Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Österreich schnitt in der Analysestudie nicht gut ab

    Prügel als Kind machen Jugendliche gewaltanfälliger

    Vor 2 Tagen Bekommen Kinder mehr Prügel, sind sie offenbar im Jugendalter eher gewaltanfällig. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie mit Daten aus 88 Ländern, die im "British Medical Journal Open" veröffentlicht worden ist. Vergleichsweise viele österreichische Jugendliche sind mit physischer Gewalt konfrontiert, obwohl es in der Schule und auch in der Familie ein Verbot körperlicher Züchtigung gibt.
    Nach schweren Unwettern zeigt sich ein Bild der Verwüstung

    Mindestens elf Tote bei Überschwemmungen in Südfrankreich

    Vor 2 Tagen Bei Überschwemmungen im Süden Frankreichs sind am Montag mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Acht Menschen seien verletzt worden, teilte die zuständige Präfektur am Montagabend mit. Eine Person werde vermisst. Der TV-Nachrichtensender BFMTV sprach am Abend unter Berufung auf die Zivilsicherheit, die sich in Frankreich vor allem auf die Feuerwehr stützt, von mindestens zwölf Toten.
    Die Polizei sperrte das Gebiet um den Bahnhof großräumig ab

    Terror-Hintergrund bei Geiselnahme in Köln möglich

    15.10.2018 Eine Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof hat die Polizei am Montag stundenlang in Atem gehalten und für ein Chaos auf den Bahnstrecken rund um die Millionenmetropole gesorgt. Die Sicherheitsbehörden schließen einen terroristischen Hintergrund nicht aus, ermitteln aber nach eigenen Angaben in alle Richtungen. Vier Menschen wurden verletzt - darunter der Geiselnehmer.
    Im Ziel angekommen machte Patrick Lange seiner Freundin einen Heiratsantrag.

    Ironman-Sieger machte Freundin im Ziel Heiratsantrag

    15.10.2018 Patrick Lange hat seiner Freundin unmittelbar nach seinem historischen WM-Triumph auf Hawaii einen Heiratsantrag gemacht.

    Aufregung im Internet: UFO über China gesichtet?

    15.10.2018 Ein mysteriöses Objekt am Himmel über Peking, Shanxi und der Inneren Mongolei lässt viele Chinesen glauben, ein UFO kommt zur Erde.

    Französische Kampfjets aus Piloten-Perspektive

    15.10.2018 Wie viele europäische Streitkräfte verfügen auch die französischen über Marineflieger. Zum Einsatz kommen Maschinen vom Typ Rafale M, eine Variante des Rafale-Kampfjets, der seit 2000 im Dienst steht.
    Das Flugzeug war über die Landepiste hinausgeschossen

    Bei Flugunfall in Hessen wurden Mutter und Kinder getötet

    15.10.2018 Eine Mutter und ihre Kinder sind bei einem Flugunfall am Sonntag in Deutschland ums Leben gekommen.
    Sechs Monate war die Insel für den Tourismus geschlossen

    Keine "Kloake" mehr: Urlaubsinsel Boracay wieder geöffnet

    15.10.2018 Die bei Urlaubern beliebte philippinische Insel Boracay ist wieder für Touristen geöffnet. "Ich garantiere, dass das Wasser jetzt sehr sauber ist. Die Insel ist heute ein Anblick", sagte der Sekretär für Umwelt, Roy Cimatu, am Montag bei der Öffnung. Die Insel war wegen massiver Umweltprobleme im April geschlossen worden.
    Die Legalisierung soll den illegalen Markt austrocknen

    Kanada legalisiert Verkauf von Cannabis

    15.10.2018 Ab Mittwoch legalisiert Kanada den Verkauf von Cannabis - als zweites Land weltweit nach Uruguay.
    Meghan und Harry sorgen für Nachwuchs im Königshaus

    Prinz Harry und seine Frau Meghan erwarten ein Baby

    15.10.2018 Frohe Kunde aus London: Fünf Monate nach ihrer Hochzeit haben Prinz Harry und seine Frau Meghan für den kommenden Brexit-Frühling Nachwuchs angekündigt. "Ihre Königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Sussex sind hocherfreut anzukündigen, dass sie im Frühjahr 2019 ein Baby erwarten", teilte der Kensington Palast am Montag mit. Das Paar hatte am 19. Mai auf Schloss Windsor geheiratet.
    Die Polizei suchte um und am Haus nach Hinweisen

    Bub von Birkenstamm erschlagen - Polizei fahndet nach Täter

    15.10.2018 Nach dem Tod eines Buben, der vor einem Berliner Hochhaus von einem 40 Zentimeter langen Birkenstamm erschlagen wurde, ermittelt die Polizei. Das Holzstück war am Sonntag offenbar von einem Balkon geworfen worden, von welchem, war am Montag noch unbekannt.
    Helfer versuchen die Epidemie in Schach zu halten

    Bereits 100 Ebola-Tote im Ost-Kongo

    15.10.2018 Im Osten des Kongos sind bereits 100 Menschen an der gefährlichen Seuche Ebola gestorben. Insgesamt 211 Menschen hätten sich aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem hämorrhagischen Fieber angesteckt, 176 der Fälle seien im Labor bestätigt worden, erklärte das kongolesische Gesundheitsministerium am Sonntagabend. 55 Patienten konnten bisher wieder geheilt werden.
    Das junge Paar erwartet im Frühjahr 2019 ihr erstes Kind.

    Meghan Markle und Prinz Harry erwarten ihr erstes Kind

    15.10.2018 Der Kensington Palace gab heute morgen offiziell bekannt, dass Herzogin Meghan (36) und Prinz Harry (33) im Frühjahr 2019 ihr erstes Kind erwarten.

    Prinz Harry und seine Frau Meghan erwarten ein Baby

    15.10.2018 Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) erwarten ihr erstes Kind. Das teilte der Kensington-Palast in London am Montag mit.

    Junger Bursche starb nach Banden-Schlägerei bei Paris

    15.10.2018 Infolge einer Schlägerei zwischen verfeindeten Banden bei Paris ist ein Bub gestorben. Der etwa zwölf oder 13 Jahre alte Bursche erlag am Sonntag in einem Krankenhaus seinen Verletzungen, wie eine mit dem Fall vertraute Quelle sagte. Vermutlich sei der Jugendliche am Samstagabend bei der Schlägerei im Pariser Vorort Les Lilas mit Eisenstangen attackiert worden.
    Tödlicher Flugunfall auf der Wasserkuppe

    Sportflugzeug reißt in Hessen drei Fußgänger in den Tod

    14.10.2018 Bei einem missglückten Landeanflug hat ein Sportflugzeug im deutschen Bundesland Hessen drei Menschen in den Tod gerissen. Zwei Erwachsene und ein Kind starben am Sonntagnachmittag, als das Flugzeug sie auf der Wasserkuppe - dem höchsten Berg in Hessen - erfasste. Die Maschine habe nach dem schief gegangen Landemanöver noch einmal durchstarten wollen, sagte eine Polizeisprecherin.
    "Leslie" hinterließ Spur der Verwüstung in Portugal

    "Leslie" zog als tropischer Wirbelsturm über Portugal

    14.10.2018 Der Sturm "Leslie" ist mit starken Regenfällen und Windgeschwindigkeiten von fast 180 km/h über Teile Portugals gezogen. Vor allem in den Bezirken Lissabon, Leiria und Coimbra im Landesinneren richtete der zu einem tropischen Wirbelsturm herabgestufte Orkan Schäden an, er entwurzelte Bäume, beschädigte Autos und Häuser. 27 Menschen erlitten Verletzungen, wie der Katastrophenschutz mitteilte.
    Verwüstungen in Florida nach Hurrikan "Michael"

    USA: Stromausfälle und Plünderungen nach Hurrikan "Michael"

    14.10.2018 Ortschaften liegen in Trümmern, Wasser und Nahrung fehlen, es soll Plünderungen geben: Nach dem Hurrikan "Michael" ist die Lage an der Südostküste der USA dramatisch. Die Zahl der Todesopfer hat am Sonntag weiter zugenommen, dem Fernsehender CNN zufolge kamen mindestens 18 Menschen durch den Sturm und seine Folgen ums Leben.
    Kühe von Frau vermutlich im Drogenrausch befreit

    D: Junge Frau ließ 200 Kühe frei und floh ohne Kleidung

    15.10.2018 Mutmaßlich im Drogenrausch hat eine 20 Jahre alte Frau im deutschen Bundesland Thüringen 200 Kühe aus einem Rinderstall freigelassen und Mitarbeiter des Betriebs mit einem Messer bedroht.
    Der Fahrer übertrug seine 180 km/h schnelle Raserei mit dem Handy.

    Live-Raserei für Facebook - Fahrer und Kind getötet

    14.10.2018 Bei einer Raserei, die der Fahrer live ins Internet übertrug, sind im Westen Rumäniens der Lenker selbst sowie ein neunjähriges Mädchen ums Leben gekommen.
    In fast 80 Städten in Frankreich fanden am Samstag Kundgebungen statt

    Besserer Klimaschutz: Zehntausende bei Demos in Frankreich

    13.10.2018 Zehntausende Menschen in Frankreich haben für einen entschlosseneren Kampf gegen den Klimawandel demonstriert. Bei den Kundgebungen in fast 80 Städten gingen am Samstag nach Angaben der Organisatoren insgesamt 100.000 Menschen auf die Straße. Die größte Demonstration fand in der Hauptstadt Paris statt. An ihr nahmen laut der Organisatoren 25.000 Menschen teil.
    Die Feuerwehr konnte nur noch verkohlte Leichen bergen

    Kleinbus-Insassen bei Unfall in Griechenland verbrannt

    13.10.2018 Im Norden Griechenlands sind alle elf Insassen eines mutmaßlich illegalen Flüchtlingstransporters bei einem Verkehrsunfall verbrannt. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer des Wagens am Samstag auf dem Weg nach Thessaloniki, als er in der Nähe von Kavala frontal mit einem Lastwagen kollidierte. Beide Fahrzeuge gerieten in Brand, der Lkw-Fahrer konnte sich unverletzt retten.
    Hurrican "Leslie" steuert auf Portugal zu.

    Hurrikan "Leslie" steuert auf Portugal und Spanien zu

    14.10.2018 Wenige Tage nach einem verheerenden Unwetter auf Mallorca warnen Meteorologen vor einem heftigen Sturm in Portugal und Spanien.

    Neun Bergsteiger bei Schneesturm in Nepal gestorben

    13.10.2018 Alle neun Mitglieder einer Bergexpedition in Nepal sind in einem Schneesturm ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben vom Samstag wurde ihr Zeltlager auf dem Mount Gurja im Westen des Landes komplett verwüstet.
    Vorfall geschah bereits im Sommer

    Pilotenfehler führte beinahe zu Katastrophe in San Francisco

    13.10.2018 Piloten einer Air-Canada-Maschine hätten im vergangenen Sommer auf dem Flughafen von San Francisco beinahe ein verheerendes Unglück ausgelöst.
    Es werden noch immer Menschen vermisst

    Mindestens 22 Tote nach Überschwemmungen in Indonesien

    13.10.2018 Bei schweren Überschwemmungen und Erdrutschen auf der indonesischen Insel Sumatra sind mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Menschen wurden nach Angaben der Behörden vom Samstag noch vermisst. Starke Regenfälle hatten seit Mittwoch Überschwemmungen und Erdrutsche in mehreren Bezirken ausgelöst.
    Mit vereinten Kräften wurde das Taxi angehoben

    85-Jährige unter Taxi eingeklemmt: Passanten hoben Pkw an

    13.10.2018 Passanten haben in der deutschen Stadt Duisburg mit vereinten Kräften ein Taxi angehoben, um eine leicht verletzte Seniorin zu befreien. Ein Bein der 85-Jährigen hatte am Freitagabend unter dem rechten Hinterrad geklemmt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Seniorin war zuvor erst mit einem Bein in ein Taxi gestiegen, als dessen 23 Jahre alter Fahrer bereits losfuhr.
    Raumfahrer Owtschinin und Hague überstanden die Notlandung unverletzt

    Sojus-Fehlstart - Rasche Ausforschung der Ursache erwartet

    13.10.2018 Nach der Panne beim Start einer Sojus-Rakete zur Internationalen Raumstation ISS rechnen russische Experten damit, schnell die Ursache dafür zu finden.
    Rettungskräfte durchsuchen Wohnungen nach Opfern

    Zahl der Toten nach Hurrikan "Michael" auf 16 gestiegen

    13.10.2018 Die Zahl der Toten durch Hurrikan "Michael" in den USA ist auf mindestens 16 gestiegen. Die Behörden von Jackson County in Florida meldeten am Freitag drei Tote, wie US-Medien berichteten.
    Der kleine Artur ist der letzte Vermisste der Flutkatastrophe

    Mallorca - Vermisstes Kind wahrscheinlich ins Meer gespült

    13.10.2018 Vier Tage nach der Flutkatastrophe auf Mallorca fehlt von einem vermissten Kind weiterhin jede Spur. Hunderte Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Polizei und des Militärs hätten das Gebiet rund um Son Carrio im Osten der Insel auch mit Hilfe von Spürhunden durchkämmt, berichtete die Zeitung "Diario de Mallorca" am Samstag. Es werde vermutet, dass der Achtjährige ins Meer gespült worden sein könnte.

    Elf Babyleichen bei früherem Bestatter in den USA entdeckt

    13.10.2018 In einem ehemaligen Bestattungsunternehmen in der US-Großstadt Detroit sind die Leichen von elf Babys gefunden worden.
    Frau sucht in den Trümmern nach ihren Sachen

    Hurrikan "Michael": Zahl der Toten stieg auf mindestens 13

    12.10.2018 Die Zahl der Todesopfer durch den Hurrikan "Michael" in den USA ist auf mindestens 13 gestiegen. Nachdem der Wirbelsturm an der Golfküste von Florida ganze Ortschaften dem Erdboden gleich gemacht hatte, meldeten die Behörden im Bundesstaat Virginia am Freitag fünf Sturm-Tote. In Florida, Georgia und North Carolina kamen insgesamt mindestens acht Menschen durch den Wirbelsturm ums Leben.
    Das Königspaar dankte den Helfern für ihren Einsatz

    Spanisches Königspaar besuchte Unwetterregion auf Mallorca

    12.10.2018 Drei Tage nach dem verheerenden Unwetter auf Mallorca hat Spaniens Königspaar die verwüstete Region auf der Urlaubsinsel besucht. König Felipe und Königin Letizia trafen am Freitag Bewohner von Sant Llorenç des Cardassar, einer der am schwersten zerstörten Städte, und sahen sich beschädigte Häuser an. Sie zeigten sich erschüttert vom Ausmaß der Zerstörung und dankten den Helfern für ihren Einsatz.
    Facebook korrigiert die Zahlen

    30 statt 50 Millionen Nutzer von Facebook-Hack betroffen

    12.10.2018 Bei dem jüngst bekanntgewordenen Hacker-Angriff auf Facebook wurden Millionen Nutzern zum Teil sehr private Daten gestohlen. Bei 14 Millionen Profilen sind unter den erbeuteten Informationen die 10 letzten Orte, an denen sie sich über Facebook angemeldet hatten oder in Bildern getagt wurden, oder die 15 jüngsten Suchanfragen bei dem Online-Netzwerk.
    Warf sich heldenhaft über ihr Kind: Die Australierin Fiona Simpson.

    Die härteste Mutter der Welt

    12.10.2018 Die Australierin Fiona Simpson gerät mit ihrem Baby im Auto in einen heftigen Hagelsturm. Was sie tut, als die Fenster ihres Autos zerbersten, macht sie wahrscheinlich zur härtesten Mutter der Welt.
    Teile der Sojus-Kapsel in Kasachtan gefunden.

    Russland will nach Sojus rasch wieder Flüge zur ISS senden

    12.10.2018 Nach dem Fehlstart einer Sojus-Rakete bemüht sich Russland, die Lücke bei bemannten Flügen zur Internationalen Raumstation ISS nicht zu groß werden zu lassen. Bei der Suche nach der Unfallursache seien Ergebnisse bis zum 20. Oktober zu erwarten, sagte Sergej Krikaljow von der Raumfahrtbehörde Roskosmos am Freitag in Moskau.

    Flutopfer auf Mallorca nach Unwetter "traumatisiert"

    12.10.2018 Drei Tage nach der Unwetterkatastrophe auf Mallorca sind die Einwohner im Osten der Urlaubsinsel unter Schock gestanden. Mehrere Straßen waren am Freitag noch unpassierbar, Brücken sind schwer beschädigt, ganze Dörfer, Häuser und Möbel mit braunem Schlamm und schmierigem Wasser überzogen. Die vorläufige Zahl der Todesopfer der Katastrophe liegt bei zwölf.
    Erdrutsch in Uganda

    Erdrutsch in Uganda - mehr als 30 Tote

    12.10.2018 Bei einem Erdrutsch nach starken Regenfällen sind im Osten Ugandas mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte ein Vertreter der Regierung des ostafrikanischen Landes am Freitag mit. Rettungshelfer seien an Ort und Stelle, um sich einen Überblick zu verschaffen. Das Unglück ereignete sich bereits am Donnerstag.
    500 Fahrgäste mussten aus dem ICE evakuiert werden

    Wagen eines ICE in Rheinland-Pfalz in Brand geraten

    12.10.2018 Ein Wagen eines ICE ist Freitagfrüh in der Nähe von Montabaur in Rheinland-Pfalz in Brand geraten. Der letzte Zugteil habe aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen, teilte ein Polizeisprecher mit. Nach Angaben der Deutschen Bahn wurden rund 500 Fahrgäste in Sicherheit gebracht und mit Bussen nach Montabaur gebracht. Verletzt wurde niemand.

    Unwetter auf Mallorca forderten zwölf Menschenleben

    11.10.2018 Bei dem schweren Unwetter auf der spanischen Insel Mallorca sind zwölf Menschen ums Leben gekommen. Bei zwei am Donnerstag entdeckten Leichen handle es sich um ein seit Mittwoch vermisstes deutsches Ehepaar, bestätigte eine Sprecherin des Notdienstes der Balearen. Auch ein bereits kurz nach dem Unwetter geborgener Toter, der zunächst nicht identifiziert werden konnte, sei ein Deutscher, hieß es.
    Weinstein bleibt in fünf Fällen angeklagt

    Ein Anklagepunkt gegen Weinstein fallen gelassen

    11.10.2018 Ein US-Gericht hat im Missbrauchsverfahren gegen den früheren Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein einen von sechs Anklagepunkten zurückgewiesen. Der Vorwurf, wonach der 66-Jährige eine Frau im Jahr 2004 zum Oralsex gezwungen habe, wird fallengelassen, wie der Richter in New York am Donnerstag entschied.
    Nick Hague und Alexej Owtschinin nach Notlandung bei Untersuchung

    Raumfahrer nach Sojus-Fehlstart in Kasachstan notgelandet

    11.10.2018 Notlandung wegen einer Antriebspanne kurz nach dem Start zur Internationalen Raumstation (ISS): Die Zwei-Mann-Besatzung einer russischen Sojus-Rakete hat am Donnerstag dank funktionierender Sicherheitssysteme unverletzt überlebt. Der US-Astronaut Nick Hague und sein russischer Kollege Alexej Owtschinin landeten unverletzt in Kasachstan, wie die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mitteilte.
    Zahlreiche Schäden durch den Hurrikan

    Hurrikan "Michael" hinterließ "unglaubliche Zerstörung"

    11.10.2018 Hurrikan "Michael" hat im US-Bundesstaat Florida eine Schneise der Verwüstung geschlagen und zahlreiche Menschen verletzt. "Es gibt unglaubliche Zerstörung", sagte Floridas Gouverneur Rick Scott am Donnerstag dem Sender CNN. "Wir haben viele Verletzte." CNN berichtete, der Sturm habe in Florida und dem benachbarten Bundesstaat Georgia zwei Menschenleben gekostet, darunter das eines Kindes.
    Mohammed Dewji wurde aus einem Hotel in Daressalam entführt

    Afrikas jüngster Milliardär in Tansania entführt

    11.10.2018 Afrikas jüngster Milliardär Mohammed Dewji ist am Donnerstag in der tansanischen Wirtschaftsmetropole Daressalam von Bewaffneten entführt worden. Erste Informationen wiesen darauf hin, dass der 43-Jährige "von Weißen gekidnappt wurde, die in zwei Autos unterwegs waren", sagte Gouverneur Paul Makonda Journalisten.
    Der 93-Jährige überlebte beide Atombomben, in Nagasaki und Hiroshima.

    Der Japaner, der zwei Atombomben überlebte

    12.10.2018 Die Geschichte von Tsutomu Yamaguchi, der 1945 beide Atombomben von Hiroshima und Nagasaki überlebte.
    Zugstrecke zwischen heiligen Stätten hat den Betrieb aufgenommen

    Tempo 300 in der Wüste: Neuer Zug von Mekka nach Medina

    11.10.2018 Nach mehrjähriger Bauzeit hat in Saudi-Arabien ein neuer Hochgeschwindigkeitszug seinen regulären Verkehr zwischen den für Muslime heiligen Städten Mekka und Medina aufgenommen. Der erste Zug sei Donnerstagfrüh mit mehr als 400 Passagieren an Bord losgefahren, meldete die staatliche Nachrichtenagentur SPA.
    Zyklon "Titli" sorgt für Verwüstungen an Indiens Ostküste

    Mindestens acht Tote durch Zyklon "Titli" in Indien

    11.10.2018 Ein kräftiger Tropensturm im Golf von Bengalen ist mit schwerem Regen und starkem Wind über die Ostküste Indiens gezogen. Der Zyklon "Titli" erreichte Windgeschwindigkeiten von bis zu 165 Stundenkilometern und sorgte für heftige Regenfälle. Im Bundesstaat Andhra Pradesh kamen mindestens acht Menschen ums Leben. Dort und im Nachbarstaat Odisha wurden mehr als 300.000 Bewohner evakuiert.