Nachhaltigkeit umfasst globale Verantwortung

Seit 20 Jahren ist das Klimabündnis, eine Kooperation von europäischen Gemeinden, Städten und Ländern mit den indianischen Organisationen im Amazonasgebiet, auch in Vorarlberg vertreten. "Globale Verantwortung ist ein wesentlicher Faktor für die nachhaltige Entwicklung unseres Lebensraumes. Das wird in der Arbeit des Klimabündnisses besonders deutlich", sagten Umweltlandesrat Erich Schwärzler und Landtagspräsidentin Bernadette Mennel bei einer Veranstaltung zum Jubiläum heute (Mittwoch, 23. November) im Landhaus.


Landesrat Schwärzler überreichte eine von ihm und Landesstatthalter Markus Wallner verfasste Petition an die anwesenden kolumbianischen Projektpartner, um diese an den Staatspräsidenten Juan Manuel Santos Calderón weiterzuleiten. Darin machen Schwärzler und Wallner darauf aufmerksam, dass durch die Besprühung der Territorien der Amazonasindiander im Chocó das Projekt einer internationalen Kooperation im Rahmen von Fair Trade und biologischer Landwirtschaft gefährdet wird.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0321 2011-11-23/16:03

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Nachhaltigkeit umfasst globale Verantwortung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen