Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Mexikanisches Paar soll mindestens zehn Frauen getötet haben

    6.10.2018 Ein Paar aus dem Zentrum von Mexiko soll mindestens zehn Frauen getötet haben. Die beiden wurden in der Stadt Ecatepec nahe Mexiko-Stadt geschnappt, als sie gerade menschliche Überreste in einem Kinderwagen transportierten, wie die Staatsanwaltschaft in der Nacht auf Samstag (Ortszeit) mitteilte.
    Es herrschte entspannte Festivalatmosphäre

    Tausende demonstrierten am Hambacher Forst

    6.10.2018 Einen Tag nach dem gerichtlich verfügten Rodungsstopp haben am Hambacher Forst bei Köln mehrere tausend Menschen für den Erhalt des Waldes und den Kohleausstieg demonstriert. Unter wolkenlosem Himmel herrschte entspannte Festivalatmosphäre, die Polizei zeigte anders als in den vergangenen Wochen nur zurückhaltend Präsenz.
    Jahrelang diente er als Türstopper./Symbolbild

    Türstopper in USA entpuppte sich als wertvoller Meteorit

    6.10.2018 Jahrelang diente ein ungewöhnlicher Stein als Türstopper einer Farm in Grand Rapids im US-Staat Michigan. Jetzt entpuppte sich der klobige Gegenstand als Meteorit, und auch noch mit einem geschätzten Wert von 100.000 Dollar (86.900 Euro), wie die "Detroit Free Press" am Freitag berichtete.

    Satellitenvideos von Erdbeben in Indonesien

    6.10.2018 Bei dem schweren Erdbeben in Indonesien ist das Verschwinden einer Siedlung der Stadt Palu auf der Insel Sulawesi auf einem Satellitenvideo festgehalten worden. Auf den am Samstag veröffentlichten Aufnahmen ist die Verflüssigung des Bodens und das anschließende Versinken von Gebäuden zu erkennen.
    Bill und Hillary Clinton auf der Wiesn

    Hillary und Bill Clinton auf Oktoberfest in München

    5.10.2018 Hillary und Bill Clinton haben das Münchner Oktoberfest besucht. Die Ex-Präsidentschaftskandidatin und der frühere US-Präsident kamen am Freitagabend - begleitet von großem Polizeiaufgebot - in das bei Promis traditionell beliebte Käfer-Zelt. Auch Gloria Fürstin von Thurn und Taxis war da. Bill Clinton trug kurze Lederhosen, seine Frau verzichtete auf die bayerische Tracht und kam im roten Blazer.
    Der Buckingham Palast ist renovierungsbedürftig

    Umfassende Renovierung des Londoner Buckingham-Palastes

    5.10.2018 Alles muss raus: Im Zuge einer umfassenden Renovierung des Londoner Buckingham-Palastes haben Arbeiter damit begonnen, Möbel und Gegenstände aus der Residenz der britischen Königin Elizabeth II. zu räumen. Mehr als 200 Zimmer auf sechs Etagen im Ostflügel des Palastes müssen in den kommenden sechs Monaten leergeräumt werden, wie das Königshaus am Freitag mitteilte.
    Seit Tagen wurden keine Überlebenden mehr unter den Trümmern gefunden

    Mehr als 1.658 Tote bei Naturkatastrophen in Indonesien

    5.10.2018 Auch eine Woche nach den Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien zeichnet sich erst allmählich das ganze Ausmaß der Schäden ab. Die Zahl der bestätigten Todesopfer lag nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde vom Freitag bei 1.658. Es wurde allerdings auch bekannt, dass diese Zahl noch um mehr als 1.000 steigen könnte.
    Kinder sind besonders betroffen

    Feuerpause im Jemen erlaubt Massenimpfung gegen Cholera

    5.10.2018 Im Bürgerkriegsland Jemen hat medizinisches Personal eine Feuerpause genutzt, um gut 300.000 Menschen gegen die Durchfallerkrankung Cholera zu impfen. Darunter waren 164.000 Minderjährige, wie das UN-Kinderhilfswerk UNICEF und die Weltgesundheitsorganisation WHO am Freitag in Genf berichteten.
    Die Polizei geht von gesundheitlichen Problemen des Fahrers aus

    Auto in Fußgänger gefahren: Mehrere Verletzte in Berlin

    5.10.2018 Im Berliner Stadtteil Charlottenburg ist ein Auto in eine Gruppe von Menschen gefahren und anschließend in ein Haus gekracht. Wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte, wurden nach Augenzeugenberichten insgesamt mindestens fünf Menschen verletzt. Ursache des Unfalls am Mittag könnten gesundheitliche Probleme des Autofahrers gewesen sein, schrieb die Polizei auf Twitter.
    Meng Hongwei wird vermisst.

    Interpol-Präsident vermisst gemeldet

    5.10.2018 Der Präsident der internationalen Polizeiorganisation Interpol, der Chinese Meng Hongwei, wird vermisst.

    Mindestens 13 Tote bei Verkehrsunfall in Russland

    5.10.2018 Bei einem schweren Verkehrsunfall auf einer Schnellstraße in Zentralrussland sind Freitagfrüh mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Nach Berichten russischer Medien stießen ein Linienbus und ein Kleinbus zusammen. Die Todesopfer hätten allesamt in dem Minibus gesessen. Mehrere Menschen seien bei dem Unfall in der Region Twer zwischen Moskau und St. Petersburg verletzt worden.
    E-Zigaretten verdampfen flüssiges Nikotin

    WHO fordert strikte Regulierung von Zigarettenalternativen

    5.10.2018 Die Tabakindustrie versucht nach Überzeugung der Weltgesundheitsorganisation, das Rauchen durch Alternativen zu herkömmlichen Zigaretten wieder salonfähig zu machen. E-Zigaretten und Tabakerhitzer müssten verboten oder streng reguliert werden, verlangt die Vorsitzende des Sekretariats der Anti-Tabak-Konvention der WHO, Vera Luiza da Costa e Silva.
    Erst vor ein paar Tagen wütete Taifun "Trami"

    Verletzte bei starkem Taifun in Südjapan

    5.10.2018 Ein starker Taifun hat den Süden Japans mit Sturmböen und peitschenden Regenfällen überzogen. Mindestens acht Menschen auf der Urlaubsinsel Okinawa wurden verletzt, wie örtliche Medien am Freitag meldeten. Rund 150 Flüge mussten gestrichen werden. In 30.000 Haushalten auf Okinawa und Teilen der südlichen Hauptinsel Kyushu fiel vorübergehend der Strom aus.
    Das Model hat jetzt ein Sexbuch heraus gebracht.

    Topmodel Anja Rubik bringt Sexbuch für Polen raus

    4.10.2018 Das polnische Topmodel Anja Rubik hat ein Aufklärungsbuch herausgebracht, mit dem ihre konservativen Landsleute sich besser über Sex informieren sollen.
    Suche nach Planet 9.

    Neue Hinweise auf den mysteriösen Planeten 9

    5.10.2018 Astronomen werten einen neu entdeckten Zwergplaneten am äußeren Rand des Sonnensystems als starken Hinweis, dass der geheimnisvolle Planet 9 existiert.
    Ein Mann schlug Marie Laguerre auf offener Straße

    Sechs Monate Haft für öffentlichen Angriff auf Französin

    4.10.2018 Weil er eine junge Französin auf offener Straße geschlagen hat, ist ein Mann zu sechs Monaten Haft verurteilt worden. Der 25-Jährige muss nach dem Urteil des Pariser Strafgerichts vom Donnerstag zudem 2.000 Euro an sein Opfer zahlen. Die 22-jährige Marie Laguerre hatte nach der Tat Aufnahmen einer Überwachungskamera veröffentlicht. Das Video fand international große Verbreitung.
    Die Hilfe wird dringend benötigt

    Tausende Kinder brauchen Hilfe in Indonesien

    4.10.2018 Nach dem Erdbeben und dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi benötigen nach Angaben der indonesischen Katastrophenschutzbehörde knapp 50.000 Kinder dringend humanitäre Hilfe. Besonders schutzbedürftig seien Kinder, die von ihren Angehörigen getrennt wurden oder diese verloren haben, berichtete die Organisation Save the Children am Donnerstag. Die Zahl der Toten stieg auf 1.424.
    Tim Lobinger galt über Jahre als prägende Figur des Stabhochsprungs in Deutschland: Das Bild zeigt ihn 2008 bei einem Wettkampf in Valencia.

    Sport-Star wird Handy-Vertrag verweigert - er hat Krebs

    4.10.2018 Der Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger ist an Leukämie erkrankt. Deswegen durfte er keinen Handy-Vertrag abschließen, wie er nun in einem Interview erzählt. Die Begründung dafür kann man getrost als empathie- und geschmacklos bezeichnen.
    Erst am vergangenen Wochenende tobte der Taifun "Trami" in Japan

    Japans Süden droht erneut ein starker Taifun

    4.10.2018 Die Naturgewalten lassen Japan nicht zur Ruhe kommen: Erneut müssen sich die Bewohner im Süden des Inselreiches auf einen starken Taifun gefasst machen. Die nationale Wetterbehörde rief die Menschen im Urlaubsparadies Okinawa und seinen benachbarten Inseln sowie Teilen der südlichen Hauptinsel Kyushu auf, sich vor dem Wirbelsturm "Kong-rey" in Acht zu nehmen.
    Der Macallan Valerio Adami wurde im Jahr 1926 gebrannt

    Seltene Whiskyflasche für fast eine Million Euro versteigert

    4.10.2018 Eine höchst seltene Whiskyflasche hat bei einer Auktion in Schottland mit umgerechnet knapp einer Million Euro einen Rekordpreis erzielt.
    Trump hat viele Feinde

    Rizin-Briefe an US-Regierung

    4.10.2018 FBI-Ermittler haben im US-Bundesstaat Utah einen Mann festgenommen, der an Präsident Donald Trump und Regierungsstellen Briefe mit hochgiftigen Substanzen geschickt haben soll. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichteten, soll der Mann aus der Stadt Logan stammen. Dort fand die Festnahme statt. Dutzende Beamte waren Onlineartikeln zufolge beim Zugriff im Einsatz.
    Die Grüne Mamba gilt als aggressiv.

    Hochgiftige Grüne Mamba biss in Prag Halterin und riss aus

    3.10.2018 Eine hochgiftige Grüne Mamba ist in Prag aus ihrem Terrarium entkommen und hat für einen Polizeieinsatz gesorgt.
    Die diesjährigen Gewinner des Chemie-Nobelpreises

    Chemie-Nobelpreisträger 2018 nutzten evolutionäre Trickkiste

    3.10.2018 Der Chemie-Nobelpreis 2018 geht an drei Wissenschafter, die auf Basis der Mechanismen der Evolution neue Methoden entwickelten, mit denen sich gezielt und rasch etwa medizinische Wirkstoffe produzieren lassen. Zur Hälfte erhält die Auszeichnung die US-Forscherin Frances Arnold, mit der anderen Hälfte wurden der US-Wissenschafter George Smith und sein britischer Kollege Gregory Winter bedacht.
    Soputan schleuderte Asche bis zu vier Kilometer in die Höhe

    Naturkatastrophe in Indonesien: Vulkanausbruch auf Sulawesi

    3.10.2018 Auf der indonesischen Insel Sulawesi klettert die Zahl der Todesopfer nach den Erdbeben und dem Tsunami immer weiter - inzwischen sind es mehr als 1.400. Mehr als 2.500 Menschen wurden nach einer offiziellen Zwischenbilanz der Behörden schwer verletzt. Zu allem Unglück brach am Mittwoch auf Indonesiens viertgrößter Insel auch noch ein Vulkan aus.

    Chemie-Nobelpreisträger 2018 nutzen Evolution zur Protein-Produktion

    3.10.2018 Der Nobelpreis für Chemie 2018 geht zur Hälfte an die US-Forscherin Frances Arnold, zur anderen Hälfte an den US-Wissenschafter George Smith und seinen britischen Kollegen Gregory Winter.
    Redoine Faid ist ein Idol der Jugendlichen in den Banlieus

    Verbrecher nach spektakulärer Flucht in Frankreich gefasst

    3.10.2018 Drei Monate nach seiner spektakulären Flucht aus einem französischen Gefängnis ist der bekannte Schwerverbrecher Redoine Faid gefasst worden.

    Jäger in Alaska von angeschossenem Bären verletzt

    3.10.2018 Ein Jäger ist in Alaska von einem angeschossenen Schwarzbären überrollt und schwer verletzt worden.

    YouTube-Star (32) stirbt kurz nach Hochzeit an Krebs

    2.10.2018 Der britische YouTube-Star Dan Thomas, oder besser bekannt als PeeWeeToms, ist mit nur 32 Jahren an Krebs verstorben. Nur wenige Tage nachdem er seine große Liebe Becca geheiratet hat.
    Die Auszeichnung ist heuer mit 870.000 Euro dotiert

    Physik-Nobelpreis 2018 für Entwicklung optischer Werkzeuge

    2.10.2018 Für die Entwicklung heute weitverbreiteter Laser-Werkzeuge erhalten zur einen Hälfte der US-Forscher Arthur Ashkin und zur anderen Hälfte der französische Wissenschafter Gerard Mourou und die kanadische Forscherin Donna Strickland den diesjährigen Physik-Nobelpreis. Strickland ist die dritte Frau, die die heuer mit umgerechnet 870.000 Euro dotierte Auszeichnung im Bereich Physik erhält.

    "Diebstahl" von Meerwasser in Italien strafbar

    2.10.2018 Ein Deutscher ist in einem kleinen Hafen von Triest erwischt und mit einer Geldstrafe belegt worden, als er 24.000 Liter Wasser aus dem Meer pumpte, um es per Lastwagen nach Hause zu bringen. Gebraucht hätte er es zum Befüllen eines Aquariums, wie lokale Online-Medien berichteten.

    Vorarlberger Seilbahnhersteller Doppelmayr verbindet bolivianische Großstädte

    2.10.2018 Das größte urbane Seilbahnnetz der Welt im Großraum der bolivianischen Hauptstadt La Paz ist um eine weitere Linie reicher. Ende September wurde die achte Linie, die Linea Morada (deutsch: lila Linie) eröffnet. Sie verbindet in ihrem ersten Abschnitt die Zentren der beiden zusammengewachsenen Großstädte La Paz und El Alto, informierte am Dienstag der Vorarlberger Hersteller Doppelmayr.
    Der Tabakanbau frisst laut WHO immense Ressourcen

    WHO prangert Umweltzerstörung durch Tabakanbau an

    2.10.2018 Der Tabakanbau frisst nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) immense Ressourcen des Planeten Erde. Erstmals hat die Organisation die schädlichen Umweltfolgen von Tabakanbau und -verarbeitung untersucht und kommt zu dem Schluss, dass Rauchen die Umwelt zerstört und die nachhaltige Entwicklung untergräbt.
    Die Erste Hilfe der Caritas Österreich erreicht Indonesien nacht der Tsunami-Katastrophe.

    Hilfe aus Österreich erreicht Indonesien

    2.10.2018 Nach der Tsunami-Katastrophe in Indonesien, erreicht nun die Hilfe der Caritas Österreich das Katastrophengebiet. Spenden sind weiterhin enorm wichtig.
    Die Rettungsarbeiten gestalteten sich chaotisch. Nur nach und nach traf schweres Gerät ein.

    Helfer zogen Überlebenden aus Trümmern

    2.10.2018 Drei Tage nach dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi haben Helfer in der Stadt Palu einen Überlebenden aus den Trümmern eines eingestürzten Hauses gezogen.

    Drei Bären töteten 18-jährigen Minenarbeiter in Alaska

    2.10.2018 Eine Bärin und zwei Jungtiere haben an einer Silbermine in Alaska einen 18-jährigen Arbeiter zerfleischt. Der Minenbetreiber Hecla Greens Creek bestätigte am Montagabend (Ortszeit) auf Facebook den Tod des jungen Mannes. Die Attacke hatte sich demnach in der Früh an der Mine Greens Creek auf der Insel Admiralty im Südosten des US-Bundesstaats ereignet. Die genauen Umstände waren noch unklar.
    Der Nobelpreis für Physik wird heute bekannt gegeben.

    Physik-Nobelpreis wird vergeben

    2.10.2018 Die diesjährigen Gewinner des Nobelpreises für Physik werden heute, Dienstag, von der Königlich-Schwedischen Akademie der Wissenschaften in Stockholm bekannt gegeben.
    Der 29-Jährige infizierte sich in einem Suf-Camp mit einem gefährlichen Parasit.

    Surfer stirbt an Gehirn-fressender Amöbe

    1.10.2018 In einem Surf-Resort im US-Bundestaat Texas hat sich ein 29-jähriger Surfer einen gefärhlichen Parasiten eingefangen und ist daran gestorben.

    Diebe ernteten kompletten Weinberg in Rheinland-Pfalz ab

    1.10.2018 Diebe haben im rheinland-pfälzischen Deidesheim die Trauben eines kompletten Weinbergs gestohlen. Die unbekannten Täter hätten die Rebstöcke mit einer automatischen Erntemaschine vollständig abgeerntet und 1,6 Tonnen Trauben der Sorte Riesling gestohlen, berichtete die Polizei in Neustadt an der Weinstraße am Montag.
    James Allison teilt den Preis mit einem Kollegen

    Medizin-Nobelpreis für Krebs-Immuntherapie

    1.10.2018 Der US-Forscher James Allison von der M.D. Anderson Medical School Houston in Texas und der japanische Wissenschafter Tasuku Honjo von der Universität Kyoto teilen sich den diesjährigen Nobelpreis für Physiologie und Medizin.
    Lee warnt vor weiterer Erderwärmung

    Weltklimarat beginnt Beratungen zum 1,5-Grad-Ziel

    1.10.2018 Forscher aus aller Welt haben in Südkorea beim Weltklimarats IPCC mit Beratungen über das ehrgeizige Ziel des Pariser Klimaabkommens begonnen, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu beschränken. Wissenschafter warnen seit Jahren, dass ein extremeres Wetter durch den Klimawandel erwartet werden könne.
    Bei ihm sitzt der Taschenrechner im Kopf

    Tomohiro Iseda aus Japan ist Weltmeister im Kopfrechnen

    1.10.2018 Der 14 Jahre alte Schüler Tomohiro Iseda aus Japan ist Weltmeister im Kopfrechnen. Er setzte sich am Wochenende in Wolfsburg gegen 39 Mitstreiter durch.
    Heftige Regenfälle werden weiterhin vorhergesagt

    Mehr als 80 Verletzte durch Taifun "Trami" in Japan

    30.09.2018 Der Taifun "Trami" hat in Teilen Japans mit heftigen Böen und starken Regenfällen Dutzende Menschen verletzt und für Überschwemmungen, Stromausfälle und Verkehrschaos gesorgt. Wie die Behörden am Sonntag mitteilten, erlitten mindestens 84 Menschen leichtere Verletzungen, oftmals durch berstende Fensterscheiben.

    Laut Medien mehr als 1.200 Tote nach Tsunami in Indonesien

    1.10.2018 Die Zahl der Todesopfer nach der Tsunami-Katastrophe in Indonesien hat sich nach örtlichen Medienberichten auf mehr als 1.200 erhöht.
    Wohin die Drogen geliefert werden hätten sollen, ist nicht bekannt

    Ermittlungen nach Rekord-Drogenfund laufen auf Hochtouren

    30.09.2018 Nach der Sicherstellung von rekordverdächtigen 712 kg Heroin in einem für Österreich bestimmten Lkw in Bulgarien laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Die brisante Fracht im Wert von 23 Mio. Euro, die zwischen Bauplatten aus Gipskarton versteckt war, hätte unbestätigten Meldungen zufolge nach Wien gehen sollen. Die beiden aus dem Iran stammenden Lkw-Fahrer befinden sich in Bulgarien in Haft.