Mordalarm in Salzburg: 30-Jährige tot aufgefunden

Eine 30-Jährige wurde in Salzburg getötet.
Eine 30-Jährige wurde in Salzburg getötet. ©APA (Sujet)
Am Freitag wurde eine 30-jährige Frau tot in ihrem Wohnhaus in Salzburg aufgefunden. Sie wurde mit einem Messer getötet. Die Polizei fahndet nach dem Ex-Mann des Opfers.

Am Freitagnachmittag ist in Piesendorf im Salzburger Pinzgau eine 30-Jährige tot in ihrem Wohnhaus aufgefunden worden. Nach ersten Erkenntnissen dürfte die Frau von einem noch nicht bekannten Täter mit einem Messer getötet worden sein, teilte die Polizei am Abend mit.

30-Jährige in Salzburg mit Messer getötet: Ex-Mann unter Verdacht

Gefahndet wurde nach dem 41-jährigen Ex-Mann der Frau, "um die Hintergründe der Tat näher abklären zu können", wie es in der Erstmeldung der Polizei hieß.

Der Vorfall dürfte sich am Freitagvormittag ereignet haben. Am frühen Abend waren die Kriminalisten noch mit der Spurensicherung am Tatort und ersten Ermittlungen beschäftigt. Nähere Informationen lagen daher zunächst noch nicht vor.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Mordalarm in Salzburg: 30-Jährige tot aufgefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen