Nächste Tickettranche für den 60. Song Contest ab Donnerstag im Verkauf

Schlange gestanden wurde vor der Wiener Stadthalle bereits zu Beginn des Karten-Vorverkaufes für den ESC
Schlange gestanden wurde vor der Wiener Stadthalle bereits zu Beginn des Karten-Vorverkaufes für den ESC ©APA
Seit Montag steht fest, in welchem Halbfinale die einzelnen Teilnehmerländer des 60. Eurovision Song Contest in Wien starten werden: Nun gibt der ORF die nächste Tickettranche in den Verkauf - dieses Mal für die insgesamt sechs Semifinalshows.
ESC-Kick off in Wien
Schlüsselübergabe in Wien
Halbfinal-Termine: Alle Infos
Alles zu den Ticketpreisen
Alle Teilnehmer und Songs
Zeitplan für Song Contest

Ab Donnerstag (29. Jänner) um 9.00 Uhr können Karten für die sogenannten Jury-, die Family- und die offiziellen Halbfinals gekauft werden.

Tickets für die Semifinal-Termine

So gibt es Tickets für die eigentlichen, im TV übertragenen Halbfinals am 19. und 21. Mai, in dem je 16 respektive 17 Länder um jeweils zehn Finalplätze rangeln. Zusätzlich zu den beiden Semifinalshows gibt es Karten für die jeweils tags zuvor angesetzten Durchläufe für die internationalen Fernsehjurys, die abgesehen von der Abstimmung am Ende ident ablaufen und für die “Family-Shows” am Tag selbst um 15 Uhr, die als Durchlaufprobe ebenfalls gleich wie das Halbfinale selbst ablaufen.

Sechs Kategorien für ESC-Halbfinale

Offeriert werden die Billetts für die Halbfinalshows in sechs Kategorien. Erworben werden können sie bei Oeticket (online und unter 0043/1/96096, Wien-Ticket oder direkt in der Wiener Stadthalle (auch online).

In Summe rittern 33 Länder bei den beiden Semifinals um den Einzug ins große Finale am 23. Mai. Österreich als Gastgeber ist neben den fünf großen Nationen Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien hingegen fix fürs Finale gesetzt.

Mehr zum Song Contest finden Sie hier und in unserem Special.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nächste Tickettranche für den 60. Song Contest ab Donnerstag im Verkauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen