News vom Sziget Festival

Neue Informationen vom Sziget-Festival
Neue Informationen vom Sziget-Festival ©Sziget
Es gibt neue Informationen vom 7-tägigen Sziget Festival in Ungarn, das eine echte Kult Veranstaltung ist. Heuer findet das Fest vom 8. bis 15. August 2011 statt. Wir verlosen dazu exklusiv Festivalpässe.
Hier Tickets gewinnen

Das Sziget Festival  ist jedes Jahr ein Mekka für Musikfans aus ganz Europa. Rund 400 000 Fans werden auf den 60 Bühnen über 1000 internationale Bands zu sehen bekommen. Neben Judas Priest,The Chemical Brothers und Deftones, haben nun unter anderem auch Alexkid, Baskerville, The Sorrow und Tubostaat ihr Kommen zugesichert.
Die Konzerte von Smash Mouth und Amy Winehouse mussten leider wieder von Line-Up gestrichen werden.

Ein Festival im Festival findet auf der World Music Main Stage statt und ist für alle Fans von Weltmusik eine Anlaufstelle während der sieben Tage. Dabei präsentieren die Veranstalter des  Sziget  hochrangige Künstler aus dem vielschichtigen Genre. Neben den Auftritten von AfroCubism, wird auch der Buena Vista Social Club für die richtige Stimmung sorgen.

In diesem Jahr gibt es übrigens auch eine Mitfahrzentrahle zum Sziget, bei welcher man sich über  Facebook  registrieren und dann gemeinsam zum Festival fahren kann.

Informationen zum Sziget

SZIGET FESTIVAL 2011
Termin: 8. bis 15. August 2011
Ort: Óbuda Insel, Budapest, Ungarn
Link: www.szigetfest.at

Vorverkaufsstellen: Szigetfest.at Webshop, bei Ö- Ticket und Hungarotickets.

Tickets könnt ihr  HIER  gewinnen

Auszüge aus dem Line-Up:

Flogging Molly * Gogol Bordello * Good Charlotte * Interpol * Kasabian * La Roux * Manic Street Preachers * Overflow * Pulp * Rise Against * Skunk Anansie * The Chemical Brothers * The National * White Lies * Elvis Jackson * Söhne Mannheims * The Mono Jacks * Wallace Vanborn * AfroCubism * Ska Cubano * Crystal Castles * Hurts * Marina and the Diamonds * Turbostaat * Xiu Xiu * Zombie Nation * Deftones * Motörhead * Within Temptation * UVM

  • VIENNA.AT
  • Festivals
  • News vom Sziget Festival
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen