Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Queen im Wachsfigurenkabinett

Madame Tussaud’s Wachsfigurenkabinett in London hat am Montag eine neue Nachbildung von Königin Elizabeth II. (76) enthüllt.

Erstmals wird die falsche Queen – für die das Original zwei Mal Modell saß – nicht mehr durch ein Absperrseil geschützt. Die Besucher können direkt auf sie zugehen und ihr in die Augen sehen. Anfang des Jahres hatte sich Madame Tussaud’s bereits entschieden, die über 60 Jahre alte Kopie Adolf Hitlers aus ihrer Glasvitrine am Eingang zur Schreckenskammer herauszuholen.

Madame Tussaud’s ist eine der größten Touristenattraktionen der britischen Hauptstadt. Dazu hat wesentlich beigetragen, dass die Besucher die wächsernen Doppelgänger seit einigen Jahren berühren und sich mit ihnen fotografieren lassen dürfen. Das schadet zwar den Figuren, aber die meisten werden nach einigen Jahren sowieso ausgetauscht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Neue Queen im Wachsfigurenkabinett
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.