Mordalarm in NÖ: Verweste Frauenleiche in Kommode gefunden

Mordalarm in Niederösterreich - Frauenleiche in Bettzeuglade
Mordalarm in Niederösterreich - Frauenleiche in Bettzeuglade ©APA (Sujet)
In der niederösterreichischen Gemeinde Strasshof an der Nordbahn hat die Polizei am Donnerstagabend einen schrecklichen Fund gemacht. In einer Kommode fanden die Beamten eine Frauenleiche.

Wie der “Kurier” berichtet, lag in einer Bettzeuglade einer Kommode eine stark verweste Frauenleiche. Die Tote war demnach in Decken und Plastik gehüllt; in der ganzen Wohnung stank es nach stark Verwesung. Es bestehe Mordverdacht, die Polizei habe Ermittlungen aufgenommen.

Frauenleiche in NÖ gefunden

Von Sabine W. war seit längerer Zeit kein Lebenszeichen zu vernehmen. Daher alarmierte ihre Schwester am Donnerstagabend die Polizei. Diese öffnete daraufhin die Wohnungstür der 43-Jährigen in einem Mehrparteienwohnhaus und machte die schockierende Entdeckung. Der leblose Körper dürfte aber seit mehreren Wochen in der Wohnung gelegen sein, hieß es.

Ermittlungen laufen

Um Todesursache und Todeszeitpunkt heraus zu finden, ordnete die Staatsanwaltschaft Korneuburg eine Obduktion der Leiche an. Ein Sprecher hielt sich gegenüber dem “Kurier” aber noch bedeckt: “Ich kann nur bestätigen, dass eine weibliche Leiche entdeckt wurde. Die Ermittlungen laufen noch.”

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Mordalarm in NÖ: Verweste Frauenleiche in Kommode gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen