Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neun Tage für die Tiere

Von 26. Juli bis 23. August finden im Wiener Tiergarten Schönbrunn die „Artenschutztage“ statt. Es geht um Wildtiere und ihren Schutz. Jeder Tag ist einem anderen Thema gewidmet.

Zu diesen Themen gehören:
Korallen und Ozean; Großer Panda; Eisbär, Pinguin und Co; Bedrohte Vögel; Heimische Tierwelt; Fest zum 256. Geburtstag des Tiergartens; Koalas; Elefanten und Nashörner und Amphibien.

Höhepunkte für Kinder sind die Auftritte von Benjamin Blümchen (31. Juli und 2. August), das leibhaftige Erscheinen des Kung Fu-Panda (27. Juli) und Ausschnitte aus dem Familienmusical „Konferenz der Tiere“ (28.7. und 30.7.)

Für Sammler und Panda-Liebhaber wartet die Post mit Sonderpostamt und „Fu Long-Sonderstempel“ auf.

Auf einer Showbühne findet täglich von 15.00 – 17.00 Uhr ein Unterhaltungsprogramm statt. Unter anderem erzählen Pfleger, Zoologen und Tierärzte über ihre Schützlinge und geben Tipps, wie jeder seinen Beitrag zum Erhalt unserer Tierwelt leisten kann.

Spezialangebot:
3 Gratis-Workshops über die richtige Pflege von Wellensittichen, über froschfreundliche Gartengestaltung und über umweltschonendes Tauchen in Korallenriffen. Anmeldung erforderlich! Tel. (1) 877 92 94 – 500, Mo – Frei von 8.00 – 17.00 Uhr

Darüber hinaus präsentieren sich prominente Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen: WWF, GLOBAL 2000, Naturschutzbund, BirdLife, Tierschutz macht Schule u.v.a.

Täglich 10 bis 18 Uhr. Genaues Programm auf: www.zoovienna.at

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen