Tage nach Belek

    13.01.2016 Die Wiener Austria schuftet an der türkischen Riviera für die Frühjahrssaison. Mit dabei sind auch Neuzugang Lucas Venuto und der angeschlagene Alexander Grünwald.
    Tino Casali im Einsatz.

    Tino Casali und Alexander Frank wieder bei Austria Wien

    12.01.2016 Die Kooperationsverträge mit Tino Casali und Alexander Frank wurden aufgelöst, teilte das Fußball-Erste-Liga-Schlusslicht FAC mit. Damit sind die beiden Spieler wieder bei ihrem Stammclub Austria Wien.

    Wiener Austria reist ohne ÖFB- Teamtormann Almer zum Trainingslager

    12.01.2016 Insgesamt neun Fußball-Bundesligisten reisen für ein Trainingslager an die türkische Riviera. Die Wiener Austria beging am Mittwoche als erster Fußballclub die Anreise, allerdings ohne ÖFB-Teamtormann Rober Almer. Nachdem er sich Ende Oktober einen Teilabriss des hinteren Kreuzbandes zuzog, setzt er sein Therapieprogramm in Deutschland fort. Der ebenfalls angeschlagene Alexander Grünwald war mit von der Partie.
    Almer mit Austria-Trainer Fink.

    Austria reist ohne ÖFB-Teamtormann Almer nach Belek

    12.01.2016 Die Wiener Austria reist am Mittwoch als erster von neun Fußball-Bundesligisten für ein Trainingslager an die türkische Riviera. ÖFB-Teamtormann Robert Almer ist nicht dabei, er setzt sein Therapieprogramm in Deutschland fort. Der 31-Jährige hatte sich Ende Oktober einen Teilabriss des hinteren Kreuzbandes zugezogen. Der am Rücken angeschlagene Alexander Grünwald macht die Reise nach Belek mit.
    Naby Keita ist "das Herz der Mannschaft"

    Salzburgs Defensive steht - Verstärkung in Offensive möglich

    12.01.2016 Fußball-Meister Red Bull Salzburg wird sich trotz des Abgangs von Abwehrchef Martin Hinteregger zu Borussia Mönchengladbach in der Defensive nicht mehr verstärken. "Auf der Position von Hinteregger sehen wir keinen Bedarf, weil wir da sehr gut aufgestellt sind mit dem Personal, das wir zur Verfügung haben", sagte Sportchef Christoph Freund am Dienstag in Flachau.
    René Wagner ist wieder in Österreich gelandet.

    Ex-Rapidler René Wagner wird Co-Trainer bei Wr. Neustadt

    12.01.2016 Der frühere Rapid-Wien-Stürmer René Wagner kehrt als Trainer nach Österreich zurück. Der Tscheche wird in Wiener Neustadt Trainer Günter Kreissl und dessen Assistenten Andreas Schicker unterstützen.
    Der UEFA-Chef geht in Berufung

    Auch UEFA-Präsident Platini legte Berufung gegen Sperre ein

    12.01.2016 Nach FIFA-Präsident Sepp Blatter hat auch UEFA-Chef Michel Platini gegen die achtjährige Sperre für alle Fußball-Aktivitäten durch die Ethikkommission des Weltverbandes Berufung eingelegt. Der Franzose habe am Montag von seinem Recht Gebrauch gemacht, hieß es aus Platinis Umfeld.
    Messi gewann im Vorjahr mit dem FC Barcelona Spaniens Meisterschaft und Cup sowie die Champions League, den europäischen Supercup und die Club-WM.

    Messi zum fünften Mal zum Weltfußballer des Jahres gekürt

    11.01.2016 Lionel Messi ist am Montag bei der FIFA-Gala in Zürich als Weltfußballer des Jahres 2015 geehrt worden. Der Argentinier setzte sich in der unter Nationalteam-Trainern, -Kapitänen und ausgewählten Journalisten vorgenommenen Wahl gegen Cristiano Ronaldo, dem Gewinner der vergangenen beiden Jahre, und Neymar durch und darf sich damit als Rekordsieger bereits über seinen fünften "Ballon d'Or" freuen.
    Ballon d'Or für Messi

    Messi erneut Weltfußballer des Jahres

    12.01.2016 Lionel Messi hat sich im Dauerduell der Superstars gegen Cristiano Ronaldo durchgesetzt und zum fünften Mal den Titel als Weltfußballer des Jahres geholt. Nach zwei zweiten Plätzen hinter seinem Rivalen von Real Madrid in den vergangenen Jahren wurde der Argentinier am Montag im Kongresshaus von Zürich wie schon von 2009 bis 2012 mit der wichtigsten Auszeichnung für einen Profifußballer geehrt.
    Das Wetter meinte es nicht gut mit den Salzburgern

    Salzburg startete mit Neo-Trainer Garcia in die Vorbereitung

    11.01.2016 Titelverteidiger Red Bull Salzburg ist am Montagnachmittag mit der ersten Trainingseinheit unter Neo-Trainer Oscar Garcia als letzter Klub der Fußball-Bundesliga in die Vorbereitung gestartet. Bei unwirtlichen Bedingungen mit strömendem Regen und Wind bat Garcia seinen Kader auf den Rasen des Red-Bull-Trainingszentrums in Salzburg-Taxham.
    Bruno Labbadia bleibt bis Sommer 2017 in Hamburg

    Trainer Labbadia verlängerte Vertrag beim HSV bis 2017

    11.01.2016 Trainer Bruno Labbadia hat seinen auslaufenden Vertrag beim deutschen Fußball-Bundesligisten Hamburger SV vorzeitig um ein Jahr bis Sommer 2017 verlängert. Dies gab der Club am Montag auf seiner Homepage bekannt. Der 49-Jährige hatte das Team des Bundesliga-Gründungsmitglieds am 15. April 2015 übernommen und in der Relegation gegen den Karlsruher SC knapp vor dem erstmaligen Abstieg bewahrt.
    Petsos bleibt ein Grün-Weißer, wechselt aber in die Hansestadt

    Petsos wechselt im Sommer von Rapid zu Werder Bremen

    11.01.2016 Der griechische Fußball-Profi Thanos Petsos wechselt im Sommer vom SK Rapid Wien zum SV Werder Bremen. Dies gab der deutsche Bundesligist am Montagvormittag bekannt. Der in Düsseldorf geborene 24-Jährige, der auch einen deutschen Pass besitzt, werde einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 bei den Bremern unterschreiben, wie Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin bestätigte.
    Rapid hofft gegen Valencia auf ein volles Happel-Stadion.

    Rapid Wien: Alle Infos zum Karten-Vorverkauf für das Europa-League-Heimspiel gegen Valencia

    22.02.2016 Am 25. Februar empfängt Rapid im Ernst-Happel-Stadion den FC Valencia. Nach dem 0:6 im Hinspiel ist der grün-weiße Europa-League-Abschied so gut wie fix.
    Nach Startschwierigkeiten siegte Green Bay deutlich

    Green Bay und Seattle erreichten das NFL-Viertelfinale

    11.01.2016 Nach den Pittsburgh Steelers, den Kansas City Chiefs und den Seattle Seahawks haben am Sonntag (Ortszeit) auch die Green Bay Packers den Aufstieg in das Viertelfinale der NFL-Play-offs geschafft. Die Packers setzten sich trotz eines frühen 0:11-Rückstandes bei den Washington Redskins noch mit 35:18 durch und machten damit den vierten Erfolg eines Auswärtsteams in der Wild-Card-Runde perfekt.
    Thanos Petsos wechselt nach Bremen.

    Rapidler Thanos Petsos wechselt zu Werder Bremen

    11.01.2016 Thanos Petsos wird auch nach seinem Weggang von Rapid Wien ein Grün-Weißer bleiben. Der zentrale Mittelfeldspieler wechselt zu Werder Bremen.
    Die Jungaustrianer präsentieren den Pokal.

    Austria Wiens U19 schreibt in Göttingen Turniergeschichte

    11.01.2016 Die U19 der Wiener Austria gewinnt das prestigeträchtige Nachwuchs-Hallenturnier im deutschen Göttingen zum dritten Mal in Serie. Torschützenkönig und MVP kommen ebenfalls aus den Reihen der "Veilchen".
    Jubel bei Napoli über Tabellenführung

    Napoli nach Inter-Niederlage Halbzeitmeister in Serie A

    10.01.2016 Der SSC Napoli steht zur Halbzeit der italienischen Fußball-Liga-Saison auf Platz eins. Die Süditaliener feierten am Sonntag gegen Frosinone einen 5:1-Auswärtssieg und liegen damit in der Serie A zwei Punkte vor dem bisherigen Spitzenreiter Inter Mailand, der gegen Sassuolo eine überraschende 0:1-Heimniederlage kassierte.
    Durch ein Elfertor von Rooney rutschte Man Utd. eine Runde weiter

    Manchester United kam im FA-Cup glücklich weiter

    9.01.2016 Erst durch ein Last-Minute-Tor gegen einen Drittligisten hat Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United den Aufstieg in die vierte FA-Cup-Runde geschafft. Die in starker Besetzung angetretenen "Red Devils" gewannen vor eigenem Publikum gegen Sheffield United mit 1:0, den entscheidenden Treffer erzielte Wayne Rooney in der 93. Minute aus einem Elfmeter.
    Drei Tore von Bale

    Real siegte bei Zidane-Debüt 5:0, Barcelona 4:0

    9.01.2016 Zinedine Zidane hat ein erfolgreiches Debüt auf der Trainerbank des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid hingelegt. Die "Königlichen" siegten am Samstag im ersten Match unter dem Nachfolger von Rafael Benitez vor eigenem Publikum mit 5:0 über Deportivo La Coruna und liegen nun zwei Punkte hinter Spitzenreiter FC Barcelona, haben aber ein Spiel mehr als die Katalanen ausgetragen.
    Tadic wechselt in die türkische zweite Liga

    Tadic wechselt von Sturm zu türkischem Zweitligisten

    9.01.2016 Sturm-Graz-Torjäger Josip Tadic wechselt zum türkischen Fußball-Zweitligisten Balikesirspor. Der aktuelle Tabellenachte gab auf seiner Homepage bekannt, dass der 28-jährige Kroate einen Vertrag über zweieinhalb Jahre bis Sommer 2018 unterschrieben habe. Sturm bestätigte den Transfer. Tadic war im Sommer 2014 zu Sturm gekommen und hätte noch bis Saisonende Vertrag bei den Grazern gehabt.
    Platini reagierte umgehend, sien Anwalt kündigte Einspruch an

    Blatter und Platini erhielten Urteilsbegründung für Sperren

    9.01.2016 Joseph Blatter und Michel Platini können nun gegen ihre Sperre von acht Jahren durch die Ethikkommission des Internationalen Fußball-Verbandes (FIFA) vorgehen. Beide Funktionäre erhielten die schriftliche Urteilsbegründung, teilte die Ethikkommission am Samstag mit.
    Venuto schlug in der Bundesliga ein

    Austria holte Brasilianer Venuto vom SV Grödig

    8.01.2016 Die Wiener Austria hat sich mit dem Brasilianer Lucas Venuto verstärkt. Der Flügelspieler wechselte vom SV Grödig zum Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga, wie beide Clubs am Freitag bekanntgaben. Im Herbst war der 20-Jährige mit sieben Treffern bester Torschütze von Grödig. Zuletzt mehrten sich Gerüchte, dass Austrias bester Saison-Torschütze Alexander Gorgon den Verein verlassen dürfte.
    Hintereggers Vertrag in Salzburg läuft noch bis 2019

    Salzburgs Hinteregger wechselte leihweise zu Mönchengladbach

    8.01.2016 ÖFB-Teamspieler Martin Hinteregger verlässt Fußball-Meister Red Bull Salzburg. Der 23-jährige Innenverteidiger wechselt vorerst auf Leihbasis bis Saisonende zu Borussia Mönchengladbach.
    Franz Wohlfahrt darf einen Neuzugang bei der Austria begrüßen.

    Austria Wien holt Lucas Venuto aus Grödig

    8.01.2016 Die Wiener Austria hat ihren ersten Neuzugang im neuen Jahr unter Vertrag genommen. Offensivspieler Lucas Venuto kommt vom Ligakonkurrenten Grödig.
    Thanos Petsos wird Rapid verlassen.

    Rapid Wien: Thanos Petsos hat seine Entscheidung getroffen

    8.01.2016 In der Mannschaft des SK Rapid Wien ist Thanos Petsos im defensiven Mittelfeld ein absoluter Schlüsselspieler. Sein Vertrag läuft im Sommer aus, Sportdirektor Andreas Müller kennt nun die Zukunftsentscheidung des Deutsch-Griechen.
    Alaba Zweiter hinter dem vielfachen Weltfußballer

    Alaba erhielt bei UEFA-Wahl zweitmeiste Stimmen hinter Messi

    8.01.2016 Die Wahl ins Team des Jahres von UEFA.com ist für David Alaba bereits zur Routine geworden. Zum dritten Mal in Serie schaffte es der Österreicher in die User-Auswahl, die die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Freitag bekanntgegeben hat. Allerdings erhielt diesmal nur noch ein ganz Großer mehr Zustimmung als der 23-Jährige von Bayern München - Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona.
    David Alaba steht auch bei den internationalen Fans hoch im Kurs.

    UEFA-Team des Jahres: Nur Messi bekam von Fans mehr Stimmen als Alaba

    1.06.2016 68 Prozent der User der UEFA-Website wählten ÖFB-Superstar David Alaba in ihr Idealteam. Nur Weltfußballer-Favorit Lionel Messi bekam etwas mehr Stimmen als der Wiener.
    Der stolze Aubameyang mit der Trophäe

    Dortmunds Aubameyang erstmals Afrikas "Fußballer des Jahres"

    8.01.2016 Borussia Dortmunds Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang ist erstmals zu Afrikas "Fußballer des Jahres" gewählt worden. Der 26-Jährige aus Gabun erhielt die Auszeichnung am Donnerstagabend in der nigerianischen Hauptstadt Abuja.
    Revolution im Fußball steht bevor

    Video-Beweis im Fußball wird erstmals getestet

    8.01.2016 Dem Fußball steht eine kleine Revolution bevor. Bereits ab kommender Saison könnten erste Experimente mit dem Video-Beweis durchgeführt werden, gab die Regelbehörde IFAB (International Football Assocation Board) am Donnerstag bekannt.
    Zidane war als Spieler großartig, als Coach muss er sich noch beweisen

    Zidane bei Debüt als Real-Trainer gefordert

    8.01.2016 Alle Augen sind am Samstag (20.30 Uhr) auf Zinedine Zidane gerichtet. Der frühere Weltklasse-Fußballer gibt im Heimspiel gegen Deportivo La Coruna sein Debüt als Cheftrainer von Real Madrid. Der Franzose hat bei seiner Amtsübernahme einen attraktiven Spielstil versprochen. Mit dem unter Vorgänger Rafael Benitez Gebotenen war man in Madrid alles andere als zufrieden.
    Der Franzose wirft das Handtuch

    Platini zieht Kandidatur um FIFA-Präsidentschaft zurück

    7.01.2016 Es ist vorbei. Michel Platini wird nicht für das Präsidentenamt im Fußball-Weltverband (FIFA) kandidieren. Das bestätigte der 60-jährige Franzose in einem Interview mit der französischen Sportzeitung "L'Equipe". "Ich ziehe meine Kandidatur zurück", sagte der für acht Jahre von allen Aktivitäten im Fußball ausgeschlossene Spitzenfunktionär.
    Kam die Sperre durch die FIFA ungelegen: Michel Platini.

    Nach Sperre: Platini zieht seine Kandidatur als FIFA-Präsident zurück

    7.01.2016 Der für acht Jahre gesperrte UEFA-Präsident Michel Platini zieht seine Kandidatur für die kommende Wahl des FIFA-Präsidenten zurück. Das bestätigte der 60 Jahre alte Franzose am Donnerstag der amerikanischen Nachrichtenagentur AP und der französischen Sportzeitung "L'Équipe".
    Der österreichische U21-Nationalspieler wird ein "Knappe"

    Schalke verpflichtet österreichischen U21-Teamspieler Schöpf

    7.01.2016 Österreichs Fußball hat einen nächsten hoffnungsvollen Akteur in der deutschen Bundesliga. Der Transfer von U21-Nationalspieler Alessandro Schöpf vom deutschen Zweitligisten 1. FC Nürnberg zum Bundesliga-Spitzenclub Schalke 04 ist so gut wie perfekt. Die Schalker gaben die Verpflichtung am Donnerstagnachmittag bekannt. Nur noch eine sportmedizinische Untersuchung sei ausständig.
    Der FAC hat einen neuen Cheftrainer.

    Trainerentscheidung beim FAC gefallen

    7.01.2016 Der FAC hat einen neuen Cheftrainer, die Zusammenarbeit mit Sportkoordinator Felix Gasselich wird hingegen beendet.
    Alex Grünwald (r.) ist auf dem Weg zurück.

    Austria Wien: Alexander Grünwald vor Comeback

    7.01.2016 Austria-Spielmacher Alexander Grünwald hat über die Winterpause seinen lädierten Rücken gestärkt und hofft auf ein Comeback im Trainingslager in Belek.
    Altach-Trainer Damir Canadi

    Altach geht voraussichtlich ohne Neue ins Frühjahr

    7.01.2016 Der SCR Altach wird voraussichtlich ohne neue Gesichter ins Bundesliga-Frühjahr starten. Wie Trainer Damir Canadi beim Trainingsauftakt im Sportservice in Dornbirn am Donnerstag erklärte, seien keine Zugänge zu erwarten. "Wir haben schon zwei, drei Spieler im Auge. Aber es ist so, dass wir im Winter keine Transfers geplant haben", meinte Canadi. Ablösen seien für den Club derzeit nicht zu stemmen.
    Marko Arnautović will seinen Leistungsaufschwung finanziell honoriert sehen.

    Vertragspoker mit Stoke City: Marko Arnautović will fette Gehaltserhöhung

    7.01.2016 Premier-League-Verein Stoke City will Marko Arnautović langfristig an sich binden. Der ÖFB-Star ziert sich aber mit der Unterschrift eines neuen Vertrags.
    ÖFB-Team weiter auf Platz zehn

    Keine Veränderungen in den Top 20 der FIFA-Weltrangliste

    7.01.2016 Keine Veränderungen gegenüber dem vergangenen Jahr gab es in der ersten FIFA-Weltrangliste 2016. Belgien führt weiter vor Argentinien, Spanien und Deutschland. Österreich startet auf Rang zehn ins Jahr der Fußball-EM (10. Juni bis 10. Juli), die Gegner des ÖFB-Teams in Frankreich liegen auf den Rängen sieben (Portugal), 20 (Ungarn) und 36 (Island).
    Schöner Erfolg für den Nachwuchs des SK Rapid Wien.

    Rapid II gewinnt internationales Juniorenturnier in Deutschland

    7.01.2016 Die zweite Mannschaft von Rapid Wien holt sich beim internationalen Junioren-Hallenturnier den Titel und stellt auch den besten Spieler des Bewerbs.
    Gala-Vorstellung von Lionel Messi

    Barcelona gewann Cup-Achtelfinal-Hinspiel gegen Espanyol 4:1

    6.01.2016 Der FC Barcelona hat sich am Mittwoch eine gute Ausgangsposition für den Aufstieg ins Viertelfinale des spanischen Fußball-Cups verschafft. Der Titelverteidiger gewann das Achtelfinal-Hinspiel vor eigenem Publikum gegen den Stadtrivalen Espanyol mit 4:1 und hat damit im Rückspiel in einer Woche alle Trümpfe in der Hand.
    Juve-Stars feiern 3:0-Heimsieg gegen Schlusslicht Hellas Verona

    Juventus setzte Aufholjagd fort - Roma enttäuschte erneut

    6.01.2016 Juventus Turin hat die Aufholjagd in der Serie A auch im neuen Jahr fortgesetzt. Der italienische Fußball-Meister feierte am Mittwoch mit einem 3:0 gegen Schlusslicht Hellas Verona den achten Ligasieg in Serie. Juve kletterte damit zunächst auf Rang zwei hinter Fiorentina, könnte aber am Abend noch von Inter Mailand und Napoli verdrängt werden.
    David Alaba offenbar von Sprunggelenkverletzung genesen

    Alaba steigt nach Verletzung wieder ins Bayern-Training ein

    6.01.2016 Österreichs Fußball-Star David Alaba ist am Mittwoch mit Bayern München ins Trainingslager nach Katar abgehoben. Der 23-Jährige soll nach seiner Mitte November erlittenen Kapselverletzung im Sprunggelenk im einwöchigen Camp wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. "Der Fuß fühlt sich gut an", hatte sich Alaba bereits beim Trainingsstart zu Wochenbeginn zuversichtlich gezeigt.
    Nichts zu holen für Arnautovic und Co.

    Stoke in Ligacup-Halbfinalhinspiel 0:1 gegen Liverpool

    5.01.2016 Stoke City hat im Duell mit Liverpool um den erstmaligen Einzug ins Finale des englischen Fußball-Ligacups seit 1972 einen Rückschlag kassiert. Im Halbfinal-Hinspiel mussten sich die mit Marko Arnautovic spielenden "Potters" am Dienstagabend im heimischen Britannia Stadium mit 0:1 geschlagen geben. Das Rückspiel findet am 26. Jänner an der Anfield Road statt.
    Von Mattersburg geht es ablösefrei nach Mainz

    Mainz meldete Verpflichtung von Onisiwo

    5.01.2016 Nur einen Tag nach Bekanntwerden seiner Vertragsauflösung beim SV Mattersburg hat Karim Onisiwo einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der deutsche Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 meldete am Dienstagabend die Verpflichtung des ÖFB-Internationalen. Der 23-Jährige wechselt laut Angaben der Mainzer ablösefrei nach Deutschland. Beim Tabellenachten unterschrieb Onisiwo einen Vertrag bis 2019.
    Philipp Huspek soll beim LASK wieder in die Spur finden.

    Rapid Wien: Philipp Huspek wechselt leihweise zum LASK

    5.01.2016 Der Tabellendritte der tipico-Bundesliga, der SK Rapid Wien, gibt zum Trainings­auf­takt einen Abgang auf dem Spielersektor bekannt.
    Verlässt Alexander Gorgon die Austria schon im Winter?

    Austria Wien: So steht es im Wechsel-Poker um Alexander Gorgon

    5.01.2016 Austria-Topscorer Alexander Gorgon sucht eine neue Herausforderung, Trainer Thorsten Fink spricht zum Trainingsauftakt über den Stand der Dinge.
    Trainingsbeginn für die Wiener Austria.

    Wiener Austria startet die Vorbereitungen für die Frühjahrssaison mit Teamlücken

    4.01.2016 Für die Wiener Austria haben am Montag - trotz Unvollständigkeit des Teams durch den rekonvaleszenten Robert Almer, die an Grippe erkrankten Matio Leitgeb und Patrick Pentz und den aus privaten Gründen fehlenden Lary Kayode - bereits die Vorbereitungen für die Frühjahrssaison in der Fußball-Bundesliga begonnen. Chefcoach Thorsten Fink freut sich, "dass es wieder losgeht".