Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Infobox mit Turm für Wiener Hauptbahnhof-Baustelle

Eine Infobox - und eine Aussichtsplattform in der stolzen Höhe von 40 Metern: Auf diese Weise wird an der Baustelle des Wiener Hauptbahnhofs für Transparenz, echten Einblick für die Öffentlichkeit, gesorgt.

Während des Baus des neuen Wiener Hauptbahnhofs werden Besucher die Arbeiten aus der Vogelperspektive betrachten können: Wie bei bedeutenden Bauprojekten üblich soll es auch bei der Wiener Großbaustelle eine Infobox geben – die allerdings über einen 40 Meter hohen Aussichtsturm verfügt.

Dies ist das Ergebnis eines Wettbewerbs mit jungen Architekten, dessen Details in den kommenden Monaten präsentiert werden sollen.

Anfang 2010 soll die Anlage dann eröffnet werden, wie Planungsstadtrat Rudolf Schicker (S) am Freitag bei der Klubklausur seiner Partei im burgenländischen Rust angekündigte.

Der Baustart für den Hauptbahnhof am Gelände des jetzigen Südbahnhofs ist ebenfalls 2010 angesetzt. Bereits 2012 ist eine erste Teilinbetriebnahme, 2013 die offizielle Eröffnung anvisiert. In Vollbetrieb soll die Anlage 2015 gehen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Neue Infobox mit Turm für Wiener Hauptbahnhof-Baustelle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen