AA

Mopedlenkerin in Wien-Alsergrund verletzt: Fahrerflucht

In Wien-Alsergrund wurde eine Mopedlenkerin verletzt.
In Wien-Alsergrund wurde eine Mopedlenkerin verletzt. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Am Dienstag wurde eine Mopedlenkerin in Wien-Alsergrund von einem Pkw abgedrängt und kam dabei zu Sturz.

Eine 22-Jährige (StB.: Österreich) fuhr gestern Abend mit ihrem Moped auf der Heiligenstädter Straße Richtung stadtauswärts. Laut ihren Angaben fuhr ein schwarzer PKW, vermutlich ein Fahrzeug der Marke BMW, links neben ihr auf der Abbiegespur Richtung Döblinger Gürtel.

Mopedlenkerin in Wien-Alsergrund wurde ins Krankenhaus gebracht

Weiters gab sie an, dass der PKW plötzlich auf ihre Spur wechselte. Die 22- Jährige musste daraufhin nach rechts Richtung Randstein ausweichen und stark abbremsen, wobei die Frau mitsamt ihrem Fahrzeug zu Stutz kam. Die Lenkerin wurde vor Ort durch die Berufsrettung Wien notfallmedizinisch erstversorgt und in weiterer Folge mit mehreren Prellungen und Abschürfungen in ein Krankenhaus verbracht.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Mopedlenkerin in Wien-Alsergrund verletzt: Fahrerflucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen