Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Bürgermeister für Nenzing

In Nenzing verdichten sich die Gerüchte, wonach Langzeitbürgermeister Hummer noch im diesem Jahr sein Amt an seinen designierten Nachfolger Kasseroler übergeben wird.

Ein genauer Termin ist aber noch nicht bekannt. Bruno Hummer, Geburtsjahrgang 1939, leitet seit 1985 die Geschicke in der Marktgemeinde. Als Langzeitbürgermeister hat er unter anderem große Projekte wie den Bau des Ramschwagsaales, des Rettungszentrums, den Umbau des Rathauses mit “Wolf-Haus”, sowie die erfolgreiche Ansiedelung verschiedener Unternehmen im Gewerbegebiet realisiert. Landesweit zählte Hummer immer zum “fixen Kern” der Vorarlberger Freiheitlichen, in den Jahren 1982 bis 1992 war er auch als Landtagsabgeordneter tätig. Ebenfalls im Vorarlberger Landtag einen Sitz hat sein designierter Nachfolger, Florian Kasseroler. Kasseroler, bislang beim Hauptzollamt in Feldkirch tätig, ist zudem Sozialsprecher der Freiheitlichen. Zudem konnte Kasseroler in Nenzing als Vize-Bürgermeister und Gemeinderat langjährige Erfahrung sammeln. Kasseroler ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Neuer Bürgermeister für Nenzing
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.