Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nachwuchsforscher aufgepasst!

In den Kursen können die Kinder unter Anleitung von Experten in kleinen Teams lernen, arbeiten, forschen, experimentieren und kreativ sein.
In den Kursen können die Kinder unter Anleitung von Experten in kleinen Teams lernen, arbeiten, forschen, experimentieren und kreativ sein. ©Veranstalter
FLIP startet mit spannendem Kurs-Programm für begabte Kinder in den Frühling.

Dornbirn/Lustenau. „Glück ist im Grunde nicht mehr, als seine Fähigkeiten zu hundert Prozent auszuleben.“ – dieser Spruch von Mihaly Csikszentmihalyi ziert die FLIP- Frühjahrsbroschüre. Der gemeinnützige Verein FLIP bietet begabten und besonders interessierten Kindern die Möglichkeit, sich unter Gleichgesinnten mit Themen ihres Interesses zu beschäftigen. In den Kursen können die Kinder unter Anleitung von Experten in kleinen Teams lernen, arbeiten, forschen, experimentieren und kreativ sein.

Spannende Abenteuer

Auch heuer werden wieder spannende Kurse mit Schachspiel, Physik- und Chemie-Abenteuern und mathematischen Knobeleien angeboten. Alle Infos zu FLIP – steht für Freunde, Lichtblicke, Informationen, Projekte – gibt es bei einem Informationsabend am Montag, 24. April 2017 um 19.30 im Kindergarten Rheindorf in Lustenau. Infos und Anmeldung: 0680 144 76 96, verein.flip@gmail.com, www.verein-flip.info

 

FLIP Kursprogramm Frühling 2017

FLIP-Informationsabend

FLIP-Obfrau Bettina Waibel

Für Eltern und Interessierte

Montag, 24. April 2017, 19.30

Kindergarten Rheindorf, Lustenau

Anmeldung bis 21. April 2017

In angenehmer Runde können Fragen gestellt, Antworten gefunden und Kontakte geknüpft werden. Betroffene Eltern und Interessierte haben die Möglichkeit über ihre bisherigen Erfahrungen zu berichten, oder einfach nur zu zuhören – konkrete Lösungswege und Hilfen (Unterlagen, Checklisten, Literatur) werden aufgezeigt und zur Verfügung gestellt.

 

Schach – das königliche Spiel der unbegrenzten Möglichkeiten

Julia Novkovic

Für Kinder von 4 bis 10 Jahren

25. April, 2., 9., 16., und 30. Mai, 13., 20., und 27. Juni 2017, 16.15 bis 17.45 Uhr

Schachklub im City-Haus Dornbirn, Eisengasse 19a

Anmeldung bis 14. April 2017

Kurskosten: 55 Euro

Die Kinder lernen die Regeln des Schachspiels, einfache Möglichkeiten der Mattführung und viele schöne Motive im Spiel. Sie lernen sich zu konzentrieren, zu überlegen, vorzuplanen und daran Spaß zu haben!

 

 „Wir erforschen unsere Umwelt“

Spannende Abenteuer mit Physik und Chemie

Mag. Michael Grünwald mit Schülern der HTL Dornbirn

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

28. Juni 2017, 13.30 bis 16.30 Uhr

HTL Dornbirn, Höchsterstraße 73

Anmeldung bis 21. Juni 2017

Kurskosten: 25 Euro

Unter Anleitung führen die Kinder chemische und physikalische Versuche durch und entdecken Wunder der Natur und Technik.

 

Mathematische Knobeleien

Mag. Bruno Stenek

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren

13. und 20. Mai 2017, 14 bis 15.40 Uhr

HTL Rankweil, Negrellistraße 50

Anmeldung bis 5. Mai 2017

Kurskosten: 30 Euro

Lust darauf mit Zahlen und Mathematik zu spielen? Gemeinsam lösen die Kinder knifflige Denksportaufgaben, probieren einige Geschicklichkeitsspiele aus und knobeln an verschiedenen Zahlenrätseln aus Japan (Sudoku, Ken Ken).

Anmeldung für alle Kurse unter 0680 144 76 96 oder verein.flip@gmail.com. Bitte bei der Anmeldung den Namen, die Adresse und das Geburtsdatum des Kindes angeben.

  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • Nachwuchsforscher aufgepasst!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen