Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mutmaßlicher Einbrecher in Floridsdorf von Polizei angeschossen

Schüsse fielen in Wien-Floridsdorf.
Schüsse fielen in Wien-Floridsdorf. ©APA/Sujet
Ein mutmaßlicher Einbrecher ist Montagabend in Wien von der Polizei angeschossen worden. Der Schusswechsel zwischen der Polizei und zwei Verdächtigen passierte um 19.45 Uhr in der Helene-Richter-Gasse 6.

Der Verletzte wurde von den einschreitenden Beamten erstversorgt, hieß es in einer Polizei-Aussendung. Beide Verdächtigen wurden festgenommen.

Schusswechsel in Floridsdorf: Lebensgefahr

Der Mann wurde von drei Schüssen getroffen, davon einer in den Oberkörper. Der Wiener Berufsrettung zufolge wurde er lebensgefährlich verletzt.

Die Polizisten leisteten noch an Ort und Stelle Erste Hilfe, bevor der Verdächtige von der Rettung ins Spital gebracht worden ist. Zudem wurde bei ihm neben einer Pistole auch eine scharfe Handgranate sichergestellt, so Polizeisprecher Paul Eidenberger.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 21. Bezirk
  • Mutmaßlicher Einbrecher in Floridsdorf von Polizei angeschossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen