Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mordalarm in 1130: Mann in Wohnung tot aufgefunden

Ein 48 Jahre alter Mann ist am Samstagnachmittag erstochen in seiner Wohnung in Wien-Hietzing aufgefunden worden.

Der Tote lag im Eingangsbereich auf dem Boden und wies laut Polizei mehrere Stichverletzungen im Brustbereich auf. Die Tatwaffe, ein Küchenmesser, lag neben der Leiche. Bezüglich des Täters gab es zunächst keine Erkenntnisse.

Eine Bekannte des Mannes hatte Alarm geschlagen, nachdem sie zwei Tage lang nicht von dem 48-jährigen Thomas B. gehört hatte. Am Samstag gegen 17.00 Uhr wurde die Wohnung in Anwesenheit von Polizeibeamten geöffnet. Wann der Mann – er lebte allein – getötet wurde, war zunächst nicht klar. Am späten Abend war die Spurensicherung noch in Gang. Einbruchsspuren gab es offenbar nicht. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt (Gruppe Hoffmann) geführt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Mordalarm in 1130: Mann in Wohnung tot aufgefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen