"Namaste": Der Rosenball 2015 lässt "die Götter" im Kursalon Wien tanzen

Der Rosenball bittet wieder zum Tanz.
Der Rosenball bittet wieder zum Tanz. ©Jana Madzigon & Michael C. Weber
Diwali – „das Fest des Lichtes” inspirierte Miss Candy und ihr Team zur Gestaltung für das Motto des Rosenballs 2015. Auch gibt es heuer eine neue Location für das Event.
Rückblick: Der Rosenball '14 im Palais Auersperg

Die Götter “tanzen mit” am diesjährigen Rosenball in Wien. Und das Motto ist auch nicht von ungefähr gewählt:

„Einheit in der Vielfalt” ist eine oft verwendete Redewendung im heutigen Hinduismus: Genau diese Vielfältigkeit findet sich in der hinduistischen Götterwelt, die ihr auf den Bildern der diesjährigen Einladung findet. Sie sollen euch nicht nur auf den Ball einstimmen, sondern vor allem als Inspiration für eure fantasievollen Kostüme dienen, heißt es von Seiten der Veranstalter.

Indische Gottheiten am Rosenball 2015

Sei es „Ganesha“, „Kali” oder „Shiva“ – für die Kostüme beim Wiener Rosenball sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, um das Event zu einer Nacht voller Respekt und Lebensfreude vereinen. Neben dem neuen Motto gibt es übrigens auch eine weitere Neuheit: Der Rosenball findet heuer erstmals im Kursalon Wien im Stadtpark statt – am 12. Februar 2015.

Mehr Ball-News aus Wien.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Namaste": Der Rosenball 2015 lässt "die Götter" im Kursalon Wien tanzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen