Nach Mord an Frau in Strasshof in NÖ - Verdächtiger Sohn weiter flüchtig

Tatort Strasshof: 22-Jähriger wird nach gewaltsamem Tod der Mutter gesucht
Tatort Strasshof: 22-Jähriger wird nach gewaltsamem Tod der Mutter gesucht ©APA/LPD NÖ
Weiterhin flüchtig war am Montag der des Mordes an seiner Mutter verdächtige 22-Jährige aus Strasshof (Bezirk Gänserndorf) . Die Leiche der 43-Jährigen war Donnerstagabend entdeckt worden, der Sohn hatte all seine Sachen aus der Wohnung mitgenommen.
Fahndung nach Sohn
Tatverdächtiger flüchtig
Verweste Leiche gefunden

Zudem hatte der 22-Jährige am 8. September sein Bankkonto aufgelöst. Am selben Tag wurde der Pkw am Flughafen Wien geparkt.

Ermittlungen im Umfeld des Verdächtigen

Die Befragungen von Angehörigen und Bekannten seien noch nicht abgeschlossen, bisher habe es keine Hinweise auf Probleme in der Familie gegeben, sagte NÖ Polizeisprecher Thomas Heinreichsberger. Das gesamte Umfeld werde durchleuchtet. Die Nachbarn hätten weder einen Streit mitbekommen noch bemerkt, dass die beschäftigungslose Akademikerin seit Ende August nicht mehr gesehen worden war.

Ist Sohn im Ausland?

Ob sich der Verdächtige ins Ausland abgesetzt hat, war weiter Gegenstand von Ermittlungen. Die Überprüfungen der umfangreichen Flugdaten im betreffenden Zeitraum seien noch im Gang, so Heinreichsberger. Nach dem Fahndungsaufruf seien mehrere Hinweise eingelangt, denen das Landeskriminalamt nachgehe.

Tod durch Messerstiche in Strasshof

Dem Obduktionsbericht zufolge lasse sich der Todeszeitpunkt nicht exakt bestimmen bzw. auf einen Tag festlegen, als Zeitraum nannte der Sprecher die erste Septemberwoche. Der 43-Jährigen waren zahlreiche Messerstiche in den Nacken zugefügt worden.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Nach Mord an Frau in Strasshof in NÖ - Verdächtiger Sohn weiter flüchtig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen