Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Negativserie prolongiert

Vorarlbergs Klubs in der Abstiegsrunde der 2. Bundesliga der Basketballer verbuchten in der drittletzten Runde zwei klare Niederlagen.

Während sich die Dornbirn Lions gegen Güssing mit 83:97 geschlagen geben mussten, unterlagen die Feldkirch Baskets gegen Innsbruck mit 86:109. In der Tabelle bedeutet dies, dass die Montfortstädter sich nur noch über die Relegation in der zweitobersten Spielklasse halten können. Dornbirn, das auch das zweite Saisonziel (Gewinn der Abstiegsrunde) verfehlt hat, könnte sogar noch auf Rang vier abrutschen.

ABC Lions Dornbirn – UBC Güssing: 83:97 (43:46)
Punkte Dornbirn: Jones (27), Djerman (19), Bautista (17), Taskapan (12), Katzenmayer (6), Stojilkovic (2)

Eurotech Feldkirch Baskets – Turnerschaft Innsbruck: 86:109 (48:52)
Punkte Feldkirch: Uremovic (31), Maier (20), Osmanbasic (13), Bertsch, Scheduja (je 6), Büchele, Pichler (je 4), Rosenberger (2)

Links zum Thema:
Eurotech Baskets Feldkirch
ABC Dornbirn Lions
ÖBV
Vorarlberger Basketballverband

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Negativserie prolongiert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.