Nationalratswahl-Umfrage: ÖVP weiter voran

Die ÖVP kann sich über ein positives Umfrageergebnis freuen.
Die ÖVP kann sich über ein positives Umfrageergebnis freuen. ©APA (Sujet)
Neue Umfrage zur Nationalratswahl veröffentlicht: In einer Erhebung der GfK (31. Juli bis 8. August, Sample: 1.000) ist die ÖVP weiter mit 32 Prozent voran, dahinter die SPÖ mit 25 Prozent, gefolgt von der FPÖ mit 22 Prozent. Die Schwankungsbreite beträgt 3,1 Prozent. Grüne und die Liste Pilz halten bei je 6 Prozent, die NEOS bei 5 Prozent.
Zur VIENNA.at-Umfrage
ÖVP überholt erstmals SPÖ
Wien fest in roter Hand

Dass der Wahlkampf der ÖVP unter Sebastian Kurz derzeit rund läuft, zeigt auch eine Umfrage in der aktuellen Ausgabe des “profil”. Bei 26 Prozent (500 Befragte) ist die ÖVP positiv aufgefallen, nur bei acht Prozent negativ. SPÖ und FPÖ sind bei je 13 Prozent positiv aufgefallen, die Roten bei zwölf Prozent auch negativ, die Blauen sogar bei 20 Prozent. Übertroffen wurde der Negativwert nur von den Grünen, die von 22 Prozent negativ wahrgenommen wurden. Die maximale Schwankungsbreite der Online-Befragung von unique research beträgt 4,4 Prozent.

Die SPÖ hat unterdessen einen Zwischenstand ihrer Kampagne mitgeteilt. Seit einer Woche bis Ende August werden die roten Parteimitglieder durchgerufen. Bisher wurden 2.500 Telefonate geführt, insgesamt sollen 20.000 Parteigänger kontaktiert werden. Ab September bis einen Tag vor der Wahl werden dann Nicht-Mitglieder angerufen. Parallel dazu sollen die über 1.900 “Wahlmanager” in ganz Österreich an eine Millionen Türen klopfen, bisher seien 2.200 Haushalte besucht worden, hieß es Sonntag aus der SPÖ.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Nationalratswahl
  • Nationalratswahl-Umfrage: ÖVP weiter voran
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen