Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Terrorwarnungen

Das US-Bundeskriminalamt FBI hat vor möglichen Terroranschlägen gegen Supermärkte und Einkaufszentren in den Vereinigten Staaten gewarnt.

Die interne Mitarbeiterwarnung bezieht sich nach US-Medienberichten von Mittwoch (Ortszeit) auf die Aussage eines gefangenen führenden Mitglieds der Terrororganisation El Kaida. Ein FBI-Sprecher betonte dazu aber, es gebe keine konkreten Hinweise, deshalb sei es auch nur eine interne Warnung gewesen. Auch gebe es keine Informationen über mögliche Ziele, Zeitpunkte oder potenzielle Attentäter.

In der vergangen Woche hatte das FBI die Banken im Nordosten der USA vor einem möglichen Terroranschlag gewarnt. Das US-Außenministerium warnte unterdessen vor möglichen Anschlägen gegen Amerikaner oder amerikanische Interessen am Persischen Golf.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Neue Terrorwarnungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.