AA

Mordalarm in Wien-Favoriten: 25-Jährige soll ihren Sohn (5) getötet haben

In Wien-Favoriten soll eine 25-jährige Frau bereits vor mehreren Tagen ihren fünfjährigen  Sohn getötet haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
Bilder vom Tatort

Wie die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte, war die Frau bereits am Dienstagnachmittag im Bereich Höhenstraße aufgegriffen worden. Bei ihrer Einvernahme gestand sie die Tat. “Sie war dort zu Fuß unterwegs, hat ein Polizeiauto aufgehalten und sich gestellt”, so die Polizei.

Leiche in Wiener Wohnung gefunden

Die Polizei fand die Leiche des Kindes unter einer Decke in der von der Frau genannten Wohnung. Die Tat soll sich bereits vor Tagen abgespielt haben. Die Mutter wurde am Mittwoch von Beamten des Landeskriminalamtes Wien einvernommen.

Kind wies “äußerliche Verletzungen” auf

Das fünfjährige Kind, das tot in einer Wohnung in Wien-Favoriten aufgefunden wurde, weist laut Polizei “äußerliche Verletzungen” auf, eine genaue Todesursache stehe noch nicht fest. “Die Verletzungen sind aber eindeutig auf Fremdverschulden zurückzuführen”, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger im Gespräch mit der APA. Die Tat hat sich bereits am Wochenende, vermutlich am Sonntag, abgespielt. Gleich nach der Tat habe sich die Frau in einer Pension in Wien eingemietet, sie habe auch noch nicht näher bestimmte Medikamente genommen. Laut Eidenberger hat die Frau einen äußerst verwirrten Eindruck gemacht.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 10. Bezirk
  • Mordalarm in Wien-Favoriten: 25-Jährige soll ihren Sohn (5) getötet haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen