Muttertag 2018: Die besten Angebote in Wien

Auch heuter gibt es lohnenswerte Aktivitäten zum Muttertag. / Symbolbild
Auch heuter gibt es lohnenswerte Aktivitäten zum Muttertag. / Symbolbild ©APA/HELMUT FOHRINGER
Am 13. Mai ist Muttertag und wie jedes Jahr soll auch dieser Tag heuer etwas Besonderes werden. Wir haben euch die besten Aktivitäten für den Muttertag in Wien herausgesucht, die nicht nur Mütter von vorne bis hinten verwöhnen, sondern auch für die ganze Familie geeignet sind.
Volles Programm zum Muttertag auf Schloss Hof

Jede Mutter ist Einzigartig und so soll sie auch am Muttertag behandelt werden. Mit ein wenig Planung und unseren Tipps können sich Mütter entspannen und einen unvergesslicher Tag erleben.

Kulinarische Schmankerl

Wer seine Mutter mit exklusiven Gerichten verwöhnen möchte, kann zum Muttertagsbrunch ins Lusthaus Wien einladen. Hier warten Köstlichkeiten wie Roastbeef mit grünem und Marchfelder Solospargel und Sauce verte oder Knusprig gebratenes Branzinofilet mit Blattspinat und Dillerdäpfel. Pro Person kostet ein Brunch 38 Euro, allerdings essen Kinder bis sechs Jahre kostenlos. Kinder von sechs bis zehn Jahren bezahlen nur den halben Preis.

Die Wunderkammer lockt ebenfalls mit einem Muttertagsbrunch mit französischer, österreichischer und orientalischer Küche. Gäste können sich bei einem Preis von 39,50 Euro pro Person an dem riesigen Buffet, befüllt mit Vorspeisen, Suppen, Hauptspeisen, Seafood, Salaten, Beilagen und Desserts satt essen. Kulinarische Highlights sind hier garantiert.

Wer allerdings lieber im Freien sein Essen genießen möchte, sollte beim Genuss Festival vorbeischauen. Das Event starten schon am 11. Mai und kann bis zum 13. Mai von 10:00 bis 17:00 Uhr besucht werden. Neben regionalen Köstlichkeiten wie Speck vom Mangalitza-Schwein wird es diesmal auch außergewöhnliche Schmankerl geben. Der Lavendel-Eierlikör, die Karpfen-Bratwurst oder das Schaf-Ricotta aus Niederösterreich sind nur drei der vielen ausgefallenen Speisen.

Unterhaltung und Ausflüge

Musikalisch wird es bei der Italienischen Nacht zum Muttertag zu der Insieme einladen. Erik Arno, Monika Ballwein, Christian Deix und Rene Velazquez-Diaz präsentieren die besten Italo-Hits und feiern ein Fest für alle Mütter. Tickets gibt es ab 30,60 Euro.

Nicht alltäglich und gerade deshalb zu empfehlen ist eine Schifffahrt mit der MS Admiral Tegetthoff. Dort sorgt der Admiralsbrunch am Muttertag für die kulinarische Verpflegung, während die warmen Sonnenstrahlen auf dem Deck genossen werden können. Preislich liegt die Fahrt mit dem Schiff im mittleren Bereich: Erwachsene zahlen 46 Euro, während für Kinder 23 Euro verrechnet wird.

Klassische Geschenke

Die meisten Mütter tragen gern Schmuck. Einerseits weil es gut aussieht, andererseits wiederum, weil sie so die Geschenke ihrer Liebsten direkt bei sich tragen können. Der Online-Shop von Thomas Sabo bietet speziell für den Muttertag hübsche Schmuckstücke wie Ketten, Armbänder und Anhänger, die teilweise kostenlos graviert werden können. Die Preise variieren stark, wodurch auch die kleinste Geldbörse hier fündig wird.

Freut sich die umweltbewusste Mama aber mehr über duftende Geschenke? Dann kann Lush mit einer Vielzahl an Seifen, Massageriegel oder Schaumbäder weiterhelfen. Niedliche Figuren wie der Honey Bear und hübsche Formen wie bei Rosebud stechen da sofort ins Auge. Außerdem sind die Produkte 100 Prozent Vegan und wurden ohne Tierversuche hergestellt.

Mehr zum Muttertag lesen Sie in unserem Special.

rs

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Muttertag 2018: Die besten Angebote in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen