AA

Nach Kollision: Tennengauerin stürzt mit Pkw 30 Meter über Böschung

Die junge Frau wurde in das Landeskrankenhaus von Salzburg gebracht.
Die junge Frau wurde in das Landeskrankenhaus von Salzburg gebracht. ©Bilderbox
Mit ihrem Pkw 30 Meter über eine Böschung gestürzt ist am Samstagabend eine 19-jährige Tennengauerin kurz vor Rußbach (Tennengau). Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt.

Die 19-jährige Tennengauerin war am späten Abend von Abtenau kommend auf der Paß Gschütt Bundesstraße unterwegs, als sie kurz vor Rußbach ihren Pkw wendete und dabei mit dem Pkw einer 20-jährigen Pongauerin kollidierte.

30 Meter abgestürzt

Das Fahrzeug der 19-Jährigen wurde von der Fahrbahn geschleudert und rutschte etwa 30 Meter über eine Böschung. Die Tennengauerin erlitt unbestimmte Verletzungen und wurde vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Ihre Beifahrerin und die Zweitbeteiligte blieben unverletzt, so die Polizei.

  • VIENNA.AT
  • Tennengau
  • Nach Kollision: Tennengauerin stürzt mit Pkw 30 Meter über Böschung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen