Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Name für KWT: Kammer nun für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer tätig

Klaus Hübner bleibt Kammern-Präsident.
Klaus Hübner bleibt Kammern-Präsident. ©APA
Die "Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT)" hat seit Anfang Jänner einen neuen Namen. Damit werde die neue Gesetzeslage aufgegriffen.

Die “Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT)” heißt seit Anfang Jänner “Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW)”. Damit werde die neue Gesetzeslage aufgegriffen: Denn jetzt kann man Wirtschaftsprüfer werden, ohne die Steuerberater-Fachprüfung abzulegen.

Klaus Hübner bleibt KSW-Präsident

“Der neue Name nimmt Bezug auf die Neuausrichtung der beiden Berufsgruppen und transportiert aussagekräftiger, dass der Steuerberater der Spezialist für Steuerrecht und die Parteienvertretung ist und der Wirtschaftsprüfer sich auf Prüfungsleistungen konzentriert”, wird Klaus Hübner, Präsident der KSW und bisher Präsident der KWT, in der Aussendung zitiert.

Die KSW vertrete die Interessen von mehr als 5.600 Steuerberatern, knapp 1.900 Wirtschaftsprüfern und über 3.000 Gesellschaften. Darüber hinaus betreue sie derzeit etwa 3.500 Berufsanwärter. Damit seien die Steuerberater und Wirtschaftsprüfer – nach den Ärzten – die zweitgrößte Gruppe der freien Berufe in Österreich.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Neuer Name für KWT: Kammer nun für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer tätig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen