Nadelöhr Wiener Westeinfahrt: Staugefahr droht ab Freitag

Stau droht in der Wiener Westeinfahrt
Stau droht in der Wiener Westeinfahrt ©BilderBox.com (Sujet)
Bauarbeiten sorgen für Stau: Bekanntlich wird die Wiener Westeinfahrt heuer zwischen Auhof und dem Gaudenzdorfer Gürtel instandgesetzt. In diesem Zusammenhang wird die Westeinfahrt über das Wochenende abschnittsweise auf nur einen Fahrstreifen eingeengt.

Wie der ÖAMTC meldet befürchtet man entsprechende Staus im Bereich der Wiener Westeinfahrt. Betroffen davon sind die Kreuzungsbereiche Wientalstraße / Bergmillergasse / Stampfergasse sowie Hietzinger Kai / Testarellogasse in der Zeit von Freitag, dem 6. Juni um 20 Uhr bis Montag, dem 9. Juni, um 5 Uhr Früh.

Mehr Stau in der Wiener Westeinfahrt

Der Linksabbieger in die Bergmillergasse bleibt laut ÖAMTC aber immer erhalten. Derartige Verkehrseinschränkungen müssen Autofahrer nach Informationen des Clubs auch an folgenden Tagen in Kauf nehmen:

Freitag, 13. Juni, 20 Uhr, bis Montag, 16. Juni, 5 Uhr und Mittwoch, 18. Juni, 20 Uhr, bis Montag, 23. Juni, 5 Uhr.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nadelöhr Wiener Westeinfahrt: Staugefahr droht ab Freitag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen