Nach Sido-Eklat: Nun auch ORF-Aus für Dominic Heinzl

Dominic Heinzl wird man im ORF vorerst nicht mehr zu sehen bekommen
Dominic Heinzl wird man im ORF vorerst nicht mehr zu sehen bekommen ©APA/HERBERT P. OCZERET
Nach dem handgreiflichen Streit des deutschen Rappers Sido mit dem Moderator Dominic Heinzl, der für viel Aufregung sorgte, trennte sich der ORF von Sido. Heinzls "Chili" wurde ebenfalls nicht fortgesetzt. Nun trifft das Aus auch die anderen Heinzl-Sendungen.
Heinzl beklagt Mobbing
Aus für "Chili"
ORF entlässt Sido
Seyffenstein beerbt Sido
Sido vs. Heinzl
Heinzeling-Flashmob im MQ

Nach der Entlassung von Sido aus der “Großen Chance”-Jury, zu der sich der ORF nach der tätlichen Auseinandersetzung des Rappers mit Dominic Heinzl entschied, wird man Heinzl ebenfalls in naher Zukunft in keiner ORF-Sendung mehr zu sehen bekommen. Auch für den Moderator hat der Streit Konsequenzen.

Die Society-Sendung “Chili” nicht fortzusetzen, die Dominic Heinzl als tägliches Format betreut hatte, war ja bereits vor Kurzem entschieden worden (VIENNA.AT berichtete).

Aus für bisherige Formate

Wie die Tageszeitung “Österreich” berichtet, verliert Heinzl nun jedoch auch seine sämtlichen Sondersendungen beim ORF, wie etwa das Reportage-Format “Heinzl am …”

Demzufolge äußerte sich ORF-Sprecher Martin Biedermann zu der Entscheidung folgendermaßen: “Heinzl kommt im neuen ORF-Vorabend nicht mehr vor. Er kann sich aber als Produzent bewerben, wenn neue Projekte ausgeschrieben werden.”

Heinzl zu teuer für den ORF?

Wie Biedermann jedoch betonte, sei die Entscheidung, Heinzls Sendungen nicht fortzusetzen, keine Reaktion auf den Sido-Konflikt gewesen, sondern habe sich durch “Budgetumschichtungen” ergeben. Die Kosten für Heinzls Reportage Format hätten für den ORF Kosten von einer knappen Million Euro verursacht, wie es hieß.

Auch ein Statement des Betroffenen selbst blieb nicht aus. Dominic Heinzl gab sich allerdings wortkarg: “Das einzige, was ich dazu sage, ist: Tsss!”

Zuletzt hatte sich der Moderator darüber beklagt, nach dem Vorfall mit Sido öffentlich gemobbt zu werden und verortete eine mediale Hetze – unter anderem, weil in der Öffentlichkeit immer wieder die Rede davon gewesen war, dass Heinzl seinen Sturz nach dem Schlag durch Sido theatralisch inszeniert habe.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nach Sido-Eklat: Nun auch ORF-Aus für Dominic Heinzl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen